SUNBURST goes U.S. ...

Beitrag: 1
Zugriffe: 411 / Heute: 1
Sunburst Merchan. kein aktueller Kurs verfügbar
 
SUNBURST goes U.S. ... Airbüs

SUNBURST goes U.S. ...

 
#1
Pressemitteilung Sunburst Merchandising AG (31.03.2000)

Sunburst Merchandising AG beteiligt sich an US-amerikanischem
E-Commerce-Unternehmen

Gemeinsame B2B-Aktivitäten beschlossen

Osnabrück, 31. März 2000. Die Sunburst Merchandising AG, im boomenden
Merchandising-Markt der einzige Komplettanbieter, der die lukrativen
Vermarktungs-Potenziale der Bereiche Live, TV, Cinema und Sport unter
einem Dach vereint, hat eine strategische Partnerschaft mit der US-Firma
Gotmerch.com, Inc., mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien, vereinbart.
Sunburst hat sich dabei zu 35 % an dem US-amerikanischen
Internet-Unternehmen beteiligt und erhält durch diese Partnerschaft
direkten Zutritt zum größten Binnenmarkt der Welt. Mittelfristig plant
Gotmerch.com den Gang an den amerikanischen Kapitalmarkt.

Gotmerch.com konzentriert sich mit seinem neuartigen
Business-to-Business-Konzept auf den Vertrieb von Waren aus den
Merchandising- und Lifestyle-Bereichen über stark frequentierte Websites
von landesweiten Radio-Networks (Beispiel: www.KROQ.com, Los Angeles oder
www.WBCN.com, Boston) und Content-Anbieter wie beispielsweise www.teen.com
oder www.bolt.com.

Im Rahmen von integrierten Shop-Angeboten wird den Besuchern der Websites
das Warenangebot von Gotmerch.com im Look & Feel-Design der Site
präsentiert, wobei das Warenangebot mit einer dynamischen Datenbank den
unterschiedlichen Zielgruppen entsprechend einzeln an den
Website-Charakter angepasst wird. Der Bestellvorgang, der Versand, und
alle Abrechnungsmodalitäten werden dabei von Gotmerch.com vorgenommen.

Gotmerch.com profitiert dabei direkt vom Bekanntheitsgrad und
entsprechendem "Traffic" populärer Internet-Angebote. So erzielt
beispielsweise die Website des lokalen Radiosenders KROQ in Los Angeles
ca. 350.000 "Page Views" monatlich, teen.com als nationale Site bereits 35
Millionen Page Views, und bolt.com über 100 Millionen Page Views
monatlich.

In den USA erfreuen sich die rund 12.000 lokalen Radio-Sender einer
besonders hohen emotionellen und engen Beziehung zu ihren Hörern. Ein
Großteil dieser Sender verfügt über eigene Internet-Auftritte, die in
vielen Fällen zentral über Dienstleister generiert und gestaltet werden

Das Potential dieses digitalen Marktplatzes wird durch die entsprechend
mögliche hohe On-air-Werbefrequenz der jeweiligen Radiostationen für
aktuelle Internet-Shop-Angebote aktiv unterstützt. Das Warenangebot von
Gotmerch.com wird neben den Merchandising-Produkten auf dem Textil- und
Non-Textil-Sektor zukünftig auch Tonträger, DVD´s und Videos enthalten.

"Gotmerch.com bietet mit seinem Konzept die einmalige Möglichkeit, unter
Miteinbeziehung starker Partner sowohl im Internet als auch in den Medien
Millionen von potenziellen Käufern ein auf sie jeweils zugeschnittenes
Produktangebot aus den Merchandising- und Lifestylebereichen zu bieten",
so Sunburst-Vorstand Benjamin Gawlik zu der Beteiligung. "Wir
beabsichtigen, diese Art der Nutzung von E-Commerce auch auf dem
europäischen Markt aktiv voranzutreiben".

Sunburst wird bestimmte Produkte aus dem eigenen Portfolio zukünftig auch
über Gotmerch.com vertreiben. Die exklusiven Vereinbarungen mit großen
Medienpartnern über die Nutzung derer elektronischer Vertriebskanäle
führen zu einer starken Marktpositionierung und einem entscheidenden
Wettbewerbsvorteil in diesem zukunftsträchtigem Geschäft.

Neben der konventionellen Vermarktung von Produkten bei Konzerten oder auf
Events wie zum Beispiel der Love Parade in Berlin, setzt Sunburst vermehrt
auf Erlebniswelten, die das Unternehmen in großen Kaufhäusern aufbaut,
sowie auf ein neuartiges Shop-In-Shop-System in den großen
Multiplex-Kinos. Ein zentrales Ziel ist überdies die Entwicklung und
Weiterführung innovativer Vertriebsstrategien über elektronische Medien.

Die Akquisitionen der vergangenen Monate sind richtungsweisend für die
weitere Positionierung der Sunburst Merchandising AG. Insbesondere die 50
%-Beteiligung an der EMP Merchandising, einem Unternehmen mit hoher
vorhandener B2C-Kompetenz, brachte einen wesentlichen Schritt in Richtung
E-Commerce. Sunburst-Vorstand Benjamin Gawlik: "Wir nehmen bereits heute
eine führende Position in der Lizenzvermarktung ein, und werden unsere
Kompetenzen zukünftig parallel in weiteren Geschäftsfeldern deutlich
ausbauen".

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte das seit September 1999 am Neuen Markt
notierte Unternehmen deutliche Umsatz- und Ertragssteigerungen vermelden,
die auch die Prognosen zum Börsengang weit übertrafen. So steigerte
Sunburst seine Umsätze um 380 % im Vergleich zum Vorjahr. Für das laufende
Geschäftsjahr erwartet Sunburst einen Umsatz von ca. 105 Mio. DM und damit
noch einmal fast eine Vervierfachung.

Sunburst Merchandising AG, Frau Viola Foote, T +49-89-516 179-0, F
+49-89-516 179-12, vfoote@sunburst.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Sunburst Merchandising Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 438 Sunburst was geht da ab ? Aktien-Deal AramStyler 11.07.12 11:48
  9 Heißes Gerücht - Insolvenzrücknahme ? Zocker2011 Rudini 15.09.11 16:45
    Huiiiii.... exoticexpert   04.04.11 18:10
  1 Löschung Dr. Trade Dr. Trade 17.11.10 15:11
2 15 Löschung Investox Investox 29.09.10 01:11