Teles und Sal. Oppenheim - woher weht der Wind?

Beiträge: 2
Zugriffe: 315 / Heute: 1
Teles 0,179 € +9,82% Perf. seit Threadbeginn:   -99,34%
 
Teles und Sal. Oppenheim - woher weht der Wind? PsychoDad
PsychoDad:

Teles und Sal. Oppenheim - woher weht der Wind?

 
03.12.99 12:16
#1
Wenn die Kurse fallen, hängen die Analysten ihre Fänchen nach dem Wind. Bestes Beispiel bei Teles: Sal.Opp. Vor kurzem stuften sie Teles von "kaufen" auf "akkumulieren" zurück, weil die Geschäftsaussichten angeblich "nicht so dynamisch" seien, wegen Strato hin und den nicht erfolgten Übernahmen her. Dabei schrien sie im Juli noch alle kaufen, als Teles bei 70 stand und rechneten mit sage und schreibe 3 Euro/Aktie Gewinn (West LB). Doch was hat sich seit Juli geändert? Nichts, außer dem Kurs. Im Juli hieß es, daß Übernahmen kommen müssen, außerdem wäre es ein so zukunftsträchtiger Markt etc. Also keine Übernahmen zuvor und danach, trotzdem wurden 3 Euro geschätzt. Jetzt ist alles so furchtbar, alles so schlecht, egal was Schindler in seiner Pressemitteilung bekanntgibt. Doch wie schlecht stehts wirklich?: Sal.Opp: 0,65; 0,95; 1,32 (ungefähr). Sieht für mich nach 40% p.a. aus, bei einem 2001- er KGV von 20. Also was jetzt??? Verstehen die ihre eigenen Zahlen nicht? "Akumulieren" oder 100% - Chance? Eindeuitges Problem: Kurse machen Nachrichten.
Klartext: Teles kaufen Leute, antizyklischer gehts wohl nicht mehr! Das einzig negative sind wohl die nicht erfolgten Übernahmen, doch rechtfertigt ein - zugegeben schwerer - strategischer Fehler einen Kursrückschlag von fast 75%?
Wenn Teles bei 40 steht, kriechen sie alle wieder aus ihren Löchern und schreien Outperformer, Strong Buy, klarer Kauf, Teles - DER WAHNSINN oder was weiß der Teufel noch.
Denkt nur an Intershop: 98 sagten alle,"die Aktie ist fundamental gut, aber...", doch sie fiel und fiel mehr als 6 Monate lang. Jetzt nachdem sie um 600% gestiegen ist, schreien sie alle "kaufen". Glaubt mir, wenn es Analysten nicht gäbe, man bräuchte sie nicht zu erfinden.  
Teles und Sal. Oppenheim - woher weht der Wind? ruebe

Du hast ja so recht daddy,

 
#2
Wenn du im März/April auf die Analysten zu Teles gehört hättest, dann wärst du jetzt ein armer Mann. Ich habe mich bei consors breitschlagen lassen und mußte einen Verlust in fünfstelliger Euro-Höhe realisieren. So dauerte es bis Oktober bis mein Depot wieder im Plus war.

Bei Teles bin ich gespalten, den Ausschlag dort einzusteigen waren allein die positiven Zahlen. Die machen am NM immer noch den drittgrößten Umsatz und schreiben dicke schwarze zahlen. Außerdem muß das Sparbuch prall gefüllt sein. Sollen sie alle schreiben was sie wollen, ich habe dort mittlerweile soviel recherchiert, daß ich glaube, ein Invest wird sich auszahlen.

Grüße ruebe


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47