Trotz der wohl anstehenden Konsolidierung habe ich heute morgen doch noch...

Beitrag: 1
Zugriffe: 176 / Heute: 1
Singulus 4,32 € -3,12% Perf. seit Threadbeginn:   -99,94%
 
Trotz der wohl anstehenden Konsolidierung habe ich heute morgen doch noch... Karlchen_I

Trotz der wohl anstehenden Konsolidierung habe ich heute morge.

 
#1
ein Aktienpäckchen gekauft. Aber keinen Neuen Markt, sondern einen SMAX-Wert. Mir sind die Pressenhersteller wie Singulus oder Steag viel zu teuer. Deshalb habe ich Schuler genommen, die stellen zwar keine DVD-Pressen her, aber andere, mit denen sie anscheinend sehr erfolgreich sind. Zudem haben sie ein gutes KGV. Uns sie schütten Gewinne aus. Anfang April ist Hauptversammlung, und dann gibt es 0,45 E je Aktie. Da ich heute gekauft habe (11,8 E) ergibt sich - auf das Jahr gerechnet - eine Verzinsung von etwa 20%. Sollte mich wundern, wenn der Kurs angesichts dieser Konstellation nicht alsbald nach oben gehen wird.


Mittwoch, 26. Januar 2000, 07:16 Uhr

Ad hoc-Service: Schuler AG

Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Schuler steigert DVFA/SG-Ergebnis je Aktie um 37 % auf EUR 0,74 Dividende von EUR 0,45 je Vorzugsaktie Der Schuler
Konzern konnte das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Geschäftsjahr 1998/99 um 73,7 % auf DM 70,2 Mio.
steigern. Das EBIT vor a.o. Aufwand verbesserte sich um 51,7 % auf DM 75,1 Mio. Trotz des außerordentlichen Aufwands
für den Börsengang in Höhe von DM 7,9 Mio. und der deutlich gestiegenen Ertragsteuerquote stieg der
Konzernjahresüberschuß um 23,0 % auf DM 34,2 Mio.

Das DVFA/SG-Ergebnis erhöhte sich um 37,0 % auf EUR 12,86 Mio. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von EUR
0,74 (Vj. EUR 0,54). Dabei ist zu berücksichtigen, daß erfolgsneutrale Firmenwert-Verrechnungen mit Rücklagen nach den
neuen Vorschriften im DVFA/SG-Ergebnis bereinigt wurden. Aufgrund der positiven Ertragsentwicklung hat der

Aufsichtsrat der Schuler AG dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 11. April 2000 eine
Dividende in Höhe von EUR 0,45 je Vorzugsaktie vorzuschlagen.

Weiteres Umsatz- und Ertragswachstum im Geschäftsjahr 1999/00 Der Schuler Konzern ist mit einem
Rekordauftragsbestand von DM 1.269,2 Mio. in das Geschäftsjahr 1999/00 gestartet. Vor dem Hintergrund der weiterhin
regen Projekttätigkeit in den wichtigsten Abnehmermärkten und der positiven Auftragsentwicklung in den ersten Monaten
des laufenden Geschäftsjahres geht die Unternehmensleitung von einem weiteren Umsatz- und Ertragswachstum in 1999/00
aus. Ausführliche Informationen zum Jahresabschluß 1998/99 können unter www.schulergroup.com abgerufen werden.

Ende der Mitteilung  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Singulus Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 7.739 Analysten Treffen bei Singulus ....... DieWahrheit cesar 24.11.16 11:56
  102 Singulus Technologies AG Unternehmensanleihe flipp magmarot 31.07.16 19:06
    Löschung teMan   01.06.16 00:26
27 3.014 Singulus, wird der Turnaround geschafft ? Hirschmann WasWäreWenn 09.03.16 13:27
  6 Löschung Staatszerfall Staatszerfall 28.12.15 15:19