Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber?

Beiträge: 7
Zugriffe: 939 / Heute: 1
Teles 0,149 € -13,37% Perf. seit Threadbeginn:   -99,07%
 
Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? Karlchen_I
Karlchen_I:

Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber?

 
14.04.00 10:00
#1
Heute kam eine Ad-Hoc zur Neuorganistion des Konzerns ( siehe www.vwd.de). Klar: Bei Teles läuft offenbar einiges nicht rund. Was mich allerdings stutzig macht ist, daß vor etwa sechs Wochen auch schon eine Ad_hoc mit einer Neuorganisation kam (s.u.). Also alle sechs Wochen nun eine Umstrukturierung?

Ad hoc-Service: TELES AG dt./engl.

                        [24.Februar 2000 um 07:38:39]

                        Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
                        Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
                        --------------------------------------------------

                        Neuausrichtung des TELES-Konzerns

                        Berlin, den 24.02.2000 Der TELES-Konzern richtet sich neu aus:
                        Das bisherige Hauptgeschäftsfeld ist Entwicklung und Vertrieb
                        innovativer Telekommunikations-Systeme. Zu diesen Systemen
                        kommen nun hochwertige Dienste der Telekommunikation: Internet-
                        Mehrweitdienste. Dieses zweite, neue Hauptgeschäftsfeld des
                        TELES-Konzerns umfaßt die beiden Bereiche eCommerce und
                        Breitband-Internet

                        Mit seinem neuen Hauptgeschäftsfeld  "Internet-Mehrwertdienste"
                        schließt der TELES-Konzern eine wichtige Angebotslücke auf dem
                        Markt der Internet-Dienstleister: Sein einzigartig modulares
                        Angebot von eCommerce-Service-Paketen bedient das gesamte
                        Spektrum mittelständischer Unternehmen entsprechend ihrem
                        individuellen eCommerce-Budget. Die Modularität dieses
                        eCommerce-Infrastruktur-Angebots ermöglicht den Domain Managern
                        insbesondere, Unternehmen von ihrem jeweiligen eCommerce-Niveau
                        auf das nächst höhere gleitend anzuheben. Und die Integration
                        sehr schneller und kostengünstiger Internet-Zugangsdienste in
                        diese eCommerce-Infrastruktur erhöht ihre Benutzungsattraktivität.
                        Dies eröffnet der mittelständischen Wirtschaft auch eCommerce-
                        Zukunftsperspektiven, die bisher nur den sehr großen Unternehmen
                        vorbehalten waren.

                        Der differenzierten Struktur des eCommerce-Servicebedarfs der
                        mittelständischen Wirtschaft entsprechend, wird der eCommerce-
                        Infrastruktur-Service der TELES von vier spezialisierten
                        Unternehmen erbracht:

                        * Die eSTRATO AG bleibt der Wegbereiter für den Einstieg in das
                          eCommerce-  Business: Mit derzeit mehr als 700.000 Internet-
                          Domainen - rund 45% aller .de-Domainen - verfügt der TELES-
                          Konzern über den weltweit größten "Brutkasten" von zukünftigen
                          oder sehr jungen eCommerce-Anwendungen. Die eCommerce-Infrastruktur-
                          Services der eSTRATO reichen von der "Schnupper-ePräsenz" für 50
                          Pfennig im Monat bis zur "Premium-ePräsenz" für 100 DM monatlich.

                        * Die eTROPO AG bietet höherentwickelte aber noch standardisierte
                          eCommerce-Infrastruktur-Services. Sie überdecken den Bereich von
                          100 bis 1000 DM eCommerce-Monatsbudget eines Unternehmens.

                        * Die eKAIRO AG erbringt individuelle eCommerce-Infrastruktur-
                          Services für größere Mittelstandsunternehmen, bis hin zum Full-
                          Service für den gesamten Internet-Auftritt. Diese Zielgruppe
                          hat ein "eMonatsbudget" zwischen 1.000 und 10.000 DM.

                        * Die TELES.EuroService erhöht die Attraktivität aller oben
                          genannten eCommerce-Infrastruktur-Services durch den
                          breitbandigen Internet-Zugangsdienst skyDSL und den schnellen
                          Internet-Server-Zugangsdienst intraSTAR.

                        Zur Erbringung dieses neuen eCommerce-Infrastruktur-Angebots werden
                        die heutigen TELES-Tochterunternehmen STRATO. ABC, H/S/D, HerLOG.
                        EuroService und weitere ergänzende Unternehmensbeteiligungen neu
                        strukturiert. Diese Reorganisation wird im zweiten Quartal 2000
                        abgeschlossen sein.

                        Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler
                        Vorstandsvorsitzender der TELES AG
Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? Johnboy
Johnboy:

Re: Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber?

 
14.04.00 10:04
#2
Ad hoc-Service: TELES AG
Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

TELES-Konzern mit neuer Unternehmensstruktur Berlin (14.04.2000) Der Teles-Konzern hat eine neue Unternehmensstruktur. Durch die Zusammenfassung der insgesamt 28 Konzernunternehmen zu vier Unternehmensbereichen wurden transparente Führungsstrukturen geschaffen. Der Vorstand der Teles AG hat mit sofortiger Wirkung die eigenverantwortliche Führung dieser vier Geschäftsbereiche durch jeweils selbständige Aktiengesellschaften beschlossen. Sie sollen die Ertragsstärke des Teles- Konzerns optimieren und sein weiteres schnelles Wachstum forcieren. Nach einem Erlös von 307 Millionen DM in 1999 soll der Umsatz in diesem Jahr auf 510 Millionen DM ansteigen - damit wäre der Umsatz des Teles- Konzerns zum elften Mal in Folge jährlich um mehr als 60 Prozent gewachsen.

Die Teles AG wird künftig nur noch die Aufgaben einer Konzern-Holding übernehmen und sich auf die strategische Entwicklung der vier Unternehmensbereiche konzentrieren. So können auch die großen Synergiepotentiale zwischen den Unternehmensbereichen noch stärker als bisher genutzt werden.

Der Unternehmensbereich "Teles Communication Systems AG" betreibt Entwicklung und Vertrieb innovativer Telekommunikations-Systeme, wie z.B. integrierte Vermittlungssysteme für Telefon- und Datennetze. Er umfaßt den ursprünglichen Kernbereich der Teles -während die nachfolgend skizzierten drei neuen Unternehmensbereiche für eine erhebliche Ausweitung der Geschäftstätigkeit der Teles stehen.

Der Unternehmensbereich "Teles eTrack AG" bietet eCommerce-Dienstleistungen für das gesamte Spektrum der mittelständischen Wirtschaft. Zu diesem Bereich gehört die Strato AG, der europäische Marktführer im Domain-Hosting, mit ihren Einstiegsangeboten ins eCommerce-Business. Die cyPOS AG bietet höherentwickelte aber noch standardisierte eCommerce-Infrastruktur-Services. Die Cronon AG erbringt individuelle eCommerce-Infrastruktur-Services für größere Mittelstandsunternehmen, bis hin zum kundenspezifischen full-sevice für den gesamten Internet-Auftritt. Diese eCommerce- Angebote unterstützt die Teles EuroService Ltd. mit skyDSL, einem breitbandigen Internet-Zugangsdienst, der bis zu 120mal schneller als der normale ISDN-Zugang ist. Damit ist die bereits zur CeBIT angekündigte Einrichtung des Bereichs "Internet-Mehrwertdienste" abgeschlossen. (siehe www.teles-de) Zu dem jüngsten Unternehmensbereich "Teles Internet Academy AG" folgt in den nächsten Wochen eine gesonderte Presseerklärung. Der Unternehmensbereich "GRAVIS Holding AG" ist der Marktführer im deutschen APPLE-Markt und wird in diesem Jahr die Expansion ins europäische Ausland vorantreiben. Die GRAVIS AG bietet den anderen Unternehmensbereichen des Teles-Konzerns den direkten Zugang zum attraktiven APPLE-Markt. Mit dieser Unternehmensstruktur nutzt der Teles-Konzern die drei wichtigsten Wachstumspotentiale der Telekommunikation - Systeme, Dienstleistung und Ausbildung -und unterstützt diese Nutzung in idealer Weise durch den Vertrieb der GRAVIS AG. Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler Vorstandsvorsitzender der TELES AG


Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? aent
aent:

Finger weg von Teles, es ist eine einziger Chaoshaufen

 
14.04.00 12:42
#3
Analysten sehen KZ von 10-12, das unternehmen ist unter schindler ein einziger Scherbenhaufen, diese lächerlichen news können nur lemminge zum kauf animieren.

Der boden ist noch lange nicht erreicht !!!!!

Das unternehmen bietet weder innovation noch phantasie, die konkurrenz ist um längen besser.

Die frühreren hohen kurs waren aus zeiten, wo teles noch keine konkurrenz hatte.

Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? ruebe
ruebe:

Also ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was du da zusammenstammelt, aent

 
14.04.00 12:52
#4
ich kann ja verstehen, wenn man einmal Geld mit einem Wert an der Börse verloren hat, dass man auf den Titel nicht mehr gut zu sprechen ist. Und die Talfahrt von Teles ist ja rasant verlaufen.

Aber bei 17 Euro mit neun Millionen DM Gewinn (welches internet oder Telekommunikationsunternehmen schreibt schon schwarze Zahlen, jüngstes Beispiel T-online oder United internet) und nach dieser klarer Neustruktuierung ist Teles ein klarer Kauf. Und da können die Analysten schreiben was sie wollen.

Entscheidend werden m.E. die Zahlen für das erste Quartal 2000 sein. Wenn die positiv sind (besonders das Ergebnis) dann kann es schnell wieder nach oben gehen.

Gruß ruebe    
Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? Karlchen_I
Karlchen_I:

Ruebe: Teles hat nicht nur deshalb ein downgrade gekriegt, weil d.

 
14.04.00 13:03
#5
weit unter den Ankündigungen lag, sondern auch deshalb, weil Teles keine Gewinnschätzung für 2000 abgeben konnte. Nun kommt heute die Ad-Hoc mit u.a. Umsatzschätzungen - aber eine Gewinnprognose: Mangelware. Gibt Dir das nicht zu denken?
Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? Pieter
Pieter:

Also ich denke, nicht Teles als Firma sondern der Vorsteher wird klar

 
14.04.00 13:31
#6
abgestraft. Solange der Schindler die Regie bei Teles führt packen doch viele den Wert nicht mehr an, allenfalls für einen Kurzzeitzock.
Die wenigen, die Teles als Kauf sehen, reichen aber eben nicht um den Wert hoch zu bringen.
Ich lege mir jedenfalls keinen Märchenbaron ins Depot, der gehört ins Regal im Kinderzimmer.
Pieter
Teles: Extrem innovativ oder geht alles drunter und drüber? celo

An aent: Also wenn ich dein Beitrag über Teles lese, dann stelle ich mi di.

 
#7
wie hoch Du Analystenmeineungen bewertest.
Wenn ich mich umdrehe und mal 4 Wochen zurücksehe, dann haben die Kammeraden dieser Zunft aber egal was für einen Wert es am NM betrifft ganz anderst dahergeredet.
Somit stelle ich mir die Frage was die analysieren und vor allendingen zu welchem Vorteil.
Suchs Dir aus meine Analyse steht diesbezüglich fest.
Ganz unter dem Motto welche Werte müssen in den nächsten 2 - 3 Wochen noch raus.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47