SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältni s 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro

Beiträge: 7
Zugriffe: 683 / Heute: 1
SVCAG SCHMIDT. kein aktueller Kurs verfügbar
 
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro hugo
hugo:

SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: .

 
29.06.00 14:19
#1
Hauptversammlung der SVC AG: Zusammenführung von SVC und APCON in die
itelligence AG findet große Zustimmung

Bielefeld, 29. Juni 2000 - Auf der heutigen Hauptversammlung der SVC AG
Schmidt · Vogel Consulting in Bielefeld stimmten die Aktionäre des
Unternehmens mit überwältigender Mehrheit sämtlichen Tagungspunkten zu.
Großen Anklang fand vor allem die Zusammenführung der SVC AG mit der APCON
AG zu einem führenden E-Business-Integrator.
Unmittelbar nach Eintragung der itelligence AG in das Handelsregister können
die SVC-Aktionäre ihre Aktien in Aktien der neu gegründeten itelligence
AG
tauschen. Für eine SVC-Aktie mit einem rechnerischen Nennwert von 1,00
Euro
erhalten sie eine Stückaktie der itelligence AG mit einem rechnerischen
Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro. "Aus Sicht der SVC-Aktionäre
steigt
das operative Ergebnis pro Aktie durch die Zusammenführung in diesem Jahr
bereits um mehr als 20 Prozent - auch von finanzieller Seite ein deutlicher
Anreiz zum Umtausch", zeigt sich Herbert Vogel, Vorstandssprecher der
SVC
AG, vom Erfolg der Umtauschaktion überzeugt.

SVC und APCON ergänzen sich im Hinblick auf das neue Geschäftsmodell von
itelligence ideal. Technologie- und E-Business-Stärke sowie
Individualsoftware-Kompetenz von APCON komplettieren Vertriebsstärke,
SAP-Kompetenz und das Branchen-Know how von SVC. Dies versetzt die
itelligence AG in die Lage, ihren Kunden von Business-Consulting und
Web-Strategie über die ERP-Integration bis hin zum Web-Design stringente
Gesamtlösungen ("One stop Business") zu bieten.
"Front-Office"-Lösungen (web-basierte Anwendungen) lassen sich so mit
dem
zentralen "Back-Office" des Kunden (Gesamtheit der komplexen
IT-gesteuerten

Businessprozesse) optimal verbinden. itelligence vermag damit die gesamte
Wertschöpfungskette abzubilden.

Darüber hinaus erwachsen aus dem Zusammenschluss entscheidende Cross
Selling-Potenziale - vor allem in der sich ergänzenden Kundenstruktur und
der gemeinsamen globalen Präsenz. So ist SVC in Westeuropa und den USA
stark
(allein dort acht Niederlassungen), APCON im gesamten zentral- und
osteuropäischen Raum - insbesondere allen neuen östlichen
EU-Beitrittsländern. Die besonderen Know how-Schwerpunkte der SVC AG bei
mittelständischen Unternehmen und in Dienst-leistungs- und
Fertigungs-Branchen verbinden sich mit der Kompetenz der APCON bei
Großunternehmen und in den Branchen Banken/Versicherungen, Chemie und
Konsumgüter.
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro Rabitt
Rabitt:

SVC

 
08.07.00 12:17
#2
Das sehe ich genauso. Das Chance/Risiko-Verhaeltnis ist bei SVC erstklassig. Die Aktie sieht fundamental wie charttechnisch  hervorragend aus.
Charttechnisch:
Der Kurs von SVC scheint sich in Spruengen zu entwickeln. Bis Dezember verharrte der Kurs 9 Monate bei ca. 15, schoss dann auf ca. 35, wo er im Moment ist. Bald sind wieder 9 Monate um, der naechste Sprung liegt in der Luft.
Fundamental:
SVC hat den grossen Vorteil, dass es im Gegenstz zu anderen Werten am Neuen Markt nicht nur stark waechst, sondern bereits Gewinn erzielt und ein sehr gutes KGV hat. Ausserdem soll ab dem Geschaeftsjahr 2000 eine Dividende gezahlt werden.  
Prognose:
Wenn Itelligence ab Ende August/Anfang September SVC ersetzt, muessen die Analysten fuer Itelligence Gewinnprognosen anfertigen. Der hoehere Gewinn in den neuen Schaetzungen und das daraus resultierende noch guenstigere KGV muesste fuer einen Kursschub sorgen koennen. Independent Research hat schon eine Gewinnschaetzung fuer Itelligence: man erwartet 2,11EURO Gewinn in 2001. Das entspricht einem momentanen KGV von 17 !!!
SVC wird vermutlich auch in der Presse staerker beachtet, wenn es nach der Fusion groesser und gewinnreicher ist. Eine NEMAX50 Aufnahme ist moeglich. Geruechte in Internet-Boards sagen, SVC haette bereits weitere Unternehmen im Blickpunkt, die es uebernehmen moechte.
Haben wir also noch ein bisschen Geduld, auf lange Sicht wird man an dieser Aktie viel Geld verdienen.

