VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN

Beiträge: 8
Zugriffe: 563 / Heute: 1
CMGI INC. NEW
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Index-Zertifikat au.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN Nase
Nase:

VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN

 
15.12.99 13:22
#1
Geldgier...die schnelle Mark...die schnelle Nummer...der schnelle Gewinn...
der schnelle Verlust...alles muss schnell gehen...schnell, schnell, schnell.
Die Börse war schon immer der Antrieb für Menschen, die es eilig haben und
nicht warten können, die innerhalb wenigen Minuten noch reicher, oder noch
ärmer werden wollen, mit viel Glück, aber noch mehr Pech. Vor einigen Jahren
galten DAX-Werte als die Langweiler der Nation, gut als Altersversorgung, aber schlecht als Reichmacher. Auf den Freimärkten der verschiedenen nationalen Börsen tummelten sich viele kleine Werte herum, die auf Käufer warteten, aber nie aufgefallen sind. Amerika, Dow Jones und Nasdaq waren viel zu weit entfernt für potentielle Käufe und vielen zu riskant.
Riskant ...Riskant ?
Riskant...ein Wort, das heutzutage aus vielen Wörterbüchern rausgeschmissen
wurde und fast unbekannt ist. Was jedenfalls die Börse und Aktien betrifft.
Aber wenn man an Heiraten und Kinderkriegen denkt, an Familie nämlich...DAS
ist riskant...da geht dieses Wort ungewöhnlich oft durch den Kopf eines jeden Menschen. Da frage ich mich dauernd, warum eigentlich ?
Man hört ständig, dass Kinder teuer seien...trotz Erhöhung des Kindergeldes.
Aber der Gleiche, der dies sagt, kauft im gleichen Moment Aktien, die hoch-
spekulativ sind, verliert einige tausend Mark...und nennt dies` "Is´ halt
Risiko...man verliert und man gewinnt ". Warum...warum sind Kinder grösseres
Risiko als hochspekulative Aktien ? Warum ?
Waren früher Freiverkehrs-Aktien spekulativ, Optionsscheine sowieso, ist
man heute noch nicht einmal mit der Gefahrklasse von Nemax-Werten zufrieden.
Es reicht vielen nicht mehr, dass man 20, 30, 40, 50 % am Tag gewinnen oder

verlieren kann...nein...es müssen jetzt 60, 70, 80, 90, 100 % sein.
Wo ist eigentlich die Grenze ? Heutzutage gilt man schon als konservativer
Anleger, wenn man Escom-Aktien kaufen will.
Natürlich ist jeder für die Risiken, die er eingehen will, selber verant-
wortlich, aber durch Foren wie z.B. ARIVA steckt er auch andere mit seinem
Gier an. Dann wird es hochgefährlich...
Aber eines wird man nicht so schnell ändern können : Die Gier.
Immer schneller, schneller, schneller...

Gruss
Nase
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN BPaul
BPaul:

habe Kinder und Aktien - also äußerst riskant

 
15.12.99 13:36
#2
Kinder sind teuer - welch ein pauschaler Unfug. Natürlich kosten Kinder Geld, aber kein Geld der Welt kann einen dieses Erlebnis auch nur annähernd nachfühlen lassen. Ich für meinen Teil erfreue mich jedenfalls jeden Tag an meinen Kindern.
Aktien stehen auf einem ganz anderen Blatt. Entweder ich lege das Geld fest an oder ich versuche, dem Wachstum - nach bestem Wissen und Gewissen -  nachzuhelfen. Das geht dann nicht ganz ohne Risiko.
Aber ein schönes Bild ist doch folgendes: Sehe ich meine Kinder, konnte es mir nicht schnell genug gehen, daß meine Tochter laufen kann, ich mit meinem Sohn ins Kino gehen kann .... Was will ich sagen: Geduld ist alles. Wie beim Aktienhandel. In der Ruhe liegt die Kraft. Abwarten und sehen, was gedeiht. I.d.R. wächst das schon von allein.

Gruß
bpaul
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN cap blaubär
cap blaubär:

Re: VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN

 
15.12.99 13:36
#3
hi nase
das problem ist sie haben das geld von dem freundlichen ältern herrn im rollstuhl der meist in sizielien wohnt,und der kleine finger ist gerade gebrochen worden(mahnstufe 1 )
blaubärgrüsse
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN ASPMac
ASPMac:

Re: VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN

 
15.12.99 13:38
#4
...du sprichst mir aus der seele, nase! wenn ich die ganzen roten balken heute sehe, dann kann ich mir vorstellen, wie gier und panik hand in hand gehen. eine alte casino-regel sagt: setze nur geld, daß du auch abzuschreiben in der lage bist - und diese regel gilt auch für solche märkte wie nm.
was soll es denn eigentlich? die jaheresendrallye war da und jetzt ist sie eben zu ende. jammern tun jetzt die, die den ausstieg nicht rechtzeitig geschafft haben und den 'papiergewinnen' hinterhergucken. dann afngen noch die s/l's an zu greifen und 'wupps' rutscht alles noch weiter runter und der katzenjammer ist groß.
ich sehe mich zwar auch eher als zocker - doch bin ich ein recht konservativer zocker, d.h. ich bin sehr flexibel. normalerweise bin ich mit 10% gewinn innerhalb einer woche hochzufrieden (...wenn man bedenkt, daß das jahr 52 wochen hat...?) und wenn es wirklich mal abbröckelt, na dann lassen wir sie eben im depot (bis sie verschimmeln - oder wieder hochgehen). ich bin mit meiner 'spatz-in-der-hand-strategie' bis jetzt sehr gut gefahren und alles was jetzt im depot liegt (und momentan im minus ist -em.tv, apple, aol, cybercash und ericsson), das kann von mir aus gerne eine weile da bleiben.
lächelnde grüsse zum ende des jahres
mac
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN Kicky
Kicky:

Günaydin Nase,Du wirst ja zum Philosophen.Aber Du gehst ja auch nich.

 
15.12.99 13:46
#5
Fonds.Gib zu,auch Du hast ein wenig Spass an dem Ganzen,auch wenn die verdammten Digital Advertising noch immer rumhängen(-und ich meine inzwischen in einen Hongkongwert umgetauscht habe,der mit Compaq und CMGI kooperiert)Du hast ja recht,man möchte auch mal verdienen.Ich bin in Rente und habe nicht allzuviel für solche Spiele.Und der Neue Markt ist manchmal auch sehr enttäuschend.
Also ich sage,es kann richtig Spass machen,auch mal ausländische Werte zu recherchieren.Und die Zockerei mit türkischen Werten hat bei Consors auch längst begonnen,seitdem deutliche Phantasie durch den bevorstehenden EG-Beitritt aufgekommen ist.
Freundliche Grüsse Kicky
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN Marius
Marius:

Hallö Kicky ! Stone oder Sina.com ???

 
15.12.99 15:21
#6
Ist Sina schon an der Nasdaq? Hast du ein Kürzel. Wenn sie noch nicht gelistet sind weisst du wann sie kommen?
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN KAUFMANN
KAUFMANN:

Ich habe mit türkischen Aktien viel Gewinn gemacht.

 
16.12.99 10:39
#7
Sagt Euch Efes Pilsen etwas ?  Plus 50 % innerhalb einer Woche.
VON ZOCKERN UND KONSERVATIVEN Kicky

Hallo Marius

 
#8
Nee, Pacific Century Cyberworks und Forlink Software(928317)
sina-com meines Wissens nur 250HK,sonst hab ich mich damit nicht befasst.Hab gestern einige links zu Hongkong charts und stocks gebracht spät abends,musste mal suchen  mfG  Kicky


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CMGI INC. NEW Forum