Steag vs. Singulus

Beiträge: 14
Zugriffe: 911 / Heute: 1
Singulus 4,32 € -3,12%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,91%
 
Yahoo 40,07 $ +1,11%
Perf. seit Threadbeginn:   -34,80%
 
Steag vs. Singulus Al Bundy
Al Bundy:

Steag vs. Singulus

 
02.12.99 11:00
#1
Habt Ihr das Interview gelesen?

www.interstoxx.de/interviews/artikel/1999/...15325/index.shtml

Eure Meinungen bitte.



Al grüßt
Steag vs. Singulus furby
furby:

Hab das Interview gelesen

 
02.12.99 11:27
#2
1. der IR Vertreter hat sehr gut und professionel für Steag argumentiert.

2. es war mir neu, daß Singulus zwar einen etwas geringeren Umsatz als Steag macht und Singulus einen höheren EBIT ausweisen konnte. Die geringeren Beschäftigtenzahlen bei Singulus sehe ich auch eher positiv. Mir ist das EBIT wichtiger als das Umsatzwachstum.

3. Wäre interessant zu wissen, inwieweit das hohe Umsatzwachstum bei Steag auf die US-Aquisition zurückzuführen ist.

4. Die Margen bei Steag könnten theoretisch sinken, da sie die traditionellen Speichermedienhersteller (CD-R, soweit ich mich recht erinnere) als Kunden halten wollen und Steag sich selbst bisher als teuren Lieferanten einstuft. Ich glaube aber, daß die Nachfrage praktisch größer sein wird als das Angebot, so daß ich mir keinen (starken) Margendruck in den nächsten Jahren in der Branche vorstellen kann.

5. Wer das bessere Rennen macht, Singulus oder Steag, wird in der Tat der Markt in den nächsten Jahren zeigen. Es wird sich dann auch zeigen, inwieweit die Nutzung des know-how's von Steag's US Aquisition wirklich abrufbar und nutzbar ist (Stichwort: Integration in Steag Abläufe).

6. Es störte mich etwas, daß Hr. Weber meinte die Anlagen könnten bei Bedarf einfach von CD-R auf DVD umgestellt werden. Dies dürfte aus dem Mund eines Nichttechnikers gekommen sein. Wieso spricht andereseits Singulus von einem Entwicklungsvorsprung im DVD-Bereich von 18 Monaten.

7. Ich finde die IR von beiden Steag und Singulus gut, aber der konservativere Stil von Singulus trifft eher meinen Geschmack. Es ist doch schöner, wenn die Prognosen sicher übertroffen werden, als wenn man bangen muß, ob sie sich da zu weit aus dem Fenster gelehnt hatten.

gruß furby  
Steag vs. Singulus targor
targor:

Beide werden erstmal schlucken müssen.....

 
02.12.99 11:32
#3
wenn nächstes Jahr der 1,2 Terrabyterohling von C-3D rauskommt!
Dann geht es nämlich darum schnell neue Maschinen zu entwickeln
die die Dinger herstellen können.
Desweiteren müssen Lizenzen bei C-3D gekauft werden!
Der Markt (Allen vorain HP, Hitachi und Sony) sind heiß auf die
Rohlinge, der Rest wird nachziehen.
Also auf Jahressicht kommt nur CDDD in Frage!

Gruß
targor
Steag vs. Singulus furby
furby:

sehr optimistische Prognose für C-3D, targor

 
02.12.99 11:54
#4
Im Augenblick ist der Markt dabei CD-R zu akzeptieren. DVD macht auch die ersten großen Schritte. Bis C-3D kommt - wenn überhaupt - vergehen noch viel Jahre in denen Singulus und Steag gut verdienen werden.

Du mußt bedenken, targor, daß jedes neue Speichermedium erstmal von den Speichermedienherstellern, dann von den Hardwareherstellern und nicht zu verachten von umrüstwilligen Kunden akzeptiert werden muß. Es gab schon viele theoretisch technisch vielleicht überlegene Systeme, die sich gar nicht oder sehr sehr spät nach Bekanntwerden durchsetzten konnten.

Ich sehe da auf absehbare Zeit aus der Ecke überhaupt keine Gefahr für Singulus und Steag.

Gruß furby
Steag vs. Singulus Al Bundy
Al Bundy:

Targor

 
02.12.99 12:24
#5
Wie schon anderweitig gepostet: Kauf Dir Beiersdorf Aktien. Tesafilm kann noch mehr Daten aufnehmen. Wir reden über einen boomenden Markt und nicht über eine Phantasie die noch lange nicht Realität wird. Falls das mit den Terrabyterohlingen kommt, können noch Jahre vergehen. Sieh Dir an wie lange schon über DVD gesprochen wird (zur Info: seit 1994).
Das kann eine sehr langfristige Kapitalanlage werden, oder ein Flop.
Ich steige da erst ein, wenn ich das erste Produkt selber in den Händen halte bzw. Mediamarkt dafür Werbung macht.

Furby: Ich sehe das ähnlich. Der Markt ist für beide noch groß genug. In zwei Jahren wird aber die Verdrängung einsetzen.

Al grüßt  
Steag vs. Singulus Honich
Honich:

Ich bin doch nicht Blöd! //um beim MediaMarkt zu bleiben// o.T.

 
02.12.99 12:27
#6
Steag vs. Singulus Logain
Logain:

Re: Steag vs. Singulus

 
02.12.99 13:41
#7
Hallo allerseits,

hinsichtlich des Interviews bin mit Furby einer Meinung.

Was die C-3D betrifft, so halte ich das Ganze fuer einen Witz. Um in den Terabyte-Bereich zu kommen, sollen 100 teildurchlaessige Reflexionsschichten uebereinander liegen. Selbst wenn man einen durchstimmbaren Laser haette, bekommt man da so viele stoerende Reflexionen, dass nichts mehr geht.
Da aber von geringen Kosten gesprochen wird, scheidet der durchstimmbare Laser eigentlich aus.

Mein Tip: Finger weg von dieser Aktie, da wird nur eine tolle Story verkauft           um ordentlich abzuzocken

Logain


anbei die Meldung

                   CD-ähnliche Disc mit 200-facher Kapazität

Einen neuen optischen Datenträger mit der 200-fachen Kapazität einer CD hat das amerikanische Unternehmen C3D Inc. entwickelt. Am Montag führte die Firma Prototypen eines passenden Laufwerks vor. Das Gerät las Daten von einer 12 cm durchmessenden und 140 Gigabyte fassenden Scheibe, die aussieht wie eine nicht beschichtete, durchsichtige CD. C3D geht davon aus, dass die Produkte unter dem Namen FMD bereits in zwei Jahren auf den Markt kommen könnten. Die Laufwerke sollen auch CDs und DVDs lesen können. Geplant sind nicht nur 12-cm-Medien, sondern auch kleine 3-cm-Discs sowie Medien in Kreditkartenform. Ebenso plant C3D beschreibbare Medien.

Der entscheidende Schritt bei dieser neuen Speichertechnik ist der in die dritte Dimension. C3Ds Medien weisen 10 bis 20 Informationsschichten auf. Bis zu 100 Schichten sollen bei Verfeinerung der Technik möglich sein und damit die Kapazität bis in den Terabyte-Bereich steigern. Die Schichten enthalten fluoreszierende Partikel, die für die zum Lesen erforderliche Reflexion des Laserlichts sorgen. Genau das ist der Trick, damit die Schichten relativ lichtdurchlässig bleiben. Ein nur 50 ? betragender Abstand zwischen den Schichten stellt eine erhöhte Anforderung an die Fokussierung der Laserdiode. Trotzdem soll die C3D-Technik kostengünstig sein.
Man darf gespannt sein, ob und wie die CD/DVD-Konkurrenz reagieren wird. Dort steht ja der nächste Entwicklungsschub hin zum blauen Laser mit höherer Kapazität noch aus. Zwar existieren auch hier schon Prototypen, allein die Herstellung der blauen Laser kommt noch zu teuer. Die DVD-Technik reicht derzeit theoretisch bis zu einer Kapazität von 16 GByte; die am Markt erhältlichen DVDs fassen maximal 9 GByte. (bb/c't)

Anmerkung: die 9 GByte beziehen sich wohl auf die Zeit vor der Titanic-DVD  
Steag vs. Singulus targor
targor:

Hallo Zweifler....

 
02.12.99 13:42
#8
Den Tesafilmvergleich könnt Ihr euch sparen!
Da ging es ganz klar um die Maschinen.
Die 3D-Linge können mit Laufwerken gelesen werden, die gerade mal
50€ mehr kosten als die derzeit gängigen, abwärtskompatibel sind sie
sowieso!
Das solte also nicht das Problem sein, auch muß nicht unbedingt Steag
oder SNG drunter leiden, sie müssen nur frühzeitig Rechte kaufen und
werden dann an den neuen Maschinen mitverdienen!
Mal ehrlich, wer würde nicht freiwillig alle seine daten auf eine CD
brennen wollen, ganz zu schweigen von den Möglichkeiten die im DVD-bereich
vorhanden sind.
Ich besitze selber seit 2 Monaten eine Position SNG und bin damit sehr
gut gefahren, bei CDDD wird es nicht anders sein. Leider Gottes interessiert
sich zur Zeit die wenigsten Leute für reele Dinge wie KGV oder sonstwas.
Was seit einiger Zeit gehandeln wird isat nur noch reine Phantasie, oder glaubt ihr eine Yahoo oder AOL könnte jemals Ihren Börsenwert erreichen??

gruß
targor
Steag vs. Singulus ruebe
ruebe:

singulus hat das Steag-Interview geholfen. Kurs steht jetzt schon bei 60.

 
02.12.99 15:23
#9
Das ist schon interessant. Der größte Konkurrent von singulus quatscht über seine enormen Aussichten und singulus steigt. Sie sind wohl doch effizienter.

Gruß ruebe
Steag vs. Singulus Al Bundy
Al Bundy:

Re: ruebe, targor

 
02.12.99 15:38
#10
ruebe: Da werden wohl einige gemerkt haben, daß jetzt Singulus das günstigere KGV hat.

targor: Utopische KGVs haben viel mehr Internetwerte (red hat).
Mittelfristig werden aber nur die großen und am besten positionierten überleben. Dazu gehören meines Erachtens eine Yahoo und eine AOL.
Kannst aber sowas schlecht mit Maschinenbau vergleichen.
Die Technik von c3d hört sich für mich an wie mehrere Schichten Tesafilm übereinandergeklebt und in CD-Format geschnitten.

Al grüßt  
Steag vs. Singulus targor
targor:

ist mal interessant andere Meinungen zu hören...

 
02.12.99 18:17
#11
danke, besonders für den Ausschnitt von Logain, hat mich etwas wachgerüttelt
Solange CDDD nicht 10% in Minus läuft werde ich halten,
es wird mit Sicherheit noch mehr "Spekulanten" geben,
vielleicht werde ich auch abgezockt aber so ist live.

gruß
targor
Steag vs. Singulus NEMEX
NEMEX:

Re: Steag vs. Singulus

 
02.12.99 18:31
#12
Endlich mal eine Diskussion in die richtige Richtung. Ich bin naemlich auch
Singulus -Fan bzw. grundsaetzlich von der Technologie ueberzeugt. C-3D wird
sich so schnell nicht durchsetzen koennen. Firmen wie Singulus stecken eine
Menge Geld und Zeit in Entwicklung und das wird sich sicher auszahlen.
Beide Firmen (Singulus und STEAG )sind sicher gut, nur bevorzuge ich Singulus, da das Management defensiver auftritt. Ich mag es nicht, wenn
ein Unternehmen staendig veroeffentlicht wie gut es ist. Das zeigen letztlich die Zahlen und die neuen Produkte/Qualitaet. Singulus wird sich
sicher auch rechtzeitig um neue Technologien kuemmern, sofern diese Dinge
Sinn machen.
Steag vs. Singulus singulus2000
singulus2000:

SINGULUS

 
02.12.99 22:27
#13
´Singulus wird einer der Renner im Jahr 2000 werden!
was meint ihr? (ich denke doch)
Steag vs. Singulus sci26317

Bestimmt, keine Frage...

 
#14
...schau mal in irgendein Beilage - Prospekt, dort ist in jedem Unterh.Elek.
Prospekt (Saturn MMarkt 2000 Fröschl Expert) DVD und DVD-Player im Angebot!

Was will man mehr?? ..ausser einen steigenden Singulus Kurs....

der Pilot


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Singulus Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 7.739 Analysten Treffen bei Singulus ....... DieWahrheit cesar 24.11.16 11:56
  102 Singulus Technologies AG Unternehmensanleihe flipp magmarot 31.07.16 19:06
    Löschung teMan   01.06.16 00:26
27 3.014 Singulus, wird der Turnaround geschafft ? Hirschmann WasWäreWenn 09.03.16 13:27
  6 Löschung Staatszerfall Staatszerfall 28.12.15 15:19