United Lables testet neue Tiefs ... demnächst

Beiträge: 29
Zugriffe: 1.375 / Heute: 1
IM Int.media
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Singulus 4,064 € -3,15%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,96%
 
Utd. Labels 2,915 € -3,67%
Perf. seit Threadbeginn:   -95,10%
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst jopius
jopius:

United Lables testet neue Tiefs ... demnächst

 
16.06.00 15:21
#1
wann kaufen ? - oder Bodenbildung abwarten ?

United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

United Labels testet keine neuen Tiefs !

 
16.06.00 15:31
#2
UL bewegt sich seit den letzten Wochen immer nur seitwärts in einer range zwischen rund 58-61 EUR. Das ganze passiert unter niedrigen Umsätzen, was wohl zeigt daß die Papiere jetzt von den Zittrigen zu den Hartgesottenen wechseln. Dies wiederum ist ein Indiz, daß sich der Kurs kurz vor einem Ausbruch nach oben befindet. Ich habe heute auf jeden Fall noch mal ein paar Stück zugekauft.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Peet
Peet:

Hi shorty !!

 
16.06.00 15:55
#3
Bin heute eingestiegen in UL. Habe aber erstmal nur einen Teil gekauft, vielleicht sehen wir noch bessere Kurse.
Deine Spanne stimmt nicht ganz, habe welche unter 58 gekauft !!!


bye Peet
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hallo Peet !

 
16.06.00 19:58
#4
Ich hatte oben auch "rund" geschrieben. Der Kurs war auch schon über 61 EUR, aber die meisten Kursfeststellungen gingen in der range von 58-60.

Ich glaube, daß es nicht mehr lange dauert bis United Labels "startet".

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Peet
Peet:

Re: United Lables testet neue Tiefs ... demnächst

 
16.06.00 20:16
#5
Hey Du !!

Das war auch nicht ernst gemeint !!!!!  He, He, He  

Wollte damit auch nur sagen, dass ich doch schon zugegriffen habe, wollte zwar höchstens 55 dafür hinlegen, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir noch solche Kurse sehen. Wäre aber schön, wenn die 50 nochmal getestet wird.

bye Peet



United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Also Peet, jetzt wirst Du aber unverschämt !

 
16.06.00 20:22
#6
Sei doch mit 58 zufrieden, dann sind auch alle Charties glücklich, da die dann endlich von einer Bodenbildung reden können. Ich bin mal auf nächste Woche gespannt, ob es schon los geht oder ob ein paar Zittrige erst noch verkaufen müssen.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Peet
Peet:

Re: United Lables testet neue Tiefs ... demnächst

 
16.06.00 20:33
#7
Dann wäre mein Einstiegskurs insgesamt unter 55 und damit könnte ich leben. Vielleicht bricht nochmal die Panik aus und alle laufen dann blind zur Tür, dass wäre wirklich nicht schlecht, da ich erst ein paar gekauft habe.

Aber es wird sehr schwer die 55 zu durchbrechen, aber mal abwarten was in den nächsten Tagen so passiert.

Du weißt doch, dass ich total unverschämt bin, wenn es um ein Einstiegskurs geht.  Dann gehe ich soagr über Leichen !!!!!!!!!!   Ha, Ha


bye Peet
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hilfe Peet, mir graut vor Dir !

 
16.06.00 20:41
#8
Wegen ein paar lumpigen Euros willst Du ernsthaft über Leichen gehen ? Oder bist Du einer der Ami-Mafiosi die noch nicht geschnappt wurden ?

Jetzt mal ernsthaft, an einen niedrigeren Kurs denke ich im Moment nicht, da die Sommerrally bereits läuft.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst jopius
jopius:

Hi shorty -- doch neue Tiefs .. wann soll man einsteigen ? o.T.

 
21.06.00 16:43
#9
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst frechdaxx
frechdaxx:

ab jetzt mische ich da auch mit.....-))

 
21.06.00 17:43
#10
bei nem kurs von 51,1 kann man ja fast schon von tiefstkurs sprechen.
bin gespannt auf die nächste woche.
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hi Jopius!

 
22.06.00 00:17
#11
Da hatte ich mich wohl etwas verkalkuliert. Was solls ? UL hat ein Wahnsinnspotential und wird auch wieder bessere Zeiten sehen. Noch gibts schöne Einstiegskurse. Lest Euch noch mal den Anfang dieses threads durch, das macht doch Appetit auf mehr.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Linus
Linus:

Guten Morgen, shorty....

 
22.06.00 00:24
#12
na auch noch auf !!!
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Ebenfalls Guten Morgen Linus,

 
22.06.00 00:29
#13
Na klar bin ich noch auf - der Tag fängt doch gerade erst an.

Apropos Tag, wie war Dein Tag heute ?

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Linus
Linus:

hatte ein sehr interessantes Gepräch...

 
22.06.00 00:34
#14
bei meinem Unternehmen !!! Soll die Adminstration und Organisation inkl. Marketing etc. für den neuen webauftritt übernehmen.

Der Auftritt beinhaltet zudem das gesamte Unternehmen, mehr Investor Relations, ein eCommerce System, interne Newsgroups zurr Förderung der Kommunikation. Die Prozessanalyse wird ein ganzes STüch arbeit,aber ich freue mich super darüber. Nenne bitte nicht den Namen in diesem Thread, du weisst wovon ich spreche !!! Na ist das keinen Glückwunsch wert !!! Aus welcher Branche und Gegend stammst du eigentlich ???

Gruss
Linus
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hi Linus !

 
22.06.00 00:47
#15
Eigentlich weiß ich nicht von welchem Unternehmen Du sprichst. Bist Du irgendwie in der Softwarebranche tätig oder so (webauftritt).

Übrigens Glückwunsch zum Upgrade.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Linus
Linus:

Sodele, jetzt schnapp ich mir die Kuscheldecke...

 
22.06.00 01:02
#16
ex hancke&peter. wissen eh schon die meisten.

Ausser Singulus nervt mich alles ein bissel. Naja hab aber keine bedenken.

Infineon plus
PCCW plus
OTI hmmmmm, grübel !!! Da spielt einer ein nettes Spielchen
Valor, die kommen schon
ARBO, agressive buy by Linus

Lycos - heul
Steag - wieder dabei. Im Februar locker 100
EMTV - hmmm, leider unter 200 Tage Linie. Da weiss ich nicht so recht. Hab halt Calls

Singulus - auf die ist halt immer verlass. Knapp 100% mit Calls


Kaufvorhaben:
AOL - mit Risiko bei AOL Europe Vorteile zu haben und der Kurs ist wieder OK.
Allgon ´B´, sicherlich auch 100% auf Jahressicht drinne

Nachkäufe:
EMTV Calls
Singulus nach Call Verkauf und Schwächephase, diesmal jedoch Aktien auf längere Sicht
ARBO wenns nach oben geht !!!

Halte mir jedoch immer mind. 40% als Ausgleich

Wie sieht es denn bei dir aus !!!

P.S: Ach ja, ist noch nicht sicher, hab noch andere Angebote. Aber es ist eine interessante Aufgabe !!!


Gruss Linus
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Kaiser Sosá
Kaiser Sosá:

Hallo shorty - poste doch mal ein paar fundamentale Daten zu Un.

 
22.06.00 01:05
#17
... und deine Gründe warum du so überzeugt bist. Bislang haben mir deine derartigen Beiträge immer gut geholfen (siehe Valor, Girindus).

Danke schon im voraus ....
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst jopius
jopius:

sagt mal könnt ihr nicht schlafen - oder was ? o.T.

 
22.06.00 01:06
#18
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Linus: Moment noch, Antwort folgt gleich. Kaiser Sosa: siehe unten

 
22.06.00 01:09
#19
Hier mein posting vom 14. Juni

Langsam füllt sich das Depot wieder. Heute habe ich United Labels (WKN 548 956) zwischen 59 und 60 EUR gekauft. Und wie immer folgt die
entsprechende Begründung auf dem Fuße.

Der Kurs beruhigt sich langsam. Nachdem die erste Feststellung auf 85 EUR lautete, gab es nur eine Richtung: Südwärts. Dieser
Abwärtstrend  scheint nun beendet und bietet derzeit eine gute Chance auf Kursgewinne.

United Labels ist ein europaweit aufgestellter Vermarkter von Lizenzen und bezeichnet sich selbst als "Marktführer für Comicware in Europa".
Derzeit verfügt man über 22 Lizenzverträge, unter anderem für Micky Mouse, Peanuts, Simpsons, Bugs Bunny oder Sesamstr. Auf der
Lizenzgeberseite stehen 15 Unternehmen wie Walt Disney, Time Warner, 20th century fox oder Lucas Film.

Vermarktet wird so ziemlich alles: Kaffeetassen, T-Shirts, Krawatten, Bettwäsche, und einiges mehr. Produziert werden die rund 7.000
verschiedenen Produkte im ostasiatischen Raum (Medion läßt grüßen), was den enormen Vorteil hat daß die Einstandspreise sensationell niedrig
sind und somit die Margen üppig ausfallen. Außerdem hat man dadurch keine Kapazitätsprobleme auf der einen Seite und keine überdimensionierten
Produktionsanlagen auf der anderen Seite. Die Produkte finden sich in rund 11.000 Geschäften verteilt auf 15 Länder wieder.

Bisher ist vom Emissionserlös noch nichts ausgegeben worden, daher dürften hier im Laufe der nächsten Monate einige positve Meldungen auf sich
warten lassen. Im Ausland ist UL mit eigenen Töchtern in Frankreich, Spanien und den Niederlanden präsent. Ein Teil des Emissionserlöses soll in

die Internationalisierung gesteckt werden. Der größte Anteil aber soll im Herbst in ein geplantes e-commerce-Projekt fließen, das aller Voraussicht
nach mit dem Bertelsmann-Konzern realisiert wird.

United Labels verspricht mir einiges an Potential. Die Story stimmt, das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren profitabel und erreicht jährliche
Wachstumsraten von 50%. Auch die Phantasie kommt in Anbetracht der möglichen Kooperation mit Bertelsmann nicht zu kurz.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst jopius
jopius:

Gratulation Linus - falls du mal Unterstützung brauchst ...

 
22.06.00 01:11
#20
ich hab einen erschwinglichen Stundensatz   :-))

Ich dachte bisher du machst diese Tätigkeit für
besagte Firma ohnehin schon ..

P.S.  shorty  --  ul interessiert mich schon
hab mich aber bisher noch nicht getraut einzusteigen .
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hi Linus !

 
22.06.00 01:15
#21
Was machst Du denn bei Arxes ? (Ist nur für den Fall, wenn ich mal eine Frage habe zu dem Teufelswerk Compuda habe).

Mein Liquiditätsanteil beträgt im Moment 15 oder 18% (weiß ich nicht mehr so genau). Der Abbau geht zügig voran und werde noch ein paar Werte aufnehmen. Heute habe ich übrigens 2 Werte gekauft. Das ensptrechende Posting kommt morgen.

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Kaiser Sosá
Kaiser Sosá:

shorty: vielen dank! jopius: morgen (heute) ist feiertag und ...

 
22.06.00 01:19
#22
... weil ich dank den Deutschen gestern und den Spaniern heute auf Platz 3 in unserer EM-Tipp-Runde vorgerückt bin, bleieb ich heute länger auf und feiere vor mich hin.

United Labels werde ich mir jetzt auf jedenfall mal genauer ansehen. Ich hoffe, dass der Web-Auftritt vernünftig angegangen wird und nicht nur wieder eine kümmerliche Umsetzung von vorhandenen Firmenstrukturen ins Netz wird. Dann könnte UL auf längere Sicht in der Tat interessant werden ...
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst jopius
jopius:

Hi shorty -- ich hab mich immer noch nicht getraut ! .. hast du neue Info.

 
26.06.00 22:11
#23
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Fluffy
Fluffy:

-10% kurz vor Börsenschluss...

 
26.06.00 22:27
#24
hat mich auch etwas unvorbereitet getroffen. Fiel in 30 Minuten wie ein Stein, hab aber keine Infos gefunden. Shorty, hast Du zufällig was entdeckt? Vielleicht "Medientitel sind ab 1.7. verboten" ?

Überlege, morgen nachzukaufen.

Gruß
Fluffy
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hi Jopius & Fluffy !

 
26.06.00 22:47
#25
Direkte Gründe für den Kursverfall sind mir nicht bekannt. Ich habe weder was von einer Verkaufsempfehlung noch von einer schlechten Nachricht gehört.

Momentan scheint es wohl nur 2 Gründe zu geben.

1.) Der Chart sieht nicht besonders attraktiv ein und gibt allen Chartis ein Vk-signal.
2.) Medienwerte sind einfach nicht in.

Ich mache mir überhaupt keine Sorgen über den Kursverlauf, denn Qualität findet immer wieder seinen Weg nach oben.

UL hat fähiges und kreatives Personal und eine gute Marktstellung. Für mich bleibt dieser Wert eine Top-Investittion. Ich sehe UL als eine bessere Sunburst, da diese nicht nur auf Events setzt, sondern um eine konstante Auslastung bestrebt ist.

Eine Trendwende könnte in den nächsten Wochen die Veröffentlichung der Quartalszahlen werden, die m.E. alle Erwartungen übertreffen werden.

Zum guten Schluß sollten Ihr Euch mal folgendes von der UL-HP vor Augen halten:

Mit uns wird Mickey Mouse zur schnellsten Maus Europas
Für United Labels ist Europa ein Markt. Schon heute sind wir in den
wichtigsten Ländern vertreten. Die Schnelligkeit und Effizienz unserer
Logistik schafft die Voraussetzung für optimale europaweite
Zusammenarbeit. Der Einkauf erfolgt weltweit bei unseren ausgesuchten Lieferanten. Den europaweiten Versand wickeln wir über unser Zentrallager ab. Dabei setzen wir innovative Systeme ein: unsere Partner in ganz Europa
erteilen ihre Bestellungen digital, indem sie die Artikelbezeichnung des
entsprechenden Produktes abscannen und die Daten per GSM direkt
an uns übermitteln. Binnen Sekunden erreicht uns die Anfrage und in
wenigen Stunden ist sie bereits auf dem Weg zum Kunden. Das macht
United Labels zu einem der am schnellsten operierenden Unternehmen

im Markt. Diese Geschwindigkeit ist für uns sehr bedeutend. Schließlich verfügen wir mit allen Vertriebskanälen über die höchste Distributionsdichte im Markt. Ein wichtiger Faktor für die Lizenzgeber aus aller Welt, die den
ganzen Europamarkt über einen Ansprechpartner abwickeln wollen.
Neben dieser Konzentration garantieren wir ihnen zudem eine
überzeugende Umsetzung ihrer Lizenzen auf einzelnen Produkten und
über komplette Warenwelten. Vielfalt, die unsere großen Partner im Handel schätzen. Sie unterstützen wir auch am P.O.S. durch Wechselkonzepte als
Ganzjahres-Plazierung sowie durch die Entwicklung individueller
Produkt-Ranges. Mittels Brandbuilding schaffen wir eine maximale und
dauerhafte Lizenzplazierung. Und mit e-commerce gehen wir einen
weiteren Schritt, den digitalen Dialog mit unseren Partnern auszubauen.

Cross Product, Cross Licence
Unser Anspruch ist, die stärksten Lizenzen aus einer Hand zu bieten
und zwar als cross product- und cross license-Programm. Eine
Dimension, die schon heute im Lizenzgeschäft in Europa einmalig ist.
Nimmt man nun noch den Faktor "cross Europe" hinzu, wird die
einzigartige Erfolgsposition von United Labels in besonderem Maße
deutlich.

Wahre Warenwelten
Dieses Spektrum ist die Grundvoraussetzung, um komplette
Warenwelten zu schaffen. Bislang gab es im Lizenzmarkt nur
"entweder-oder": Entweder "Ein-Land"-Anbieter, die ihre Lizenzen und
Produkte auf ein einziges Land konzentrieren. Oder
"Ein-Produkt"-Anbieter, die ein Lizenzprodukt in vielen Ländern
vertreiben. United Labels deckt dank cross product- und cross
license-Programmen als erster und einziger die komplette Bandbreite
im Comiclizenzgeschäft ab. Der Vorteil: sehr hohe Skalen- und
Sortimentseffekte. Das macht uns zum Preferred Partner für
Lizenzgeber und Handel in Europa.

Nachzulesen übrigens unter  www.united-labels.de

Grüße
Shorty
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Fluffy
Fluffy:

Shorty, ich überlege entweder International Media

 
26.06.00 22:55
#26
oder United Labels nachzukaufen. Tendiere zu UL. Bei welcher hättest Du das bessere Bauchgefühl?

Gruß
Fluffy
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller
short-seller:

Hi Fluffy !

 
26.06.00 23:01
#27
Ganz klar Internationalmedia. Schau Dir mal den Chart an. Die Spieler haben den Kurs jetzt an das untere Ende des Abwärtskanals gebracht und werden ihn in den nächsten Tage mit Sicherheit wieder in die andere Richtung treiben.

Grüße
Shorty

P.S. Diese Information erfolge unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung
United Lables testet neue Tiefs ... demnächst Fluffy
Fluffy:

Shorty, wie häkst Du es eigentlich mit Stop-Loss?

 
26.06.00 23:17
#28
Wenn ich mich recht entsinne bist Du bei Arbo Media bei ca. 45€ und bei UL mit 60€ rein. Solange Du fundamental überzeugt bist hälst Du und kaufst ggf. nach oder lässt Du Dich auch z.B. durch Charts zum Verkauf "überreden" um später wieder billiger reinzugehen?

Ich halte solange sich an der Story nix geändert hat und kaufe evtl. nach, das ständige rein-raus ist mir zu hektisch...hab dann den Kopf nicht so richtig frei ("Oh Gott, wo steht xxx oder yyy denn jetzt? Schnell kaufen..etc.") Bin aber eh sehr langfristig.

Gruß
Fluffy

United Lables testet neue Tiefs ... demnächst short-seller

Hi Fluffy !

 
#29
UL lag irgendwo zwischen 59 und 60. Arbo media bei 48 (ca.).

Von Charts lasse ich mich niemals zum Verkauf bewegen und von SL halte ich strikt Abstand. Wenn ich nicht von einem Wert überzeugt bin, kaufe ich nicht.

Sollte sich natürlich mal was an den Fundamentaldaten ändern, fliegt der Wert relativ schnell raus (sehr sehr selten).

Ansonnsten bin ich auch nicht (mehr) aufs Zocken aus.

Grüße
Shorty


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IM Internationalmedia Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
8 490 IM Internationalmedia AG unentdeckt ! PennyChancen Popmaster 20.06.13 15:55
  97 1000%-Rallye?! MS1969 mariogirotti222 28.05.13 15:16
5 231 Insolvenz-Rücknahme IM Internationalmedia ! Kaufen Bruckner Monaco1 23.10.12 13:12
  6 Löschung MS1969 MS1969 21.02.12 12:25
  12 Löschung MS1969 MS1969 21.02.12 11:09