The Future is NOW! - Internet goes Handy!

Beitrag: 1
Zugriffe: 171 / Heute: 1
AT + T CORP. . kein aktueller Kurs verfügbar
 
The Future is NOW! - Internet goes Handy! kaeseotto

The Future is NOW! - Internet goes Handy!

 
#1
Noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit hat eine neue Technologie soviel ungeahntes Potential an Kreativitaet und Schaffenskraft bei Ingenieuren und Marketingexperten hervorgerufen wie das Internet.

Denkt einmal zurueck an die achtziger Jahre, wo die Commodores die heimischen Kinderzimmer und vaeterlichen Schreibtische erobert haben und vergegenwaertigt euch, wohin uns diese Entwicklung heute gebracht hat. Ein Leben ohne diesen Kasten mit der angebundenen Maus ist nicht mehr vorstellbar.

In einigen Jahren, vielleicht sogar wesentlich frueher, wird das Internet unser Alltagsleben dominieren und unsere Gewohnheiten veraendert haben.

Ein Zugang, um unkompliziert auf die Datenautobahnen des worldwideweb zu gelangen, wird das Handy sein. Ein Handy, das sich allmaehlich zu einem "Multicommunicator" wandeln wird, das jedermann bei sich tragen wird, einfach handhabbar sein wird und dessen handliches Format, uns es ermoeglichen wird, ueberall auf dieser Welt in Sprache, Schrift und Bild in Kontakt zu treten.
Neben der bis dato bekannten  voice-to-voice-Funktion wird dieser Communicator ueber weitere Funktionen verfuegen werden.
Die WAP-Technologie (entwickelt von drei Gesellschaften: phone.com, Ericsson und Nokia) ist bei der Integration von Internet und Handy als Schluesseltechnologie aufzufassen.

Juengst (10.9.99)gab auch Icon Medialab den Beitritt zum WAP-Forum bekannt und weitere Firmen werden folgen.

Die eigentlichen Stars sind aber phone.com, Nokia und Ericsson.

Phone.com, die im Gegensatz zu den beiden Nordlichtern Eriscsson und Nokia, durch ihre Unabhaengigkeit, die WAP-solutions auch an andere Handy- und Telekommbetreiber besser vermarkten koennen (bedenkt die Geschichte AT&T und Lucent vor dem spin-off) hat kuerzlich (7.9.99) bekanntgegeben, dass alle namhaften japanischen Hersteller von Unterhaltungselektronik, ob NEC, Casio, Kyocero oder Sanyo, Sharp, Sony, Denso, Toshiba, Hitachi und Matsushita (Panasonic), sich fuer den Microbrowser von Phone.com haben lizenzieren lassen.

Eine Kooperation zwischen Phone.com und Argo-interactive macht es ferner moeglich, dass HTML-Dokumente auch ueber das Handy abgerufen/empfangen werden koennen.


Fazit: Strong buy Nokia und phone.com! Wachstum pur!

Wir duerfen gespannt sein, wann es soweit sein wird, dass auch bewegte Bilder (TV, Movie) ueber das Handy empfangen werden koennen.
Oder wenn die Texteingabe beim Handy ueber das gesprochene Wort moeglich sein wird. Es gibt noch soviele Moeglichkeiten!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem AT + T CORP. DL 1 Forum