Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!!

Beiträge: 7
Zugriffe: 584 / Heute: 1
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! daz1
daz1:

Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!!

 
28.09.99 10:45
#1
Hallo Leute!

Ich hab jetzt zufällig intrady einer POsition verfolgt und folgendes festgestellt. Als meine position mit dem von mir verkauften volumen bei ren realtime kursen sichtbar war, senkte sich der kurs und zu diesem kurs verrechnet mir consors dann den verkauf!!!!! ist das legal!!!!!

bitte um antwort

ein leicht verärgerter  daz
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! daz1
daz1:

... und schon wieder....

 
28.09.99 10:50
#2
so wie es den anschein hat gibt es bei consors keinen echten realtime handel, denn sie warten mehrer order von verschiedenen konten zusammenkommen und führen diese dann zeitverzögert aber für sie wahrscheinlich günstiger aus. das ist nur eine vermutung aber ich glaube ich liege richtig..........

daz
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! daz1
daz1:

wer hat erfahrung mit direkt anlage!!!!

 
28.09.99 10:55
#3
ich werde wahrscheinlich von consors wechseln, da ich hier schin mehrer tdm verloren habe nur durch ihren #*S# Verzug.

Wer kann mir daher seine Erfahrungen mit anderen GUTEN online brokern mitteilen..

daz
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! Georg
Georg:

Re: Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!!

 
28.09.99 11:58
#4
Daß die Realtimeanzeige bei Consors funktioniert kann man auf Xetra beobachten (unter 100 Stücke jedoch nur Neuer Markt) Ich logge mich in Raltime ein, gebe meine (realistisch limitierte) Order auf und Sekunden später sehe ich in Realtime meine ausgefürhte Order bei der Realtimeabfrage. Zur Überprüfung kann man dann die Orderinfo abfragen. Bei anderen Börsenplätzen lässt der Makler oder die Börse meist eine größere Stückzahl zusammenkommen.
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! Fips
Fips:

daz, das hat mit Consors nichts zu tun

 
28.09.99 12:03
#5
die Kurse stellt schließlich der Makler, CONSORS und Co haben da keinen Einfluß darauf. Und für die Makler gilt : jedes Geschäft ist ein Geschäft mit Gewinn - es sei denn, sie haben Pech mit dem Eigenhandel.
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! daz1
daz1:

tx, Georg, Fips aber....

 
28.09.99 12:24
#6
erstens hab ich immer einen midestverzug von 10 min bei der Orderabfertigung und zum anderen folgendes bsp:

Verkauf von z.B. Adcon aktueller Kurs 7,5 EUR
Nach der Ausführung hat sich der Kurs durch meine Verkauf auf 7,4 EUR geändert
mir wird aber von ConSors 7,4 als Verkaufpreis verrechnet.

Kommt z.B jetzt auch noch die Blockaberftigung d.h. die Ansammlung der Stk hinzu war es schon manchmal der fall, dass ich um 7,7% teurer angekauft habe weil doch man auf eine höhere Stückzahl abgewartet hat.

So was ich gehört habe verrechnet die Direkt Anlage Bank den aktuellen Kurs, wei welchem die Order aufgegeben wurde und nicht den Kurs bei oder sogar nach der Abfertigung der Order.

Was ist mit FIMATEX, durch ihre spez. Software hat man doch fast einen direkten Zufriff auf die Börsen, oder?

grüße

Daz
Verrechnung der Order bei Consors!!!!!!!! Diplomat

daz, bei DIREKT ANLAGE geht das so:

 
#7
der Handel geht außerbörslich(!) über Partner der DAB. Das System heißt Sekundenhandel. Du kannst kein Limit setzen oder sowas, Du mußt da die Stückzahl eingeben und auswählen, über welchen der Partner Du handeln willst (sofern es für den jeweiligen Wert mehrer gibt), dann wird auf einen Button "Kurs holen" geklickt, nach einer Weile zeigt Dir das System dann einen Kurs an, der 5 (glaube ich, können auch 10 sein) Sekunden gültig bleibt. Du mußt dann entscheiden, ob Du diesen Kurs willst. Wenn ja, Order aufgeben und hoffen, daß alles klappt (hängt sehr von der Qualität der Internet-Verbindung ab); wenn's klappt sind die Papiere 10 Sekunden später im Depot (und wieder verkaufbar) bzw. der Erlös auf dem Verechnungskonto. Du kriegst, wenn's technisch hinhaut, auf jeden Fall den angezeigten Kurs. Gebühren sind auch nicht höher als bei normalen Börsenorders. Ich habe allerdings zu wenig Erfahrungen mit dem System, um beurteilen zu können, ob die Kurse, die da gestellt werden, "marktgerecht" sind, oder ob die lieben "DAB-Partner" abzocken.
Beste Grüße
Diplomat

P.S. Wer bis zum 22.10.99 ein Depot bei der DAB eröffnet, bekommt (falls er's denn will und bezahlen kann) garantiert 20 DAB-Aktien zugeteilt. Börsengang ist am 15.11.99.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen