Vorsicht bei Hartcourt!!!

Beiträge: 14
Zugriffe: 767 / Heute: 1
Yahoo 40,185 $ +0,29%
Perf. seit Threadbeginn:   -52,72%
 
EM.TV+MERCHA.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Vorsicht bei Hartcourt!!! Brooklyn Broker
Brooklyn Brok.:

Vorsicht bei Hartcourt!!!

 
09.12.99 16:42
#1
Nach dem der Wert mittlerweile um über 1000% in einem Monat gestiegen ist bin ich heute raus! Warum? Seht selbst!!!


Da habe ich doch was gefunden...habe zwar keine Nachforschungen
angestellt..aber allmählich bekommen da einige Leute Panik!

Geht HARTCOURT pleite ?????"


                    Leute, Leute... jetzt könnt ihr wieder Eure verbalen
Peitschen rausholen und auf
                    mich einschlagen... klüger wäre es aber, daß wir alle
gemeinsam dieses posting
                    aus RB diskutieren:
                    (Chris Wellington):
                    No more comments from my side on Steve Wozniak. Helene:
You are right,
                    sometimes it is better to keep quite... that´s what I
am going to do in this respect
                    now... que sera... que sera...
                    Another Question: Can someone, perhaps Bill please
explaim me the
                    importance of the last SEC filing (dec 6) on the
resignation of Harlan & Boettger
                    (LLP Certified Public Accountants)!
                    The text says:

                    "The report noted that because the Company had suffered
recurring losses from
                    operations which raises significant doubt about the
ability of the Company to
                    continue as a going concern."
                    To me that sounds terrible! But there must be an
explanation!
                    Some germans are already argueing that it was
foreseenable that you cannot
                    build up a Chinese Internet Giant with only 25 Mill.
Dollars: They see Hartcourt
                    going bancrupt very soon!!
                    Ich habe das Filing gerade gescheckt... es stimmt was
da zitiert wird: Man
                    erreicht es von der Hartcourt-Seite aus unter
SEC-Filings. Datum: 6.12.1999 !
                    Für mich hört es sich jedenfalls nicht gut an, wenn die
vereidigten
                    Wirtschaftsprüfer eines OTC-Unternehmens ihren Vertrag
auflösen, da sie davon
                    ausgehen, daß das Unternehmen kurz vor der Pleite
steht.
                    Bankrott heißt doch nach SEC-Regeln, daß der Handel
ausgesetzt wird und der
                    innere Wert der Aktien aus NULL gesetzt wird...
Schlimmer geht es ja kaum...
                    Vielleicht erscheint dann auch der Abgang der
Direktoren in einem GANZ
                    anderen Licht, als bislang hier angenommen...
vielleicht haben die Ratten auch
                    nur das sinkende Schiff schnell verlassen wollen...
Hoffen wir, daß die
                    Houseboatpartie ohne Rettungsringe auskommt...
                    Also, ich weiß NICHT, wie man dies einschätzen soll,
bitte also tragt ALLE zur
                    produktiven Aufklärung dieses Sachverhaltes bei.  
Vorsicht bei Hartcourt!!! Förstina
Förstina:

Woher hast Du diese Informationen ???

 
09.12.99 16:56
#2
Es muß geklärt werden, ob da einer vielleicht nur den Kurs drücken will um dann wieder günstigere Einstiegskurse zu sehen, oder ob es jemand wirklich gut meint mit dieser Meldung !!
Vorsicht bei Hartcourt!!! schaumermal
schaumermal:

ruhig blut

 
09.12.99 17:20
#3
bitte genau lesen: da steht drin, dass 1. h&b nicht mehr die pruefer sind (prueferwechsel ist ein alltaegliches preisdumping-spiel, ich weiss wovon ich rede). 2. die bedenken der verluste stammen vom maerz 1999, ist also ein alter hut. darin bringen die pruefer zum ausdruck, dass wiederholt verluste aufgetreten sind. das muss aber im quarterly report laengst verarbeitet sein - maerz 99!

also: ruhig blut! wenn die pleite waeren, haetten sie seit maerz einen verdammt guten job gemacht!
Vorsicht bei Hartcourt!!! alk99
alk99:

Schön, daß das klargestellt ist.

 
09.12.99 17:29
#4
Derartige postings lassen wohl keinen Hartcourtaktionär kalt.
Allerdings wird mir auch aus anderen Gründen mulmig. Vor ein paar Tagen war ich der festen Überzeugung, der Drops sei gelutscht. Inzwischen steht Hartcourt bei 18,40 Euro. Ich befürchte die Aktie läuft zu heiß und der schöne Buchgewinn vermindert sich.
Ich erinnere daran, daß Hartcourt vor einigen Wochen zwar als heißer Tip gehandelt wurde, aber da auch noch bei ca. 0,60 Euro stand. Das bedeutet eine Performance von über 3000% (dreitausend)!!!
Ich werde daher meine stopkurse weiter anziehen (12,80 E). In 2-3 Jahren sehe ich das Kursziel von 60 Euro durchaus erreichbar. Vorher wird der Kurs aber noch einige male kräftig konsolidieren.

warnend                               alk
Vorsicht bei Hartcourt!!! mw2805
mw2805:

Re: Vorsicht bei Hartcourt!!! -> Blödsinn!!!

 
09.12.99 17:37
#5
alles Basher!

- Im Board von www.wallstreet-inside.de wird unter "Board" dann "Boarsuche"
-> "Hardtcourt" einiges zu diesen Basher- Methoden und solchen, wie o.g Kommentaren geschrieben.
Dabei kristallisieren sich immer nur einige dieser Miesmacher mit nicht fundiertem Panikgebrüll heraus. Beispiel: Cyberhyper in o.g. Board!
Verfolgt diesen Thread, recherchiert und Ihr werdet sehen das alles fingiert ist.

Wenn Kritik dann sachlich....

Also keine Panik
und stay long

Gruß
MW
Vorsicht bei Hartcourt!!! Pueppi
Pueppi:

Kein Grund zur Panik

 
09.12.99 17:45
#6
Zum einen stimmt es, was weiter oben Kommentiert wurde, es sind in der Tat ALTE Meldungen. Ferner möchte ich in Erinnerung rufen, daß es seinerzeit bei EM.TV und Softbank ähnliche Berichte oder besser "Gerüchte" gab. Warum und weshalb vermag ich nicht einzuschätzen. Allerdings liegt es wirklich nahe, daß hier versucht wird, den Kurs zu drücken um dann im großen Stil einzusteigen und abzusahnen. Dr. Pahn ist ein weltweit anerkannter und geschätzter Manager mit weitreichenden Verbindungen. Mit einem solchen Mann an der Spitze ist es sogar möglich, Unternehmen wie Bank Bali oder Holzmann wieder auf Trapp zu bringen. Wie auch immer, sollten die Kurs tatsächlich fallen, dann werde ich dies lediglich nutzen, um weitere Aktien nachzuordern. Jungs .. laßt euch nicht verrückt machen ....
Vorsicht bei Hartcourt!!! Pueppi
Pueppi:

Nochwas: Lest mal weiter unten die Info von HJ.. er hat nen echt guten .

 
09.12.99 17:50
#7
Vorsicht bei Hartcourt!!! DaLuigi
DaLuigi:

Re: Vorsicht bei Hartcourt!!!

 
09.12.99 18:41
#8
So einen schwachsinn kann doch nur einer schreiben der selber nicht eingestiegen ist oder keine kohle mehr hat um jetzt noch einzusteigen.

Irgend ein stockkonserativer anleger der wahrscheinlich nur daimler-chr.
oder oder irgend so einen anderen mist in seinem depot hat.
Vorsicht bei Hartcourt!!! DC254788
DC254788:

DU!!! BIST DU EIN FEIGLING ODER NEIDVOLLE PERSON

 
09.12.99 18:55
#9
WARUM SCHREIBST DU SO EIN MIST OHNE DICH VORHER ZU INFORMIEREN.

ES GIBT WIRKLICH LEUTE DENE SOLL MANN TAG UND NACHT DANKEN DIE SO EIN GUTE WERT HIER EMPFOHLEN HABEN,DANN KOMT SO EIN SCHWACH KOPF WILL ALLES WERDERBEN.

VERGISS NICHT DU MACHTS DIE GLAUBWÜRDIGKEIT DISE FORUM KAPUT DISKOTIERE ERST
MIT DEIN BANK DANN HIER.

PS:ICH HABE DENN FEHLER SCHON MAL GEMACHT WAS DU HEUTE GETAN HAST
ABER DA WAR ICH ERST 16.JAHRE ALT
Vorsicht bei Hartcourt!!! Rossi
Rossi:

News bei Yahoo zu HRCT

 
09.12.99 20:16
#10
Zwei Vorstände höeren wirklich auf!
Haben erklärt, das das natürlich nichts mit dem Unternehmen zu tun hat.
Dr. Phan sagt er brauche frisches Blut......
nachzulesen unter: biz.yahoo.com/bw/991208/ca_hartcou_1.html

weiß nicht, was ich davon halten soll....

Tip: UNBEDINGT die Gewinne mit Stop absichern (habe z.zt. SL bei 13,6)

Alwas remember Turbodyne
Vorsicht bei Hartcourt!!! checkit
checkit:

Danke ROSSI. HRCT. Absturz oder Aufwärts ? Aber TRBD wird noch g.

 
09.12.99 22:33
#11
morgen wieder billig nach, mal sehen.
CHECKIT
Vorsicht bei Hartcourt!!! Pueppi
Pueppi:

Das solltet ihr hier mal dringend lesen .. :-)))) an alle, die Angst bekom.

 
09.12.99 23:02
#12
Also Leute .. folgendes: Als ich vor etwa 12 Wochen spekulativ bei Hartcourt einstieg, war der Anlaß eine Analyse einer 0190-Nummer, die im NTV auf der Aktienseite immer eingeblendet wird. Ich rief einfach mal an und hörte das, was ich hier zitiere: Hartcourt war zu dem Zeitpunkt ein Unternehmen, das völlig heruntergewirtschaftet wurde, und zwar durch falsches Management. Das Unternehmen stand in der Tat übel da und die Unternehmensspitze wurde teilweise aufgelöst. Es wurde ein neues Konzept erarbeitet, damit Hartcourt wieder Fuß fassen kann. Es wurde erwähnt, daß Verhandlungen mit China in Sachen Internet im Gange waren, und auch von einem Manager war die Rede, der das Vertrauen der chinesischen Politiker genoß. Beide Punkte waren seinerzeit hochspekulativ, da sie noch offen waren. Allerdings wurde auch erwähnt, daß, wenn beide Punkte geklärt waren, die Aktie einen imensen Geweinn erzielen würde, wobei das Kursende nach oben hin völlig offen war. Da sich alles sehr interessant anhörte, stieg ich bei Hartcourt ein. ALLES .. ABER AUCH WIRKLICH ALLES, was seinerzeit verkündet wurde, traf ein .. wie ihr alle selber seht und verfolgt habt.
FAZIT: Der Bericht verleirt seine Glaubwürdigkeit, sollte er wirklich aktuell sein .. dieser Bericht trifft auf den Zeitraum März/April zu .. damit dürfte wohl alles gesagt sein .. RUHE BEWAREN und sich nicht verrückt machen .. Hartcourt bleibt auf Kurs .. :-)))))
Vorsicht bei Hartcourt!!! RGPR
RGPR:

Re: Vorsicht bei Hartcourt!!!

 
10.12.99 08:39
#13
Ich würde Neueinsteigern von diesem Wert abraten. Ok - jemand wie pueppi, der schon vor 12 Wochen eingestiegen ist bleibt natürlich (zumindest mit einem Bruchteil des ursprünglich eingesetzten Kapitals) investiert - man hat ja schließlich viel Geld verdient mit diesem Wert. Der Neueinsteiger riskiert allerdings viel zu viel, denn mehr als 30 $ scheinen auch nicht drin zu sein. Chance-Risiko-Verhältnis ist sehr mies!!!
Vorsicht bei Hartcourt!!! schaumermal

der einwand von brooklin broker ist berechtigt

 
#14
denn wenn ein wp sein mandat niederlegt (das steht im text, ich korrigiere mich zu oben), muss er das recht gut vor gericht begruenden! diese begruendung kenne ich nicht.

wieso er im oktober niederlegt und eine einschraenkung des testats vom maerz im dezember gefiled wird, ist komisch. ebenso, dass keine financial statements vorliegen.

ABER: hrct ist eben spekulativ.

ich finde es gut, dass leute wie brooklin broker vorbehalte zur diskussion stellen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Yahoo Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 9.647 YAHOO steigt und steigt und steigt OldPlayer Maxxim54 23.11.16 21:05
  4 Softbank könnte Alibaba bald kontrollieren Hoax Volker2014 16.04.16 23:35
4 241 Todgesagte leben länger! Lemming711 cineastic 25.07.15 16:12
    Glauben Sie, dass Yahoo ist ein Kauf? StocksPicker   29.08.14 23:54
  4 Hat Yahoo ein neues Geschäftsmodell? Libuda DAX Indikation 19.09.12 16:25