Rabitt, Dipl.-Betriebswirt

   
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro Rabitt
Rabitt:

Re: SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12.

 
21.07.00 19:20
#3
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro hugo
hugo:

Und keiner hat es gemerkt!

 
22.07.00 14:18
#4
Seht selbst unter:

www.itelligence-ag.de/


Gruß

hugo
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro hugo
hugo:

lest selbst...

 
04.08.00 14:34
#5
04.08.2000
                   SVC kaufen
                   Focus Money


                   Das Anlegermagazin Focus Money empfiehlt derzeit die SVC-Aktie (WKN
                   730030) zum Kauf.

                   Fusionen würden die Aktionäre meistens Geld kosten. Entweder würden die
                   Partner nicht zusammen kommen, oder es würden üppige Aufwendungen für die
                   Integration der Unternehmen fällig werden.

                   Der Zusammenschluss der am Neuen Markt notierten Schmidt Vogel Consulting
                   (SVC) mit der nicht börsennotierten Hamburger Apcon AG zu Itelligence dürfte da
                   eine Ausnahme sein. Nicht nur das der Gewinn je Aktie durch die Fusion für
                   bisherige SVC-Aktionäre steige. Itelligence positioniere sich vor allem als
                   kompletter E-Business-Anbieter.

                   Wie die Analysten der Commerzbank feststellen würden, ergänze sich SVC als

                   SAP-Implementierer "in geradezu idealer Weise" mit Apcon, das sich auf
                   Lösungen für das Internet spezialisiert habe. Auch räumlich würden beide
                   glänzend zusammenpassen: SVC operiere vorwiegend in Westeuropa und
                   Amerika, Apcon in Osteuropa. Zusammen entstehe ein weltweit präsenter
                   Anbieter, der für seine Kunden die gesamte Wertschöpfungskette von
                   IT-Dienstleistungen abdecke.

                   Auch langfristig sollte sich die Zusammenarbeit auszahlen. Für die kommenden
                   Jahre plane Itelligence einen Anstieg des Gewinns von 1,12 Euro im Jahr 2001
                   über 1,96 Euro in 2002 bis auf 2,99 Euro im Jahr 2003.

                   SVC-Akitonäre sollten daher das bis 25. August laufende Angebot annehmen
                   und im Verhältnis 1:1 in Itelligence tauschen. Auch ein Kauf von SVC-Anteilen
                   mit anschließendem Tausch dürfte lohnen: Die Commerzbank setze ein Kursziel
                   von 45 Euro. Klappe die Fusion, könnte noch mehr drin sein.
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro BPaul
BPaul:

Hab ich schon immer behauptet: SVC resp. Itelligence ist und bleibt gut

 
04.08.00 14:38
#6
Bergündung für diese Meinung ist in diversen Postings von mir zu SVC vor Monaten zu lesen.

Gruss
bpaul
SVC-ITelligence AG -Aktienumtauschverhältnis 1:1 ->Kursziel bis 12/00: 80 Euro preis

hab svc jetzt drei wochen steuerfrei

 
#7
und denke gar nicht ans verkaufen. wenn sie im februar bei 75 stehen überleg ichs mir vielleicht.
der chart sieht auch sehr gut aus trotz des schlechten umfelds.
abrt solide unternehmen die schwarze zahlen schreiben haben ja keine fantasie !

gruß preis


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SVCAG SCHMIDT VOGEL Forum