Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Technotrans - ein vergessener Schatz am NM?

Beiträge: 2
Zugriffe: 875 / Heute: 1
TECHNOTRANS . kein aktueller Kurs verfügbar
 
Technotrans - ein vergessener Schatz am NM? vaja99
vaja99:

Technotrans - ein vergessener Schatz am NM?

 
20.01.00 00:57
#1
Eine Analyse, die ich als Mail  am 14. 1. bekam:

Technotrans B2B-Phantasie
LB Schleswig-Holstein
Die Analysten der Landesbank Schleswig-Holstein empfehlen dem Anleger
derzeit die Aktien der Technotrans AG (WKN 744 900) zum Kauf. Der Neue Markt
in Deutschland treibe gar erstaunliche Spielchen mit den Kursnotierungen der
einzelnen Gesellschaften. Während ausgewählte Titel aus den Bereichen
Medien, Internet oder Telekommunikation trotz stetig steigender Verluste in
immer höhere Kursregionen vordringen würden, bleibe so manches Unternehmen
mit äußerst soliden Gewinnrelationen auf der Strecke. Eines dieser
Unternehmen sei die technotrans AG (von Technologie Transfer;
www.technotrans.de ) aus  Sassenberg. Seit März 1998 als eines der
Pionierunternehmen am Neuen Markt notiert, sei der technotrans AG nur ein
kurzer Höhenflug beschieden gewesen. Dem Höchstkurs von Euro 140 sei ein
schleichender Kursverfall bis auf das Niveau von unter Euro 40 zum Ende des
Jahres gefolgt. Die Gründe für den stetigen Kursverfall, trotz erfreulicher
Ertragskennzahlen, seien vielschichtig. Innerhalb des Neuen Marktes  stünden
seit einiger Zeit Unternehmen aus den Bereichen Medien/Film oder
Telekommunikation im Focus der Anlegergunst. Solide Wachstumswerte mit
weniger exorbitanten Steigerungsraten seien schlicht und ergreifend "out".
Weiterhin sei technotrans auch von ihren  Konsortialbanken stiefmütterlich
behandelt worden. Die Vielzahl von Neuemissionen im letzten Quartal des
vergangenen Jahres habe es den Analysten unmöglichgemacht, neue
Publikationen über ihren "Altkunden", der auch noch in einem vermeintlich
unspektakulären Geschäftsbereich agiere, zu verfassen. Das Gegenteil sei
jedoch der Fall. Erzielte technotrans im abgelaufenen Geschäftsjahr 1998
noch 84% seines Umsatzes als Weltmarktführer mit hochspezialisierten
Komponenten (Geräte, die die flüssigkeitentechnischen Prozesse der
Druckmaschinen kontrollieren und steuern) für die Druckindustrie, werde
dieser Wert in 1999 schon deutlich unter 80% liegen. Immer stärker in den
Focus der Expansionsbemühungen rückten die beiden weiteren Geschäftsbereiche
CD/DVD und Dienstleistungen. Durch das in der Drucktechnik erworbene
Know-how sei technotrans der Einstieg in das Segment CD/DVD gelungen. Hier
habe sich das Unternehmen auf das sogenannte "Electroforming" spezialisiert.
In diesem Produktionsschritt werde eine Spritzgussmatritze hergestellt, die
die Grundlage für die späteren CDs und DVDs darstelle. Je genauer und
präziser diese sei, desto besser die entsprechenden Endprodukte. Kunden von
technotrans seien neben den CD/DVD - Herstellern (u.a. optimal media, ein
Unternehmen der EDEL musik AG), auch die sogenannten "Line-Integrators" wie
Singulus oder STEAG Hamatech. Der Hauptkonkurrent sei die niederländische
Toolex-Gruppe mit einem Weltmarktanteil von zur Zeit über 50%.
Bemerkenswert sei jedoch, dass es technotrans allein von 1998 auf 1999
gelungen sei, seinen Weltmarktanteil von 10% auf 25% zu erhöhen. Tendenz
stark steigend. Mit der Akquisition des britischen Internet-Hauses
Globalprint (www.globalprint.com)  im Oktober 1999 habe auch technotrans das
Internetzeitalter eingeläutet und wolle den Bereich Dienstleistungen um
dieses dynamisch wachsende Segment erweitern. Das schon profitabel
arbeitende Unternehmen solle als führende Internetplattform ( e-commerce,
B2B) für den gesamten graphischen Industriesektor ausgebaut werden.
Desweiteren umfasse der Service-Bereich Ersatzteillogistik, internationale
Wartungs-Hotlines sowie den Bereich "Technische Dokumentation". Basierend
auf dieser Strategie solle der Anteil am Gesamtumsatz bei den
Dienstleistungen auf 30-40% und in dem CD/DVD-Segment auf 25-30% in den
kommenden Jahren markant gesteigert werden. Doch auch im angestammten
Geschäftsfeld Drucktechnik stehe technotrans vor einem Auftragsboom. Die nur
alle 5 Jahre stattfindende Druckfachmesse DRUPA öffnet im Mai in Düsseldorf
ihre Tore. Umfangreiche Investitionen und Vorleistungen in innovative
Produkte ließen für das kommende Geschäftsjahr zwar kaum eine Steigerung
erwarten, sollten jedoch für einen Ertragsschub in 2001 und den Folgejahren
sorgen.
Auf dem aktuellen Niveau von Euro 40 (heute, am 19. 1. um 2,50 auf 53,50 gesunken - vaja)) sei die technotrans-Aktie
(Reuterssymbol TTRG.F;  Wertpapiernummer 744900) klar unterbewertet und
spiegele in keinster Weise die dynamische Ertragsentwicklung sowie den
Wandel innerhalb der Gesellschaft wider. Im vergangenen Geschäftsjahr habe
technotrans voraussichtlich 2,35 Euro je Aktie verdient. Die Gewinntaxe für
das laufende Jahr 2000 laute 2,50 Euro je Anteilschein. In 2001 seien 4,00
Euro je Aktie erreichbar. Für 2002 prognostizieren die Analysten 4,80 Euro
je Anteilschein.
Das 2001er KGV betrage lediglich 10. Bei durchschnittlichen Steigerungsraten
von 25% p.a.. im Gewinn halten die Experten ein  Kurs-Gewinn-Verhältnis
(KGV) von 20 auf Basis der Erträge des Jahres 2001 für angemessen und
empfehlen den Wert mit Kursziel Euro 80 zum Kauf (Käufe unbedingt
limitieren).

 Meine Bemerkung: die Kursbewegungen seit etwa 1 Woche sind wohl Reaktion auf diese Wiederentdeckung der Technotrans AG. Ich meine, dass sich der Wachstum wieder fortsetzen wird (wenn nicht die grosse Korrektur dazwischenkommt), weil die Daten wirklich überzeugend positiv sind.
 Bitte um kritische  Meinungen.  
 Danke!      vaja99
Technotrans - ein vergessener Schatz am NM? tenbagger24

Danke- gute Infos...

 
#2
..ich hatte Technotrans heute schon aus meinem Musterdepot geschmissen,
da die immer nur Minus gemacht haben.
Aber du hast recht, jetzt ist eine gute Einstiegszeit.
Sobald die steigen bin ich mit dabei "never catch a falling..."
Z.Z sehe ich noch gewinnbringendere Anlagen...

Tepla wird wieder Gas geben und SZ Tech hoffentlich auch.
Da kommen bald wieder TOP-NEWS und die Kurse steigen um die gewohnten 10%.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem TECHNOTRANS AG O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 24 Chart eines langweiligen Druckmaschinenzulieferers Katjuscha Katjuscha 16.10.08 09:26
3 12 Technotrans vor Gegenreaktion Katjuscha Skydust 05.08.08 09:19
  7 Top-Zahlen altus Katjuscha 01.12.05 18:32
    Druckmaschinen-Zulieferer derzeit hoch bewertet EinsamerSamariter   26.11.04 09:13
    Das ist doch mal eine gute Adhoc! Katjuscha   09.03.04 16:39