VERSPROCHENE Antwort für Stockbroker und andere Board-Teilnehmer

Beitrag: 1
Zugriffe: 438 / Heute: 1
VERSPROCHENE Antwort für Stockbroker und andere Board-Teilnehmer Zitrone

VERSPROCHENE Antwort für Stockbroker und andere Board-Teilnehm.

 
#1
Lieber Freund Stockbroker !

Völlig gleichgültig, ob es sich um Politik, Wirtschaft oder Religion handelt, jede Medaille hat zwei Seiten. Auf der einen gibt es die Massen, welche immer d`accor sind, auf der anderen Seite gibt es die sogenannten Aussenseiter, die dann für Aufregung sorgen, einfach deshalb, weil sie auf Konfrontation aus sind. Aber was ist los, wenn diese kleine Anzahl von Aussenseitern mit "Vielem" richtig liegt?????

Dann fängt das eigentliche Desaster erst richtig an. Die Masse fühlt sich nur mehr angegriffen, spürt instinktiv, dass sie in der Gesamtheit schwach werden könnte. Der nächste Schritt ist der volle, gnadenlose Angriff: In einer kultivierten Gesellschaftsform und in guter Atmosphäre  lässt sich alles schnell klären. Ist diese aber nicht vorhanden, wird  nurmehr, teilweise sehr ordinär geschimpft, um die Aussenseiter in die Defensivität zu drängen, sie ihres Selbstbewusstseins zu berauben.

Gegenattacke folgt sofort, die Masse ist wieder aufgebracht, es erfolgt ein Schlagabtausch nach dem anderen, dass dies in einem Chaos endet, ist so gut wie vorprogrammiert.

Nun, zu meiner Person :
Denke doch, dass ich alle Tassen im Schrank sicher verstaut habe, bin in geschäftlichen Belangen eine grosse Realistin.

Jetzt zu dem Punkt, für den sich ein paar von Euch auch interessieren werden:

Warum sagt Zitrone nichts gegen den Guru, weshalb wird er von ihr verbal nicht auch angegriffen? Weil er in so "Vielem" Recht hat was er sagt. Er wird doch in erster Linie dann provokant, wenn Ihr ihn mit skandalösen Schimpforgien versucht, fertig zu machen. Lulu, Spatzi spielen und vieles mehr sind absolut nicht angebracht.

Gibt es unter Euch liebe Freunde keinen, der vielleicht auch ein wenig Spass an dem was Guru schreibt, findet? Könnt Ihr seinen Spass wirklich nicht verstehen. Vielleicht ist meine Mentalität anders. Nicht mal eine Hand voll kenne ich, die seine Spässe wirklich verstehen. Aber, hat er wirklich nur lauter Blödsinn von sich gegeben. Ich frage Dich mein lieber Stockbroker und all die anderen Freunde hier im Board, war denn alles so verkehrt?

Guru kann auch nichts dafür, dass es im Moment um die Börse schlecht bestellt ist, aber mit Frust in der Brust lässt sich nichts lösen.

Warum habt Ihr die Beiträge von Guru gelesen. Dank Eurer Hilfe ist er ja zum Quotenkönig geworden. Ihm alleine wäre das in 100 Jahren nicht gelungen.

Für mich ziehe ich den Schluss, Ihr alle wollt es lesen, denn
"Ihr seid KEINEM ZWANG ausgesetzt".

In der Hoffnung, mir nicht die Feindschaft vom ganzen Board zugezogen zu haben verbleibe ich
mfg Zitrone


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen