SZ-Artikel zu DCI vom 15.6.

Beiträge: 2
Zugriffe: 657 / Heute: 1
DCI 2,95 € -2,32% Perf. seit Threadbeginn:   -99,07%
 
SZ-Artikel zu DCI vom 15.6. Hans Dampf
Hans Dampf:

SZ-Artikel zu DCI vom 15.6.

 
15.06.00 12:23
#1
SZ vom 15.06.2000 Wirtschaft

                  Das Selbstbewusstsein des Sternenkriegers
                  Michael Mohr ist Chef einer erfolgreichen Internet-Handelsdatenbank

                  Der Werbefilm erinnert ein wenig an Raumschiff Enterprise. Die
                  Erde wird aus der Weltraumperspektive wahrgenommen. In
                  Sekundenschnelle flitzen bunte Streifen über die Kontinente. Neue
                  Technologien sollen das Leben der Menschen auf ungeahnte
                  Weise verbessern, heißt es. Ein Kapitän, erklärt mit sanfter
                  Stimme: „Mir geht es darum, die Welt zu verändern.“ Im irdischen
                  Leben heißt dieser Kapitän Michael Mohr, das Raumschiff ist die
                  Starnberger DCI Database for Commerce and Industry. Auch
                  wenn sich die Firma mit E-commerce beschäftigt, teilt sie ihren
                  Glauben an den Fortschritt und an sich selbst mit den
                  Sternenkriegern aus der TV-Serie.

                  Mohrs Internet-Firma bietet eine Online-Handelsplattform für

                  Telekommunikations- und Informationstechnologie- Produkte an.
                  Diese funktioniert so: DCI „sammelt“ Warenkataloge von
                  Herstellern und Händlern, kann heute auf Preis- und
                  Produktinformationen von über 300  000 Erzeugnissen
                  zurückgreifen. Kunden können auf der DCI-Webseite
                  Suchanfragen aufgeben – etwa für ein bestimmtes PC-Bauteil oder
                  ein Telefongerät. Die Datenbank spuckt dann alle relevanten
                  Angebote aus. Auch eine direkte Bestellung beim jeweiligen
                  Vertriebspartner ist möglich. „Käufer haben einen optimalen
                  Preisvergleich bei minimalem Aufwand“, schwärmt Mohr.

                  Dieses Konzept sei neu und gut, sagt der 31-jährige
                  Unternehmensgründer. Die Idee zum Aufbau einer
                  Datenhandelsbank hatte Mohr schon vor sieben Jahren. Mit seiner
                  1993 gegründeten Firma, für die er sein Maschinenbaustudium
                  nach wenigen Semestern abbrach, stieß er jedoch auf erhebliche
                  Anlaufschwierigkeiten. Die Zeit war nicht reif für sein Angebot.
                  Anfang der 90er Jahre gab es zu wenig Menschen, die online
                  waren. Mohr verschenkte Modems, um die Kunden für seine
                  Webseiten zu interessieren, dennoch blieb die Resonanz
                  bescheiden. Auch die Finanzierung gestaltete sich schwierig. Ein
                  eigener Computerhandel warf einen schmalen Gewinn ab, den
                  Mohr in seine Geschäftsidee investierte. An Venture-Capital war
                  noch nicht zu denken.

                  Doch Mohr ließ sich nicht entmutigen. Er stürzte sich in die Arbeit.
                  Schon seit seinem 16. Lebensjahr habe er eigentlich nur für seine
                  Visionen geackert. „Für Diskotheken blieb kaum Zeit“, erinnert
                  sich der heute 31-Jährige, der sich erst seit kurzem einen Tag am
                  Wochenende frei nimmt.

                  Der Boom von Internet und E-commerce half Mohr. Im Februar
                  erhielt er den Deutschen Internetpreis von Wirtschaftsminister
                  Müller. Im März ging DCI an die Börse, kurze Zeit später hatte
                  sich der Aktienkurs verdreifacht. Im April standen die Zahlen für
                  das erste Quartal fest: der Umsatz lag um 47 Prozent über dem
                  Vorjahreswert. Im Mai kaufte Mohr den britischen Konkurrenten
                  ace-quote.com und stärkte damit DCI auf dem europäischen
                  Markt.

                  Diese Entwicklung macht Mohr selbstbewußt: „Das Geld
                  ermöglicht es mir heute zu sagen, ich weiß, dass ich alles erreichen
                  kann.“ Aber eigentlich seien die vielen Millionen nur ein
                  angenehmer Nebenaspekt. Schon immer sei sein eigentlicher
                  Antrieb gewesen, anderen zu zeigen, dass er seine Visionen
                  verwirklichen kann, erzählt Mohr. Schon bei der Entwicklung
                  eines Industrieroboters, für den er als Jugendlicher den
                  Phillip-Morris-Preis erhielt, wollte er es allen beweisen. Und so
                  soll es auch bei seiner Zukunftsplanung sein. Der Umsatz soll
                  dieses Jahr gegenüber 1999 verdreifacht werden, auf 25 Millionen
                  DM; 2002 sollen es über 150 Millionen sein. Bereits 2001 will das
                  Starnberger Unternehmen Gewinn machen. Ein Griff nach den
                  Sternen?

                  Mohr bietet den Skeptikern selbstbewußt die Stirn. Bislang
                  finanziert sich die Handelsdatenbank zwar allein über
                  Mitgliedsbeiträge und Werbung. Aber in Zukunft werde DCI mit
                  der Deutschen Bank zusammenarbeiten. Ein Pilotprojekt zur
                  provisionspflichtigen Zahlungsabwicklung über die
                  DCI-Internetseite wird noch im Sommer dieses Jahres gestartet.

                  Und zuletzt kennt Mohr die Bedeutung der richtigen (Selbst-)
                  Inszenierung. Knapp die Hälfte des Firmenbudgets gibt er für
                  Marketing aus. Die Überzeugung nach außen zu tragen, Menschen
                  für die Zukunft zu begeistern, das ist seine Sache. Womit er
                  wieder ganz nah bei Captain Kirk und seiner Mannschaft ist.

                  Arno Schütze



                  [ Back]

                  [ Top]

                  [ Home ]


                  © 2000 Süddeutsche Zeitung GmbH / SV online GmbH
SZ-Artikel zu DCI vom 15.6. hartmoney

Guter Beitrag! o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DCI Forum