Teles

Beiträge: 28
Zugriffe: 2.748 / Heute: 2
Teles 0,158 € +0,64% Perf. seit Threadbeginn:   -99,46%
 
Teles DrMoney
DrMoney:

Teles

 
02.10.99 19:31
#1
Der Turnaround scheint zu beginnen. Die Aktie hat auch kräftig Federn
gelassen in letzter Zeit, dabei ist Teles fundamental völlig in Ordnung!
Ich habe mich am Freitag (nachm.) mal eingedeckt. Der Kurs bewegt sich
noch unter 30 Eur was einem 2000er KGV von etwa 15 - 20 entspricht...
und das bei einem Wachstumswert!

Euer DrMoney

Teles estrich
estrich:

das war zwar gut...

 
02.10.99 20:32
#2
ich habe neulich auch nachgekauft, das sind bestimmt günstige preise zu zeit bei teles, aber einen turnaround sehe ich noch nicht, höchstens eine kleine gegenbewegung, ich denke, daß es nochmal runtergehen könnte.
Teles DrMoney
DrMoney:

Re: Teles

 
02.10.99 20:50
#3
ich sagte auch "Der Turnaround scheint zu beginnen"
Langfristig kann man da garnicht danebenlieben, kurzfristig könnte
die Aktie natürlich schon nochmal tiefer sinken dann sollte aber
auf jedenfall gekauft bzw nachgekauft werden
Teles Ber666
Ber666:

Teles: Jetzt oder nie

 
02.10.99 21:19
#4
Also ich sage euch: Wer bei diesen Kursen nicht kauft, beweist meiner Meinung nach "schlechten Geschmack".
Entweder man Kauft wenn der Kurs unten ist oder oben, (oder in der Mitte).
Die, die unten kaufen sahnen ab, die anderen schauen in die Tüte.
Und der Kurs von Teles ist im Moment sicher nicht oben und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (um es ganz geschwollen auszudrücken) auch nicht in der Mitte sondern unten!

Soll mir einer sagen, dass ich nicht Recht habe!

Ber666

Teles Donaldsen
Donaldsen:

Kaufen! Ein Schnäppchen! (mT)

 
02.10.99 22:25
#5
Nach Auffassung der Analysten des
Börsenbriefes Neuer Markt Inside
bieten die Aktien des
Telekommunikationskonzerns Teles
(WKN 745490) derzeit eine günstige
Einstiegsgelegenheit.

Gegenüber ihrem Höchstkurs hätten die
Aktien des Telekommunikationsausrüsters
rund 60 Prozent ihres Wertes eingebüßt.
Derzeit sei zwar noch keine Bodenbildung
erkennbar, fundamental entwickle sich
das Unternehmen jedoch weiterhin
hervorragend. Die Internettochter habe
zuletzt mit 25.000 Neukunden und 40.000
neuen Domains Rekorde vermeldet.
Vielversprechend seien auch die
Kooperationen mit AOL und Intershop.
Zusätzliche Impulse für die
Ergebnisentwicklung versprechen sich
die Anlageexperten von den niedrigeren
Steuersätzen des neuen Produktionsstandortes
Irland. Im kommenden Jahr werde Teles
voraussichtlich 1,65 bis 1,90 Euro je Aktie
verdienen. Mit einem 2000er KGV von lediglich
22 sei die Teles-Aktie somit günstig bewertet.
Die Experten empfehlen die Teles-Aktie
vor diesem Hintergrund zum Kauf.


Man beachte:
Die Meldung ist vom 18.08.99

ABER:

inzwischen notiert Teles nochmal
etwa 40% niedriger (d.h. 2000er
KGV jetzt gut unter 20) (!), wobei
sich fundamental nichts an der
Gesellschaft verändert hat!!!


Der Kurs wurde lediglich durch
personelle Querelen in der
Vorstandschaft der Teles Tochter
STRATO Medien AG (siehe dazu weiter
unten)
und durch die allgemeine
Schwäche an den Börsen so gedrückt!
und dazu kommt:
Inwischen ist ein leichter Aufwärts-
trend erkennbar.
Ein Fazit soll sich jeder selbst
bilden!

Gruß


"Platow Brief": Personelle Querelen bei Teles-Tochter

1999-09-21 um 17:56:58


Frankfurt (vwd) - Von personellen Querelen
im Vorstand der Strato Medien AG, einer
100-prozentigen Tochter der Teles AG,
Berlin, berichtet der "Platow Brief"
in seiner Mittwochausgabe. Die beiden
Vorstände der Strato Medien AG, Marc
Alexander Ullrich und Norbert Stangl,
seien für zunächst zwei Wochen beurlaubt
worden. Weder Strato noch Teles wollten
den Vorgang bislang kommentieren.
+++ Petra Geschwandtner-Andreß

vwd/21.9.99/pga
Teles HAHAHA
HAHAHA:

Personellen Quereleien schaden dem Kurs - klar - bietet aber Einstei.

 
03.10.99 14:06
#6
sensationelle Einstiegsmöglichkeiten. Kann mich optimistischen Posting oben nur anschliessen. Natürlich kann es nochmal kurz runtergehen - oder auch nicht.

Wie auch immer diese Entscheidungen ausfallen werden - es gab noch NIE in der Geschichte zuviel an Liquidität wie jetzt, private Vorsorge mit Pensionsfond ist absolut am Boomen und das Geld MUSS irgenwie veranlagt werden. 15 Jahre lang war die beste Veranlagung in der Form von Aktien - egal wie die Entscheidung am Mittwoch ausgeht - mag sein, dass es kurz runtergeht - aber spätestens nach einetr Woche geht es wieder deutlich rauf.

Wenn die Märkte dann aber nach den Zinsentscheidungen von dieser Woche zum Befreiungsschlag ausholen (wird der NM voll dabei sein - und geprügelte Werte wie Teles u.a. werden für die beste Performance sorgen.

Auf Grund dieser Tatsachen - habe ich mir Teles auch kein stopp-loss gesetzt (auch wegen der Volatilität) - ich weiss, dass tut man unter "normalen" Umständen nicht - aber solange sich fundamental bel Teles nichts ändern, sollte man bei diesen Tiefstständen auch kein stopp-loss setzten.

HAHAHA (werde gegen den Trend langsam optimistischer)  
Teles DrMoney
DrMoney:

Ab Montag nicht mehr unter 30 zu haben!

 
03.10.99 15:54
#7
HaHaha, Donaldsen...

die Stimmung bei Teles schlägt eindeutig um,
bin froh am Freitag gekauft zu haben.
Ich persönlich denke daß Teles schon
am Montag nicht mehr unter Eur30 zu haben
sein wird!
Teles Donaldsen
Donaldsen:

Re: Teles

 
03.10.99 17:24
#8
an HAHAHA

dabei waren die Querelen über die im Zusammenhang mit Teles gesprochen
wird nicht mal bei Teles selbst sondern in der Vorstandschaft der
100%igen Teles Tocher STRATO Medien AG.
Teles News
News:

na ! macht mal nicht so positive Panik !

 
03.10.99 17:42
#9
Ich bleib da mal cool . und kaufe dann bei 22/23 EUR - ihr übrigens auch !

viele grüße an alle Leute mit höchster Phantasie !  
Teles Arnold
Arnold:

Angebliche Querelen

 
03.10.99 17:51
#10
Strato-Vorstände "freiwillig" in Urlaub - Arnold 20:51 25.09.99  

Hallo CHF,

die Ariva-News sind anscheinend nicht mehr auf dem neuesten Stand was die Teles Gerüchte-Küche betrifft.

Habe dir mal 2 Meldungen kopiert, die schon einige Zeit im wallstreet-online Board bekannt sind:

gefunden bei www.internet-world.de :

Neue Gerüchte um Strato
Strato-Vorstände "freiwillig" in Urlaub
Unternehmenswert stark gewachsen
(23.9.1999) Neuesten Gerüchten zufolge haben sich die Strato-Vorstände Marc-Alexander Ullrich und Norbert Stangl mehr oder weniger freiwillig in den Urlaub verabschiedet (wir berichteten). Hintergrund soll sein, die beiden Vorstände nicht in der Endphase der Verhandlungen mit potientiellen Strato-Käufern teilnehmen zu lassen.

Fakt ist, daß sich Teles am Markt nach einer starken Schulter für den Hoster umhört, die zum einen das Hosting-Geschäft langfristig absichert und zum anderen gewillt ist, eine stattliche Summe für Strato zu investieren. Der Preis des Unternehmens dürfte sich in den wenigen Monaten seit dem Kauf durch die Teles AG wesentlich erhöht haben.

Ein Gerücht, demzufolge der Strato-Vorstand an Teles vorbei mit potentiellen Interessenten verhandelt habe, ist offenbar nicht korrekt. Offen halten will man sich bei Teles dem Vernehmen nach, eine Beteiligung an Strato zu behalten. Wie hoch diese Beteiligung ausfällt und ob es überhaupt zum Verkauf kommt, soll in Kürze feststehen. (pk)

gefunden bei www.internet-world.de :

Lycos und Fireball gemeinsam an die Börse
Ankündigung von Middelhoff / Bestätigung zu Strato-Gesprächen
(24.9.1999) Bertelsmann plant, die Suchmaschinen Lycos und Fireball zusammenzulegen. Bertelsmann-Vorstand Thomas Middelhoff machte gestern auf einer Pressekonferenz in New York eine entsprechende Ankündigung. Das neue Suchangebot soll nach seinen Worten bis Anfang 2000 an die Börse gebracht werden.

Das kann Bertelsmann-Sprecher Markus Payer nicht bestätigen. Zwar sei eine entsprechende Zusammenlegung geplant, ob es tatsächlich zu einem Börsengang komme, bliebe jedoch noch abzuwarten. Lycos-Geschäftsführer Christoph Mohn, der 24,5 Prozent der Lycos Europe-Anteile hält, nimmt derzeit an Verhandlungen teil. Bertelsmann selbst hält 25,5 Prozent, die restlichen 50 Prozent gehören der amerikanischen Mutter. Von Lycos Europe war bislang noch keine Stellungnahme zu erhalten.

Wie Payer weiterhin ausführte, bestünde im Fall Lycos/Fireball eine konkrete Absicht seitens des Konzerns, das geplante Fusionskonzept umzusetzen. Von Internet World nach der Stichhaltigkeit möglicher Verhandlungen mit der Berliner Teles AG über den Aufkauf des Hosters Strato (wir berichteten) befragt, bestätigte Payer, entsprechende Gespräche würden geführt, ohne nähere Einzelheiten offenlegen zu wollen. (ds)

^^^^^^^^^^^^ Ende der Zitate

Meiner Meinung nach wird sich erst noch herausstellen wie ein Verkauf von Strato zu werten ist.

So long
   
  Arnold





Teles HAHAHA
HAHAHA:

Diese Gerüchte sind nichts neues. Glaube, dass sie stimmen. Aber .

 
03.10.99 18:35
#11
ist ja der Grund warum Teles von 35 (war damals deutlicher Boden) um -14% auf 30 E runtergegangen ist. Die sind also im Kurs bereits überproportional drinnen. Ausserdem wird es handfeste Gründe für einen Stratosverkauf geben. Nicht zuletzt wird das weitere Wachstum von Teles nicht allein von Stratos abhängen. Und wenn Stratos teuer an einen Interessenten Verkauft wird - warum nicht.

Freue mich jedenfalls schon auf die nächsten Wochen !!
Teles chf1
chf1:

Danke Arnold! Hast du eine Bestätigung, dass die West-LB den Split vers.

 
03.10.99 19:25
#12
Teles Arnold
Arnold:

Hat die West-LB den Split verschlafen ?

 
03.10.99 20:12
#13
Habe noch nichts weiter darüber gehört. Aber die Zahlen legen diesen Verdacht ja nach wie vor nahe. Falls ich was rausfinde werde ich es auf jeden Fall posten.

Vermutlich werden wir in den nächsten Wochen aber ohnehin die eine oder andere Neubewertung aufgrund fundamentaler Veränderungen bei Teles sehen.

Allen Teles-Aktionären eine Frohe Weihnacht !

  Arnold

Teles Dr med Wurst
Dr med Wurst:

Re: Teles

 
03.10.99 22:50
#14
Teles ist meiner Meinung nach ein erstklassiger Wert am Neuen Markt
und meiner Meinung nach ganz einfach wie vieles andere auch am
Neuen Markt überverkauft. Bei Teles war es halt besonders extrem..
ansonsten wohl ein Kauf.
Teles Dr med Wurst
Dr med Wurst:

Re: Teles

 
03.10.99 22:59
#15
deutlich positv für Teles stimmt mich auch die 100 prozentige
Übernahme von Celogic.
Laut Teles sollen weitere Übernahmen folgen.
Kooperationen mit AOL und Intershop und eine deutliche Expansionspolitik
dazu stimmen noch die Zahlen bei Teles, was will man mehr?
Ich glaube wir haben bei 25 den Tiefpunkt vor einer guten Woche gesehn
so daß es jetzt nur noch aufwärts gehen dürfte..

Ahoi allen Teles - Aktionären!
Teles Donaldsen
Donaldsen:

Die Teles Homepage

 
04.10.99 00:09
#16
besucht mal die HP von Teles, ihr werdet staunen wie schell die ist www.teles.de /auch ohne ISDN
Teles chf1
chf1:

Dr med Wurst: Übernahmen bringen bei Teles nichts!

 
04.10.99 08:14
#17
Teles hat heute schon Probleme, die eigenen Leute zu halten. Besonders beim Kader sei die Fluktuation angeblich sehr hoch. Wie soll so ein Unternehmen andere aufgekaufte Firmen integrieren, ohne dass die besten Mitarbeiter jener Gesellschaft einen neuen Job suchen?

Gruss, CHF
Teles DrMoney
DrMoney:

Re: Teles

 
04.10.99 08:57
#18
CHF

ist das auf Deinem Mist gewchsen oder gibt es dafür ne solide Quelle ?
Wäre für eine Antwort dankbar
Teles HAHAHA
HAHAHA:

CHF: Wieviel hast Du mit Teles verloren ? Dann haben wir vielleicht .

 
04.10.99 09:07
#19
für Deine negative Einstellung zu Teles.

Grüsse in die schöne Schweiz
HAHAHA
Teles chf1
chf1:

DrMoney & HAHAHA

 
04.10.99 09:39
#20
DrMoney: Nicht mein Mist. Schtonk hat mal ein Posting geschrieben über seine Erfahrungen mit Teles. Das war das erste Mal, dass ich Negatives über Teles gehört habe. Wen Schtonk sich wieder einmal am Board meldet, kannst du ihn selbst fragen, dann weiss du gleich viel wie ich.

HAHAHA: meine Teles-Performance: -63,89%
Weisst du den Unterschied zwischen Österreich und der Schweiz?
Die Schweiz hat das Heidi-Land; Österreich ist das Haider-Land!

Gruss, CHF
Teles HAHAHA
HAHAHA:

Schäme mich auch für Haider - verstehe es selber nicht, wie man die.

 
04.10.99 13:17
#21
wählen kann. Ihr im Ausland kennt warscheinlich - wenn überhaupt - nur Haider - noch schlimmer aber sind die Leute in der 2. und 3. Reihe dieser Partei.

Letzten Freitag war meine Schwester auf einer Anti-Haider- Demo  bei der Wahlschlussverantstaltung der FPÖ (Haiderpartei). Dort haben manch (ältere - 50 und ältere) die Anti-Haider Demonstranten fotografiert und gefilmt (!!) - was haben die mit den Bildern vor, wenn Haider mal wirklich die Machtergreifen sollte ??

Obwohl den beiden anderen Parteien (ÖVP und SPÖ) bisher die Koalition nur
geschadet hat, wird es wieder eine grosse Koalition geben. Hoffentlich jedenfalls - bin mir da aber ziemlich sicher.

Allerdings muss ich zur Beruhigung sagen, dass die 28% Wähler sicher keine Neonazis oder auch nur rechtsradikale sind. Viel sind einfach des Proporzes bei uns überdrüssig - ohne Parteibuch bei der SPÖ oder ÖVP bekommst Du kaum einen Beamtenjob - oder eine etwas besssere Stelle in der privatisierten ehemals verstaatlichten Industrie (Bund ist meist grösster Aktionär). Das Poetential einer Neonazipartei beträgt bei uns sicher weniger als 1 %. Ok - kommt darauf an, wie man es interpretiert.
Was in den Städten hinzukommt, ist, dass die Ausländer nicht gleichmässig verteilt wurden, sondern es gibt richtige Ausländerbezirke, wo österreichische Kinder zu zweit oder zudritt neben 25 Ausländerkindern die Schulbank drücken. Die hat vorallem der SPÖ (ehemalige Arbeiterpartei) massiv geschadet.

Trotzdem verstehe ich Deine Bemerkung nicht ganz - sollte das ein Seitenhieb sein - oder nur ein Diskussionsanstoss?

Tut mir leid mit Deinem Verlust bei Teles - versteh Dich recht gut - hatte einen - nicht ganz so grossen Verlust bei Telegate realisiert - und bin jetzt ähnlich negativ zu Telegate eingestimmt wie Du zu Teles.

Deine Einstellung finde ich jetzt aber völlig richtig - würde Teles jetzt ebenfalls liegen lassen. Habe letzte Woche gekauft und kein stopp-loss gesetzt, weil ich glaube, dass der Tiefpunkt erreicht wurde.  
Teles chf1
chf1:

Wow, da habe ich in ein Wespennest gestochen.

 
04.10.99 13:37
#22
Kein Seitenhieb! Nur so ein kleiner Scherz, den wohl niemand versteht. Naja, Humor war noch nie meine Stärke!

In der Schweiz wird dann am 24. Oktober gewählt. Das steht uns noch bevor, dass die Nationalisten (SVP = Schweizerische Volkspartei) zur zweitstärksten Partei aufsteigen (zur Zeit Rang 4). Unser Haider heisst Christoph Blocher. Er ist zwar "nur" Parteipräsident der zürcherischen Kantonal-SVP, aber er ist es, der die Fäden zieht. Er ist der Oberdemagoge, der die breiten Massen mobilisiert, um SEINE Ideen durchzusetzen. Als ein Grossindustrieller (er ist Mehrheitsaktionär und Geschäftsführer der Ems-Chemie), hat er noch das nötige Kleingeld, Abstimmungen in SEINEM Sinne zu beeinflussen.

Nichts für Ungut HAHAHA
Gruss, CHF
Teles ruebe
ruebe:

eines noch zu teles,

 
04.10.99 14:58
#23
ich halte das Management und die public-relations-Abteilung für total überfordert. Die Firma ist profitabel und gut, aber die handelnden Personen haben

- Keine Strategie
- Keine Ideen
- Kein headhunting (im Gegenteil)
- Sparbuchmentalität
- Chaos bei Strato
- Spekulationen um Schindler  

So langsam frage ich mich wirklich, ob da nicht doch irgendetwas vor sich geht, was wir dummen Kleinanleger nicht wissen.

Die Wahrheit: Der Index steigt um knapp drei Prozent, consors um fast 12 Prozent und Teles liegt mit 1,7 Prozent im Minus.

Warum beginnt Teles nicht einen Aktienrückkauf und stabilisiert den Kurs? Mehr Fragen als Antworten. Share-holder-value - dieses Wort scheinen die Verantwortlichen von Teles jedenfalls noch nie gehört zu haben.

Gruß ruebe  
Teles Hansel
Hansel:

Abwarten und locker bleiben! o.T.

 
04.10.99 17:14
#24
Teles chf1
chf1:

Ja liebe ruebe, als ich Teles vor ein paar Wochen als Schrott bezeichnet h.

 
04.10.99 21:39
#25
hat man mich zurechtgewiesen. Alles in Butter, Fundamentaldaten stimmen, Planziel für 1999 voll auf Kurs, blabli blablo blablu ... Erklassige Aktie, jetzt kaufen, kann nur noch nach oben gehen, Kurs durch KGV abgesichert, blabli blablo blablu ...

Einzige kritische Stimmen soweit waren Schtonk und Head, die konkret etwas sagen konnten.

Doch wie ich sehe, kommen unterdessen andere, z.B. du und Gewinner, unterdessen zu denselben Schlussfolgerungen wie ich. Ich warte immer noch auf die Leiche, die ich im Keller von Teles vermute. Wann kommt endlich die Hiobsbotschaft. Das Spiel von Schindler mit seinen plumpen Pusherein finde ich eine riesige Schweinerei. Wenn der zu solchen Mitteln greifen muss, hat er doch etwas zu verbergen.

Gruss, CHF
Teles Ber666
Ber666:

Re: rübe. Mit der "Sparbuchmentalität" hast du den Nagel auf den Kopt.

 
04.10.99 22:19
#26
Auch sprüht das Management nicht gerade von Fantasie und Agressivität.

Aber jeder hat irgenwo Stärken und Schwächen.

Dies allein sollte einen solchen Tiefgang nicht rechfertigen.

Gruss

Ber666
Teles ruebe
ruebe:

Mein lieber CHF,

 
05.10.99 10:09
#27
als ich vor ca. fünf Monaten neu an dieses Board kam, habe ich mich erstmal mit Ronin (hat der Urlaub?) gestritten und zwar über Teles. Damals noch bei 45 Euro laut vielen hier ein supergünstiger toller Kauf. Ich habe damals Teles genau unter die Lupe genommen.

Charttechnisch waren die ok, aber erste Gespräche mit PR-Abteilung und mit Kennern von Teles haben mir die Richtung gezeigt. Finger weg von Teles. Das Geld liegt wahrscheinlich auf der Sparkasse, wieviel weiß keiner. Der seit einem Jahr angekündigte Zukauf war eine Firma mit 8 Millionen Umsatz (ein Witz). Hinzu kamen die sechs Punkte, die ich weiter oben beschrieben habe.

Die Nummer mit Strato war nun der absolute Höhepunkt. Also nochmal: Meine Einschätzung zu Teles war immer negativ und dafür habe ich hier auch genügend Prügel erhalten. Sogar die Arbitageabteilung hat mir zweimal geantwortet.

Was nicht heißt, daß die Firma und die Technologie uninteressant sind. Es liegt eindeutig an den handelnden Personen, die mit ihren Aufgaben überfordert sind.

Der Rückgang von Teles ist ähnlich dramatisch anzusehen, wie der von consors, nur halte ich consors für den besseren Wert, weil der Vorstand dort dynamisch nach vorne denkt. Nach Frankreich, Schweiz etc. werden wir dort in naher Zukunft noch einige Überraschungen erleben.

Nochmal zu Teles: Eigentlich müßte man sich den Wert bei einem Stand von unter 30 Euro ins Depot legen. Nach dem ich soviel Negatives über Teles erfahren habe, kann der Kurs nur nach oben gehen. Wenn, ja wenn ......  

Gruß ruebe
Teles ruebe

Mein lieber CHF,

 
#28
als ich vor ca. fünf Monaten neu an dieses Board kam, habe ich mich erstmal mit Ronin (hat der Urlaub?) gestritten und zwar über Teles. Damals noch bei 45 Euro laut vielen hier ein supergünstiger toller Kauf. Ich habe damals Teles genau unter die Lupe genommen.

Charttechnisch waren die ok, aber erste Gespräche mit PR-Abteilung und mit Kennern von Teles haben mir die Richtung gezeigt. Finger weg von Teles. Das Geld liegt wahrscheinlich auf der Sparkasse, wieviel weiß keiner. Der seit einem Jahr angekündigte Zukauf war eine Firma mit 8 Millionen Umsatz (ein Witz). Hinzu kamen die sechs Punkte, die ich weiter oben beschrieben habe.

Die Nummer mit Strato war nun der absolute Höhepunkt. Also nochmal: Meine Einschätzung zu Teles war immer negativ und dafür habe ich hier auch genügend Prügel erhalten. Sogar die Arbitageabteilung hat mir zweimal geantwortet.

Was nicht heißt, daß die Firma und die Technologie uninteressant sind. Es liegt eindeutig an den handelnden Personen, die mit ihren Aufgaben überfordert sind.

Der Rückgang von Teles ist ähnlich dramatisch anzusehen, wie der von consors, nur halte ich consors für den besseren Wert, weil der Vorstand dort dynamisch nach vorne denkt. Nach Frankreich, Schweiz etc. werden wir dort in naher Zukunft noch einige Überraschungen erleben.

Nochmal zu Teles: Eigentlich müßte man sich den Wert bei einem Stand von unter 30 Euro ins Depot legen. Nach dem ich soviel Negatives über Teles erfahren habe, kann der Kurs nur nach oben gehen. Wenn, ja wenn ......  

Gruß ruebe


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47