T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!?

Beiträge: 12
Zugriffe: 536 / Heute: 1
T ONLINE Int. A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? JP24
JP24:

T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!?

 
17.03.00 17:40
#1
Ich hab im Radio gehört, das gegen T-Online eine einstweilige Verfügung läuft, das die bevorrechtigte Zuteilung von Kunden rechtswidrig ist und untersagt wurde. Auf der T-Online-Homepage hab ich aber nichts gefunden!
Hat einer weitere Infos dazu. Wär ja echt scheiße wenns stimmt!
Hilfe !!!!
Eure Svenja
Tolle Sache:
Kohle für Börsenticker
noch mehr Kohle

T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Seher
Seher:

Bitte?????? Da hat aber jemand Bedarf an den Aktien.

 
17.03.00 18:00
#2
Ach, und Consors die Ihren Kunden die, selbst bei einem gerade
eröffneten Depot, gezeichnet haben jedem 20Stk. zugeteilt haben
und den sogenannte elitäre Gruppe der Star-Trader bis zu 100 Stk.?

Also ich finde das die Kunden, wie ich einer der ersten Stunde,
es erst möglich gemacht haben, das T-Online es überhaupt hierhin
geschafft hat.

Ich zeichne, wenn ich nichts bekomme war ich dir längste Zeit bei
T-Online. Ende aus...

cu
Seher

T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Daxwunder
Daxwunder:

Nicht ganz richtig! T-online knüpfte eine Beantwortung eines Frage.

 
17.03.00 18:55
#3
bevorrechtigte Zeichnung. Dieses ist rechtswidrig und wurde untersagt. Man muss also keinen Fragebogen ausfüllen, um bevorrechtigt Zeichnen zu können.
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? JP24
JP24:

Wie wird das gemacht?

 
17.03.00 19:10
#4
Wie soll man denn die ID bekommen, ohne die Befragung zu machen?
Ist da auf der Homepage von T-Online schon was geändert worden?
Gruß Svenja
Hier noch zwei Tips für euch:
Kohle für Börsenticker
noch mehr Kohle
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Seher
Seher:

Grundsätzlich...

 
17.03.00 19:25
#5
Es können nur T-Online Kunden die sich auch mit Ihren Account
eingewählt haben diesen Bogen ausfüllen. Hier können sich
Kunden produktiv an der Weiterentwicklung beteiligen. Und bei
der Gelegenheit identifiziert man sich als Kunden und bekommt
die Zeichnungs-ID
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Pieter
Pieter:

Ich habs vor 5 Minuten gemacht.

 
17.03.00 19:35
#6
Werden ja sehen, ob es was nutzt. Und so einen Fragebogen ausfüllen ist eigentlich doch normal, waren keine Fragen, wo ich sagen würde
'die beantworte ich nicht'

Also allen, die über T-Online chaten, viel Erfolg beim Zeichen.

Pieter
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Peet
Peet:

Börsengang: T-Online darf Kunden nicht bevorzugen

 
17.03.00 19:47
#7
Börsengang: T-Online darf Kunden nicht bevorzugen

 
Das Landgericht Hamburg hat T-Online, der Internet-Tochter der Deutschen Telekom, in einer Einstweiligen Verfügung verboten, die Aktien aus dem im April anstehenden Börsengang an Kunden bevorzugt zu vergeben, die an einer speziellen Befragung teilnehmen.

Das "Affiliate"-Programm war in der deutschen Netz-Branche umstritten. Zuvor hatte die Börsenaufsicht in Frankfurt das Verfahren jedoch als legitim bezeichnet. Wer die Verfügung angestrengt hat, war am Abend nicht mehr zu erfahren.

Unterdessen kündigte T-Online einen Einstieg in den US-Markt als "denkbar" an. "Wenn sich dort Möglichkeiten ergeben, werden wir sie ergreifen," sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Keuntje dem Magazin 'Finanzen'. Übernahmen im Medienbereich seien jedoch derzeit nicht geplant.  
 
Artikel drucken
Artikel versenden
Homepage
 
[Donnerstag, 16.03.2000] - © 2000 de.internet.com
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Pieter
Pieter:

Ich wüsste ja gerne mal, warum die T-Online nicht ihre eigene Kundsch.

 
17.03.00 20:05
#8
bevorzugen dürfen sollte. Jedes Unternehmen, das an die Börse geht, bestimmt mit, welche Aktiönäre es bevorzugt als Aktionär  haben möchte.
Warum sollte das die T-Online nicht auch dürfen ??
Wieso soll sie sich irgend jemanden als Aktionär einhandeln müssen, der sonst möglicherweise heftig auf Sie schimpft und Kunde bei der sagen wir Mobcom ist und nur deswegen zeichnet, weil er sich ein schnelles Urlaubsgeld
erhofft.
Bitte erkläre mir das mal einer.
Pieter
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Donald
Donald:

Tomorrow hat seine Abonennten doch auch bevorzugt o.T.

 
17.03.00 22:13
#9
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? Lupo
Lupo:

......nicht nur "Tomorrow".....

 
17.03.00 22:29
#10
....hat ihre Kunden bei der Zeichnung bevorzugt.
"Infineon" hat vor der Zeichnung ganze Stapel von Aktien an gute Kunden verscherbelt.
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? short-seller
short-seller:

Fast jede Neuemission hat ein friends- & familiy Programm.

 
17.03.00 23:59
#11
Da wird auch geschoben und geschmiert. Der Unterschied ist nur, daß diese Aktien dann nicht zum free-float zählen.

Hier wird mit zweierlei Maß gemessen.

Aber vorerst ist es nur eine einstweilige Verfügung, gegen die die Telekom mit Sicherheit vorgehen wird. Die Werbespots laufen übrigens weiter.

Grüße

Shorty
T-Online-Nichts ist mit bevorrechtigter Zuteilung?!? jopius

Alles Blödsinn ...

 
#12
T-Online "bevorzugt" nicht sondern gibt mit der ID
einen Bonus (wie immer der auch ausschaut !)
Warum soll das nicht "dürfen" ??  Das ändert auch
kein Gerichtsbeschluß - noch dazu keiner weiß was
in der "Anklageschrift" dirn steht - würde mich auch
interessieren, da weder T-Online noch die Zeichner
verlauten haben lassen, wie die "Vergünstigung" aus-
schaut. (wogegen klagen den die "Mitbewerber" ??)

Habe angerufen - T-Online Hotline macht weiter wie
bisher. Richtig so !!!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum