taktikvorschlag für die nächsten 2 wochen

Beitrag: 1
Zugriffe: 180 / Heute: 1
taktikvorschlag für die nächsten 2 wochen Wulfman Jack

taktikvorschlag für die nächsten 2 wochen

 
#1
wie bereits mehrfach in der wirtschaftpresse geschrieben
haben "adressen" über die gewinnautomatik bei neuemmisionen
bestände an NM werten aufgebaut die sie eigendlich gar nicht haben dürfen.
( Daxfonds bekommt evotec zugeteilt darf diese aber am
jahresende nicht in den büchern haben ).

escheint der mittlerweile rätselhafte kursverlauf vieler neuemmisionen,
mit gerüchten und charttechnik noch gerade so plausibel,
sind sie es meiner meinung nach in ihrer breite nicht mehr.
die cashbestände, der eigendlich am markt opperierenden institutionellen,
dürften höchstens noch zur verteidigung ihrer hauptpositionen
ausreichen, sodaß der abgabedruck eigendlich nur von privatanlegern
aufgenommen werden kann.

infrage kommen hier sämliche neuemmisionen aus dem herbst diese jahres,
mit einer marktkapitalisierung von unter 1. Millarde.

hier ergeben sich meiner meinung nach für einzelinvestoren
super gelegenheiten um zum ausverkaufspreis an beste qualitätsware
zu kommen.
um die notlage der entsprechenden damen und herren auszunutzen,
können meines erachtens, mit abstauberlimits erheblich unter
dem gegenwärtigen markwert die gewinne für 2000 quasi
sichergestellt werden.

da den bankfuzzys für ihre weihnachtsgratifikation nichts besseres einfiel,
als sich für ostern schon mal sämliche faule eier zu sichern, sollten clevere
kleinanleger die gelegenheit nutzen und zum topkurs
aussteigen. welche das sind wurde hier ja schon ausführlich erörtert.

falls dieses zenario eintritt sind hier investitionen im vierstelligen
millionenbereich nötig, sodaß in dieser sondersituation mal ausnahmsweise auf,
dusslige pushversuche und insidermätzchen verzichtet werden kann.

eine liste mit infragekommenden angriffszielen aufzustellen sollte
sich hier auf jeden fall eher lohnen, als charttechnischen phantomen
marktenger werte nachzujagen.

bitte um vorschläge

so long

Wulfman Jack


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen