T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse

Beiträge: 31
Zugriffe: 1.997 / Heute: 1
T ONLINE Int. A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse MaMoe
MaMoe:

T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänn.

 
11.04.00 09:33
#1
stützen ...

" ... und wie üblich wird das Papier im Vorgriff bereits am grauen Markt gehanelt. Es werden Kurse bis zu 40 Euro genannt. (...) Am Monatg machte nun ein abenteuerliches Gerücht auf dem Parkett die Runde: Angeblich unterstütz die Emittentin Deutesche Telekom die Kurse ihrer Tochter am grauen Markt mit Käufen über Storhmänner. Bei 37 euro soll eine Widerstandslinie eingezogen werden. der Trick klingt plausibel und kostet die Telekom fast nichts."

Würde meine Theorie zum erzwungenen Erfold des Börsengangs bestätigen ...
Ich habe heute gezeichnet.
Mamoe.

T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse 0815a
0815a:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmä.

 
11.04.00 09:35
#2
Esr erzählst Du uns alles sei Betrug und die Kurse werden künstlich oben gehalten, und dann schreibst Du ich habe heute gezeichnet.

Wie passt das zusammen ?

T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse erzengel
erzengel:

Was ist, wenn die Telekom danach ihre Stützungskäufe am Markt sc.

 
11.04.00 09:38
#3
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse erzengel
erzengel:

Die Telekom war schon immer ein Abzocker und wird es immer bleib.

 
11.04.00 09:40
#4
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse solaia
solaia:

Mega-Flop

 
11.04.00 09:41
#5
Also bei dem Umfeld und den Signalen der Telekom wird es sicherlich keine Zeichnungsgewinne geben. Was langfristig passiert wird man sehen..
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse MaMoe
MaMoe:

Beitrag ist aus der heutigen -Die Welt-. Nichtsdesto trotz bleibe ich bei .

 
11.04.00 09:44
#6
Entscheidung. Ich habe mich lange damit auseinander gesetzt, ob ich nun sollte, oder nicht ... Ich denke und setze darauf, daß der IPO ein Erfolg werden muß. Die Gründe hatte ich letzte Woche gepostet. Geht´s in die hose dürfen sich alle freuen, die nicht gezeichnet haben. ... Da ich mir nicht sicher bin habe ich nur eine kleine Stückzahl und nur bei der Hälfte meiner möglichen Zeichnungsdepots gezeichnet. Das schlimmste was passieren kann ist ein sattes Minus zur Eröffnung ...
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse b2210
b2210:

Ich hege schon lange den Verdacht , dass die Graumarktkurse nicht un.

 
11.04.00 09:47
#7
dass tatsächliche Interesse an der Aktie wiederspiegeln. Die wirklich gehandelten Volumina im grauen Markt sind nicht zuerfahren. Und wahrscheinlich eher gering und deshalb auch nicht sehr aussagekräftig. Die Manipulation ist sicher nicht schwierig. Besonders krass, war es bei Lycos, solange man die Aktien zeichnen konnte standen sie im grauen Markt zwischen 35 und 40 € unds am Tag zwischen Zeichnungsfrist und Erstnotiz waren es plötzlich nur noch 25 bis30€.
Ein Schelm der etwas böses dabei denkt.
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse erzengel
erzengel:

Hi MaMoe, ich verstehe nur nicht warum die T-Onl. mit Deiner Zeichn.

 
11.04.00 09:52
#8
Ist Dir wirklich egal was Du kaufst bzw. mit was Du Geld machst?
Ich habe da gewisse Grundsätze. Ich möchte auch Geld machen, aber nicht mit
allem und die T-Onl. oder Telekom gehört z.B. dazu.
Naja, es muß ja jeder selber wissen, ich wollte nur mal darauf hinweisen.
Viel Glück
Erzengel
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse MaMoe
MaMoe:

erzengel: ich hab´ auch eiserne grundsätze, aber diesmal: besser es .

 
11.04.00 10:07
#9
als eine Hausfrau, die am Ende noch ihr geld geliehen hatte und nie wieder geld an der börse investieren kann und wird ... ich denke, wir können mit einem verlust besser umgehen, als die, die mit einkaufstüten in die bank kommen und 250 gr. t-online-aktien eingepackt haben wollen.

Man geht z.Z. von einer 10-fachen überzeichnung aus. ich denke nicht, daß meine zeichnung für die telekom eine große unterstützung sein wird. sie werden so oder so alle aktien platzieren (egal an wen) und höllisch aufpassen, daß der kurs stimmt, sonst ist´s mit t-mobil und weiteren tranchen von t-online und mit der t-aktie an sich essig.
Ich schade der telekom da, wo´s ihr am meisten weh tut: beim telefonieren mit alternativ-anbietern ...

gruß
mamoe.
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse nobody
nobody:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohm.

 
11.04.00 10:07
#10
Erzengel: wie sind die Skrupel zu verstehen ? Doch wohl nicht auf demselben Nievau wie 'Rottweiler' oder ?
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse nobody
nobody:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohm.

 
11.04.00 10:09
#11
Sorry: Niveau!!
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse erzengel
erzengel:

Re: MaMoe - gut so !!! Nobody sicherlich nicht !!! o.T.

 
11.04.00 10:11
#12
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Dancer
Dancer:

Denkt doch mal an Telekom, T-Mobil ....

 
11.04.00 10:11
#13
Die Telekom und die Konsortialbanken können es sich gar nicht leisten, T-online zum Flop werden zu lassen, dann kauft nämlich niemand die nächste Tranche der Telekom-Aktien bzw. die T-Mobil-Emission. Zur Unterstützung eines positiven Kursverlaufs könnte ich mir sogar einen Emissionskurs unterhalb des oberen Endes der Bookbuilding-Spanne und nachfolgende Stützungskäufe vorstellen.

Fazit: Kaum Risiko bei einer Zeichnung.
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Schtonk
Schtonk:

Unsinn

 
11.04.00 10:19
#14
Offensichtlich rennen viele immer noch mit einem leicht getrübten Verstand herum, was die Telekom (und ihre Firmentöchter) anbelangt. Die Masse ist hier natürlich wunderbar manipulierbar, das weiss die Springer-Presse am besten. Die "Welt" ist da keine Ausnahme!
Es ist doch völlig logisch und normal, dass Kurspflege auch bei den Graumarktkursen betrieben wird, das ist bei JEDER Emission so. Dass dies manchmal überzogen wird, ist traurig, aber im Falle von Lycos leider auch wahr.

Die T-Online wird aber trotz Kurspflege ihren Weg an der Börse machen, und zwar, weil der Wille und vor allem die Strategie des gesamten T-Vorstandes dahinter stehen! Hier handelt es sich nicht um irgendeine Provider-Klitsche, sondern um ein Unternehmen, das als Baustein einer ganzen Reihe von Produkten die technologische Potenz der Mutter vermarkten muss und damit kaum Schwierigkeiten haben wird - angesichts der doch mehr als kläglich erscheinenden Konkurrenz! Was ist schon eine AOL ohne einen einzigen Meter Glasfaser in Europa und ohne einen einzigen eigenen Mehrwertdienst? Und was sind hunderte von Mini-Providern (mit teilweise ganz interessanten Produkten) mehr als Feldtester für die grosse T?? Wartet ein paar Monate ab, wenn die T-Online mit ADSL bzw. SDSL zu konkurrenzlosen Preisen kommt, und zwar in jedes Haus und ohne Installation von Satellitenschüsseln. Und schaut euch mal genau an, mit welchen Content-Providern die T-Online in den letzten Monaten angebandelt hat, um Internet-TV und andere Mediendienste anzubieten. Ich sage nur eines: die T-Online wird in zwei,drei Jahren mit ähnlichen Kursgewinnen dastehen, wie ihre Mutter...

Vergesst endlich die alten T-Vorurteile, das ist inzwischen Geschichte!

Gruss,
Schtonk
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse cubiak
cubiak:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohm.

 
11.04.00 10:19
#15
Sehe ich genauso wie Dancer. Die Telekom wird sich hüten, T-Online zu einem Flop werden zu lassen!! Ich glaube dass zwar keine Zeichnungsgewinne um 100% zu erwarten sind, aber trotz allem steige ich am ersten Tag noch ein (zusätzlich zu den Aktien die ich per Zeichnung mit Reg-ID bekommen werde). Ich weiß, vor einigen Tagen habe ich gepostet, dass ich niemals T-Online zeichnen werde, habe mich aber eingehend mit dem Thema befasst (Presse, Boards, Einsatz meines eigenen Gehirns) und bin jetzt zu dem Schluss gekommen, dass das Risiko doch recht gering ist. Selbst wenn man Verluste am ersten Tag einschiebt. Mittelfristig (4-6 Wochen) sind für mich Kurse um 60 Euro durchaus erreichbar. Verlieren kann man jedenfalls nicht.  
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse furby
furby:

Hi MaMoe: ein erzwungener Börsenerfolg dürfte kaum möglich sein

 
11.04.00 10:21
#16
An Graumarktkursmanipulationen glaube ich schon lange, nicht erst seit T-Online. Einer Statistik habe ich mal entnommen, daß in mehr als 80% aller IPO's die Graumarktkurse höher waren als der erste Börsenkurs. Das kommt wohl nicht von ungefähr.

MaMoe man kann auch eine andere Schlußfolgerung ziehen, als Du Sie gezogen hattest. Der Markt will weniger für T-Online bezahlen. Eine Maniplation des Graumarktes ist offenbar billig zu haben. Eine Manipulation des Börsenkurses dürfte recht teuer werden. Ich rechne damit, daß spätestens im freien Börsenhandel nach der IPO bald zu sehen ist, wieviel tatsächlich für T-Online gezahlt werden will. Bestenfalls beim ersten Börsenkurs könnte noch mal manipuliert werden (aus Glaubwürdigkeitsgründen). Mir ist die Differenz Graumarktkurs zu Bookbildingspanne zu gering. Die Wahrscheinlichkeit, daß man T-Online noch günstiger bekommt, zumal in einem Börsenumfeld, in dem heftig korrigiert wird,  erscheint mir größer, als daß man mittelfristig Zeichnungskurse erzielt. Daneben hat T-Online außer größe nicht viel zu bieten im Vergleich zu den Wettbewerbern. Es wundert mich allerdings, daß T-Online 5 Mio Kunden hat, obwohl man derzeit für die Hälfte des Geldes pro Minute woanders auch reinkommt. Meines erachtens deutet das auf eine starke Marke hin. Soweit zu den Pro's.

Gruß furby
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Schtonk
Schtonk:

Plötzliche Invasion von positiven Urteilen :-)

 
11.04.00 10:24
#17
während ich wütend mein Posting schrieb.

dancer, cubiak volle Zustimmung
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Dr. Feinfinger
Dr. Feinfinger:

manipulierter Graumarktkurs: Gewinnmöglichkeit?

 
11.04.00 10:36
#18
Weiß irgendjemand von euch, wer eigentlich vorbörslich die Aktien verkauft? Hat Schnigge ein eigenes zugesagtes Aktienpaket, das er verhökert oder treten dort auch Fondsmanager, Startrader o.ä. als Verkäufer auf?

Würde mich mal interessieren. Vielleicht kann man auf diese Weise sogar Geld verdienen ;-) ?? Was meint ihr?
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse storyhunter
storyhunter:

Schtonk, stimme dir zu, mit freenet+viagInterkom beschissenste E.

 
11.04.00 10:39
#19
hingegen war bei der telekom ein deutlicher Trend zu mehr Kundenfreundlichkeit und -service zu verspüren, auch im Vergleich zu den zwei oben genannten.
Und nur weil die Telekom sich einst so dröge wie das Beamtensystem verhielt, ist es kein Grund sie heute zu verdammen. Es ist eine Geschichte von vorgestern.
Und: Geld kennt keine Gefühle oder verschenken die Banken irgendetwas???
gruß storyhunter
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse furby
furby:

Hi Schtonk, gerade in 2 bis 3 Jahren könnte es enger für T-Online werden

 
11.04.00 10:41
#20
es gibt schon jetzt in Baden Würtemberg Feldversuche von Stromanbietren in Kooperation mit Tesion, die über das Stromnetz einen absoluten Hochgeschwindigkeitszugang erproben. Hierbei wird nicht mehr die gesamte Onlinezeit, sondern nur noch die Zeit bis zum Verbindungsaufbau einer Internetadresse berechnet. Die Technologie hierfür und das Telekom unabhängige Netz sind bereits jetzt vorhanden. Derzeit wird nur noch an Preismodellen und Marketing gefeilt.

Daneben haben einige "kleinere" Interentprovider wie z.B. freenet in den Aufbau eines Hochgeschwindigkeitsglasfasernetzes seit etwa 1,5 Jahren begonnen zu investieren.

Ich kann keinen Technologischen Vorsprung bei T-Online erkennen. Technologische Schwerfälligkeit und Rückständigkeit verbinde ich eher mit T-Online. Meines Erachtens wird bei T-Online eher auf Werbung und Inhalte gesetzt als auf Geschwindigkeit des Seitenaufbaus und Preiswürdigkeit.

Das T-Online in 3 Jahren Wahnsinns Preisnachlässe einräumt glaube ich auch nicht, angesichts der bisherigen Erfahrungen mit der Preispolitik von Telekom und T-Online in den letzten 4 Jahren. Der Telekom Konzern hat erst Preiszugeständnisse gemacht, wenn's aus Wettbewerbsgründen gar nicht mehr anders ging. Und selbst dann wird noch versucht den Kunden übers Ohr zu hauen, wie man mit der jüngsten Telekom Tarifänderung seit 1. März 2000 sieht, in der zum Nachteil des Kunden der Regionaltarif abgeschafft wurde, so daß mehr als 20km Reichweite bereits zu den teureren Ferntarifen abgerechnet werden. Das ganze wird dann als Tarifvereinfachung dem Kunden verkauft. Unbd so geht das mit denen schon seit Jahren. Ich erwarte von denen niemals faire Preise. Du wirst immer einen Wettbewerber finden, der nicht so einen großen Wasserkopf mitfinanzieren muß und der daher mindestens 30% günstiger ist. T-Online ist faktisch nicht wettbewerbsfähig und irgendwann wird das auch auf die Kundenzahl niederschlagen.

Gruß nfurby
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Brad Pitt
Brad Pitt:

T-Online ist für mich nicht mehr als ein zukünftiger Skandalreport in d.

 
11.04.00 10:51
#21
Ich lasse die Finger von dem Scheißladen. Und das rate ich allen vernünftigen Investoren: Ich weiß aus verläßlichen Quellen, daß die Telekom nicht umsonst eine so aufwendige Werbekampagne mit ihrem blonden Blödmann startete. Die Telekom will Euch nur abzocken!
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse cubiak
cubiak:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohm.

 
11.04.00 10:58
#22
Ich weiß nicht ob ihr euch noch erinnert. Vor dem Börsengang der Telekom (der T-Aktie) war die Stimmung ähnlich. Im Vorfeld war zwar die Gysterie ebenfalls sehr groß aber auf der anderen Seite gab es auch schon damals sehr viele kritische Stimmen, die dem Unternehmen langfristig keine guten Aussichten gaben. Nun die Frage: Wo steht die T-Aktie heute? Mit Sicherheit nicht da, wo viele sie bei der Emission erwartet hatten. Ich traue Ron Sommer zu auch den Börsengang von T-Online zu einem (?vollen?) Erfolg werden zu lassen.

Gruß  Cubiak
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Wunderfitz
Wunderfitz:

Absicherung durch Put auf die Deutsche Telekom ?

 
11.04.00 11:01
#23
ich hab ne RegID und rechne fest damit, T-Online Aktien zu bekommen.

Langfristig vertraue ich der Studie von Lehman Brothers:
------

Lehman: T-Online im Dezember bei 64 bis 68 EUR

Frankfurt (vwd) - Die Investmentbank Lehman Brothers sieht die an den Markt kommenden Aktien der T-Online AG als ein
"zwingendes" Investment an. Man gehe von einem Kurs von T-Online im Dezember von 64 bis 68 EUR aus, so Lehman am Montag. In
einer rund 60-seitigen Studie prognostiziert die Bank einen Wertzuwachs der T-Online-Aktien von 100 bis 160 Prozent im Vergleich zur
Bookbuildingspanne von 26 bis 32 EUR. T-Online werde langfristig zur Konsolidierung der Branche beitragen, erwarten die
Lehman-Analysten. Die Telekom-Tochter sei im europäischen Markt ideal positioniert, hieß es.

Im grauen Markt am Montag wurden T-Online nach Angaben von Frey & Schnigge bereits zwischen 38,50 EUR und 40 EUR gehandelt.
Medienberichten zufolge soll das IPO-Angebot schon mehrfach überzeichnet sein. Offenbar als Folge der positiven Berichte über
T-Online zeigen sich Telekom am Montagmittag im DAX bis gegen 14.40 Uhr als Tagesgewinner. Der Titel legte um 4,8 Prozent bzw
3,80 EUR auf 82,80 zu.

vwd/DJ/10.4.2000/ces/tr

--------------

Wenn das Ding jedoch aufgrund der aktuellen Börsenstimmung floppt, würde ein Put auf die Dt. Telekom mich kurzfristig absichern.

T-Online wird sich ohne Probleme einfach 5 Mio. neue Kunden über andere Internet-Provider zukaufen. Auch die Flatrate, die einfach aufgrund des harten Wettbewerbs kommen muß, bringt weitere Kunden, die auch länger im Internet bleiben und kräftig shopping machen. Auch viele Multimedia-Unternehmen wollen schon mit T-online zusammenarbeiten.

