Stock-World empfiehlt Softmatic ... (KLARER KAUF)

Beitrag: 1
Zugriffe: 239 / Heute: 1
Softmatic alt kein aktueller Kurs verfügbar
 
Stock-World empfiehlt Softmatic ... (KLARER KAUF) dathie

Stock-World empfiehlt Softmatic ... (KLARER KAUF)

 
#1
www.stock-world.de/cgi-bin/...eader_topaktuell.gif&selector=33

Tagestipp


Softmatic „Kaufen“ [Stock-World]

Die Software-Profis der Softmatic AG [ Kurs / Chart ] bieten ihren aktuell über 800 Kunden mit mehr als 12.000 Anwendern eine Standardsoftware, die die material- und betriebswirtschaftlichen Prozesse von mittelständischen Unternehmen unterstützt. Das ganzheitliche Dienstleistungskonzept der Hanseaten aus Beratung, Implementierung, Training und Betreuung kommt dabei vor allem in der chemischen, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie sowie der Nahrungs- und Genussmittelbranche zum Einsatz.

In ihrem zweiten Geschäftsbereich befassen sich die Norddeutschen mit Dokumenten-Management-Systemen (DMS) und entwickeln hierbei Softwarelösungen für die elektronische Archivierung von Schriftstücken. Ein boomendes Geschäft, denn hier rechnet Firmenchef Malchow allein in diesem Jahr mit Umsätzen von 30 Millionen DM und freut sich bereits jetzt über zahlreiche Großkunden wie der comdirekt bank, Continental oder der Swissair.

Mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien, Italien, Spanien und Frankreich ist die Norderstedter Softwareschmiede über die heimischen Grenzen hinaus auch in Europa bereits aussichtsreich vertreten; mittelfristig soll zudem auch der Sprung nach Übersee gelingen.

Für die Hanseaten spricht neben der hohen Fachkompetenz und der langjährigen Erfahrung in der Implementierung von Unternehmens-Software auch die konsequente und noch früher als zum Börsengang im Juni 1999 geplante Umsetzung der europäischen Expansionsstrategie. Von besonderer Bedeutung ist zudem die Gewinnung zuverlässiger Vertriebspartner im Ausland – diese sollen die Softmatic-Produkte nicht nur effizient vermarkten, sondern daneben auch die Kundenbindung über verstärkte After-Sales-Anstrengungen erhöhen. Die ersten Erfolge dieser Strategie sind bereits erkennbar: Im vergangenen Jahr hat Softmatic den eigenen Angaben zufolge sieben neue Vertriebspartner dazu gewonnen; in den kommenden zwei Jahren sollen mindestens 25 weitere dazu kommen.

Im vergangenen Geschäftsjahr 1999 ist der Umsatz allein durch internes Wachstum um über 65 Prozent auf 40,7 Millionen Mark angestiegen. Damit lag man deutlich über dem gesamten Branchendurchschnitt und im Rahmen der eigenen Prognosen. Für das laufende Jahr soll ein Umsatzsprung um 125 Prozent gelingen und nach einem Konzernverlust im vergangenen Jahr von 3,4 Millionen Mark nun ein ausgeglichenes Ergebnis in den Büchern stehen.

Fazit:
Wir gehen davon aus, dass die Nordlichter ihre Ziele auch in die Tat umsetzen werden und können uns von der Akquisitionsfront noch die eine oder andere Überraschung vorstellen. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis für das Jahr 2001 von unter 20 sind die Softmatic-Aktien angesichts der vielversprechenden Perspektiven äußerst günstig bewertet und bei einem Kurs von 22 Euro daher ein klarer Kauf.




© 30.03.2000 www.stock-world.de







Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Softmatic alt Forum