Tageseinschätzung Deutsche Bank

Beitrag: 1
Zugriffe: 240 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Tageseinschätzung Deutsche Bank Al Bundy

Tageseinschätzung Deutsche Bank

 
#1
Aktienmärkte:
Mit einem Schlußkurs bei 5802 überschritt
der DAX im gestrigen Tageshandel erstmals
seit dem 03. August letzten Jahres wieder die
5800er Marke. Damit konnte sich der völlig
intakte Aufwärtstrend nach nur einem
Konsolidierungstag fortsetzen und wird
sowohl chart-, als auch markttechnisch
bestätigt. Nach oben hin sollte der DAX
grundsätzlich bis in den Bereich des
historischen Hochs bei 6224 Indexpunkten
frei sein, da wir aktuell kaum annehmen, daß
es alte Positionsschieflagen auf diesem
hohen Niveau geben sollte, die zu deutlichen
Verschiebungen im Angebots-/
Nachfrageverhältnis im Markt führen sollten.
Somit ordnen wir das derzeit gültige historische Hoch als charttechnisch übergeordneten, psychologisch wichtigen
Widerstand ein und markieren zwei weitere, untergeordnete Orientierungsmarken: die 5913 (obere Begrenzung des
extrem steilen und sehr schmalen Aufwärtstrends) und die 5965 (läßt sich aus dem alten Kursverlauf vom Monat Juli
letzten Jahres herleiten). Hervorgehoben sei hierbei nochmals, daß es sich lediglich um Orientierungsmarken
handelt.
Analysieren wir die Stabilität des derzeit gültigen Trendverlaufes, müssen wir jedoch auf zwei verschiedene
Strömungen hinweisen, die die aktuelle Kursbewegung auszeichnet. Gemessen über den ADX haben wir eine
weiterhin ansteigende Bewegungsdynamik, woraus sich eine mittelfristig hohe Stabilität der aktuellen
Aufwärtsbewegung ableiten läßt. Auf der anderen Seite fällt die Marktbreite allmählich auseinander. Zum aktuellen
Zeitpunkt ist es nicht mehr der breite Markt, der die Aufwärtsbewegung trägt, sondern nur noch einzelne Werte.
Hervorzuheben sind hierbei die Telekommunikationswerte und die Elektrowerte, die in den letzten Tagen immer

wieder zu den dominierenden Wertpapieren gehörten. Die Chemie und die Autowerte haben es dagegen derzeit nicht
leicht. Somit wird es immer wieder wichtig, auf die hohe Bedeutung von Absicherungskursen hinzuweisen, um die
hohen Buchgewinne abzusichern.
Der Nikkei 225 weist derzeit eine äußerst interessante charttechnische Situation auf. In den letzten Handelsmonaten
(Juni bis Oktober) konsolidierte der japanische Index die kräftige Aufwärtsbewegung von Jahresanfang und bildete
somit eine Konsolidierungsformation aus, die sich in den letzten beiden Wochen als „Flaggen–Formation“
vollendete. Mit der Überwindung der 18100er Widerstandsmarke (obere Formationsbegrenzung) wurde bereits in der
Vorwoche ein erstes Kaufsignal generiert, was mit dem Abschluß der „Flagge“ zusammenfiel. Die zweite und somit
wichtigere Widerstandslinie verläuft nun unmittelbar im Bereich der 18600 und läßt sich aus der „Flaggenspitze“ vom
Monat Juli herleiten. Kann dieser Bereich überwunden werden, sollte sich das Kurspotential der „Flagge“ voll
entfalten. Aus Sicht der Formationslehre ergibt sich dann ein Anstiegspotential bis in den Bereich um 21500
Indexpunkte. Der strategische Einstiegspunkt hierfür ist die Überwindung der 18600 auf Schlußkursbasis.

Marktausblick:
Aufgrund der anstehenden Daten dürfte es heute kein schlechter Tag für die Bondmärkte werden. Die deutschen
Einzelhandelsumsätze wurden bereits schwach berichtet. Dabei muss aber beachtet werden, dass dieser September
der wärmste des Jahrhunderts war; d.h. die Leute waren nicht in Einkaufslaune. Darüberhinaus gibt es auch noch
Preiszahlen aus Spanien und Euroland, die ebenfalls nicht marktunfreundlich sein sollten.
In den USA nähern wir uns der entscheidenden Fed-Sitzung am 16. November. Da die Fed insgesamt noch
unentschlossen sein dürfte, spielen die heutigen Daten eine grosse Rolle. Wenn die Einzelhandelsumsätze wie
schon im Vormonat erneut schwach ausfallen und die Produktivität weiter stark steigt (was wir nach dem starken
Wachstum in Q3 erwarten), dürfte die Fed nichts tun bei der nächsten Sitzung.
U. Bcckmann/M. Preuschl


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10