Sollte man bäurer zeichnen?

Beiträge: 12
Zugriffe: 577 / Heute: 1
Beko Holding
kein aktueller Kurs verfügbar
 
BAEURER AG
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Identiv 2,67 $ +3,49%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,57%
Sollte man bäurer zeichnen? rebecca
rebecca:

Sollte man bäurer zeichnen?

 
25.11.99 23:33
#1
Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig darüber.
Zeichnet einer von Euch?
Sollte man bäurer zeichnen? checkit
checkit:

Hi REBECCA (endlich mal wieder weibliche Wesen hier ?) WER IST B.

 
25.11.99 23:40
#2
Sollte man bäurer zeichnen? checkit
checkit:

Sorry: WER IST BÄURER ??????????????????? Da war ich doch wo.

 
25.11.99 23:42
#3
meinem hoch wissenschaftlichen und äußerst fundiertem Kommentar.
sorry.
Sollte man bäurer zeichnen? rebecca
rebecca:

Re: Sollte man bäurer zeichnen?

 
25.11.99 23:55
#4
bäurer ist mal wieder ein IT-Diensleister:

http://www.ariva.de/cgi-bin/i_profil.pl?wkn=553070
Sollte man bäurer zeichnen? LuckyLuke
LuckyLuke:

Auf jedem Fall zeichnen. o.T.

 
26.11.99 00:05
#5
Sollte man bäurer zeichnen? Guru Brauni
Guru Brauni:

Hast Du dafür auch eine Begründung Lucky? o.T.

 
26.11.99 00:07
#6
Sollte man bäurer zeichnen? checkit
checkit:

Richtig DGROMM. "Auf jeden Fall zeichnen.." ist wohl etwas dünn... o.T.

 
26.11.99 00:15
#7
Sollte man bäurer zeichnen? LuckyLuke
LuckyLuke:

Ja klar ... der Kurs wird tierisch abgehen.

 
26.11.99 00:17
#8
Scherz beiseite, das Konsortium mit Sal. Oppenheim bürgt meines Erachtens für eine gute Plazierung und Marktpflege. Ausserdem fehlt es an GUTEN IT Werten. Schlechte gibts genug.
Sollte man bäurer zeichnen? Krümelmonster
Krümelmonst.:

Warum ist Bäurer einer der guten und nicht einer der schlecht.

 
26.11.99 00:19
#9
Hi Lucky Luke, schließe mich an: Deine Statements sind etwas dünn.
Sollte man bäurer zeichnen? Stockbroker
Stockbroker:

Würde nicht zeichnen - mit Begründung.

 
26.11.99 00:25
#10
Heutige Analyse der LBBW:

Bäurer ist nach Einschätzung der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), durch die Beteiligung an der Handelsplattform OpenShop der profilierteste integrierte Anbieter in den bereichen ERP, SCM und E-Commerce für den Mittelstand. Zu den Stärken der Bäurer AG gehöre der breite Kundenstamm. Die AG habe sich auf ein Geschäftsfeld fokussiert, das höhere Wachstumsraten als der Markt für Großunternehmen biete, schreibt die LBBW. Durch die bereits abgeschlossene Entwicklung von b2 werde es zu einem Umsatzschub kommen, wobei der Ertrag durch das Lizenzgeschäft überproportional zunehmen dürfte.
Die Analysten der LBBW rechnen für 1999/00/01 mit einem Umsatz von 92,6/143,4/183,9 Mio. Mark, der Gewinn je Aktie soll auf 0,23/0,63/1,07 Euro klettern. Zu den Risiken der Bäurer AG zählt nach Auffassung der LBBW der Umstand, dass ertragsstarke Großanbieter wie SAP in den Mittelstandsmarkt drängen. Zur Zeit stünden diese Bemühungen aber erst am Anfang. Schließlich könnte der Teilmarkt der Großunternehmenstöchter, die mit Bäurer ein ERP-System implementieren wollen, schrumpfen, wenn im Zuge der Zentralisierung die Töcher stärker in die Konzernstrategie eingebunden werden und dadurch ihre Software von einem Großanbieter beziehen müssten.

Mein Fazit:
Aktuell sind IT-Dienstleister am Neuen Markt nicht gefragt, Du kannst schon notierte IT-Dienstleister billiger bekommen als diese Neuemission.
Der Gewinn 2000(e) ist bei Bäurer mit 0,63 € je Aktie beziffert.
Es gibt bessere IT-Dienstleister mit besseren Gewinnaussichten und einem KGV unter 12 am Neuen Markt.

Der Ausgabekurs bei Bäurer wird voraussichtilich 21 € betragen, im Graumarkt wird die Aktie aktuell in einer Range von 24,50 bis 26,50 € gehandelt. Ein möglicher Zeichnungsgewinn von ca. 15 % ist mir das Risiko nicht wert, am Emissionstag in Richtung Süden zu rauschen.
Keine Story, kein Gewinn. So einfach sind mittlerweile die Regeln.

Good trades Rebecca und überlege Dir Deine Entscheidung gut.

Stockbroker.  
Sollte man bäurer zeichnen? Guru Brauni
Guru Brauni:

Aufgrund Stockbrokers Zahlen würde ich diesem Wert auch nicht .

 
26.11.99 00:32
#11
Zukunft zutrauen. Wenn ich Gewinn 2000 mit Kursausgabe vergleiche... ts,ts das ist ja ein KGV von rund 30! Heute gibts genug Werte aus dem IT-Bereich die billiger sind!
Nur ein Beispiel: Beko hat ein KGV 2000 von 14!!! Und das bei diesen Zahlen:
Umsatzplus von 24,3 %, Steigerung des Konzern-Gewinn um 27 %  in den ersten 9 Monaten 1999.
Und es gibt sicher auch noch andere günstigere und gute, die es anhand konkreter Zahlen auch schon bewiesen haben, daß sie gut sind.
Also: Ich würds nicht tun. Chance/Risiko halte ich für nicht günstig...
Viele Grüße
Guru Brauni
Sollte man bäurer zeichnen? Stockbroker

Der Durchschnitt im IT-Bereich liegt derzeit bei gut der Hälfte des .

 
#12


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Beko Holding Forum