UMWELTKONTOR AG - DIE INTERESSANTESTE NEUEMISSION oder nur heisse Öko-Luft ?

Beitrag: 1
Zugriffe: 132 / Heute: 1
UMWELTKONT.R. kein aktueller Kurs verfügbar
 
UMWELTKONTOR AG - DIE INTERESSANTESTE NEUEMISSION oder nur heisse Öko-Luft ? Nase

UMWELTKONTOR AG - DIE INTERESSANTESTE NEUEMISSION oder n.

 
#1
UMWELTKONTOR erlebt vor seinem Börsengang eine wahre Lobeshymne. Die Analysten überschlagen sich mit Empfehlungen zu zeichnen. Es scheint
wirklich ein interessantes Unternehmen zu sein. Die grösste Gefahr besteht
jedoch darin, dass Umweltkontor die schon vor dem hoch, zu hochgesteckten
Erwartungen enttäuschen könnte. Aber im Moment ist das wohl das kleinste
Übel...
__________________________________________________
Umweltkontor positive Aussichten

Die Umweltkontor AG ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien und konzentriert sich insbesondere auf die Erzeugung von Strom aus diesen Resourcen. Als führender Projektentwickler und vollintegrierter Systemanbieter für Erneuerbare Energien plant, projektiert und realisiert Umweltkontor Anlagen zur Erzeugung von Energie aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse. Das Unternehmen agierte in einem stark expandierenden Markt bisher äußerst erfolgreich. Als einer der wenigen Anbieter ist die das Unternehmen in der Lage, das komplette Programm von der Windmessung, über die Planung, Realisierung, Finanzierung und Vertrieb der Windenergieanlagen anzubieten. Die Aussichten für den Markt der regenerativen Energien seien dabei äußerst vielversprechend, was selbst Marktprognosen der Hersteller fossiler Brennstoffe bestätigen müssen.
Seit 1995 realisiert Umweltkontor vor allem Windenergieanlagen. Daneben sind umweltfreundliche Blockheizkraftwerke, Photovoltaikanlagen und Wasserkraftwerke von Umweltkontor-Ingenieuren geplant und verwirklicht worden.

Gegenstand der Gesellschaft ist die Projektentwicklung, die Realisierung, die Finanzierung, der Vertrieb sowie der Betrieb und Service von Kraftwerken, welche erneuerbare Energien nutzen, insbesondere Wind- und Solarenergie, Biomasse, Wasserkraft, Solar- und Geothermie.

Intern gliedert sich das Unternehmen in drei Geschäftsbereiche, die Planung & Realisierung, die Finanzierung und das Marketing, sowie Betrieb und Service. Der Geschäftsbereich der Planung & Realisierung umfaßt die Akquisition von Standorten und das gesamte Paket der Genehmigungsverfahren, die Umweltverträglichkeitsprüfung und die kommunale Bauleitplanung.

Das erfahrende Projektmanagement übernimmt die Realisierung - die technische Planung, die Oberbauleitung, das Vertragsmanagement und den Einkauf.

Der Geschäftsbereich Finanzierung & Marketing konzipiert die Finanzierungsstruktur. Hier werden die Fremdmittel durch die Partnerbanken beschafft. Auch die Einwerbung des Kapitals für die Fonds und der Kapitalvertrieb sind hier angesiedelt. In enger Anbindung an den Geschäftsbereich Finanzierung werden die Beteiligungsprospekte aufgelegt und der gesamte Vertrieb der Fonds gesteuert.

Im Bereich Betrieb & Service erfolgt die Betriebsführung und die Verwaltung der Anlagen. Dazu gehört die kaufmännische Betreuung der Projekte ebenso wie die Fernüberwachung der Anlagen. Die Abteilung übernimmt die Kommunikation mit dem Hersteller. Auch Wartungs- und Servicearbeiten werden von hier aus koordiniert.

Als Konsequenz der Internationalisierung plant die Gesellschaft künftig das Internet für die Erschließung neuer Vertriebs- und Kommunikationswege nutzen.

Da das Unternehmen plant bis 2005 europäischer Marktführer zu sein, hat der Ausbau des europaweiten Netzwerkes oberste Priorität. Allein in diesem Jahr plant die Umweltkontor Renewable Energy AG den Umsatz von 18,3 auf 64,2 Millionen Euro mehr als zu verdreifachen.

Den Tochtergesellschaften in Griechenland und Kroatien soll in Kürze eine weitere in der Türkei folgen. Zwei weitere Gesellschaften in Spanien und Irland sind in Vorbereitung. Repräsentanzen in Italien und der Schweiz sind ebenfalls im Aufbau. Die Projektentwicklung anderer erneuerbarer Energiequellen, wie z.B. die Solarenergie, soll zudem verstärkt werden. Mittelfristig ist der Einstieg in den Stromhandel und das Servicegeschäft vorgesehen.

Ferner kann sich Umweltkontor ruhig als einer der Hauptprofiteure des zum 1. April 2000 in Kraft getretenen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bezeichnen. Vor dem Hintergrund der Debatte um den Treibhauseffekt entstehe zudem ein weltweites Umdenken zu Gunsten regenerativer Energien. Auch dank der Förderung solcher Projekte seitens des Staates nehme die Bereitschaft, in entsprechende Projekte zu investieren, zu, so auch die Analysten von AC Research.

Die Zeichnungsfrist für die Aktien der Umweltkontor AG endete überraschenderweise bereits nach nur einem Tag, ursprünglich sollte die Zeichungsfrist bis zum 3. Juli laufen.
__________________________________________________

Mal sehen...ich habe die Unterlagen noch nicht bekommen (Vor drei Wochen
schon angerufen !!), aber ich werde gut durchstudieren..

Gruss
Nase


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem UMWELTKONT.RENEW.ENERGY Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  62 **10 cent Aktie wird sehr interessant !** rakis Lapismuc 30.04.09 19:56
  43 Umweltkontor geht ab!! Carpman sparbuch 18.09.06 16:54
  57 Energiestreit geeinigt Quotes Quotes 09.08.06 22:54
  42 Umweltkontor - Zweite Welle startet.... Hotstock1 canetti 02.02.06 09:50
  5 Börsenbrief stock-report ganz aktuell Hotstock1 Kicky 03.10.05 15:29