Tepla NEWS KOPIERT AUTOR URBANM

Beitrag: 1
Zugriffe: 340 / Heute: 1
PVA Tepla 2,407 € -3,29% Perf. seit Threadbeginn:   -78,41%
 
Tepla NEWS KOPIERT AUTOR URBANM Duda

Tepla NEWS KOPIERT AUTOR URBANM

 
#1
Tepla News mit Text
Autor:  urbanm
Datum:  25/10/1999 - 10:14
Board:  Neuer Markt

Wertung bisher:  

Philips Semiconductors macht Dutzend voll
Philips Semiconductors, einer der führenden Hersteller integrierter Schaltkreise weltweit, hat der TePla AG einen weiteren Folgeauftrag erteilt. Damit kommen inzwischen 12 Plasmasysteme von TePla an verschiedenen europäischen Standorten von Philips Semiconductors  
zum Einsatz.
TePla festigt Position in der Halbleiterindustrie
„Der Auftrag festigt unsere Beziehungen zu einem Schlüsselkunden in  
der Halbleiterindustrie“, sagt Friedrich G. Meyer, Vorstand der TePla AG. „Philips Semiconductors entscheidet sich mit der TePla für einen Technologieführer im Bereich der Mikrowellenplasma-Technologie.“
Eingesetzt wird das an Philips Semiconductors verkaufte Plasmasystem für das Entfernen von Fotolackmasken – bei der Chipfertigung der am häufigsten erforderliche Arbeitsschritt. Während bei herkömmlichen Verfahren jede Siliziumscheibe einzeln gereinigt wird, säubern TePla-Systeme bis zu 50 Scheiben gleichzeitig. Bei einfachem Handling  
können die Kosten so erheblich gesenkt werden.  
„Unsere Technologieführerschaft werden wir auch in Zukunft weiter  
ausbauen“, so Meyer, „die nächste Generation von Plasmasystemen  
für die Halbleiterindustrie präsentieren wir der Fachwelt im  
November auf der Productronica.“
Kirchheim, 25. Oktober 1999
PHILIPS SEMICONDUCTORS (www.philips.de) ist mit täglich über 50 Millionen Stück der weltweit drittgrößte Hersteller von Transistoren  
und Dioden. Eingesetzt werden diese in einer Vielzahl von Anwen-
dungen; von Mobiltelelefonen über Computer bis zu Automobilen.  
Als Produkt-Division der niederländischen Royal Philips Electronics beschäftigt Philips Semiconductors über 29.000 Mitarbeiter.  
Die TEPLA AG (www.tepla.com) wurde 1977 gegründet und hat 1981  
das weltweit erste Plasmagerät gebaut, das mit Mikrowellen arbeitete.  
Heute entwickelt, produziert und vertreibt TePla innovative Systeme  
für die Halbleiterindustrie, die Oberflächenbehandlung und die Leiterplattenfertigung sowie auf Laser basierende Meßgeräte.  
Seit dem 21. Juni werden die Aktien des Hightech-Unternehmens  
am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapier-Börse gehandelt.  

Philips Semiconductors macht das Dutzend voll
Philips Semiconductors, einer der fuehrenden Hersteller
integrierter Schaltkreise weltweit, hat der TePla AG
einen weiteren Folgeauftrag erteilt. Damit kommen
inzwischen 12 Plasmasysteme von TePla an verschiedenen europaeischen Standorten von Philips Semiconductors zum Einsatz.
TePla festigt Position in der Halbleiterindustrie
„Der Auftrag festigt unsere Beziehungen zu einem Schluesselkunden in der Halbleiterindustrie“, sagt Friedrich G. Meyer, Vorstand der TePla AG. „Philips Semiconductors entscheidet sich mit der TePla fuer einen Technologiefuehrer im Bereich der Mikrowellenplasma-Technologie.“
Eingesetzt wird das an Philips Semiconductors verkaufte Plasmasystem fuer das Entfernen von Fotolackmasken“ - bei der Chipfertigung der am haeufigsten erforderliche Arbeitsschritt. Waehrend bei herkoemmlichen Verfahren jede Siliziumscheibe einzeln gereinigt wird, saeubern TePla-Systeme bis zu 50 Scheiben gleichzeitig. Bei einfachem Handling koennen die Kosten so erheblich gesenkt werden.
„Unsere Technologiefuehrerschaft werden wir auch in Zukunft weiter ausbauen“, so Meyer, „die naechste Generation von Plasmasystemen fuer die Halbleiter-industrie praesentieren wir der Fachwelt im November auf der Productronica.“
Kirchheim, 25. Oktober 1999

PHILIPS SEMICONDUCTORS (www.philips.de) ist mit taeglich ueber 50 Millionen Stueck der weltweit drittgroesste Hersteller von Transistoren und Dioden. Eingesetzt werden diese in einer Vielzahl von Anwendungen; von Mobil-telelefonen ueber Computer bis zu Automobilen. Als Produkt-Division der niederlaendischen Royal Philips Electronics beschaeftigt Philips Semiconductors ueber 29.000 Mitarbeiter.
Die TEPLA AG (www.tepla.com) wurde 1977 gegruendet und hat 1981 das weltweit erste Plasmageraet gebaut, das mit Mikrowellen arbeitete. Heute entwickelt, produziert und vertreibt TePla innovative Systeme fuer die Halbleiter-industrie, die Oberflaechenbehandlung und die Leiter-plattenfertigung sowie auf Laser basierende Messgeraete. Seit dem 21. Juni werden die Aktien des Hightech-Unternehmens am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapier-Boerse gehandelt.












Sollten Sie in Zukunft keine weiteren Informationen  
mehr wünschen, senden Sie bitte eine Mail an  
news@tepla.com mit dem Wort „UNSUBSCRIBE“  
im Betreff-Feld.



Diskussion:
Tepla News mit Text - urbanm  (25/10/1999 - 10:14)  




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem PVA Tepla Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
25 791 PVA Tepla BackhandSmash Scooby78 30.11.16 10:04
  9 Die Täglichen Solar Prügel Heute Gut Morgen Schitt allegro7 Sayano 13.01.10 20:11
4 54 PVA TePla Aktie unterbewertet nedflanders99 Zephyr 02.07.09 10:06
3 55 günstiger Einstiegskurs nedflanders99 brunneta 04.03.09 11:35
6 115 Riesenumsatz bei Tepla . . . Francis Bacon siggi 14.02.09 01:25