Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Start in NY: DJ +0,5% NASDAQ: +1,0% - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T.

Beiträge: 8
Zugriffe: 569 / Heute: 1
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. HAHAHA
HAHAHA:

Start in NY: DJ +0,5% NASDAQ: +1,0% - bin (vorsichtig) optimisti.

 
06.10.99 15:46
#1
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. HAHAHA
HAHAHA:

Was soll man tun - es gab halt noch NIE so viel an Liquidität da wie j.

 
06.10.99 15:50
#2
diese Liquidität MUSS halt investiert werden.
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. Stockbroker
Stockbroker:

HAHAHA

 
06.10.99 16:37
#3
Hi HAHAHA,

was denkst Du, was P.G. nun gerade macht? Er ärgert sich sicher schwarz, weil er den Einstieg verpasst hat.
Der hat nun keine Lobby mehr, der Hellseher.

Unsere Taktik hat sich bezahlt gemacht, das Board ist besser als vorher.
Der Gast-ID Sperre sei Dank.

Die Charttechniker müssen die Lineale drehen, der Oktober Crash mit günstigem Sell-Off war wieder einmal im September.

Grüße an Österreich.

Good trades. Stockbroker.
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. HAHAHA
HAHAHA:

Stockbroker

 
06.10.99 17:37
#4
Ja, war genau richtig - jetzt sieht man wenigstens WER für das damals miese Boardniveau verantwortlich war.

Wir haben es zwar ganz schön angeheizt - die Stimmung (HAHAHAAHAHA) - aber manchmal muss man ein Eiterwimmerl (P's L)eben ausdrücken - auch wenn es kurz mehr weh tut. War echt o.k.

PS: P's L hat damals meinen und Nase's missbraucht - sein Zugang wurde darauf hin ganz abgedreht - nachdem zunächst Mickri gesperrt wurde (HAHAHAH). Zwischenzeitlich het er sich zwar wieder einen neuen Zugang verschafft - aber insgeheim muss er ABSOLUT STOCKSAUER sein HAHHAHAHAHAAHAHAH.

Egal - vorerst hat der arme Kerl mal den besten Einstieg verpasst - solche Tage wie die letzten 3 - gibt es nicht viele im Jahr !!!

Wie gesagt - bin (vorsichtig optimistisch)
PS: ich weiss noch immer nichts über die Entscheidung der Bank of England - weisst Du was ??

Ansonsten - noch viel Glück !  
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. Idefix1
Idefix1:

Nachhaltiger Aufwärtstrend

 
06.10.99 17:52
#5
Bevor ich nun hartnäckig an meinen Seitwärtstrend-Vorstellungen festhalte und etwas verpasse - jetzt nachdem ich zusätzlich Liquidität geschaffen habe - irritiert mich die Kraft des Anstiegs (siehe auch NASDAQ von heute) gewaltig.

Also Frage an Euch - kriegen wir aus lauter Gier und Unvernunft nun den von mir bis Mitte September prognostizierten "Big Move" oder kommt doch wieder die Bullenfalle ?

Für die Mutigen (oder Verrückten) bestehen ja jetzt 5-6 Wochen Zeit, sich voll auszutoben und eine Kaufpanik auszulösen. Rein psychologisch kann ich mir so etwas vorstellen, nachdem Wochen lang die "andere Seite triumphierte".

Freue mich auf die Antwort der Experten      Gruß       Idefix
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. Stockbroker
Stockbroker:

HAHAHA und Idefix

 
06.10.99 18:13
#6
Der Dow will anscheinend heute noch über 10.500 schließen...
Da kommt Stimmung auf! Das gibt dem Neuen Markt morgen wieder einen schönen Kick.
Sieht so aus, als müßten die Pessimisten hier im Board das Warten auf den Test der 10.000 noch "etwas" hinausschieben.
Über die Zinsentscheidung in England habe ich noch nichts gehört.

P.L. kocht gerade vor seinem Bildschirm auf Stufe 100.
Das gibt mir zusätzlich Freude für den Tag.

akt. Dow: 10.497

Good trades. Stockbroker.
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. HAHAHA
HAHAHA:

Sorry - Bank of England erst morgen (laut wallstreet-board); an Idefix

 
06.10.99 18:51
#7
Hi !

Big Move ? Ganz glaub ich dass nun auch wieder nicht. Meiner Einschätzung kann der Dow in den nächsten 3 Wochen auf bis zu 12000 gehen. Dann wirde wieder die Unsicherheit kommen - wobei ich nicht mehr glaube, dass es dann noch zu einem stärkeren Kursrutsch nach unten geben wird. Langsam gewöhnen sich die Börsianer nämlich an die Zinsangst.

Dennoch sollte man zunächst warscheinlich in Werte investieren, die ausgebombt wurden. Für Langfristanlagen wird man noch mehr Zeit haben einzusteigen (in eigener Sache: AT&S !!).

Genug des Pushens, was man auch nicht vergessen darf,

- die Amis legen am liebsten ihr Geld in amerikanische Unternehmen an
- Pensions(aktien)fonds sind jetzt auch in Europa total im kommen
- wie schon mehrfach erwähnt - es gab noch nie soviel Geld wie JETZT !
- eine leichte Zinserhöhung (und eine deutliche wird es auch nicht geben- denn, wenn die Inflationsgefahr wirklich gross wäre, dann hätte man JETZT die Zinsen leicht erhöht und gesagt - vielleicht heuer noch mal eine kleine Erhöhung - daher glaube ich - SOFERN Überhaupt heuer noch an der Zinsschraube gedreht wird - dann nur wenig ! - Die FED hat auch bereits im FRÜHjahr angekündigt, dass sie für Y2K für ausreichende Liquidität sorgen wird. Alles in allem daher meine "Prognose": Zinserhöhungen erst im Jahr 2000 !

CU

HAHAAHA
Start in NY:    DJ +0,5%     NASDAQ:   +1,0%  - bin (vorsichtig) optimistisch !!! o.T. Turbo

HAHAHA: Vorsicht nicht nötig: DOW+1.13%, Nasdaq+1,85% - WEITER .

 
#8


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen