Telegate lässt mit Verona Feldbusch die Sektkorken knallen!

Beitrag: 1
Zugriffe: 728 / Heute: 1
telegate 0,651 € -4,82% Perf. seit Threadbeginn:   -98,03%
 
Telegate lässt mit Verona Feldbusch die Sektkorken knallen! objektiv

Telegate lässt mit Verona Feldbusch die Sektkorken knallen!

 
#1
Telegate, nach eigenen Angaben die Nummer 2 unter den deutschen Telefonauskunftsdiensten, verbuchte im 1. Halbjahr 1999 einen Verlust von 2,3 Mio. Mark. Das entspricht einem Minus von 0,18 Mark je Aktie. Der Umsatz kletterte um 121 Prozent auf 67,8 Mio. Mark.
Das Münchener Unternehmen, seit April 1999 am Neuen Markt notiert, ist nicht nur im Telefonauskunft-Markt engagiert. Weitere Firmenschwerpunkte sind Call-Center, Conference-Call und verschiedene andere Dienste (z.B. Weck- und Erinnerungsdienst).
Derzeit liegt Telegate im Rechtsstreit mit der Deutschen Telekom. Nach Ansicht des Unternehmens hat der einstige Monopolist für die Nutzung seiner Auskunfts-Datenbank 30 Mio. Mark zuviel kassiert. Interstoxx sprach mit Vorstand Klaus Harisch.
Interstoxx:
Ihr Werbeslogan heißt: „Hier wird Sie geholfen“. Hat die Verpflichtung von Verona Feldbusch auch Ihnen geholfen?  

Harisch:
Nach anfänglicher Skepsis, auch im Unternehmen, sind heute alle davon überzeugt, dass uns die Werbung mit Frau Feldbusch einen unerhörten Bekanntheitsschub gegeben hat. Derzeit nutzen täglich 400.000 Kunden unser 4.500 Service-Angebote.  

Interstoxx:
Wie bewerten Sie die Kursentwicklung Ihrer Aktie?  

Harisch:
Ich habe gerade eine Meldung hereinbekommen, daß unser Kursbarometer weiter nach oben zeigt.

Wer die ganzen guten news zu Telegate haben möchte, der findet unter:

www.interstoxx.de/interviews/artikel/1999/10/25/12618/index.shtml
das gesamte Interview.

Wie ist eure meinung zu telegate? schaffen die das rasante wachstum, das sie planen??



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem telegate Forum