Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben?

Beiträge: 9
Zugriffe: 1.049 / Heute: 1
Tiptel
kein aktueller Kurs verfügbar
 
TELESENSKSCL .
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? Schtonk
Schtonk:

Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben?

 
22.01.00 10:54
#1
Teldafax ist technisch die bestausgerüstete Telefongesellschaft nach der Telekom, das wird von niemandem bestritten. Dienste und Services sind erstlassig und preisgünstig, das wissen die Geschäftskunden. Relativ altväterlich war bisher das Marketing, - und das wird sich ändern, und zwar massiv!

1. Kooperation mit Bertelsmann / Lycos Deutschland steht

2. Beteiligung mit späterer Übernahme möglich: Bertelsmann / Lycos kauft diese Woche äußerst günstig Schachtel zusammen, der Rest könnte über Kapitalerhöhung besorgt werden (Hauptversammlung abwarten)

3. Teldafax wird ins Business-Mobilfunkgeschäft einsteigen und hat dafür eine gute Ausgangsosition durch zahlreiche Festnetz-APs in den Ballungszentren.

4. Gemeinsam mit Bertelsmann/Lycos wird eine E-Commerce-Strategie für KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) gefahren! B2B betrifft nur die Big-Players, an den Mittelstand denkt zur Zeit niemand!

Ich kann es verstehen, wenn der manche aus Frustration über den bisherigen Kursverlauf verärgert über die plötzliche Empfehlung von TFX sind, man sollte sich aber davor hüten, Teldafax weiter zu unterschätzen!

Gruss,
Schtonk

Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? Schtonk
Schtonk:

Teldafax - Erster Marketing-Streich

 
22.01.00 10:56
#2
Teldafax hat eine Telefonauskunfts-CD mit Internetzugang
Alle aktuellen Rufnummern für nur 9,95 Mark

Die Marburger Teldafax AG wird ab Montag eine Auskunfts-CD plus Internetangebot auf den Markt bringen.
D-Info, Klick-Tel und Konsorten bekommen Konkurrenz: Teldafax will eine CD anbieten, die alle Originaldaten der Deutschen Telekom umfasst und zudem auf dem neusten Stand ist. Für nur 9,95 Mark soll die Scheibe ab Montag erhältlich sein.

Der Clou: Der Silberling enthält darüber hinaus ein dreimonatiges Schnupperangebot zum Surfen übers Teldanet. Hier soll die Online-Minute inklusive allem nur 2,9 Pfennig kosten. Nach den drei Monaten kann man den Internetzugang zwar weiter nutzen, allerdings zu regulären Konditionen (derzeit 6 Pfennig pro Minute).

Der Vertrieb der Scheibe erfolgt über Demuth, Dietl und Co., ein Distributor mit Sitz in Wetzlar, bei dem Teldafax kürzlich als Mehrheitseigner eingestiegen ist. Informationen zur CD gibt’s unter der Rufnummer 0800 / 0 10 30 00.
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? Prinz
Prinz:

Re: Teldafax -welches Potential hat denn TFX deiner Meinung nach??? o.

 
22.01.00 11:27
#3
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? GrazerChris
GrazerChris:

Schtonk! Ariva- Board nicht für Werbezwecke mißbrauchen!!!!!!!! o.T.

 
22.01.00 11:34
#4
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? estrich
estrich:

Einwand:

 
22.01.00 12:16
#5
6 Pfennig pro Minute, das ist doch heutzutage nicht mehr konkurrenzfähig.
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? Schtonk
Schtonk:

Teldafax: Potential

 
22.01.00 13:56
#6
Ich gehe davon aus, dass sich Teldafax zunehmend in einen Internetdienstleister (IT/Commerce) mit Schwerpunkt Mittelstand wandeln wird (s.o.). Von daher ist hier auf Sicht wieder mit Gewinndynamik und jährlichen Steigerungsraten jenseits 30% zu rechnen.

Auf Sicht von 12-18 Monaten rechne ich mit Kursen über 30€. Dabei gehe ich davon aus, dass die neuen komplementären Geschäftsfelder Zug um Zug noch dieses Jahr aufgebaut werden und spätestens 2001 die halbe Umsatzmilliarde erreicht wird. Dies war ja infolge der drastischen Preisrückgänge im Festnetzgeschäft zunächst in Zweifel gezogen worden.

Gruss,
Schtonk

PS: Ich werde jetzt wieder eine Woche unterwegs sein (Konferenzsaison...) und u.a. interessante News zu Telesens mitbringen, auf die ich ja hier mehrfach hingewiesen hatte.
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? Edelmax
Edelmax:

Und nun ich wieder was dazu:

 
22.01.00 15:49
#7
1.) ist durchaus strategisch recht positiv zu werten
2.) nunja, die Übernahmespekulation, früher wollte man ja mal übernehmen, dies kehrt sich mittlerweile um. Eine Kapitalerhöhung durchzukriegen, daran glaube ich nicht, TelDas sind schon so nicht gefragt, wer soll die denn kaufen?
3.) Businessmobilfunkgeschäft, noch nie gehört, die Konkurrenz ist jedenfalls meilenweit voraus, die Geschäftskunden haben ihr Handy und werden es, solange man die Tel.-Nr. nicht mitnehmen kann, auch nicht tauschen. Den Trend, der einfach mal noch Geld bringt, hat man total verschlafen!
4.) B2C für kleine Unternehmen war bislang fast nur ein Minusgeschäft. Die Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit ist noch nicht gegeben. Außerdem würde dies nicht zu den Kernkompetenzen gehören, ein Erfolg wäre fraglich. Die Ertragssituation für die nähere Zeit würde weiter gefährdet. Bei kleinen Unternehmen wird sich auch in naher Zukunft kaum was bei B2C abspielen!
5.) Erinnert mich an Mac Donalds. Da gibts auch mal CD´s für sagenhafte 9,95. Der Clou? Für 3 Pf kann ich jetzt schon bei freenet surfen, und in einem halben Jahr wird es free Flatrates unter 80 DM geben müssen, also selbst wenn, und das ist wohl unbestritten, TelDa einene recht schnellen Zugang ins Inet ermöglicht, hat man mit diesem Angebot auf dem Markt keine Chance. Und wer ruft schon bei einem Distributor an, den kein Schwein kennt, wenn an jeder Technik-und Programmzeitung Zugangssoftware hängt?
Die Spekulation, daß man in Zukunft in die IT-Branche gehen will, reicht mir nicht. Wenn Tiptel bekannt gibt, daß man übers Internet den Einstieg ins B2B für Biotechnologie mit Hilfe von Linux fürs Jahr 2010 plant, werde ich trotzdem bei meiner Einstellung zu dieser Firma bleiben. (dann wären sie aber Boardthema!)

TelDaFax muß erstmal wieder beweisen, daß man in der Lage ist, überhaupt Geld zu verdienen. Man ist weder Markt- noch Preisführer, mit Deutscher Telekom, Mannesmann, Viag Intercom, Mobilcom hat man Konkurrenten vor sich, denen man allen meilenweit unterlegen ist. Man hat jetzt schon ein KGV von 25(30) auf 2000(01) Basis, ohne den Hype (noch bei 11,20), schon das ist wesentlich zu teuer!
Beispiel: AT&T hat ein 2000 KGV von 24.
Schtonk, Du magst in technischer Hinsicht besser informiert sein als ich, aber BWL-mäßig habe ich ein paar Zweifel an Dir.
Mein Rat an alle, die noch TelDas besitzen (ich gehörte auch mal dazu, bin aber vor mehr als einem halben Jahr rausgegangen), nutzt diese Chance am Montag zum Ausstieg! So viel kriegt ihr lange Zeit nicht mehr für diesen Wert!

Edelmax
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? Fips
Fips:

Hallo Schtonk, wg. TELESENS

 
23.01.00 11:29
#8
Bin an weiteren Infos über TELESENS sehr interessiert. Kannst Du bei Deinem Posting dann TELESENS in den Header reinschreiben ? Dann spar ich mir das Surfen durch die .com - Fraktion hier am Board.
Danke !
Teldafax - warum wollen es einige nicht wahrhaben? News

wollen halt nicht, das auch ..

 
#9
die Qualtätstitel steigen können... ja leider..oder haben sie verkauft weil nix ging... hmmm komische Typen !
ich glaube eher daß sie rei wollen...aber leider ist der Kurs schon weggelaufen !


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Tiptel Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 375 TIPTEL AG unterwegs Richtung Nord buran buran 18.12.14 14:53
2 1.053 Mein neuer Inso Penny Thread xelleon Baru 08.12.14 17:42
3 104 Wertloser Börsenmantel ES-Holding xelleon 03.09.13 18:03
  9 Löschung H.STI Plums 29.09.10 15:35
  4 DIBA - keine Bank des Vertrauens The Goldman PANGÄA 28.09.10 20:03