Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen!

Beiträge: 12
Zugriffe: 875 / Heute: 1
MAX & ERMAS . kein aktueller Kurs verfügbar
 
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! brainy
brainy:

Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen!

 
27.01.00 12:00
#1
Toller Artikel aus der Berner Zeitung (www.bernerzeitung.ch) von heute! UPGRADE wird fliegen, das ist die Zukunft!!!!

SERVICE (27.01.2000)

revolutionäre lesetechnologie


Eine gigastarke Kreditkarte

In Amerika wurde die Kreditkarte der Zukunft lanciert. Sie verfügt über eine riesige Speicherkapazität und kann unter anderem den persönlichen Fingerabdruck sowie die Krankengeschichte speichern.
* Thomas Brenzikofer
Der Amerikaner Daniel S. Bland und sein Europäischer Partner Yorgo Katsanos sind überzeugt, dass sie eine technologische Revolution in den Händen halten. Bland ist CEO des Hightech-Holding-Unternehmens Upgrade International Corp, und Yorgo Katsanos ist der Venture-Capitalist, der die Ultracard-Technologie entdeckt hat. Rein äusserlich sieht die Ultracard aus wie eine Kreditkarte. Doch darin steckt wesentlich mehr. Statt nur 256 Byte haben nämlich auf dem Magnetstreifen fünf Megabyte Platz. Damit setzt die Ultracard, punkto Speicherkapazität, auf kleinstem Raum eine neue Messlatte. Zum Vergleich: Die mit einem Chip versehene Smartcard bringt es gerade Mal auf 64 Kilobyte.


Rotierender Lesearm
Die Revolution liegt nicht in der Karte selber begründet, sondern im Lesegerät. Dieses beruht auf der altbewährten Festplattenlaufwerk-Technologie. Allerdings hat Ultracard-Erfinder Malcom Smith dessen Prinzip kurzerhand auf den Kopf gestellt. Statt dass sich das Magnetband dreht, rotiert bei der Ultracard-Technologie der Lesearm. Dadurch kann die Datendichte um ein Vielfaches vergrössert werden. Im Sommer 2000 will Ultracard gar die Magna-Karte lancieren, deren Speicherkapazität unglaubliche zwei Gigabyte betragen soll.


Fingerabdruck auf Karte
Die Ultracard verspricht nicht wenig. Die Anwendungsmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Fünf Megabyte Speicherkapazität reichen zum Beispiel aus, um auf der Kreditkarte den Fingerabdruck des Inhabers abzuspeichern, ohne Datenkomprimierung. Statt nur die Kreditkarte in den Geldautomaten einzuführen, müsste der Kunde zusätzlich seinen Finger hineinstecken - der Apparat würde die beiden Abdrücke vergleichen. Damit wäre nicht nur das Signaturgesetz erfüllt, sondern auch den Kreditkartenbetrügern das Handwerk gelegt. Immerhin gehen den Betreiberfirmen durch Kreditkartenmissbrauch jährlich fünf Milliarden Dollar verloren.


Erster Auftritt in Las Vegas
Erstmals vorgeführt wurde die neue Ultracard an der «Comdex» in Las Vegas. Die Investoren waren begeistert. Die in den USA am OTC Bulletin Board und am neuen Markt der Deutschen Börse gehandelten Aktien erlebten in der Folge einen Kurssprung von 3,5 auf 10 Dollar. Derzeit wird der Upgrade-Titel zu 38 Dollar gehandelt. Dies, obwohl die Technologie erst in der Alpha-Phase steckt und Kooperationen mit Kreditkartengesellschaften und Lesegeräte-Herstellern erst angekündigt wurden - freilich ohne Namen zu nennen.


Gespeicherte Krankheiten
Ein weiteres Plus der Ultracard ist, dass sie - anders als etwa die Smart-Card oder eine CD-Rom - ohne weiteres beschrieben werden kann. Dies macht sie auch als Servicekarte interessant. Etwa im Gesundheitsbereich: Auf der Ultracard könnten sämtliche Daten des Patienten erfasst werden, so dass dieser seine Krankengeschichte immer in der Brieftasche auf sich trägt.


Kreditkarte als Harddisk
Sobald der Gigabereich erreicht wird, eröffnen sich der Ultracard auch im Mobile Computing viel versprechende Perspektiven. Statt seine Harddisk im Laptop mitzuschleppen, könnte der Businessreisende einfach seine Ultracard in einen x-beliebigen Computer stecken, und schon hätte er auf seine Daten Zugriff, inklusive aller Programme und der gewohnten Bildschirmoberfläche.


Marktbeschleunigung
Gemäss den vorhandenen Möglichkeiten stuft Upgrade auch die Marktentwicklung dynamisch ein. Gehen die Marktforscher Fors & Sullivan davon aus, dass bis im Jahre 2003 für fünf Milliarden Dollar Kreditkarten produziert werden, rechnet Upgrade damit, dass die Ultracard-Technologie den Markt um den Faktor sechs beschleunigen wird. Im Jahr 2003 soll das Marktvolumen entsprechend 30 Milliarden Dollar betragen. Bei einem Stückpreis von unter einem Dollar hiesse dies, dass jeder Erdenbewohner über vier Kreditkarten besässe - eine regelrechte Kreditkartenschwemme. Ob sich eine solche Entwicklung abzeichnen wird, ist fraglich. Bisher zeigte das rasant voranschreitende IT-Business immer dann Erlahmungserscheinungen, wenn es darum ging, einen neuen Standard zu etablieren.


Erfinder sind gefordert
Daniel S. Blend ist jedenfalls überzeugt, dass die Ultracard erfinderisch macht: «Es werden plötzlich eine ganze Palette von Anwendungen möglich, an die wir bis heute wegen der begrenzten Speicherkapazität der Kreditkarte gar nicht erst zu denken wagten.»*



Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! preisfuchs
preisfuchs:

Upgrade der Topp Titel ! daher auch KJD 629140 kaufen ! o.T.

 
27.01.00 12:02
#2
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! brainy
brainy:

Re: Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen!

 
27.01.00 12:18
#3
Toller Atrikel, aber schlecht recherchiert bzgl. aktuellem Kurs. Der liegt bei US$ 75 und nicht wie geschrieben bei US$ 38! Aber egal, UPGD wird Mitte 2000 bei 170-200 und in 2001 bei ueber 300 US$ stehen! Also, jetzt noch schnell rein bevor der Zug abfaehrt! Es werden mehr und mehr Artikel ueber UPGD und die UltraCard folgen, mehr PR, mehr Investoren, ...und immer hoehere Kurse!
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! preisfuchs
preisfuchs:

Upgrade die Millionärs Aktie !!!

 
27.01.00 13:39
#4
auch ich finde den einstieg in upgrade nun voll ok. warum ? der kurs ging
von 50 auf 24.20 zurück dann hoch bsi 94,50 nun von 94.50 bis auf 70 und jetzt gehen wir auf die 100. d.h. der wo seit frühling 99 dabei ist ist Millionär
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! brainy
brainy:

Millionär mit UPGD!!!!!!!!

 
27.01.00 14:52
#5
Richtig Preisfuchs, ich bin zwar noch nicht ganz Millionär, aber Sorgen brauche ich mir derzeit nicht zu machen. Wenn das Ding auf 110 US$ geht dann sehe auch ich die 1.000.000 DM!

Verkaufen werde ich aber da nicht! Ich glaube an die Story, und moechte mit UPGD 3 Mio DM machen, d.h. ich verkaufe nicht unter 350 US$. Und dieser Kurs ist garnicht mehr so unwahrscheinlich, 1-2 News, dann NASDAQ-Listing, dann die IPO's der Beteiligungen (NASDAQ und NM), weitere Deals...und schon sind wir bei 500US$. Dann kommt der 1:5 oder 1:10 Split...und weiter geht's.....Wenn Ultracard zum Standard werden sollte, dann sprechen wir von einem Kurs nicht unter 1.000 US$! Bis dahin ist es noch weit, aber die Richtung stimmt: UP UP UP..............

P.S.: Die nächste Aktie die mich sehr vermögend machen wird, ist MXIP! Bin fett drin bei 6, 5 und unter 4 US$. Kurs derzeit 24US$, Kursziel 40 in 2000 und ueber 100 US$ langfristig! Eine tolle Company - schaut Euch die mal an! Z.B. unter www.ragingbull.com, Kürzel MXIP

Weitere Tipps für die Millionen (alles US OTC Werte):
- ZMRT
- AUTC
- QCCM
- NUKE
- TRAVELBYUS

Bisher hatte ich immer ein gutes Händchen mit meinen Picks, auch diese sollten bald gut abgehen, speziell QCCM und NUKE.
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! preisfuchs
preisfuchs:

brainy du alter upgradler toll zu wissen das es noch einige gibt!

 
27.01.00 15:12
#6
und danke für die guten tipps ich bin da in
intasys
terrex
sino i com
spatializer
yellowbubble
timeless
part 1 network
c.a.s.a
china aerospace      
pine technology
union capital
und als upgradler auch in
kjd
sehr spekulativ drinn.
bei E-Net und adelon wars das vorerst
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! Jensolino
Jensolino:

Preisfuchs hast Du die HK-Nr. von Sino-i.com??? o.T.

 
27.01.00 15:55
#7
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! Bärenkiller
Bärenkiller:

Re: Brainy, meinst Du, daß mann jetzt immer noch in UPGRADE re.

 
27.01.00 20:16
#8
Und was denkst Du wie weit kann Max Internet C. laufen?
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! brainy
brainy:

STRONG BUY: 1. UPGD, 2. MXIP

 
28.01.00 11:16
#9
1. UPGD: ist auch bei dem Kurs noch ein super Investment! Ich (und auch andere, siehe www.ragingbull.com, Posts von doriat) sehe UPGD Ende Februar bei 150 bis 200 US$. Neben dem VISA Deal steht anscheinend die Aquisition einer Internet-Firma an. Was das bedeuten wuerde kann sich jeder denken. Ultracard-Technologie plus Internet-Phantasie!!!!! Ich sehe UPGD als Langfrist-Investment, Kursziel 700-1000 US$!!! Also: STRONG BUY!

2. MXIP: auch hier gilt jetzt noch einsteigen, Kurs ist in USA runter auf 22 US$ gestern. Hohes Volumen, die Market Makers wollen alle noch rein, bevor der Zug abfaehrt! Kursziel ist 50 US$ Mitte 2000, ueber 100 US$ in 2001! Die Firma ist solide, hat ein tolles Produkt, und fast keine Konkurrenz! Auch hier also: STRONG BUY!
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! preisfuchs
preisfuchs:

Upgrade Jetzt noch rein Kurs unter65 Sino wkn 881283 o.T.

 
28.01.00 17:09
#10
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! Auhof
Auhof:

an Preisfuchs: wo krieg ich realtimequotes für MXIP und UPGD in US? D.

 
28.01.00 17:23
#11
Toller Artikel ueber Upgrade: Unbedingt lesen! Auhof

Re:Jensolino sino i HK 250 o.T.

 
#12


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MAX & ERMAS RESTAURANTS INC Forum