Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht
... 242 243 244 1 2 3 4 ...

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Beiträge: 6.081
Zugriffe: 475.680 / Heute: 56
Borussia Dortmun. 6,349 € -0,50% Perf. seit Threadbeginn:   +81,56%
 
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion cyrus_own
cyrus_own:

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

14
25.08.13 11:43
#1

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

Link: Forumregeln  

6.055 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 242 243 244 1 2 3 4 ...


Spieltaganalyse und Kaderdiskussion halbgottt
halbgottt:

Deine Aufregung

 
22.06.17 13:27
ist verständlich.

Wenn der BVB für den 28 jährigen Aubameyang 85 Mio verlangt (das war angeblich der Deal mit Paris St.Germain) dann hätte Paris folgende Kosten bei 4 Jahre Vertragslaufzeit gehabt:

85 Mio Ablöse + 14 Mio Gehalt macht gesamte Kosten von 141 Mio, also pro Jahr 35 Mio
Nach Ende der Vertragslaufzeit wäre Aubameyang 32 Jahre alt und unter Umständen fast wertlos.

Wenn man aber 90 Mio für Dembele ausgibt und dieser tatsächlich der Nachfolger von Messi werden könnte, dann bleibt er wie Messi lebenslänglich bei Barcelona. Bis er 32 Jahre alt ist, würden sich die Kosten von 90 Mio auf 12 Jahre verteilen, das ist sehr wenig.

CIES bewertet genau deswegen sehr junge Spieler so dermaßen hoch, solche Rechnungen gibt es bei jedem Käufer- und Verkäuferverein.

Ich würde Dembele auf keinen Fall für 90 Mio verkaufen, sollte er ein weiteres gutes Jahr hinlegen, könnte sich seine Ablösesumme DEUTLICH steigern, bei Aubameyang wäre das aber kaum der Fall, der wäre dann schon 29 Jahre alt.

Barcelona: Dembele 6 Jahresvertrag, 90 Mio Ablöse 8 Mio Gehalt: Jährliche Kosten 23 Mio und am Ende der Vertragslaufzeit wäre Dembele im allerbesten Alter.

Ich würde Dembele niemals verkaufen, für kein Geld der Welt. Und ob man ihn nächsten Sommer verkaufen sollte, ist schwer die Frage. Nicht unbedingt.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

nur wisst ihr halt nicht, ob

 
22.06.17 13:40
1. Dembele der neue Messi wird

2. Die Ablösesummen in den nächsten Jahren weiter steigen.


Kann beides sein, aber eben auch nicht. Die nächsten 3-4 Jahre erwarte ich den Fussballmarkt weiterhin sehr wachstumsstark, aber Watzke ist ein Mann der Alten Schule. Dem wird bei Summen von 90 Mio aufwärts sicherlich langsam schwindlig. Und er wird im Gegensatz zu von Hause aus optimistischen Aktionären auch das ein oder andere Risiko im Hinterköpfchen stecken.

Ich würd Dembele auch halten, schon allein deshalb, weil man ihn sportlich braucht und man das Geld eben nicht zwingend braucht. Ein 200 Mio Festgeldkonto brauch kein Verein wie der BVB. Aber Watzke hat verschiedene Aspekte und Interessen zu beurteilen, inklusive den Wünschen der Spieler, Vertrag hin oder her.
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion halbgottt
halbgottt:

Die steigenden Ablösesummen

2
22.06.17 13:58
Bedingt durch den neuen TV Vertrag haben alle Bundesligisten ab sofort deutlich mehr Geld zur Verfügung, die Kosten-Nutzen Rechnung wird bei jedem Verein eine andere. Macht keinen Sinn einen durchschnittlichen Bundesligaspieler für 10-20 Mio zu verkaufen um den Verein zu sanieren, denn man bekommt ja ohnehin mehr Geld. Die Wiederbeschaffungskosten steigen ganz klar, eben weil viel mehr Geld im Umlauf ist.

Bei der CL Reform wird das ganze dann aber europaweit noch mal richtig explodieren, was glaubst Du wohl was das für die Topclubs bedeuten wird??? Wenn Barcelona statt 90 Mio dann 130 Mio für Dembele ausgeben würde, hätten sie eventuell lediglich die Mehreinnahmen ausgegeben,  sie müssten für so einen Kauf nicht mehr an die Substanz gehen als jetzt.

Es gibt bei wahnsinnig vielen Aktien Dinge, die richtig schwer zu berechnen sind: Ölpreis, sonstige Rohstoffkosten, Währungsrisiken, Konjunkturrisiken.

Wenn man nicht abschätzen kann oder will, daß die Ablösesummen steigen könnten, dann kann man bei keiner Aktie irgendwas seriös schätzen, bei fast jeder anderen Aktie gibt es Dinge, die krass schwerer zu kalkulieren sind.

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion HamBurch
HamBurch:

Das non plus ultra...

 
22.06.17 14:18
für einen Fußballer von der Klasse eines Dembeles ist eben nun mal: Real oder Barcelona...
Aber Watzke sollte nicht bei 90+ einknicken...sondern Dembele davon überzeugen noch eine Saison
beim BVB zu spielen...Und dann für 90+50Mio nach Barcelona zu wechseln...
Die Weltklassekicker in Barcelona werden , nur weil Dembele beim BVB herausragende Leistungen abliefert, nicht freiwillig zurückstecken...
Oh nein, die paradiesischen Zustände wie in Dortmund wird´s in Barcelona nicht geben...sondern
ein Hauen & Stechen um Spielzeiten...

P.S.:  ...in der ersten Zeile muß nach Barcelona natürlich Hamburg stehen...


Spieltaganalyse und Kaderdiskussion halbgottt
halbgottt:

Zorc

 
22.06.17 14:30
hat sich klar geäußert, Dembele wird in keinem Fall in diesem Sommer gehen:

twitter.com/bvbaktie/status/877864281412390912
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232
nba1232:

bin wieder beruhigt

 
22.06.17 14:58
Dembele bleibt !!!!
und Guierro hat nur eine Prellung
juhu !
schöner Tag , ab ins Bad  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion halbgottt
halbgottt:

Götze

 
22.06.17 15:06
@nba1232

Götze Nachricht hattest Du auch gelesen?

twitter.com/bvbaktie/status/877654495580127232

Auf Götze bin ich wirklich gespannt. Götze war im Bundesligahinspiel gegen Bayern bester Mann auf dem Platz. Kein einziges Bundesligaspiel im Oktober wurde gewonnen, dann kamen die Bayern. Götze hatte richtig Alarm gemacht und gab die Vorlage zum 1:0 Endstand.

Götze könnte rein spielerisch für den BVB richtig wichtig werden, dazu Dahoud, von dem ich sehr viel halte. Man verliert bislang keinen Spieler, hat sich aber sinnvoll verstärkt und hat mit Götze quasi einen weiteren "Neuzugang"

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion MisterTurtle
MisterTurtle:

so möge es sein

 
22.06.17 21:43
Dembele wird noch gehalten und Götze kommt wieder in alte Form. Dazu dann noch einen abschlußstarken Stürmer, ob der nun Auba heißt oder aus Südamerika kommt sei dahingestellt...
Da kann man defensives 4 3 3 spielen! 7 Leute im Team, die nur den Ball zu diesen dreien bringen und dann defensiv absichern müssen, da steht die Null hinten bombenfest und vorne muss nicht der liebe Gott helfen, sondern nur einer der drei einen Geistesblitz haben! Das sind dann Zustände wie bei Barca, wo sich die Verteidigung mit Messi, Neymar und Suarez rumschlagen muss.
Vielleicht noch einen Reus oder Pulisic dazu mischen, die nochmal Alarm machen. Oder mit Mor noch einen Wuseler, der die Abwehr schwindelig spielt. Letztlich kann der Gegner nur 5 Leute doppeln aber dann steht der sechste Man frei :D
Wäre ziemlich cool!
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Wenn Dembele wechseln will, dann wird er wechseln

 
23.06.17 08:54
Ich schätze ihn diesbezüglich so ähnlich ein wie Micki. Ein "Söldner", der an seiner Karriere bastelt und dabei keine Rücksicht auf den Verein nimmt, für den er gerade spielt. Und wie bei Micki hätte man das schon beim Holen merken können. Soweit ich mich erinnere hat er da auch wenig Rücksicht auf den abgebenden Verein genommen...

Forsberg bietet ja aktuell ein schönes Beispiel dafür, was Verträge heute Wert sind - siehe Link.

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion 22922904
Der Streit um Stürmer Emil Forsberg setzt sich fort. Nun reagiert dessen Berater Cetinkaya auf eine Aussage von RB Leipzig-Boss Mintzlaff äußerst verärgert.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Auba ist schon ein cooler Hund...

 
23.06.17 09:10
...und die Worte vom Koch sind sicher keine Schleimerei, sondern kommen vom Herzen, davon bin ich jedenfalls überzeugt.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion 22923092
Familienmensch Pierre-Emerick Aubameyang (28)! Nach seiner 31-Tore-Saison (Torschützenkönig der Bundesliga) düste er in den Sommerurlaub nach Kalifornien (USA).Neben Freundin Alysha und den Kindern
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Thyron24
Thyron24:

@Tscheche...

2
23.06.17 09:18
... Dembele  hat noch mindestens 3 Jahre Vertrag. Er wird spätestens 1 Jahr vor Vertragablauf oder dieses Jahr nicht unter 100 Mio und nach Ablauf der nächsten Saison, vorausgesetzt er spielt verletzungsfrei und eine gute Saison, nicht unter 130 Mio wechseln. Ich hätte keine Probleme ihn die nächsten 3 Jahre auf der Tribüne zu sehen.  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Das finde ich naiv, Thyron24

 
23.06.17 09:30
Bei Verträgen kommt es immer auf das Wertesystem des Spielers an.
Schönes Beispiel: Draxler beim VfL Wolfsburg. Verein hat sich stur gestellt und was hat es ihm gebracht. Nichts Gutes, nach einem halben Jahr kam das Umdenken...

Wie Löw auf die grandiose Idee gekommen ist, ihn zum Kapitän zu machen, wird sich mir nie erschließen.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion halbgottt
halbgottt:

Draxler

 
23.06.17 10:37
hat damit sehr wenig zu tun. Der wäre bei Wolfsburg geblieben und wollte nur wegen der VW Krise gehen, als also klar war, daß Wolfsburg die erhaltenen Gelder für de Bruyne nicht reinvestieren würde, die Investitionen drastisch zurückgefahren werden und Wolfsburg nicht mehr in der CL spielen würde.

Wenn BVB nächste Saison nicht CL spielen würde, dann würde Dembele auch weggehen wollen.
Dann "drohen" also erst mal Rekordgewinne, so viel zum Risiko sportlicher Misserfolg.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232
nba1232:

also so wie ich das sehe

 
23.06.17 12:26
www.sport1.de/transfermarkt/2017/06/...-barca-den-dembele-deal

ist es so das Barca nun auch ein wenig Respekt vor dem BvB zeigt und Dembele nun 2018 oder 2019 verpflichen möchte , das ist ja auch in Orndung !

also lieber 2019 :)

Denn wer weiß ob er da dann überhaupt noch von Dortmuind weg möchte wenn er Bosz erst mal richitg kennengelernt hat ! das ist nämlich ein Super Trainer für Junge leute daher denke ich das sie die Wogen nun auch glätten werden

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion velmacrot
velmacrot:

das ist einfach mühsam bei dieser Aktie

 
23.06.17 12:44
Grosser Volumina für wenig % vorwärts, kleine Stückzahlen und man bringt den Kurs locker wieder zurück. Leichtes Spiel immer wieder für die Market-Maker, wie eh und je.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232
nba1232:

jupp sie ist es

 
23.06.17 13:03
aber wenn es dann auf die HV zugeht werden wir hier schnell höhere Kurse sehen da bin ich mit ganz sicher .
Ich für meine Verhältnisse bin dick drin und werde das auch bleiben

man darf einfach nie seine Vision aus dem Augle verlieren wenn man Geld angelegt hat und ich sehe den BvB als realistischen Konkurenten um die Deutsche Meisterschaft
und auch eine Top Manschaft wenn Reus wieder Fit ist in der CL
ich sehe keinen Grund warum man wenn Auba auch bleiben sollte nicht gegen Real oder Barca bestehen kann !

Klar haben die eine bessere abwehr , aber ich denke das Herr Bosz das besser in den Griff bekommt als ein Tuchel , denn gerade in der abwehr stört das ständnige Rotieren !  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232
nba1232:

noch was zu ous

 
23.06.17 15:04
ich denke nicht das die unwahrheit verbreiotet wird aber die zeitlichen abläufe verdreht werden !
Ous hat  gleich nachdem Tuchel gefeuert wurde gesagt er will gehen und nicht JETZT !
Jetzt hat er sich besonnen und von der Nationalmanschaft aus berichten lassen das die anderen Reden sollen und er sich in Dortmund wohl fühle ....
ich finde das ist eindeutig  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion crunch time
crunch time:

#6071

2
23.06.17 16:45
Und was hat das bitte in einem Thread mit dem Titel "Spieltaganalyse-und-Kaderdiskussion" zu suchen? Die BVB- Threads werden von ihren Überschriften her leider zunehmend sinnloser, wenn man nicht trennt zwischen einer reinen sportlichen Talk-Diskussion, wo es um Kader, Spieltag und scheuklappenhaftes schwarz-gelbes Fanboy-Geschwurbel geht, und den aktienmäßigen Threads, wo Börse, etc. der Kern der Sache sein sollte und wo vielen Leuten völlig egal  ist was im sportlichen Bereich täglich an Nebensächlichkeiten zu diskutieren ist. Wollen BVB/Fußball-Fanboys in erster Linie nur über Fußball reden, dann ist es besser man sondert es aus als eigenen Thread, wie eben hier. Wer in BMW investiert will auch nicht im Börsen-Thread lesen wie sich irgendwelche Auto-Fanboy über PS-Zahlen, Tuningtipps und  Motorteile etc. kilometerlang austoben und Mercedes-Fanboy zum bashen vorbei schauen, sondern man will es thematisch getrennt und übersichtlich haben. Also wäre es nett, wenn der ein oder andere mal nicht zu schnell drauflos schreibt, sondern mal ein oder zwei Sekunden Zeit investiert, um zu schauen wo man thematisch gerade postet.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

das ist halt so wenn es 5-6 Threads zu einer Aktie

 
23.06.17 17:54
gibt. Dann verliert man schnell den Überblick und postet halt oft in dem Thread, der als erster oben erscheint. Passiert mir auch oft genug.

Es gibt ja auch nirgendwo so kleinliche User, die es wichtig finden wo man was postet. In anderen Foren postet man alles in einem Thread, teilweise sogar Dinge, die garnicht zur Aktie gehören. Ganz normale Geschichte.
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Kann mir gut vorstellen, dass es stimmt, dass Demb

 
23.06.17 21:42
ele noch in diesem Sommer weg will. Das Verrückte ist, dass er vermutlich dann besonders dringend weg wollen wird, wenn Auba als seine wohl neben Tuchel wichtigste Bezugsperson weg geht...

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion 22927702
Ousmane Dembélé will Borussia Dortmund in diesem Sommer verlassen. Seine Entscheidung ist gefallen. Nach Informationen von Eurosport.fr fasste der torgefährliche Mittelfeld-Youngster diesen Entschluss direkt nach der Trennung des BVB von Trainer Thomas Tuchel. Einen Wechsel zum FC Barcelona hat die B ...
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Ach so - man achte auch auf die Summe, die Dembele

 
23.06.17 21:43
gekostet haben soll inkl. Bonuszahlungen.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Thyron24
Thyron24:

@Tscheche...

4
24.06.17 09:18
... hat dein Engagement, alle "negativen" Nachrichten im Internet zusammen zu suchen und posten, etwas mit deinem Investitionsgrad zutun? Ach nein, bist ja gar nicht mehr investiert...!

Hält man die Leistungsträger wie Auba und Dembele und zahlt ihnen Gehälter 12-15 Mio im Jahr, dann bist du wahrscheinlich auch der erste, der das kritisiert. Es sollte jedem klar sein, dass Bvb mit den Scheichclubs garnicht mithalten kann und auch gar nicht will. Die Topspieler werden mittelfristig garnicht zu halten sein und wenn bvb für einen guten Spieler 80 - 100 Mio bekommt ist das ja ok, solange die Spieler nicht ablösefrei, wie bei Schalke ( Kolasinac) wechseln und Bvb sich für die CL qualifiziert ist man im Soll!

Wir leben leider in einer Zeit, wo die Dankbarkeit und Identifikation mit den Vereinen immer seltener wird und die Spieler dem Ruf der Moneten folgen.  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Für 100 Mio Euro darf Dembele gern gehen

2
24.06.17 14:17
Ansonsten bleibt er. Er hat langfristig Vertrag.
Der BVB ist daher in einer Luxussituation.
Übrigens kommt Götze bald wieder.
Ich freue mich auf die neue Saison.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion MisterTurtle
MisterTurtle:

Nee!

 
24.06.17 21:08
was soll das denn, einfahc den obersten Thread anzuklicken und da irgendwelche Sorgen abzuladen?

Anderswo gibt es einen Thread, weil ein Thread reicht! Weil es bie der BMW Aktie eben keine Diskussion über Zubehör gibt, gibt es nämlich auch bei Amazon, BASF oder sonstwem nicht. Nur hier - und vielleicht noch bei Apple.
Hier reicht ein Thread deshalb eben nicht und daher gibt es den Sport Thread noch obendrein. Das nervt mich auch ganz gewaltig und es ist völlig unnötig.

Hier: SPORT
Drüben: AKTIE

es ist wirklich so einfach. Der Schnittpunkt ist immer das Geld. Spieler werden gehandelt und sofort ist irgendwer wieder bei der Aktie und alle springen drauf an. Es ist doch wirklich nicht fordernd zu prüfen, ob gerade über Sport oder Wirtschaft geredet wird.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha

es gibt ja wohl einen Unterschied zwischen 2 und 6

 
Threads, oder?

Und ich hab garnichts dagegen gesagt, dass man Sport und Wirtschaft in den zwei Threads trennen kann. Mich nervt nur, dass man da immer so kleinlich ist, wenn es dann halt mal passiert. In diversen anderen Foren geht das doch auch. Ich fand zum Beispiel den Drillischthread immer deshalb so entspannend, weil es niemanden gestört hat, wenn auch mal über andere Dinge als DRI geredet wurde. Da hat man sich unter den Usern einfach respektiert statt den Besserwisser zu spielen oder den Leuten zu sagen was sie zu tun und zu lassen haben.

Aber wie gesagt, wenn hier Sport und Wirtschaft getrennt wird, hab ich damit kein Problem. Im gegenteil auch wenn es sich oft überschneidet. Es ging mir aber darum, dass es hier 6 Threads gibt, und es ging nicht darum den ersten BVB-Thread anzuklicken, sondern eben den Thread in der persönlichen Threadübersicht (die nutze ich jedenfalls für all meine Threads), der oben erscheint, unabhängig vom BVB. Daher passiert es halt manchmal, dass man nicht 20 Threads runterscrollt, sondern den ersten BVB-Thread nutzt, in dem man zuletzt diskutiert hat. Gibt schlimmeres.
the harder we fight the higher the wall

Seite: Übersicht ... 242 243 244 1 2 3 4 ...

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen