VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen?

Beiträge: 9
Zugriffe: 334 / Heute: 1
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? Brooklyn Broker
Brooklyn Brok.:

VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen?

 
10.12.99 07:45
#1
Wie ist eigentlich der Ausgabepreis und wo würdet Ihr das Limit setzten?
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? Brooklyn Broker
Brooklyn Brok.:

Keine Meinungen dazu? Immerhin wurde der Beitrag doch sc.

 
10.12.99 08:14
#2
nicht von mir!!! ;-)
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? RGPR
RGPR:

Ich würde NICHT kaufen

 
10.12.99 08:32
#3
Also irgendwo ist meiner Meinung nach Schluß mit lustig. Die 100 hätte ich wohl noch berappt, aber 250 ????
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? Brooklyn Broker
Brooklyn Brok.:

Irgendwo hast Du da recht! Aber denkst Du, daß die in Berlin .

 
10.12.99 08:36
#4
rauskommen?
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? RGPR
RGPR:

Re: VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen?

 
10.12.99 08:44
#5
Siehe zu diesem Thema Hartcourt. Die wurden gestern unter dem Motto 'Jetzt schnell noch vor den Amis rein' hier im Board gepusht, so daß sie vor der Börseneröffnung in den Staaten 25% gestiegen sind. Tatsächlich hat Hartcourt gestern ca. 52% zugelegt. Ähnlich sehe ich es bei VA Linux Systems. In der Hoffnung, daß das noch nicht das Ende der Fahnenstange war wird sie in Germany mit (238$ + 10%) also ca. 250 Euro gehandelt werden. Mal sehen.
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? Brooklyn Broker
Brooklyn Brok.:

Vielen Dank für Deine wirklich sehr realistischen und guten B.

 
10.12.99 08:50
#6
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? RGPR
RGPR:

In wenigen Minuten wissen wir mehr ;-) o.T.

 
10.12.99 08:54
#7
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? RGPR
RGPR:

Na also: BID 260 ASK 280 o.T.

 
10.12.99 09:00
#8
VA Linux Systems! Wo sollte Limit liegen? Förstina

Was denkt Ihr, soll man zu diesen Kursen einsteigen???

 
#9
Companies News / IT









                VA LINUX: Shares surge on debut
                 By Lesia Rudakewych in New York

                 The eagerly awaited initial public offering of VA Linux
                 saw its shares surge 1,000 per cent to $300, as the
                 company was at the centre of a feeding frenzy by a
                 market infatuated with almost any high-tech or internet
                 company.

                 An hour after trading started at an offer price of $30,
                 shares in the California-based computer operating
                 systems group were changing hands at $255, giving VA
                 Linux a market capitalisation of $10bn. The group had
                 offered 4.4m shares. Revenues for 1999 were $17.7m,
                 with net losses of $14.5m.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen