Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht
... 170 171 172 1 2 3 4 ...

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Beiträge: 4.291
Zugriffe: 343.664 / Heute: 172
Borussia Dortmun. 5,161 € -1,22% Perf. seit Threadbeginn:   +47,58%
 
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion cyrus_own
cyrus_own:

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

11
25.08.13 11:43
#1

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

Link: Forumregeln  

4.265 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 170 171 172 1 2 3 4 ...


Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

Dembele macht ein echt starkes Spiel Note1,5

 
03.12.16 16:57
Muss ich zugeben, dass ich das am Saisonbeginn nicht erwartet hätte, gerade auch was seine Übersicht angeht. Seine Dribblings sind ja sowieso stark, auch wenn ihm der Ball manchmal zu weit wegspringt. Heute defensiv auch sehr engagiert.
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

wow . was ein 4:1 :))

 
03.12.16 17:00
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Baerenstark
Baerenstark:

@Kat

 
03.12.16 17:05
Jep der Dembele ist der Hammer.....wenn er eine Konstanz über eine Saison reinbekommt in seiner Leistung wird das ein zweiter AUBA ( vom Wert her und Begehrlichkeit anderer Vereine)

MAn merkt aber auch wieder sehr gut das der BVB nach einem Treffer in so eine Art Euphorie reinkommt bei seinem Spiel. Da drücken Sie das ist wahnsinn.

Kommt jedoch kein zweiter Treffer und der Gegener fängt sich hören Sie auf und werden meiner Meinung nach wieder etwas unsicherer in Ihrem Spiel.

Wenn das über die Saison abgestellt werden könnte dann ist noch sehr viel drin meiner Meinung nach.

Potential ist auf jedenfall ohne Ende vorhanden
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

klar, sie sind noch nicht so sicher bzw.

 
03.12.16 17:38
können noch nicht so sicher sein, selbst gegen Mittelfeldteams zu gewinnen, wenn sie nicht 100% geben. Genau darauf wollte Tuchel ja hinaus, der eigentlich vor dem Frankfurtspiel Fortschritte sah, aber dann die Einstellung der Spieler in der Vorbereitung auf das Spiel und um Spiel selbst bemängelte. Dass ihn das ärgert, find ich halt verständlich.
Und das hat man heute dann halt auch gesehen. Wenn sie im Spiel mal etwas die Konzentration runterfahren, wirds halt auch mal gefährlich, gerade gegen so spielstarke Teams wie Gladbach. Aber nach dem 1:1 und dann nach dem 3:1 war es ein starkes Spiel. Castro fiel heute etwas ab, aber ansonsten eigentlich alle top.
Wobei Gladbach auch ein wenig enttäuscht. Bisher mehr Zugriff/Pressing hätte ich schon erwartet. Der BVB hat das zwar besser/sicherer gespielt (wenig Risikopässe) und gute Raumaufteilung, aber trotzdem hätte Gladbach mit mehr Engagement durchaus beim Stand von 2:1 noch den Ausgleich machen können. Aber insgesamt hochverdient der Sieg. Wenn Reus, Dembele und Auba topfit sind, ist das echt ein Traumtrio.
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion MisterTurtle
MisterTurtle:

die Dreierkette hinten

 
03.12.16 18:30
gibt die Stabilität, die sonst fehlt. Wenn man so viele geile Offensivleute hat tut es zwar weh, keine Viererkette mehr nach vorne stellen zu können, aber diese Ginter Sokratis Batra Defensive ist denke (und hoffe) ich das, was bisher gefehlt hat.
Ein Eröffnungsspieler mehr hinten und es reicht nicht mehr, Weigl zuzustellen um die Truppe schachmatt zu setzen.
Die bitte fest installieren und ab jetzt hinten viel weniger zulassen. Das heil in der Offensive suchen hat letzte Saison ja gut geklappt, diese leide rnicht mehr so.

Wäre WOB nicht noch eingebrochen wäre das übrigens heute soweit der perfekte Spieltag gewesen.

Schürrle würde ich übrigens auch noch etwas Zeit geben, der war ja jetzt auch wieder verletzt. Hat der schon mal 3 Spiele am Stück gemacht? Die sollte man ihm schon mal gönnen, bevor man ihn abschreibt. Tuchels Grundgedanke eines Offensivspielers, der auch gut mitverteidigt ist ja nun nicht völlig verkehrt, wenn man weit vorne stehen will.
Auch gehte mir die Argumentation, Tuchel wäre nur Nachfolger von Klopp etwas zu kurz. Tuchel hat schon aus dem Mainzer Kader einiges heraus geholt. Und auch eine Nachfolge ist nicht immer einfach. Carlo reißt im Süden gerade auch keine Bäume aus und der hat weniger Probleme in der Gruppe was Spielerwechsel angeht.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion halbprofi87
halbprofi87:

Als Klopp Mainz verlassen hat,

2
03.12.16 20:47
war der Club in der zweiten Liga u. hat gerade den Wiederaufstieg verpasst. Dann ist Mainz mit einem anderen Trainer (Andersen) aufgestiegen u. Tuchel hat in Liga 1 übernommen. In der sogenannten "Tuchel"-Tabelle lag er am Ende auf Platz 5 mit Mainz.

Der BvB war im letzten Klopp-Jahr zwischenzeitlich mal Tabellenletzter am 19. Spieltag. Tuchel hat dann in der Saison darauf fast 80 Punkte geholt. Klopp hat nur in 2012 mehr Punkte geschafft.

Dass er einfach nur Klopps-Werke weiterentwickelt hat, ist mir auch etwas zu einfach. Da steckte schon mehr dahinter.
 
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion velmacrot
velmacrot:

Reus, Dembélé und Auba

 
03.12.16 22:03
ein wahres Weltklasse-Trio. Vor allem Dembélé bringt eine solche Unberechenbarkeit rein mit seinen Körpertäuschungen und Dribblings  - in dieser Form würden die drei jeder Abwehr grösste Mühe machen.

Neben den dreien ist noch ein Platz frei, der so hart umkämpft ist, wie bei keinem Verein der BuLi. Aber für mich müssten die drei erstgenannten gesetzt sein, wenn sie fit sind und keine Pause brauchen. Hinten ist es einfach zu dünn qualitativ und quantitativ. Torwart und Innenverteidiger müssten am ehesten schon im Winter dazukommen, aber definitiv dann im Sommer, wo man ne grössere Auswahl hat.

Wichtig für die verbleibenden Spiele - die nächsten beiden BuLi-Spiele in Köln und in Sinsheim. Verlieren eigentlich verboten und 4 Punkte wären nicht schlecht. Auf Platz 8 ist schon ne Lücke von 7 Punkten, was noch das Positive an der Niederlage von S04 ist.

In Madrid ist es eigentlich nur ein Prestige-Spiel wo man sehr wenig verlieren kann. Da würde ich auch ne sehr jung Aufstellung gut verstehen. Wobei mit Weidenfeller im Tor kein Rekord möglich ist.  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232
nba1232:

in Madrid

 
03.12.16 22:56
wird meiner Meinung nach das beste auf dem platz stehen was der BvB zu bieten hat
da geht es nicht um Prestige alleine es geht um Tabellenplatz nummer UNO !!!
und nebenbei absolut geiles Spiel um sich international weiter bekannt und beliebt zu machen
das wird sowiso schon passieren da immer vor einem CL Spiel dieser klasse auch darauf eingegangen wird was die Manschaft zuvor geleistet hat und da wird das 8:4 gg Warschau sicher auch eingespielt und das ist einfach eine krass geil Werbung für offensiven Spass Fussball
Bin echt gespannt auf Mittwoch und freue mich ( auch wenn ich gerade nicht investiert bin ) das die Manschaft eine Positive Reaktion auf das Frankfurt Spiel gebracht hat.

Aber was leider wirklich so ist ist das hinter den 3 Dembele , Auba und Reus noch so viele gute Spieler da sind die irgendwann Unmut in die Manschaft bringen da sie nicht spielen dürfen
ein Mor , ein Götze , eine kagawa , ein Pulsic , ein Schürle !!!!! alles Spieler die anderswo sicher Stamm spielen würden ! Die sind ja alle nicht in schlechte Verfasung ! gibt einfach nur kein Platz mehr für sie ! das ist einfach enorm Krass wie ich finde
Leider muss da auch der ein oder andere gehen ,
denke das Kagawa und Sahin am ehesten betroffen sind und sich langfristig nach einem anderen Verenin umsehen müssen
aber selbst wenn Götze spielt , und gagawa gehen sollte hat man auf der Bank dann noch Pulsic , Mor und Schürle
enorm stark
ach ja und Guierro ist eigentlich auch ein super spieler
sind wirklich Luxusprobleme aber das kann leider auch mal umschwingen in Unmut
echt Schwer alle bei Laune zu halten  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion velmacrot
velmacrot:

Tabellenplatz nummer UNO

2
03.12.16 23:34
ist quasi nichts wert (ausser die UEFA-Prämien für den einzelnen Sieg oder Unentschieden je nachdem - und eben das Prestige), wenn man im Achtelfinale als erster der Gruppe ein härteres Los bekommt und rausfliegt. So gesehen wird es in der CL erst in der nächsten Runde erst wichtig oder eben zur Auslosung. In der BuLi hingegen ist es jetzt schon ziemlich wichtig an Bayern und Leipzig dran zu bleiben. Und wenn man z.B. das Spiel in Köln nach dem Madrid-Spiel hergibt, und Hoffenheim sich als der schwere Gegner erweist, wie es aussieht, sieht es auch für die ersten vier Plätze nach der Vorrunde sehr schwer aus. Darum volle Konzentration auf die BuLi in diesen Wochen und lass die Jugend ran vs. Real. Kann eh nur schief gehen aber es geht nichts kaputt.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

1-2 Topspieler würd ich schon schonen, aber

 
04.12.16 00:34
wäre ja nun kaum Qualitätsverlust wenn dann dafür beispielsweise Pulisic von Beginn an spielt. Sahin scheint ja eh wieder verletzt. Also wird Weigl wieder ran müssen. Am Wochenende könnten dann Schürrle und Guerreiro wieder fit sein. Aber Dembele, Reus, Auba dürften vorbehaltlich leichter Blessuren in den Bundesliga gesetzt sein. Dahinter ist so viel möglich, wenn alle fit sind. Problemposition seh ich eigentlich weniger in der IV, wobei man da sicherlich im Sommer reagieren könnte, sondern eher im zentralen defensiven Mittelfeld. Man hat da zwar mit Weigl sehr gute Qualität, aber sein Spiel braucht dringend daneben noch einen vertikalen Spieler, der qualitativ noch besser ist als Castro. Bei ihm seh ich zu viele Schwankungen, gerade was die Passquote angeht. Ein Dahoud in Topform, die er diese Saison nicht immer hat, wäre schon was. Aber da kriegt man auf der Position vielleicht noch was anderes. Ansonsten ist man doch auch auf den Außen mit starken Talenten (Passlack, Guerreiro etc.) gut besetzt, wenn Piszcek und Schmelle einfach aus Altersgründen nicht mehr so zuverlässig sein können.

Ich mach mir da die nächsten Jahre gar keine Sorgen. 1-2 Positione qualitativ verbessern, ansonsten ist man breit genug aufgestellt, um ganz vorn europäisch anzugreifen. Diese Saison wird man wohl ab und zu noch Schwankungen sehen, was Tuchel dem Team ja auszutreiben versucht. Köln scheint ja jetzt nicht mehr ganz so gut in Form zu sein. Vielleicht ein guter Zeitpunkt, um dort man die Auswärtsschwäche abzustellen. Dann könnte man bis zur Winterpause mal ne kleine Serie starten. Wenn man die drei Spiele gewinnt, dürfte man wieder Tuchfühlung auf Platz 2-3 haben.
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion 2teSpitze
2teSpitze:

Man muss aber auch

 
04.12.16 01:07
bedenken, dass im Sommer wieder Topleute gehen könnten/werden.

Ist leider noch so beim BVB. Das ist auch noch der große Unterschied zu den Bayern.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion MisterTurtle
MisterTurtle:

CL/BL

2
04.12.16 08:43
es gab schon schlaue Leute, die durchgerechnet haben dass sich speziell für Real der zweite Platz als taktisch klug heraus stellen würde. So entgeht man Bayern und Mancity im Achtelfinale, Barca und Atletico können es eh noch nicht werden, der Rest ist einfacher zu besiegen. Da können wirklich beide Mannschaften Stammspieler schonen, es ist halt ein letztes Spiel der Gruppenphase, der Drops ist gelutscht, beide haben den anvisierten Platz.
In der Bundesliga ist es dagegen gerade wirklich enorm wichtig mal Konstanz rein zu bekommen und eine Serie aufzubauen. Und den Spielern, die zwar vermutlich gut mitgemacht haben aber in letzter Zeit nicht so oft ran kamen (Mor, Kagawa, theoretisch Sahin) mal 90 Minuten gegen Real zu schenken wird auch deren Stimmung deutlich aufhellen. Das ist ja immer noch eine Mannschaft, die gegen einen Gegner, der nicht übermäßig will bestehen kann, bzw. nicht zwangsläufig untergeht.

Priorität aber ganz klar auf Bundesliga, Platz 7 war echt Mist udn auch 5 ist noch zu unruhig.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion seitzmann
seitzmann:

BuLi sollte jetzt erste Priorität haben.

3
04.12.16 10:47
Das Spiel in Madrid ist zwar ein Highlight für jeden Spieler und Fan, das Ergebnis muss aber sein,
das man ohne Verletzte und ausgepowerte Spieler zurück kommt.
Dieses Jahr wird verdammt schwer sich für die CL-Plätze zu qualifizieren.Zu viele hungrige
Mannschaften stehen da oben.
Über das Spiel gestern kann man nur sagen,überragende Offensive trifft auf schwache Gladbacher. Marco R. in Topform ist einfach ein Traum ! Junge bleib bloß fit !!
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Dembele hat sein bestes Spiel gemacht,

 
04.12.16 21:12
"weil er mit unserem Ballbesitz sehr sorgfältig umgegangen ist".

So fing Tuchel mit seiner Beschreibung auf der PK nach dem Spiel an und sprach mir damit aus dem Herzen...

Freu mir schon auf die letzten 4 Spiele vor Weihnachten.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232
nba1232:

bin ich der einzige ?

 
05.12.16 09:01
der das nicht so sieht ?
Also in der BL möchte man sich unter die ersten 4 mischen um sich für die CL zu Qualifizieren !
Dort angekommen kann man nun gegen REAL MADRID den Gewinner des Vorjahres mit einem guten Spiel und zumindest einem Unentschieden Platz 1 in der Gruppe erreichen.

Hey es schauen Millionen bei diesem Spiel zu , es wäre eine Schande hier mit der B Manschaft aufzulaufen !

Man kämpft das ganze Jahr über hart um in solchen Spielen alles zeigen zu können , diese Spiele sind es die gesehen werden international und zu mehr Ruhm und Ansehen führen , nicht die Spiele gegen Köln und Hoffenheim , nichts für ungut aber wenn man einer  der Top Clubs europas werden möchte muss man Köln und Hoffenheim mit der B manschaft schalgen aber in der CL auf jeden Fall die A Mannschft ran lassen.  

Hoffe die Verantwortlichen sehen das auch so  
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion MisterTurtle
MisterTurtle:

NBA

3
05.12.16 09:54
dazu würde ich sagen: Pyrrhussieg
"noch so ein Sieg und wir haben den Krieg verloren"

oder Fußballmäßiger: Spielen wie Holland - in Schönheit sterben.

Ich bin doch lieber auch nächste Saison in der Lage gegen Real mit der B-Mannschaft auswärts zu verlieren als jetzt da auf Sieg zu pokern und dafür die CL nächstes Jahr zu verpassen. Da möchte ich nämlich auch gesehen werden. Wie oben gesagt, Real wird gar nicht sonderlich heiß auf diesen Sieg sein und auch Spieler schonen (wie stehen die genau in der Liga, das war doch auch nicht sooo rosig, oder?). Real auf Platz zwei würde ManCity und Bayern umschiffen, die letztes Jahr beide im Halbfinale standen, das ist schon nicht uninteressant.
Da kann man doch einen feines Gentlemens Agreement schmieden: jeder schont seine Leute und bekommt seinen Platz an der Sonne, keiner bekommt Karten, alle fahren heile nach hause und wir spielen ein friedliches 1 : 1 runter.
Im Finale kann man dann ja die Blutgrätsche wieder auspacken :D
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Wasserbüffel
Wasserbüffel:

Man sollte mit der besten Mannschaft auf den Platz

 
05.12.16 13:14
gehen und versuchen Real zu schlagen, ganz egal was Real vorhat oder nicht.
Es sind noch 21 Spieltage in der Bundesliga und der Abstand auf Platz 3 beträgt nur 3 Punkte.
Alle BVB Spieler wollen sicherlich CL spielen gegen Real und für die Zuschauer ist das eines der wichtigsten Spiele der Saison, zudem kann man ja Gruppenerster werden und dadurch in der nächsten Runde leichtere Gegner haben, das trägt ja dann auch dazu bei, dass man sich in den dann 2 folgenden CL Spielen "schonen" kann.

Hier nur mit einer B-Mannschaft aufzulaufen halte ich nicht für sinnvoll.
Für Real ist es schon sinnvoller nur mit einer B-Mannschaft aufzulaufen, weil sie dadurch dann vermutlich auf leichtere Gegner in der nächsten CL-Runde treffen würden bzw. werden.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion BarrenWuffet
BarrenWuffet:

@Turtle

 
05.12.16 13:23
Real ist in der Liga auf Platz 1, 6 Punkte vor Barca (am Wochenende FCB-Real 1:1, Ausgleich Ramos in der 90.)...

soviel dazu :-)
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Katjuscha
Katjuscha:

so eine richtige B Mannschaft hat der BVB garnicht

2
05.12.16 13:23
Selbst wenn man da jetzt Reus, Dembele und Auba draußen lässt und mit Götze, Schürrle und Pulisic spielt, ist man zwar sicherlich ein stückweit schlechter, aber ob ich das als B Elf sehe, die bei Real keine Chance hätte., ....

Abgesehen davon ist es für Real höcgstwahrscheinlich auch kein Spiel, wo man unbedingt gewinnen muss, vielleicht sogar im Gegenteil. Gerade für Real könnte Platz 2 sogar besser sein, da man danach gegen Dortmund, Barca und Atletico eh nicht spielen darf und gegen ManchesterCity und Bayern nicht treffen wollen wird. Ob man auf Paris oder Arsenal trifft, ist genauso egal wie Juve oder Sevilla. Und die anderen Gegner sind Leicester und Monaco, die Real eh schlagen muss.

Das heißt, Real könnte eher mit echter B Elf antreten als der BVB. Zumindest geh ich bei beiden Teams von leichter Rotation aus.
the harder we fight the higher the wall
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion keysersoze
keysersoze:

@Baerenstark

 
05.12.16 15:59
ich möchte mal mit der Legende aufräumen, dass TT eine erfolgreiche Mannschaft in Mainz (von Jürgen Klopp) übernommen hat.
Jürgen Klopp verließ Mainz Richtung BVB als Mainz gerade aus der 1. Bundesliga abgestiegen war.
Thomas Tuchel hat dann ein Jahr später von Jörn Andersen übernommen, Mainz war wieder in die 1. Liga aufgestiegen.
Das sich Mainz seitdem fest in der 1.BL etabliert hat und mit Abstiegen nichts mehr zu tun hatte, ist wohl auch bzw. größtenteils Thomas Tuchel zu verdanken und hat nichts mit Jürgen Klopp zu tun.


Spieltaganalyse und Kaderdiskussion Der Tscheche
Der Tscheche:

Auba muss er spielen lassen gegen seinen...

 
06.12.16 09:02
...Lieblingsverein, eine Halbzeit MINDESTENS. Reus wird er HÖCHSTENS eine Halbzeit bringen, Pulisic vermutlich länger und Passlack hoffentlich auch, finde ich ne Frechheit, dass er offenbar Durm dem Passlack vorzieht als Außenverteidiger. Passlack wird mal so eine Schlüsselfigur für den BVB wie es Ramos für Madrid ist: der Mann für die entscheidenden Tore, der Antreiber und Anführer schlechthin. Der BVB wird Gruppenerster, weil es für beide besser ist. Madrid wird es gerne mit einem Untentschieden regeln, aber der BVB wird nicht "mitspielen" und schön in Madrid gewinnen. So zumindest mein Plan.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion MisterTurtle
MisterTurtle:

schönen Gelegenheit

 
06.12.16 10:15
um Passlack, Mor und Pulisic durchspielen zu lassen. Schü ist doch auch fit, der könnte eine Gelegenheit bekommen um zum "Realschreck" zu werden :)

Eine Halbzeit Reus und eine Auba klingt auch gut, dann wechselt Schü von Links aussen in die Spitze.

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion youmake222
youmake222:

BVB-Aktie auf Höhenflug: Lampe hebt Kursziel an

 
06.12.16 16:53
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion 22261242
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Borussia Dortmund (BVB) von 5 auf 7 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. 06.12.2016
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion ulsi
ulsi:

uns solls recht sein

 
06.12.16 17:44
eine saubere Leistung gegen Real sollte den Kurs weiter beflügeln.
Spieltaganalyse und Kaderdiskussion nba1232

ulsi

 
sehe ich genau so , es muss nicht mal gewonnen werden , ein unendschieden ist im übrigen wie ein Sieg zu betrachten ,
aber es wäre toll wenn man eine gute Leisutng zeigen könnte
am besten viele Tore schiesen um den Gruppenphasen Tor Rekord aufzustellen
( man braucht noch ein Tor um den alten Rekord einzustellen und 2 um vorbei zu zeihen ) das wäre mega dann kann man auch 4:2 verlieren

aber soleche Rekorde sind einfach klasse weil man dann häufiger auf den BvB stößt :)

ach bin ich ein optimistischer Fanboy :)  

Seite: Übersicht ... 170 171 172 1 2 3 4 ...

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen