Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948

Beiträge: 20.663
Zugriffe: 2.605.033 / Heute: 173
Bougainville Coppe. 0,13 € -0,76% Perf. seit Threadbeginn:   -77,89%
 
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 nekro
nekro:

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948

50
29.09.07 00:25
#1
Obwohl für mich Bougainville Copper Aktien 852652 (US BOCOF.PK)u. ADRs 867948 (US BOCOY.PK) den gleichen Wert besitzen (beide repräsentieren 1 Bougainville Copper) gibt es bei der Kursstellung in D gravierende Unterschiede.

Schlusskurs heute in Fra

Aktie 852652 0,609 VOL 110 000 St
ADRs  867948 0,50  VOL 376 772 St

Obwohl beide Gattungen auch in USA gehandelt werden,kann man nur die ADRs ohne Lagerstellenwechsel gewinnbringend nach USA crossen.

So wurden heute in USA 353 K ADRs zwischen 0,75 u.0,80 USD oder 0,5395 u.0,5642 € gehandelt,was lockere 10% über D Kurs ist.Ein Grossteil davon dürfte von den ESBC stammen u.so dem hiesigen Markt wieder entzogen sein.

Eine heutige Kauforder in AU von 300K a 0,95 AUD 0,5911 €  wurde nur zu 2/3 bedient.

Jetzt fehlen nur noch die  erwarteten  weiteren positiven Meldungen aus Bougainville u. die Chartausbrüche über 1 AUD,0,80 USD,0,60 € u.0,50€ (ADR).An allen Marken wurde schon erfolgreich gekratzt.Der nächste Schritt sollte eine Stabilisierung darüber sein

Ob jetzt Aktie oder ADR am besten performt bis Jahresende,lassen wir uns überraschen ;-)))))))))
20.637 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 825 826 827 1 2 3 4 ...

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 nekro
nekro:

Die WB.............

 
23.08.16 14:15
..............ist schon länger in Boug. aktiv, u.a. beimKapazitätsaufbau der MRA (Mineral Resources Autority)

www.worldbank.org/projects/procurement/...p;id=OP00018914&
Mein  MULTIBAGGER Favorit BOC ;-)))))
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 wgku
wgku:

Landowner

 
23.08.16 16:08
Wenn die Aktien an die Landeigner verteilt wuerden, das ging ja noch. Werden sie aber an die Bevölkerung verkauft, haben wir volative Kurse bis zum Abwinken. Jeder  kleine Fortschritt, der die Kurse steigen lässt, wuerde zu Gewinnmitnahmen fuehren. Ich weiss auch nicht, ob es möglich wäre, fuer jeden einzelnen ein Konto und Depot einzurichten. Naheliegender wäre, glaube ich, dass die Landeigner als Verwalter auftreten und die Bevölkerung am Gewinn beteiligen.
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 LOFP
LOFP:

Aktien sollen nur die Landeigner bekommen

 
23.08.16 16:12
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Traderevil
Traderevil:

....# wgku.....

 
23.08.16 20:32



.....ich sehe es so :  
  alles was dazu führt das sich nachhaltig die Motivation  in Bezug auf  mining durch BCL in    Panguna ändert  =  gut und sollte unterstützt werden.

...alles was dazu führt das sich zur aktuellen  Einstellung auf Bougainville bzgl. mining nichts
  ändert  =  nicht gut, sondern =  ausgesprochen schlecht.

Nur meine Meinung. ;-)))))))
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 wgku
wgku:

2o642

 
23.08.16 21:34
Hast Du völlig recht. Aber wer kann unterstuetzen, wir nicht. Niemanden interessiert die Meinung einiger Kleinspekulanten. Uns bleibt nur hoffen und beten. Verkaufen kommt sowieso nicht in Frage.Die paar Kröten machen das Kraut auch nicht mehr fett. Die Aussichten sind meines Erachtens verlockender denn je. Die politischen Verhältnisse werden immer stabiler. Kannst Du Dich noch erinnern, als der Kurs schon bei 5o Cent stand, aber auf der Insel noch geschossen wurde.
Also
die innerpolitischen Verhältnisse sind stabiler

Rio Tinto hat das Handtuch geschmissen, der Erzfeind und Verursacher des Krieges bildet keinen neuen Ansatz fuer Feindseligkeiten.

Die Landeigner werden befriedigt, haben dadurch hohes Interesse an der Wiedereröffnung

Was noch bleibt ist Gier von Momis zu zuegeln. Dafuer werden die Landeigner sorgen.

Dann fehlt nur noch ein Investor.

Schreibt bitte, wenn ich was vergessen habe.




Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Tom0001
Tom0001:

Momis Beweggründe

 
23.08.16 23:23
ein 53% Anteil in einer Hand hat natürlich den Vorteil Beschlüsse nicht erst durch finden von Mehrheiten herbeiführen zu können.

Vielleicht traut Momis den Landeignern nicht zu, dass die zusammenarbeiten wollen und eher die Wiedereröffnung blockieren könnten - aber danach sieht es im Moment nicht aus.

Oder Momis möchte einfache Handhabe haben, wenn es z.B. um die Verflüssigung der BOC Beteiligungen oder den Verkauf der Bohrergebnisse  oder den Einsatz von Subunternehmern gehen würde.

Oder Momis möchte einfach nur, dass die Regierung sich vollumfänglich zum Besten Wohl der Bevölkerung insgesamt und der Landeigner im Besonderem, den Bedürfnissen annehmen kann. Ohne eine beschlussfähige Mehrheit finden zu müssen, wären dann Entscheidungen schon leichter umzusetzen. Eine Beteiligung von BCL an - ich nenn es mal "Soziale Projekte" wäre schon leichter herbeizuführen.

Und was denkt sich ONeill? Der hat sich doch auch Gedanken gemacht, warum er genau diese Entscheidung getroffen hat. Welchen Vorteil hat er bzw. PNG aus dieser Entscheidung?


Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 nekro
nekro:

Interesse in AU steigt-BOC + 7.9%

 
24.08.16 09:08
20.5 AU$ct = 13.8

210.193.160.7/netwealth2/depth/boc
Mein  MULTIBAGGER Favorit BOC ;-)))))
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 kjensw
kjensw:

.

 
24.08.16 18:34
Was ist denn bei der heutigen Besprechung rausgekommen?
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 kjensw
kjensw:

-)

 
24.08.16 18:35
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 LOFP
LOFP:

Ist doch erst Freitag

 
24.08.16 19:24
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 reinhold_tabris
reinhold_tabris:

Mine watch

3
25.08.16 07:22

                    §
          §
What is stopping Papua New Guinea’s Panguna mine from re-opening?
by ramunickel

momis panguna

The Autonomous Bougainville Government wants to put the operation of the giant Panguna copper mine out to international tender as soon as possible, President John Momis tells Business Advantage PNG. But key considerations—including the exploration licence, the equity structure, landowner rights and dividends and the rehabilitation of the mine—must be decided first.

Kevin McQuillan| Business Advantage PNG | 24 August 2016

Re-opening the Panguna copper mine is potentially extremely lucrative for the Autonomous Region of Bougainville in Papua New Guinea. The mine was closed in 1989 at the start of a two-year civil war—prompted by landowner concerns over the damage to the local environment and the returns they were receiving.

The cost of rehabilitating the mine was estimated in 2014 to be about A$6 billion (K13.72 billion), and revenues for the life of the mine was estimated to be $A75 billion (K177 billion).

During the period it operated, 1972–1989, Panguna provided more than 45 per cent of PNG’s national export revenue, and was the biggest single contributor to government coffers.

Shareholding

But the first consideration in re-opening the mine is the shareholding says John Momis, the President of the Autonomous Bougainville Government (ABG).

He tells Business Advantage PNG this became an issue after Rio Tinto walked away in June, dividing its shareholding in Bougainville Copper Ltd (BCL) equally between the ABG and the national government.

This week, Prime Minister Peter O’Neill reportedly said the government would give its shares to landowners, drawing the ire of Momis, who believes the ABG should be given those shares, giving it a majority shareholding.

   ‘I think in general the landowners support the ABG’s option that the shares should be given to the ABG to be distributed to the landowners under our own mining law,’ he says.

O’Neill has not yet said which of the nine landowner groups would be given the national government’s 17 per cent shares in BCL, nor how those shares would be distributed.

Share dilution

Momis says while the majority of Bougainville landowners support the ABG being given the 17 per cent shareholding, a minority support O’Neill. Momis says they are being ‘misled’.

   ‘When we invite a new developer, they will come with technology and capital and, of course, they will also want [a high level of] shareholding which means the current shareholders will have their shares diluted very much.’

Momis says the amount of shareholding an operator would have is ‘something we would have to negotiate with them.’

   ‘But what we do know is that they will want equity and not just a small amount because they will be very powerful and the current shareholders will have their share diluted—particularly the 17 per cent if it goes to landowners.

   ‘The landowners may end up with nothing.

   ‘Under our proposal, our mining law says—it is a legal requirement—that the landowners (receive) five per cent free carry in a fully developed mine.’

   ‘If the mine starts, it might expand and extend its operations into other areas, which would entail having more landowners. If the ABG held the shareholding it would take care of new landowners.’

Investment vehicle

Last month, the ABG issued a ‘show cause’ notice to BCL, as to why its exploration licence over Panguna should not be rescinded, after Rio ended its management agreement with BCL. Momis says the ABG has ‘not decided yet’ whether to rescind the licence.

At the moment, BCL’s major asset is its mining data, which Momis agrees would be ‘useless if we took away the exploration licence’.

   ‘If we don’t have majority (ownership) then it would put us in a situation where we could not agree on access to the data and that doesn’t help us.

   ‘That’s why we are saying a win-win deal would be to accept our proposal and then allow BCL to unblock and make use of the data.’

Rehabilitation

Momis estimates it would take ‘something like K20 billion to reopen the mine.’ The process could take five years. An incoming mine operator may need to factor in this rehabilitation cost should proposed legal action against Rio to force it to pay for a clean up fail.

Momis says the legal action is the result of Rio refusing ‘to accept any responsibility for the legacy issues, such as environmental damage and the social disruption, health consequences’.
ramunickel | August 25, 2016 at 12:51 pm | Tags: ABG, Bougainville, Environmental damage, John Momis, Landholders, Panguna, Papua New Guinea, Peter O'Neill, Rio Tinto | Categories: Financial returns, Mine construction, Papua New Guinea | URL: wp.me/pMvf7-4VG
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Tom0001
Tom0001:

# 20649 + #20644

 
25.08.16 08:33
offensichtlich hat Herr Momis mein Post gelesen und umgehend beantwortet - vielen Dank auch!

vG
Tom0001
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 bollo
bollo:

BCL´s major asset ..

4
25.08.16 08:58
... is its mining data, which Momis agrees would be ‘useless if we took away the exploration licence’.

Da wir momentan bei einem Kurs sind der den Beteiligungen und Cash in etwa entsprechen,
sollte also Momis zufolge zumindest ein doppelt so hoher Kurs gerechtfertigt sein!

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Traderevil
Traderevil:

.....#20651...

 
25.08.16 09:37

....bzgl. des initiierten Aktientransfers kann es eigentlich keine einsame Entscheidung durch den Präsi. geben. Sein Wort hat Gewicht aber andere haben auch ein gewichtiges Wort  mitzureden.
Es ist vielleicht mal an der Zeit das die Politik der Wirtschaft hilft.

Nach allem was wir so in der Vergangenheit gelernt haben  erwarte ich eine Mehrheit für die Durchführung wie von PNG angedacht weil sie bei allem für und wieder die rational beste aller Möglichkeiten für Bougainville und das pro mining ist. :-)

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Tom0001
Tom0001:

# 20650

 
25.08.16 14:00
Und Herr ONeill ist so freundlich und schließt sich gleich an, und beantwortet die Frage, die Ihn betraf. Vielen Dank dann auch.

O'Neill stresses benefits in PNG link for Bougainville

Papua New Guinea Prime Minister Peter O'Neill says Bougainville does not need independence but more government support to rebuild its infrastructure.

The National newspaper reports him telling parliament this week, during a debate reviewing the National Co-ordination Office of Bougainville Affairs, that his government is already helping the province's infrastructure.

Bougainville is due to hold a vote on possible independence in 2019 and the government has to tell the people they would be better off remaining as part of PNG.

He says the likelihood of a country with a population of 200,000 surviving is very limited because its economy may not be strong enough.

Mr O'Neill says this is what Bougainvilleans need to know and his government has to win their confidence by ensuring it does deliver.

He listed the services, in health and education, that his government is responsible for putting in place in recent years, and the infrastructure, such as road sealing, that it has done.

www.radionz.co.nz/international/...n-png-link-for-bougainville
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 LOFP
LOFP:

und wir stehen bei bei 0,13 cent

 
25.08.16 14:33
Ein Witz. Bei 1€ kaufen alle wie wild und jetzt wo es politisch ans Eingemachte geht, kauft in Deutschland kaum jemand. Für nur 13000€ bekommt man jetzt 130.000 Aktien.
Die Masse kauft erst wieder, wenn der Kurs wieder bei 0,30-0,50 steht.
War ja den gesamten Minen im Frühjahr 2016 auch so.
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 bollo
bollo:

current shareholders ..

 
25.08.16 15:31
.. will have their share diluted—particularly the 17 per cent if it goes to landowners.
‘The landowners (oder dann shareholder) may end up with nothing.

Also ich verstehe die Argumentation von Momis nicht:

Klar, ein Investor will Anteile. Dies führt aber auch am Anteil vom ABG zur Verwässerung.
Ob nun mit oder ohne die 17 Prozent der Landowners. Oder denkt Momis die Anteile
vom ABG werden nicht verwässert ?
Wenn diese 17Prozent nachher nichts mehr Wert sind, dann seine 36Prozent auch nicht
mehr und seine 53Prozent ebenso nicht.
Momis will anscheinend die Mehrheit behalten, der Investor soll bezahlen und erhält
ebenfalls einen großen Anteil. Und die Kleinaktionäre werden enteignet oder was?

Also wollen nur mal hoffen, das PNG oder die LO die 17Prozent auf keinen Fall ans ABG geben.


Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 wgku
wgku:

lofp

 
25.08.16 17:32
Die meisten sind vermutlich eingedeckt, wie ich und warten auf den grossen Schlag.
Bei 1 Euro kaufen diejenigen, die bei 5o Cent verkauft haben.
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 wgku
wgku:

26o65

 
25.08.16 17:36
Alle warten und nicken dabei ein. Reiben sich ploetzlic h erstaunt die Augen, weil die Landowner das Anbebot eines Investors fuer 1 Euro, oder 2  Euro oder 3 Euro oder... angenommen haben.
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 wgku
wgku:

26o65

 
25.08.16 17:38
Man wird doch wohl noch träumen duerfen
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 kjensw
kjensw:

wgku

 
25.08.16 17:40
Hab grad von der mitaktionärin erfahren, dass es es morgen doch mit der vorgezogenen Eröffnungsfeier klappt. Wann geht's denn los?
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Frank Castle
Frank Castle:

@bollo

 
27.08.16 01:19
K.E durch X neue Aktien mit ausschluss des Bezugsrecht für Privat bzw Kleinaleger....passiert ständig und ist absolut legal.
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Frank Castle
Frank Castle:

10% Regelung

 
27.08.16 01:47
......falls die K.E mehr als 10% des G.K. beträgt müssen nach geltendem Gesetz (weltweit!!??) aber die Privatanleger mit Bezugsrecht an der K.E beteiligt werden......aber man kann es drehen und kehren wie man will....der "Gewinner" ist in der Regel nur der der auch neue Aktien zukauft bzw neuer Grossinvestor, wenn man nicht zukauft ist der verwässerungs Effekt nicht zu umgehen.......ausserdem!!! die A.G kann neue Aktien auf den Markt bringen....wir müssen per Bezugsrecht (falls vorhanden) zukaufen......aber die A.G. brauch ihre eigenen "neuen" Aktien nicht zu "kaufen" bzw zu zahlen.....deswegen ensteht auch für die A.G keinen "Schaden" nach der K.E.  
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 Traderevil
Traderevil:

....eine entscheidende Voraussetzung...

 
27.08.16 08:21


....für einen neuen Investorneue/neue Investoren ist Rechtssicherheit/Nachhaltigkeit und die Sicherheit das kein Kapital verbrannt wird Voraussetzung.Gar keine Frage. Dazu wird auf jedem Fall die Akzeptanz zum Vorhaben, der betroffenen Bevölkerung gebraucht. Auch keine Frage.
Dabei ist die Entscheidung PNG`s den Aktienanteil zu verteilen bestimmt eine gute Entscheidung.
Jetzt muß aber aufgepasst werden das hier an dieser Stelle kein neuer Ärger entsteht sonst würde doch diese Entscheidung wieder ad Absurdum und das mühsam zum laufen gebrachte Projekt  abgewürgt werden.
Was jetzt unbedingt nötig ist, ist doch  Vertrauen schaffen Versprechungen einhalten und das kann mit BCL auf der einen Seite noch am ehesten geschehen.

PNG muß seine Einnahmen stabilisieren bzw. erhöhen und zwar dringendst.
PNG hält bekanntlich noch seinen   Aktienanteil. Und dann noch das ABG.

Wie würden denn mit der Option Verwässerung nur diese zwei grossen Shareholder + Bougainvillian´s/ Landowner zurechtkommen ?? Ich habe da meine Zweifel.  
Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 macouba

Interessante Entwicklung

3
bougainvillenews.files.wordpress.com/2016/08/panguna.jpg

Seite: Übersicht ... 825 826 827 1 2 3 4 ...

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bougainville Copper Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
50 20.662 Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948 nekro macouba 01:38
28 3.961 BOUGAINVILLE (852652) slashgoerdi kjensw 24.08.16 18:38
  123 Bougainville - Durststrecke ist bald zu Ende hammerbuy Traderevil 21.06.15 19:42
  27 Wann sollte man BOC WKN: 852652 kaufen? 1ALPHA dral13 04.01.15 21:38
  16 Löschung dral13 dral13 29.10.14 07:54