Wie ist Eure Meinung ?
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse erzengel
erzengel:

Hi Cubiak, ich bezweifle nicht den Erfolg, ich investiere nur nicht in ei.

 
11.04.00 11:03
#24
ternehmen.
Gruß
Erzengel
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse cubiak
cubiak:

An Erzengel

 
11.04.00 11:12
#25
Auch diesen Standpunkt muss man akzeptieren. Vom Prinzip verstehe ich dich. Doch trotz allem geht es auch mir nur um eines - Geld verdienen. Natürlich sind auch im Aktienhandel für mich ethische Grenzen gesetzt (so würde ich z.B. nie Aktien von Waffenherstellern kaufen - erinnerst du dich an einen Thread dazu vor geraumer Zeit???) aber hier sehe ich keinerlei Probleme. Du mußt auch immer bedenken dass die Leute, wenn sie wollen ja jederzeit zu einem anderen Provider gehen können wenn sie wollen!
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse erzengel
erzengel:

Re: Cubiak - ist schon richtig, habe auch nur meine Meinung gesagt !.

 
11.04.00 11:18
#26
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse madguy
madguy:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Stroh.

 
11.04.00 12:51
#27
t
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse BKraemer
BKraemer:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Stro.

 
11.04.00 15:07
#28
    Name                     T-Online
    WKN                      555770
    BID                      36.00 EUR
    ASK                      36.50 EUR
    Bookbuild                26 - 32
    Konsortialführer         CBK, DRB, Goldman
    Zeichnungsfrist          03.04. - 12.04.
    Erstnotiz                17.04.00
    Em. Volumen              94000000
    Greenshoe                14100000

Stand 15.00 Uhr
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse 007Bond
007Bond:

Re: T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Stroh.

 
11.04.00 15:27
#29
Wie fair der Preis der T-Online Aktie ist, läßt sich doch relativ einfach errechnen:

Man nehme die Marktkapitalisierung (Basis 32 Euro pro Aktie) und teile sie durch die Anzahl der Kunden (ca. 5,3 Mio).

Anzahl Aktien 100.000.000
Emissionspreis 32 Euro

ergibt 3,2 Milliarden Euro

Da aber nur 20% Aktien ausgegeben werden, entspricht dies auch nur 20% des Unternehemnswertes.

Den Rest kann sich jeder selbst ausrechnen!
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse cubiak
cubiak:

T-Online in den NEMAX 50

 
11.04.00 15:46
#30
Die T-Online-Aktie soll zum 19. Juni 2000 in den Blue-Chip-Index des Neuen Marktes, den Nemax-50, aufgenommen werden. Welcher Wert für T-Online aus dem Index genommen wird, will der Vorstand der Deutschen Börse am 9. Mai entscheiden.  

Quelle: Finanztreff.de
T-ONLINE: Neustes Parkett-GERÜCHT: Telekom läßt über Strohmänner Graumarkt-Kurse Wunderfitz

T-Online Flatrate schon am Montag ?

 
#31
Dienstag 11. April 2000, 17:00 Uhr


Ansturm auf T-Online verzögert Handelsstart

Frankfurt/Main (dpa) - Der erwartete Ansturm auf die Aktien von T- Online wird den Handelsbeginn beim Börsenstart am 17. April
verzögern. Erst von 09.30 Uhr an werden die Papiere der Internet- Tochter der Deutschen Telekom den Besitzer wechseln können.

Die ersten Kurse auf dem Parkett und im elektronischen System Xetra werden voraussichtlich um 10.00 Uhr vorliegen. Dies teilte die
Deutsche Börse AG am Dienstag in Frankfurt mit.

Durch den Handelsstart mit T-Online eine halbe Stunde nach dem eigentlichen Börsenbeginn soll das Geschäft «entzerrt» werden.
Investoren und Marktteilnehmer hätten somit mehr Zeit, ihre Aufträge abzugeben. Die Vorgehensweise werde mit den deutschen
Regionalbörsen abgestimmt und solle ebenso für diese Handelsplätze gelten. Beim jüngsten Börsengang der Siemens-Tochter Infineon
hatte es wegen der enormen Nachfrage schon zu Handelsbeginn bei der Auftragsabwicklung erhebliche Probleme gegeben.

Rund zwei Monate nach dem Börsenstart wird T-Online am 19. Juni in den Index NEMAX 50 des Neuen Marktes eingegliedert. Dies beschloss der
Börsen-Vorstand am Dienstag. Wer für den Internet-Riesen aus dem Index für die 50 wichtigsten Wachstumswerte gestrichen wird, soll am 9. Mai entschieden
werden.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum