Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei....

Beiträge: 8
Zugriffe: 992 / Heute: 1
DCI 3,40 € -6,82% Perf. seit Threadbeginn:   -99,36%
 
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... Broker X
Broker X:

Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei....

 
10.05.00 01:26
#1
Jop
wir werden unseren Kindern irgendwann von diesen guten alten zeiten erzählen  alles ist gestiegen und ähnliches.

Ja leute ich habe es euch schon damals gesagt  "verkauft alles und steigt aus dann abwarten bis sich alles beruhigt " jetzt ist die Zeit der niedrigen Volumen das heist jeder hat Angst und paar keute die handeln drücken den Preis.

Jop nochmal wie die alten Börsengurus immer sagen Sell on may and go away.

Ich steige nach dem sommer wieder ein und wenn sich kurzfristig etwas tut..

ciao Broker X
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... hailwood
hailwood:

Re: Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei....

 
10.05.00 02:20
#2
würde ja auch gerne aussteigen, aber nicht im Minus!!!

hail, der noch hofft
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... Mr.Fresh
Mr.Fresh:

Schade nur, daß der Mai diesmal im März begann o.T.

 
10.05.00 08:23
#3
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... preisfuchs
preisfuchs:

auch ich denke den mai hatten wir schon und die zinserhöhung wir.

 
10.05.00 10:48
#4
wenn greenspan nun freundich ist, sehen wir nächste woche steigende kurse.
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... Mr.Fresh
Mr.Fresh:

Glaube nicht an 50 pkte.!!!

 
10.05.00 11:02
#5
Warum sollte Grsp. nach mehreren 25er Schritten und dem inzwischen heftigen Rückgang der Kurse am Markt nun sozusagen dem Stier mit 50 pkt. den endgültigen Stoss versetzen? Dann kann er seine Wirtschaft auch einpacken!
Außerdem, zu hohe Zinsen stärken den Dollar noch mehr, das reduziert Exporte. Will er das???
Ich meine, die Zinsangst ist provoziert für eine Kurssenke. Der amerik. Markt hat sich stets sehr schnell erholt. Die Einbrüche an der Nasdaq waren die höchsten seit Bestehen. Es ist Zeit für die Wende und die kommt exakt nach der Bekanntgabe, daß es doch nur 25 pkte. werden. Es ist doch eine jener einstudierten Storys, daß man die Hochkonjunktur bremsen will. Was bitte ist DAS Aushängeschild der USA??? Die Hochkonjunktur!
Gruß
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Schnäppchensammeln

 
10.05.00 15:11
#6
Wer sich jetzt verabschiedet, verpaßt den Sommer über sich günstig in Werte einzukaufen, da dann mit zeitlicher Verzögerung im Herbst/Winter nach oben gehen. Wer im Verlauf des letzten Jahres Werte wie OTI/MSH/Adcon usw. unter Emissionspreis eingesammelt hat, hat gut zu lachen gehabt. Alleine mit obigen Werten habe ich mein Portfolio gut verfielfacht. Aber verabschiedet euch ruhig, ihr Schwarseher! Dann bekommen die anderen die Aktien noch billiger, die ihr dann nach Weihnachten teuer bezahlt.
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... Johnboy
Johnboy:

Die Kurse sind doch traumhaft zum einsammeln!!!!!!!!!!!Man kann nich.

 
10.05.00 15:13
#7
DCI, UTIMACO, LHS, PLENUM, DICOM, WEB.de, Nordasia.com, TRIA, TRAVELSHOP, TERREX.....etc
Ein glücklicher johnboy
Sell On May And Go Away. Die Guten Zeiten sind vorbei.... Kicky

um die 0,5% Zinsssteigerung kommen wir nicht herum,s.bloombergs F.

 
#8
San Francisco, May 9 (Bloomberg) -- Inflation is poised to
accelerate and Federal Reserve policy-makers need to act to keep
inflation expectations in check, two central bankers said today.

As a result, investors may be correct to expect the Fed to
raise the overnight bank lending rate by a half percentage point
when they meet next week, said Robert Parry, president of the Fed
Bank of San Francisco.
``The futures markets would suggest that we're going to move
more aggressively,'' Parry said. And while the Fed has raised the
overnight rate five times since June -- each time in quarter-point
steps -- a half-point increase may still be consistent with the
gradual approach so far, he said in a San Francisco speech.
``I think we've moved cautiously, but that doesn't mean we
only have a single note to play,'' Parry said. ``I'm not sure I
would consider a second note as being inconsistent with caution.''

Moreover, the Fed must maintain a public stand against
accelerating price increases ``so that inflation expectations are
also relatively low,'' said Fed Vice Chairman Roger Ferguson, in a
separate San Francisco speech. The priority of the Fed is to
maintain ``an obvious stance of vigilance,'' he said.

The comments of Ferguson and Parry -- both of whom will vote
at the May 16 meeting of the Fed's policy-setting Open Market
Committee -- suggest the central bank will decide to do what
investors have already concluded it will.

Trading in June fed funds futures contracts suggests most
investors expect the FOMC to raise the overnight rate a half point
to 6.5 percent in June from the current 6 percent. ``The market's
priced this thing in, and the Fed would be foolish to turn its

back on it,'' said Tim Rogers, an economist at Briefing.com.



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DCI Forum