travelbyus.com vollzieht die Akquisition von Cruise Shoppes

Beiträge: 2
Zugriffe: 492 / Heute: 1
travelbyus.com vollzieht die Akquisition von Cruise Shoppes mysticdj.de
mysticdj.de:

travelbyus.com vollzieht die Akquisition von Cruise Shoppes

 
11.04.00 21:56
#1
travelbyus.com vollzieht die Akquisition von Cruise Shoppes

White Rock, B.C. 10. April 2000 – travelbyus.com ltd.
(Börse Toronto - TBU/Börse Frankfurt - TVB) vollzieht die
Akquisition von Cruise Shoppes America Ltd., New Orleans, Louisiana
(“Cruise Shoppes”) für einen Kaufpreis von 9 Millionen US$.

Durch
die Eingliederung der IT Cruise & Tours, BTS Cruises
und Cruise Shoppes in die 100 prozentige travelbyus.com-Tochter GalaxSea
Cruises, stellt travelbyus.com mit die größte Distributionsgruppe für Kreuzfahrten
in Nordamerika dar. Der Bereich Kreuzfahrten ist der am
schnellsten wachsende und profitabelste Bereich der Reiseindustrie.

Cruise Shoppes ist
eine landesweites Vertriebsorganisation für Kreuzfahrten und Freizeitreisen mit über
350 angeschlossenen Reisebüros von der Ost- bis zur Westküste
Amerikas. Cruise Shoppes verfügt über einen jährlichen Bruttoumsatz von
über 300 Millionen US$.

Durch die intensiven Geschäftsbeziehungen der
Cruise Shoppes zu den 28 größten Kreuzfahrtlinien, sind die
angeschlossenen Reisebüros in der Lage ihren Kunden ein vielfältiges
Angebot an weltweiten Kreuzfahrten zu Vorzugspreisen unterbreiten zu können.

Bill
Kerby, Vorstandsvorsitzender von travelbyus.com führte aus: „Von der Tatsache,
daß schon über 200 Cruise Shoppes Reisebüros online sind,
bin ich am meisten beeindruckt. Im letzten Jahr haben
diese Reisebüros einen Umsatzanteil von über 50 Millionen US
$ über das Internet vertrieben. Wir planen dieses Geschäft
über die Website von travelbyus.com zu kanalisieren und dabei
den Kunden und den Reisebüros eine große Anzahl zusätzlicher
Dienste anzubieten.“

Die interne Cruise Shoppes’ Webservice-Abteilung wird ausgebaut, um

den Reisebüros ein schlüsselfertiges Internet-Marketingprogramm einschließlich der Entwicklung der
Seiten zur Verfügung zu stellen. Diese Abteilung wird verantwortlich
sein, die Mitarbeiter der gegenwärtig 2.700 travelbyus.com Reisebüros bzw.
Kreuzfahrtveranstalter zu e-commerce Anwendern zu machen.   Cruise
Shoppes bietet exklusive, individuell zusammenstellbare Kreuzfahrten und Landaktivitäten an,
die innerhalb des Reisbüroverbundes einen einzigartigen Marketingvorteil gegenüber den
Konkurrenten darstellt. Diese Pakete verbinden die Reiseplanung von Kreuzfahrten
in Europa, Alaska, Südamerika und dem Südpazifik mit Veranstaltungen
an Land wie z.B. Hotelaufenthalten, Touren, besonderen Freizeitattraktionen und
anderen Aktivitäten.

Neben den Partnerschaften zu Kreuzfahrtanbietern, verfügt Cruise Shoppes
auch über Partnerschaften mit wichtigen Reiseveranstaltern wie z.B. American
Express Vacations.

Gary Brown, Präsident der Cruise Shoppes führte
aus: „Unser innovatives Managementteam hat eng mit unseren Mitgliedern
zusammengearbeitet, um Cruise Shoppes zu einer der besten Reiseveranstalter
der Industrie zu machen. Jetzt zu travelbyus.com zu gehören,
so glaube ich, gibt uns die Möglichkeit die unbestrittene
Nummer 1 unter den Kreuzfahrtveranstaltern zu werden.”

travelbyus.com ist ein
vertikal integrierter Reiseveranstalter, der Unternehmen der Reiseindustrie einschließlich einem
Reiseveranstalter, einer Reisebürogruppe, einem Anbieter von Billigflugtarifen, ein TV-Reisemagazin
mit ca. 10 Mio. Zuschauern in Nordamerika, sowie einen
Werbe- und Bestellservice übernommen hat. Die travelbyus.com Webseite, www.travelbyus.com,
wird alle Reiseprodukte des Unternehmens, sowie klar verbessertes Informationsstrukturen
und Videomaterial zu weltweiten Reisezielen anbieten. Die Seite bietet
die Möglichkeit, während der Navigation online live mit Reisefachleuten
zu kommunizieren. Es kann auch 24 Stunden am Tag
der sofortige Rückruf eines travelbyus.com Mitarbeiters angefragt werden.

Neben der
hier enthaltenen Information zurückliegender Tatsachen, enthält diese Pressemitteilung zukunftsorientierte
Aussagen, wie in dem Private Securities Litigation Reform Act
von 1995 dargelegt. Zukunftsorientierte Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten,
die dazu führen könnten, daß die tatsächlichen Ergebnisse von
den Zukunftsaussagen materiell abweichen. Faktoren, die solche Abweichungen verursachen
oder dazu beitragen, sind unter anderem die Möglichkeit, daß
das Unternehmen die beabsichtigte Transaktion zurückzieht. Andere Risiken und
Unsicherheiten, umfassen Änderungen der Geschäftsbedingungen, sowie gesamtwirtschaftliche Einflüsse, gesetzgeberische
Änderungen, unvorhersehbare Rechtsstreitigkeiten und andere Risikofaktoren, die in den
“Company’s public filings“ unter “Risk Factors.” beschrieben sind. Das
Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung diese zukunftsorientierten Aussagen für Revisionen
oder Änderungen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.
travelbyus.com vollzieht die Akquisition von Cruise Shoppes teleboerse

noch einer der drin ist...

 
#2
na ja, im moment schleichender abwärtstrend.
bei 2 kaufe ich nach !!!!!!!!!!!!
gruß
teleboerse


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen