SILICON SENSOR: Einschätzungen

Beiträge: 9
Zugriffe: 1.590 / Heute: 1
First Sensor 14,40 € +0,10%
Perf. seit Threadbeginn:   -26,15%
 
TTL Information T. 0,49 € +19,22%
Perf. seit Threadbeginn:   -98,27%
 
SILICON SENSOR: Einschätzungen kgv2
kgv2:

SILICON SENSOR: Einschätzungen

 
15.01.00 21:31
#1
Hallo Leute
Es geht weiter bei Silicon Sensor. Habe heute im Wallstreet online board ein Zusammenschnitt von einigen Analysten gelesen. Hier der Wortlaut:

--------------------------------------------------
Silicon Sensor entwickle und produziere Silizium-Chips für Anwendungen im
sogenannten sensortechnischen Bereich. Die Produkte des Berliner
Unternehmens sorgten beispielsweise dafür, dass ein Airbag zum richtigen
Zeitpunkt ausgelöst wird oder ein Handy via Infrarotschnittstelle mit dem Laptop kommunizieren könne. Das Team um Vorstandschef Bernd Kriegel bestehe in erster Linie aus Physikern. Diese hätten sich darauf spezialisiert, Maschinen mittels Sensoren Sehen und Fühlen beizubringen. Auf dem deutschen Markt müsse der Chip-Produzent bislang noch keine Konkurrenz fürchten, die einzigen Wettbewerber mache Vorstand Kriegel in Japan und den USA aus. Von diesen unterschieden sich die Hauptstädter wiederum durch ihren Fokus auf
hochspezifische Anwendungen, der margenstarken Nische eines
Milliardenmarktes. 90 Prozent des Umsatzes würden mit maßgeschneiderten
Lösungen erwirtschaftet, entsprechend hoch sei auch die Kundenbindung. Die
Wurzeln des Unternehmens lägen in der Forschungsabteilung des VEB-Werks
für Fernsehelektronik der ehemaligen DDR. Die Sensoren der Berliner würden zur Messung, Steuerung und Regelung von Abläufen genutzt. Noch bewege sich das Geschäft von Silicon Sensor auf einem überschaubaren Niveau. Im vergangenen Jahr seien gerade einmal 5,4 Millionen Euro umgesetzt worden. 1999 solle sich der Umsatz auf knapp zehn Millionen Euro verdoppeln. Mit dem Geld aus dem Börsengang solle vor allem die Vertriebsschiene außerhalb Europas gestärkt werden. Auf Basis des geschätzten 2000er Gewinns ergebe sich ein KGV von 25,4.


Der 1991
gegründete Hersteller optoelektronischer Chips ist eigenen Angaben zufolge
europäischer Marktführer bei kundenspezifischen Konzepten. Die Gesellschaft
schätzt das Marktpotential der Nische High-End-Sensorik auf 200 Mio US-$
Die Experten des Börsenmagazins “Der Aktionär” empfehlen die Aktien von
Silicon Sensor (WKN 720190) derzeit zum Kauf.

Silicon Sensor habe sich als Hersteller von optoelektronischen Sensoren im
Bereich des Chipmarktes sehr gut positioniert. Silicon Sensor sei im
kundenspezifischen Bereich schon Marktführer in Europa, wobei die
hergestellten High-End-Chips nicht den Preisschwankungen des Massenmarktes
unterworfen wären. Ein kürzlich patentiertes Verfahren zur Durchkontaktierung von Sensorchips verspreche zusätzliches Wachstum, ebenso plane man in den USA und in Asien Akquisitionen und den dortigen Ausbau des Vertriebsnetzes.
Für dieses Jahr erwarte die Gesellschaft 4,9 Millionen Euro Umsatz und im Jahr 2000 bis 6,5 Millionen Euro sowie einen Gewinn je Aktie von 0,38 Euro in diesem Jahr und von 0,56 Euro je Aktie in der folgenden Periode. Das aktuelle kGV betrage 28. Einen Kursausbruch nach oben erwarten die Experten erst nach Überschreiten des bisherigen Hochs von 18,50 Euro.

Das Rating von Neuer Markt Inside-Chefredakteur Sascha Opel für die Aktien der Silicon Sensor AG (WKN 720190) lautet gegenwärtig „Buy“.

Die Gesellschaft entwickele so genannte Sensorchips und sei damit ein astreiner Nischenplayer in der Chipbranche. Aufgrund der hohen Spezialisierung habe das Berliner Unternehmen auch dem letzten Preisverfall in der Chipbranche trotzen können. Zwar habe Silicon Sensor beim Umsatz mit 2,58 Mio. Euro nach neun Monaten knapp hinter den Erwartungen gelegen, was jedoch lediglich auf geringfügige Verzögerungen bei Neuprojekten zurückzuführen sei. Für das neue Jahr habe das Unternehmen mit über 3 Mio. Euro dagegen bereits die Hälfte des angestrebten Auftragsvolumen in der Tasche. So hätten im Dezember etliche Kunden wie z.B. AGFA ihre Auftragsvolumina für 2000 deutlich erhöht.

Im neuen Jahr plane man unter anderem, die Marktposition in Europa und den
USA, wo man bereits jetzt mit einer eigenen Tochterfirma vertreten sei, durch Akquisitionen weiter auszubauen. Wie die Experten aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, stehe Silicon Sensor derzeit in konkreten Gesprächen, die schon bald zu dem einem oder anderen Abschluss führen sollten. Für 2000
werden ohne Akquisitionen 6,5 Mio. Euro Umsatz und ein Gewinn je Aktie von
0,57 Euro erwartet, der in 2001 auf 0,77 Euro bei einem Umsatz von knapp 8
Mio. Euro ansteigen soll. Mit einem KGV von rund 22,5 (2001) sei das
Unternehmen auf Grund der relativ hohen Markteintrittsbarrieren für Mitbewerber und der Unterbewertung im Vergleich zu anderen Chipherstellern recht günstig bewertet. Die Experten sehen deshalb bei Silicon Sensor noch erhebliches Kurspotenzial. Die PEG-Ratio für 99-01 betrage 0,6. Das vorläufige Kursziel betrage 25 Euro.
--------------------------------------------------

Nachdem letzte Woche bereits einmal die 21 tangiert wurde wirds nächste Woche wohl endgültig über 20 gehen. Am Montag bieten sich zudem hervorragende Einstiegschancen, weil der Stochastikoszillator im überverkauften Bereich liegt.
Tolle Aussichten !!!!!

Schöne Grüsse
kgv
SILICON SENSOR: Einschätzungen Jessi
Jessi:

Tolles Posting! mT

 
15.01.00 21:49
#2
Ich beobachte diese Aktie auch schon länger und finde es toll,daß du sie hier zur Sprache bringst!
Ich hätte das heute schon mal bei Consors versucht-kannste vergessen! Die sind zusehr mit dem Suizidversuch Tepla beschäftigt!
Habe ich übrigens heute deswegen verkauft, ich habe sie schon bei 13,90 gekauft..
Zurück zum Thema:
Kannst Du mir nochmal das mit dem Einstiegskurs erklären?
Danke
SILICON SENSOR: Einschätzungen kgv2
kgv2:

Re: Einstiegskurse.

 
18.01.00 00:57
#3
Hallo jessi

Den Text im vorherigen Posting habe ich wie bereits erwähnt in einem anderen Board übernommen. Ich wollte damit zeigen das die Aktie sowohl fundamental wie zukunftsorientiert gut ist. Zudem ist Silicon sensor mit seinem niedrigen kgv in unsicheren Zeiten wesentlich zu bevorzugen. Doch nun zu meiner Erklärung bezüglich Einstiegskurse:

Die "Stochastik" basiert auf der Beobachtung, das in einer Aufwärtsbewegung der Schlusskurs nahe dem Tageshoch liegt und analog in einer Abwärtsbewegung nahe dem Tagestief. Die kurzfristige Trendumkehr ist häufig dadurch gekennzeichnet das sich die täglichen Schlusskurse mehr und mehr in die Gegenrichtung bewegen., um bei einem endgültigen Bruch der vorherrschenden Trendreaktion dann auf Tagestief (nach Aufwärtsreaktion) bzw. im jetzigen Falle auf Tageshoch (nach Abwärtsreaktion) zu schliessen.

Mittels zwei Durchschnittslinien wird nun die "Stochastik" so berechnet und in einem Band zwischen 0 und 100 eingetragen. Diese Oszillatoren geben Kaufsignale wenn sie sich im Bereich unterhalb von 30 schneiden, bzw. geben Verkaufssignale wenn sie sich oberhalb von 70 Schneiden und dabei eine Divergenz zum Kurs bilden. Im jetzige Fall schneiden sie sich unterhalb 30 - daher meine Einschätzung als Kaufsignal.
Stochastikwerte oberhalb von 70 - 80 zeigen einen überkauften Zustand der Aktie an, Werte unterhalb 20 -30 einen überverkauften Zustand.

Diese Analyse mittels der "Stochastik" ist ein zuverlässiger Indikator um die jeweiligen Schwankungen eines Kurses auszunützen. Es hilft einem enorm das man im richtigen Moment kauft, d.h. wenn der Kurs ein vorläufiges Tief herausbildet. So wie es im Moment bei Silicon Sensor aussieht ist genau dies der Fall. Der Kurs ist von 19 auf ca. 17.50 heruntergekommen. Nun ist eine Gegenbewegung zu erwarten. Wie stark diese Bewegung sein wird kann ich leider auch nicht voraussehen, aber ich denke für einen Einstieg ist es jetzt günstig.

Ich hoffe das ich dir mit meiner Darlegung helfen konnte, aber Garantien gibt es leider auch in der "Stochastik" nicht. Uebrigens ist bei TTL Inform zur Zeit eine sehr ähnliche Situation festzustellen. Auch hier ist der Wert niedrig bewertet und hat sehr gute Zukunftsausichten (Siehe Thread: TTL ein Kauf).

In diesem Sinne viel Glück
Grüsse kgv  
SILICON SENSOR: Einschätzungen friedl
friedl:

Re: SILICON SENSOR: Einschätzungen

 
19.01.00 20:58
#4
Bis zu welchem Kurs rätst Du zum Einstieg?
SILICON SENSOR: Einschätzungen kgv2
kgv2:

Re: SILICON SENSOR: Einstieg

 
20.01.00 00:11
#5
Hallo friedl

Kurse um die 18 sind absolute Einstiegschancen.
Es bildet sich im Moment ein Boden der bei ca. 17.20 bis 17.50 liegt. Von da her, so hoffe ich, sollte die Aktie nach unten abgesichert sein. Die relative innere Stärke unterstützt dies zumindest. Bei diesem marktengen Wert braucht es nur eine positive Nachricht und schon explodiert der Kurs.
Desweiteren plant das Neue Markt Inside Depot Silicon sensor in ihr Musterdepot aufzunehmen und gemäss älterer Firmennachrichten sollte demnächst eine Aquisition bekannt gegeben werden. Zudem gibts am 21 Febr. Jahreszahlen.
Grüsse kgv
SILICON SENSOR: Einschätzungen Logain
Logain:

Hallo KGV

 
20.01.00 07:21
#6
Danke fuer den Tip!

Bin gestern zu 17,80 eingestiegen. Am besten, ich schaue jetzt 1 Jahr nicht mehr auf den Kurs, ausser er faellt unter 14.

Gruesse, Logain  
SILICON SENSOR: Einschätzungen kgv2
kgv2:

Re: SILICON SENSOR: Einschätzungen

 
20.01.00 19:16
#7
Hallo logain

Ich denke spätestens am 21. Febr. wirst du auf den Kurs schauen, denn dann kommen die Jahreszahlen. Vielleicht aber wirst du schon früher in Verlockung geraten, denn in den  nächsten Wochen ist damit zu rechnen dass eine Aquisition bekannt gegeben wird.

Viel Vergnügen und Alles Gute
kgv
SILICON SENSOR: Einschätzungen Krümelmonster
Krümelmonst.:

Nicht uninteressant, aber ...

 
20.01.00 20:23
#8
So wie ich das verstanden habe, ist S-S eine One-Man-Show. D.h. der einzige Vorstand muss alles alleine machen und ist wohl ziemlich am Limit. Könnte in Anbetracht des total überteuerten Gesamtmarktes aber dennoch interessant sein.  
SILICON SENSOR: Einschätzungen kgv2

Re: SILICON SENSOR: Einschätzungen

 
#9
GoingPublic Empfehlung - Silicon Sensor

Überschrift: "Klein, aber oho!"
" Silicon Sensor ist ein momentan wenig bekanntes, aber innovatives Unternehmen, das auf die Entdeckung durch die Anlegerschaft wartet. Die erwarteten Wachstumsraten in Höhe von 30% p.a. erscheinen konservativ, so das die Aktie auf Sicht von 6 Monaten Kurssteigerungspotential bietet. Einen Vervielfachung des Kurses ist dabei sicherlich nicht zu erwarten,
aber eine Annäherung des KGV`s an die Wachstumsrate läßt ein Kursziel von mindestens 24-25 Euro als realistisch erscheinen.
Sollte Silicon Sensor seine technische Innovationsfähigkeit in den einen oder anderen Großauftrag ummünzen, dürfte die Aktie weiteren Kursspielraum besitzen. "

Zudem wurde erwähnt, dass das Unternehmen seine IR-Arbeit verbessern werde,
und das die Planung der Unternehmenszahlen bisher eher konservativ waren.


Viel Vergnügen mit Silicon sensor
kgv


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem First Sensor Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
8 279 First Sensor AG (WKN: 720190) kaufen windot ulm000 06.12.16 21:25
  379 Gewinner des Wirtschaftsabschwungs 2014/2015 Dicki1 Dicki1 03.12.16 20:06
  2 Löschung Dicki1 Dicki1 13.03.16 06:31
    Löschung Wortkette   18.07.15 13:11
    Löschung Dicki1   18.07.15 11:45