Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin...

Beiträge: 15
Zugriffe: 965 / Heute: 1
WINTER AG (alt. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... preisfuchs
preisfuchs:

Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ic.

 
16.01.00 18:59
#1
.. wiel ich heute meine steuer für 1999 erstellt habe. wenn ich schon zu 100% risiko trage, muss ich dies nicht auch noch versteuern.
wie dumm sind wir eigentlich?
ein sozialempfänger, ich meine da nur die üble sorte, macht es im grunde total richtig, zuerst erhält er eine neue wohnung, neue möbel. dann geld für tabak und alkohol und wenns nicht reicht, bezahlt er seine miete nicht mehr und lässt sich zwangsräumen, da er dann wieder eine neue wohnung, neue möbel etc. erhält.
weiter die asylbewerber mit krimineller absicht. diese erhalten geld von denen sie rauschgift und sonstige drogen erwerben. werden diese geschnappt landen sie in u-haft und werden abgeschoben, kurz drauf sind sie mit anderm pass wieder da und das spiel beginnt von vorn = staatlich geförderte gewinnerwirtschaftung ( steuerfrei ).
auch nicht schlecht sind eltern die ihre kinder zum stehlen schicken um diese dann abkassieren. was will einem kind schon passieren. abschieben kann man es nicht und die eltern stellen sich dumm. hey diese leute erhalten alle geld von dem woich hart arbeite und volles risiko trage.
weiter die vielen ausländer in dt.gefängnissen die auf unsere steuereinnahmen fast schon urlaub machen. politiker defieniert das wort ausländer neu und bringt neue gesetze. es kann nicht sein, das jemand der sich in der brd kurz aufhält und straftätig wird auf unser steuergeld bis haftende verköstigt wird.
was mich noch ankotzt. unsere rentner und alten leute, die all die jahre unser land das schöne deutschland aufgebaut haben. ihr geld hart erarbeiteten, diese müssen sich doch verarscht vorkommen. die renten werden gekürtzt, die gesundheitsreform zwingt sie in die knie indem sie zuschüsse leisten müssen.

ist das unsere sozialordnung? . das geld wird knapp, die staatsverschuldung
wächst an immer mehr neue steuern werden erhoben vieleicht jetzt bald noch eine fondssteuer?
der depp am ganzen ist doch der, der arbeitet und brav sein geld versteuert.
heute war ich spazieren und sah noch immer spuren des orkans lothar. die aufräumarbeiten sind im gang doch wer bezahlt dies wieder. könnte man da nicht auch sozialempfäger, asylanten und langzeitarbeitslose einsetzeten?
arbeiten wie rasenmähen, putzten oder sonstige klein erledigungen von öffentlichen anlagen sollten dieser schicht erteilt werden 10 std die woche würden bestimmt nicht schaden und der staat wäre finanziel entlastet, da diese, geld vom staat erhalten.
fakt ist, unser steuergeld wird zu sehr verschwendet und unsere gesetze sind veraltet.
wenn ich im ausland unterwegs bin z.b. in der schweiz, bezahle ich dm 50.-- autobahngebühr und falls ich einen monat später nochmals jedoch mit einem anderen auto unterwegs bin wiederums. was ist da gerecht. eine person zwei autos = 100 DM zzgl. teuerem benzin.
wir sind doch ein schlaraffenland für jeden ausländer der unsere strassen nutzt. sehen wir doch nur die lkws vom ostblock. das sind fahrende zeitbomben, da diese nicht so aufwendige bürokratien ( tüv ) haben wie wir.
wir werden doch abgezockt wo es nur geht.
arm dran sind auch seit der ökosteuer die tankwarte an grenzgebieten, da die dt. autofahrer nun im ausland tanken weil es dort billiger ist.
ich bin ernsthaft im überlegen ob ich nicht bald meinen wohnsitz auch ins ausland verlege und von dort meine geschäfte tätige.
vieleicht hat jemand einen tipp.
ps. ich bin weder rechts noch sonstig orentiert. auch bin ich kein ausländer feind, im gegenteil. nur die politiker sollten baldig etwas anders denken, da wir auf einer zeitbombe sitzen und einen adolf hatten wir schon.
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... www.plantinvest.de
www.plantinv.:

Ich stimme dir voll zu o.T.

 
16.01.00 20:02
#2
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... sonics
sonics:

ergo

 
16.01.00 21:13
#3
machs genauso wie die von dir beschrieben leute oben


jetzt aber mal ehrlich sei froh das du im wunderland börse dabei bist und nicht so ein scheiss machen musst

oder leg dein depot nach togo :-)

happy trades   sonic
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... Kicky
Kicky:

Ein Sozialhilfeempfänger lebt von 495.-DM monatlich und erhält vielleicht.

 
16.01.00 21:22
#4
ich glaube nicht ,dass Du das könntest.Und an der Börse Roulette spielen kann er auch nicht.
Im Übrigen erinnern Deine Ausführungen sehr an die Wahlplakate der DVU in Sachsen-Anhalt und die Stammtischgespräche in manchen Kneipen
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... Virus
Virus:

Braune Scheiße

 
16.01.00 22:16
#5
Dein P.s. ist ja wohl ein Hohn.
Deine pauschalen Äußerungen gegen Ausländer,Asylanten und Sozial
hilfeemepfänger widersprechen den Boardregeln.
Ich wäre dafür, daß man dich hier entfernt.

Virus
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... mr.andersson
mr.andersson:

verstehe ich den witz mal wieder nicht ???

 
16.01.00 22:33
#6

also spekulatius-steuer find ich auch schrott.

der rest von deinen ausführungen ist doch wohl nicht ernst gemeint,oder ?
ein sozialhilfeempfänger hat schwer genug.

ich bin froh in einem land zu leben, in dem ein teil der gezahlten steuern dafür verwendet wird, langzeitarbeitslose, sozialhilfeempfängern und asylbewerbern zu helfen.
wenn mir einer garantieren würde, daß mein geld für solche zwecke verwendet wird, würde ich sogar noch eine moderate steuererhöhung in kauf nehmen.
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... pekunia n.o.
pekunia n.o.:

ein Wohnsitz im Ausland, Preisfuchs,

 
16.01.00 22:35
#7
das ist vielleicht für dich die richtige Überlegung, es gäbe hier am board bestimmt viele, die einen solchen schritt begrüssen würden; nur stellt sich die frage, welchem land man so jemanden wie dich zumuten sollte. mir fällt auch beim angestrengtesten nachdenken keins ein.
pekunia n.o.
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... skelett
skelett:

Im Grunde nicht verkehrt deine Aussage. Ich habe beruflich viel mit Aus.

 
16.01.00 22:46
#8
zu tun und habe auch zusehenst Probleme kein Vorurteil gegen diese Personen zu entwickeln. Es wäre viel einfacher, wenn man nur die tatsächlich verfolgten Asylbewerber aufnehmen würde und straffällig gewordene Personen konsequent in ihr Herkunftsland zurückschicken würde.
Aber zurück zur Steuer. Ich habe mal gehört, daß man in Dänemark als Aktionär steuerlich geschont wird. Müßtest du vielleicht nochmal recherchieren. Aber an einen Umzug ins benachbarte Ausland habe ich ehrlich gesagt aus diesem Grunde auch schon gedacht.
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... BullishBear
BullishBear:

Steuerfrust treibt seltsame Auswüchse ...

 
16.01.00 22:54
#9
Ich kann mir gut vorstellen, daß es Preisfuchs (von dem doch auch ganz brauchbare Postings kommen) mittlerweile schon reut, daß er sich den Frust von der Seele geschrieben hat. Es ist halt ein Unterschied, ob man solche Ausführungen in privatem oder öffentlichem Rahmen darlegt. Auch wenn ich die besondere Akzentuierung auf die Ausländerproblematik, die weitaus komplexer als dargestellt ist und viel differenzierter betrachtet werden muß, mißfällt - stimme ich Preisfuchs zu, wenn er die Steuerverschwendung an sich anprangert. Da könnte man jedoch ganz andere und in dieses Diskussionsforum besser passende Beispiele anführen. Jedoch glaube ich, daß es mehr Sinn macht, seine Energie in die Recherche von interessanten Investitionsmöglichkeiten zu stecken.

Einen Trost habe ich aber doch für Dich, Preisfuchs:
Es ist zwar so, daß Du kurzfristige Spekulationsgewinne versteuern mußt - Du hast jedoch auch die Möglichkeit, Spekulationsverluste dagegeb zu rechnen und sogar auf die nächsten Jahre weiterzuschreiben. Das bedeutet nichts anderes, als den tröstlichen Gedanken, daß sich der Staat letztlich doch (in zweiter Reihe) an den Risiko beteiligt (es sei denn, Du machst Verluste und beschließt dann, Dich für immer und ewig von der Börse zu verabschieden - aber dann wärst Du kein Fuchs ;-)
Außerdem plant Eichel die Spekulationssteuer ab 2001 zu halbieren - und das ist doch auch schon was.

ch habe übrigens gelbe Socken an - finde aber schon, daß die Regierung, trotz der Verlängerung der Spekulationsfrist mit der Verlustverrechnung und künftig dem halben Steuersatz eine auf Dauer für deutsche Verhältnisse angenehme Lösung angeboten hat.

Fazit (398te Erwerbsregel): Ärger und Frust ist Energieverlust - zurück zur Konzentration auf's Wesentliche: Gewinne und Profit!!!

BullishBear
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... BabyBenz
BabyBenz:

Verleg dein Depot doch in die USA.

 
16.01.00 22:56
#10
Soweit ich weiß gibt es ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland und ein Freibertrag von 100.000 DM. ????? Vieleicht kann das ja mal jemand überprüfen. Ansonsten bitte in Zukunft keine Hetze gegen Randgruppen.

Happy trades
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... DrKasper
DrKasper:

Re: Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Waru.

 
16.01.00 23:05
#11
Es ist immer ärgerlich, wenn man Steuern zahlen muß, kein Zweifel!
Aber andererseits kann man Verluste auch steuermindernd einsetzten. Immerhin.
Wir verdienen unser Geld mit einem Kapitalrisiko, das auch ein Würstelbudenbesitzer hat, nur geht es bei dem nicht so schnell. Er gewinnt nicht so viel und er verliert nicht so viel.
Ich lebe in diesem Land und ich zahle eben auch meine Steuern hier, auch wenn es mir stinkt.
Wenn mir sie Verwendung meiner Steuergelder Probleme bereitet, dann muß ich eben versuchen, politisch etwas zu ändern, auch wenn die Chancen dazu eher schlecht sind. Bin ich dazu zu faul, muß ich eben damit leben.
Was solls also!
Wenn ich einen Haufen Geld an der Börse verdiene, zahle ich halt die Steuern, wenn nicht, muß ich auch nichts bezahlen. Geld an der Börse verdienen ist im Grunde ein Job wie jeder andere auch und es ist kein Grund abzusehen, warum er anders besteuert werden sollte.
Was sind denn die Alternativen? Soll man wirklich einen Ladenbesitzer, der ja auch sein Kapital investiert, höher besteuern als einen, der Aktien kauft? Das macht doch keinen Sinn.
Daß das, was der Staat mit den Steuergeldern macht, nicht unbedingt immer nachvollziehbar ist, hat nichts mit der Pflicht, Steuern zu zahlen, zu tun!
 
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... beteigeuze
beteigeuze:

Re: Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Waru.

 
16.01.00 23:05
#12
Da ich weder lange an der Börse noch lange in diesem Board bin, erlaube ich mir mal die dumme Frage was eigentlich passiert, wenn ich dem Finanzamt meine Spekugewinne verschweige? Meldet die Bank (In meinem Falle Consors, aber nicht mehr lange...)Herrn Eichel, daß Herr Beteigeuze im Jahre 99 soundsoviel Mäuse an Spekulationsgewinnen erzielt hat?

Zu Preisfuch eine kleine wahre Begebenheit in kurzen Worten:
Er, Gärtner verh., 1 Kind kann leider nur saisonbedingt arbeiten. Bekommt im Winter Arbeitslosenkohle (finde ich völlig korrekt)Er geht zum Sozialamt und sagt die AL-Kohle reicht nicht und bekommt dort Sozialhilfe. Am Ende hat er monatlich MEHR als wäre er arbeiten gegangen! (Das er im Winter nebenbei noch schwärzen geht weil er ja Zeit hat sei auch noch gesagt). Also daß da irgendwas am System stinkt liegt doch wohl auf der Hand!
Beteigeuze
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... Fitzgeraldo
Fitzgeraldo:

freu dich, wenn du Steuern zahlst hast verdient, Wohltätigkeit scha.

 
16.01.00 23:26
#13
wenn du Steuerns zahlst tust du was fürs Gemeinwohl, kenne viele Leute die beim "Steuersparen" alles verloren haben, ihr Schwarzgeld lieber in windige Anlagen gesteckt haben, und warum sollst du von deinem Gewinn sofern du ihn hast (woran ich ob deiner Neidlitanei gegenüber benachteiligten nicht glaube) nichts der Allgemeinheit geben...
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... Finanzexperte
Finanzexperte:

Es tut mir leid...dass es solche leute wie dich noch gibt..

 
16.01.00 23:29
#14
schuld auf einfache leute zu schieben ist sehr einfach..statt mal mit diese leute zu verstehen, deren situationen zu begreifen...Ausländer?..was sind ausländer...abschieben ist einfach...mal angenommen sie sind hier Gäste!!
von Gästen nimmt man kein Geld, und wenn man Geld nimmt und jeden scheiss mit finanziert wie du  und ich, dann muss auch diese Gesellschaft mit kriminellen "Ausländern", damit meine ich leute, die schon lange in dt. sind auch fertig werden und nicht einfach durch abschiben ...mit diesem Problem fertig werden....und denke zuerst bevor du hier ein politisches Thema aufgreifst....bin Ausländer und habe zwei Firmen..beschäftige AUCH deutsche und bin schon Jahrelang hier .....habe genug steuern gezahlt...wahrscheinlich sooo viel , wie du in deinem Leben niemals zu sehen bekommen wirst....
ok...viel spass allen Aktionären.....es tut mir leid ...bin bischen frustriert..
Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich Sauer bin... coffie

Re: Spekulationssteuer. Die Dümmste Steuer die ich kenne ! Warum ich.

 
#15
Hallo zusammen,

vorweg : Ich halte mich für einen liberalen Menschen und versuche offen für alle Seiten zu sein.

Preisfuchs´ Aussagen möchte ich für folgenermassen auslegen:

Ich habe etwas gegen Personen, egal ob reich, arm, Deutsche, nicht-Deutsche, Arbeitslose, Solzialhifeempfänger, etc., welche ihre Leistung der Algemeinheit verwehren. Sie schädigen die Allgemeinheit und damit auch mich.
Ich habe in meinem Umfeld wenige schlechte Erfahrung mit Ausländern gemacht.
Dafür aber mit Deutschen. Leben prima von Stütze und SH.

Im großen und ganzen halten ich den Mißbrauch allerdings für prozentual klein. Würde mich aber freuen falls man ihn weiter einschränkte.

p.s.
Warum wird eigentlich jemand der zur Beschreibung eines Sachverhalts eine "Randgruppe" benutzt in D immer als braun angesehen ?!?

Die Deutschen sollten sich mal ein wenig den Kopf freimachen.

Ich bin Ausländer, in D geboren und lebe auch in D.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WINTER AG (alt) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  5 Winter AG ++ NEWS ++ BackhandSmash daxbunny 27.11.08 21:23
2 111 Winter AG / Umsätze steigen plötzlich / Insider? MrSpok MrSpok 25.05.07 15:17
  2 1. Quartal + 53 % Umsatzzuwachs! MrSpok MrSpok 18.05.07 14:49
  3 +12 % RT 1,25 Euro? MrSpok MrSpok 26.03.07 08:46
  2 Jetzt Positionieren! CeBIT news! MrSpok MrSpok 20.03.07 08:51