TELES AG

Beiträge: 21
Zugriffe: 2.283 / Heute: 3
SER Systems
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Teles 0,179 € +9,82%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,53%
 
Cisco Systems 29,25 $ -0,68%
Perf. seit Threadbeginn:   -14,29%
TELES AG web-welt
web-welt:

TELES AG

 
02.09.99 09:03
#1
Wieso kommt von TELES nichts zu Übernahme? Verstehe Schindler nicht mehr!
TELES AG chf1
chf1:

Head hat dazu mal eine Information gepostet.

 
02.09.99 09:12
#2
An der Hauptversammlung (Head war dabei) wurde angeblich gesagt, dass man mit der Kriegskasse von 100'000'000 keine Übernahme vornehmen will. Man hat das Geld auf's Sparbuch gelegt, damit es Zinsen trägt. Man will sich in Zukunft nur anhand der Performance des DAX messen lassen. Das viele Geld soll für die unsichere Zukunft geparkt bleiben.

Meine Einschätzung: Teles ist weg vom Fenster. Das Geld soll nur noch dem Management das Salär für die nächsten Jahre sichern. Teles ist keine Qualität sondern gehört zum grössten Schrott am Neuen Markt!
TELES AG chf1
chf1:

Head, vielleicht kannst du für unsere Optimisten

 
03.09.99 09:02
#3
nochmals von deinen Erfahrungen bei der HV berichten.

Ich wäre dir sehr dankbar
Gruss, CHF
TELES AG chf1
chf1:

Gefunden: keine Kriegskasse existent!!!

 
03.09.99 09:31
#4
Ihr konnt hier aus erster Hand erfahren, was der Schindler an der HV zum Besten gegeben hat im Beitag:
CISCO plus TELES? - web-welt (www.web-welt.de) 15:00 27.08.99
ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?nr=1111&8#X

Wortwörtlich hat Head gesagt:

keine Kriegskasse existent!!!, an Seher - GAST HEAD 23:40 29.08.99

also nun mal ehrlich, wer glaubt den immer noch, dass Teles eine prall gefuellte Kriegskasse hat?
Da haben einige wohl zu viele Priorbriefe gelesen. (der Seher)
Ich war auf der Teles-HV, wo zur Sprache kam, dass die (ich glaube es waren 100) Mio nicht fuer Uebernahmen verwendet werden!!!  Das war mit ein Grund, mich aus dem Wert zu verabschieden.
Die Mio sollen auf der Bank schoen Festgeldzinsen bringen - oh welch Rendite - und als Ruecklage fuer schlechte Zeiten dienen.
Ausserdem sieht der Optionsplan vor, sich an der Entwicklung des DAX zu messen. - welch Herausforderung fuer einen Wachstumswert
Die angekuendigte grosse Uebernahme ist wohl immer noch nicht abgehakt worden.
Da wuensche ich allen Teles-Aktionaeren bessere Zeiten.
In ein paar Jahren will Teles mit einem grossen der Branche zusammengehen.(so Schindler)
TELES AG ronin
ronin:

Schon erstaunlich CHF

 
03.09.99 09:45
#5
das sogar du bei TELES ein selektives Wahrnehmungsvermögen entwickelt hast. Aus mir völlig unverständlichen Gründen - schließlich bist du ja TELES-Aktionär - suchst du krampfhaft Argumente, die TELES zur Schrottaktie stempeln, sehr merkwürdige. Lies´ doch zum Ausgeleich einmal den Halbjahresbericht auf der TELES-Hompage, da steht das anders drin.

Gruß RONIN
TELES AG Einstein
Einstein:

Ist Ihnen klar, das Sie für Ihre Aussagen haftbar gemacht werden kön.

 
03.09.99 09:47
#6
TELES AG ronin
ronin:

Einstein, gehts ein wenig präziser

 
03.09.99 09:49
#7
WEM soll WAS klar sein, und  für WELCH Aussage ist WER haftbar ??
TELES AG Einstein
Einstein:

Auf der HV ist niemals so ein Schwachsinn gesagt worden!!!!!! o.T.

 
03.09.99 09:54
#8
TELES AG ronin
ronin:

Siehe Halbjahresbericht

 
03.09.99 09:57
#9
Ich konnte dort auch keine Übereinstimmung zu dem Posting von Head finden.
TELES AG Einstein
Einstein:

Einige Leute machen hier geziehlte Falschaussagen, um den Wert zu.

 
03.09.99 09:58
#10
TELES AG chf1
chf1:

Interessant! Dann bin ich Head wohl auf den Leim gegangen.

 
03.09.99 10:09
#11
Wenn das so ist, muss man wohl ausfindig machen, wer dieser Head wirklich ist - ein Fall für JP! Hat sich wie Einstein leider auch "nur" als Gast gemeldet.

Ich wäre wohl der letzte, der von noch tiefern Teles-Kursen profitieren würde, habe schon mehr als 50% daran verloren.
TELES AG ronin
ronin:

CHF, ich fürchte das bringt´s auch nicht

 
03.09.99 10:15
#12
Schließlich könnte ich auch behaupten auf der TELES-HV gewesen zu sein, und sagen "ich hätte das eben so verstanden"
Dummheit oder unkritisches Vehalten ist eben nicht strafbar. Es würde nur nützlich sein Postings kritischer zu lesen, und zu versuchen auch aus anderen Quellen zu schöpfen.

Gruß RONIN
TELES AG chf1
chf1:

HEAD, bitte melde dich!

 
03.09.99 10:22
#13
Du hast uns einiges zu erklären! Dir wird vorgeworfen, geziehlt Falschaussagen verbreitet zu haben! Was hast du dazu zu sagen?
TELES AG chf1
chf1:

Ich weiss nicht mehr, was ich glauben soll

 
03.09.99 18:27
#14
Gibt es kein Protokoll der HV, wo man Fragen und Antworten nachlesen kann?

Es würde mich nicht wundern, wenn Einstein von Teles ist, mit dem Auftrag in verschiedenen Boards nachzuschauen, wie die Stimmung zum Unternehmen ist. Das muss die Altaktionäre und das Management ganz gewaltig stören, dass der Kurs so extrem eingebrochen ist. Dafür spricht, dass er an einem Board, wo jeder sich mit du anspricht, die Teilnehmer siezt, aber auch, dass er rechtliche Schritte andeutet (könnte von der juristischen Abteilung in Teles sein).

Das ist ja erfreulich, dass alles in Butter ist, die Firma auf Zielkurs ist, weiter wächst. Wenn das wirklich stimmt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Aktienkurs die Fundamentaldaten wiederspiegelt.

Gruss, CHF
TELES AG sig1
sig1:

Einfach unglaublich was hier für ein Müll geschrieben wird !

 
04.09.99 10:53
#15
Soviel ich weiß, werden Unternehmen an der Börse nach ihren Ergebnissen und nicht nach höhe oder Verwendung ihrer Kriegskasse bewertet.
Die Zahlen jedenfalls können sich sehen lassen, wir hatten im 1. Halbjahr bei 100Mio. Umsatz ein Gewinnwachstum von plus 98%!
Zugegeben die Umsätze leigen momentan hinter den ehrgeizigen Planzielen die sich Teles selbst gesteckt hat zurück, aber dazu muß man wissen das das 1.Halbjahr bei Teles schon immer das Schwächere war. Man muß auch wissen das die TK-Privatanbieter derzeit geradeeinmal damit begonnen haben die mittlere und untere Netzebene zu erschließen,die "letzte Meile"zum Kunden wird gerade erst freigegeben!
Nun,wie wir alle wissen zielt das Kerngeschäft von Teles genau auf diesen Markt und da kann ich mir schon kräftige Umsatzsteigerungsraten vorstellen. Hinzu kommt das sich die Internettochter STRATO mehr als prächtig entwickelt,durch die jüngsten Kooperationen mit Eutelsat und AOL dürften auch hier die Umsätze kräftig steigen.
Die Chancen stehen gut das Teles sein Umsatzziel von 260Mio. für 99 auch ohne Übernahme schaffen kann und das liebe Leute rechtfertigt bereits Kurse von 90-95E!
Auch ich habe mich natürlich über die mehrfachen vollmundigen Übernahmeversprechen von Teles geärgert aber wir sollten bedenken eine schlechte Übernahme kann letztlich den Kurs mehr belasten als keine Übernahme, man betrachte hier das Schicksal von Micrologica!
Die IR-Abteilung von Teles hat aber bestätigt, das weiterhin im fortgeschrittenem Stadium an Übernahmen gearbeitet wird.
Nun mag jeder selbst entscheiden, ob für ihn Fakten zählen oder das was (was auch immer das sein mag) selbsternannte Hobbyanalysten zwischen den Zeilen gelesen haben wollen.

SIG




TELES AG mike
mike:

SIG kann Dir nur voll zustimmen....Fakten zählen... o.T.

 
04.09.99 12:40
#16
TELES AG News
News:

Teles geht bis 25/27 EUR !!!!

 
05.09.99 16:00
#17
kein Halten mehr !
TELES AG chf1
chf1:

NEWS, kannst du das begründen? o.T.

 
05.09.99 18:01
#18
TELES AG chf1
chf1:

Aha, du bist der, der den Preis so in die Höhe treibt! o.T.

 
06.09.99 15:45
#19
TELES AG News
News:

wenn Teles nicht...

 
06.09.99 17:48
#20
mit Hohen Margen arbeiten kann... (12%!!), tja nächste Unterstützung ist halt bei 25 EUR !
Ich weiß nicht, warum keiner von euch von Cisco & Co. so überzeugt ist ???!!!
Ich kaufe lieber an Nasdaq, viel bessere Chart+Gewinnetwicklung.....!
wenn eine Dell & Cisco oder Intel..mal 20% verlieren, ist das ein Klarer kauf, wenn aber mal EM-TV...Teles...oder Mobilcom verlieren....dann muß doch gleich was schlimmmes daran sein (so kommt es den meisten vor)!!
Warum in "minis" investiern ????
 
TELES AG chf1

Umso weniger verstehe ich den Schindeler,

 
#21
dass er einen solchen Kurszerfall zulässt. Siehe dazu meinen anderen Beitrag "Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück? - CHF 12:21 06.09.99 ". Er persönlich ist (gemäss eigenen Aussagen) davon überzeugt, dass die Aktie mehr als 100 € wert ist.

Eine Woche lang jeden Tag für eine Million Euro Aktien zurückkaufen, würde den Preis mindestens 20-30% in die Höhe bringen. Wenn er nichts tut, riskiert er tatsächlich, dass der Kurs bis 25 € abgleitet, wenn das der nächste charttechnische Widerstand ist.

Weiss jemand (nur so zum Vergleich) für wieviel Euro SER schon Aktien zurückgekauft hat? Wie hoch war das Volumen und um wieviel grösser war das durchschnittliche Volumen in den letzten beiden Tagen (was nicht unbedingt alles von SER alleine stammen muss)?

So ein Vergleich wäre interessant, damit man abschätzen könnte, wieviel Geld Teles in die Hand nehmen müsste (m.E. dürfte das nicht allzu viel sein, die Umsätze sind doch eher dünn).

Gruss, CHF


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SER Systems Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  1 SER Systeme - US News m.T. SER -> ariva Bandit kriskrost 25.05.15 14:52
  6 wann beginnt der nächste Zock? dreyser Investisseur 08.09.11 18:59
2 117 die neue geldruckmaschine ajemi axel1234 31.08.11 17:43
  139 Ser System- Neue Meldung? steffi13 CaptainMaulwuerfel 19.01.11 19:02
  49 PUSH Push schon 9 % Plus mothy Atzetrader 26.10.10 01:47