Sehr interessanter Beitrag!

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.147 / Heute: 2
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Sehr interessanter Beitrag! chf1
chf1:

Sehr interessanter Beitrag!

 
15.09.99 08:19
#1
Hat jemand eine Gegenstudie, die sagt, dass es nicht so schlimm kommt?
Gruss, CHF
Sehr interessanter Beitrag! diabolo
diabolo:

Interessanter Beitrag - regt zum Nachdenken an!

 
15.09.99 08:32
#2
Die Bäume wachsen auch an der Börse nicht in den Himmel.

diabolo
Sehr interessanter Beitrag! Der SEHER
Der SEHER:

Re: wann kommt der crash ?

 
15.09.99 08:54
#3
Genau deswegen rühre ich keine deutsche Aktie mehr an !!!
Geld wird mit INTERNET-WERTEN verdient wegen Hochkonjunktur im 3. und 4. Quartal - und mit Technologie-Werten (hier ausnahmsweise auch SAP) nach überstandenem Y2K-Problem (?) ab Anfang Januar !
Sehr interessanter Beitrag! Edelmax
Edelmax:

Nicht sein erstes Posting in diese Richtung,

 
15.09.99 09:03
#4
und es ist einiges Richtige dran.
Dieser Artikel stellt eine gute Diskussionsgrundlage dar, ich bin ja auch schon einiger Zeit bärisch eingestellt, aber nicht so extrem wie hier im ersten Teil des Postings dargestellt. Es ist mit zu einfach, den Dow, der überbewertet ist, (und manch andere sagen da auch 50%), so einfach mit dem DAX zu vergleichen. Ein DAX von 2630 ist für mich einfach unrealistisch. Denn 5 Mill. Arbeitslose heißt einfach auchmal schlanke, profitable Unternehmen. Zudem muß man in Deutschland sehen, daß die Unternehmenssteuerreform die Gewinne der Unternehmen explodieren lassen wird, auch dazu gibt es Untersuchungen, auch die Aufdeckung versteckter Gewinne durch neue Gesetzgebung trägt in Deutschland dazu bei.
Und fundamental ist einfach für DAX-Schwergewichte wie DCX, Allianz, VW und andere der Weg nach unten nicht mehr so leicht, da die KGVs wirklich recht klein sind.
Also, Cash halten ist nicht verkehrt, ein paar Puts sichern das Restdepot ab.
Und sich auf Kaufkurse freuen. Wer allerdings auf DAX 2630 wartet, wird das m.M. nach lange tun können.
Sehr interessanter Beitrag! cap blaubär
cap blaubär:

kommt kein crash

 
15.09.99 09:14
#5
Na klar ist Herbst auch klar es geht abwärts aber daraus Devlation/Rezzesion zu machen halte ich für übertrieben beim ersten gelbfärben der Blätter kommen regelmässig Rezzesionswarner die immer Goldaktien/OS propagieren ist wohl ein Naturgesetz.Sollte Devlationstendenzen bestehen wird unser Duisenberg das recht schnell in den Griff bekommen(dafür werden dann die Zinsen gesenkt)Also nehmt die Schlinge vom Hals und kommt vom Hocker runter.Das Ende des Sommers scheint vielen aufs Gemüht zu schlagen.
blaubärgrüsse
 
Sehr interessanter Beitrag! Frodo
Frodo:

Untergangstheoretiker

 
15.09.99 09:24
#6
Vielen Dank fuer die Panikmache!

Das Deflationsszenario ist absoluter Schwachsinn. Wer die gaengige Wirtschafspresse nur mit einem Ohr verfolgt hat, der weiss, dass auf Basis der Daten der statistischen Landesaemter mit einem Anstieg der Inflation auf ca 2% im Jahr 2000 nicht nur mir irgendeiner Minimalwahrscheinlichkeit zu rechnen ist, sondern dass das passieren wird. Die OECD hat im uebrigen die Wachstumserwartungen entgegen frueherer Schaetzungen fuer Deutschland/Euroland gerabe eben noch einmal nach oben revidiert. Zu Japan: Den Japanischen Aktienmarkt Anfang der 90er mit der Situation derzeit in Deutschland zu vergleichen ist straeflich. Wer das selbst erlebt hat, kann sich vielleicht noch daran erinnern, dass der Japanische Markt mit einem durchschnittlichen KGV von ueber 100 bei weitem von den Verhaeltnissen in Deutschland/USA heute entfernt ist. Zumal die Unternehmenssteuerreform, die kommen wird, die Gewinne der deutschen Unternehmen teilweise um bis zu 100% nach oben befoerdern wird (siehe Capital, Euro am Sonntag, Boerse Online, Handelsblatt etc.) Was das fuer die KGVs bedeutet ist kleines Einmaleins.

Der Sinn des Postings von GAST ist in meinen Augen reine Panikmache.
Lasst Euch bitte nicht irr machen!

;-)

Frodo
Sehr interessanter Beitrag! checkit
checkit:

Re: Nur Puts/Gold u.ä. => hohes Risiko

 
15.09.99 09:45
#7
Deine Eindeckung mit Puts, Gold u.ä. bedeutet ein extrem hohes Risiko !!
Wenn die Kurse nicht extrem einbrechen, kannst Du alle Deinen schönen
Scheine durch den Kamin schicken.
Sicherlich wird es ein Y2K-Problem geben, aber nicht so gravierend.
Ich werde mich auch mit einem Dax-Put eindecken, aber nur als Hedging-Position.
Na ja, dann mal viel Glück.
Sehr interessanter Beitrag! Go2Bed

Ihr geht mir schon lange auf den Keks mit Euerm Crash-Gesülze! o.T.

 
#8


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10