Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board

Beiträge: 7
Zugriffe: 898 / Heute: 1
Teles 0,157 € -12,29%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,44%
 
Mobilcom
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board Edelmax
Edelmax:

Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board

 
14.10.99 20:13
#1
Habe ich gerade im Non-ID-Board gefunden, es scheint echt von Tschonk zu sein, wurde aber erst 11x gelesen. Deshalb stelle ich den Text mal hier rein, der Poster hatte logischerweise das Login von Schtonk nicht.

Guten Tag!

Ich wurde von gebeten, Ihnen diese Mitteilung zukommen zu lassen, da Herr Dr. Schubert bis auf weiteres nicht in Deutschland erreichbar sein wird.

"Die Karten in der TK-Landschaft in Deutschland werden neu gemischt. Mit dieser Bewertung hatte ich vor zwei Wochen dazu geraten, in diesem Bereich Positionen in Teldafax und Mobilcom aufzubauen. Mit der MCI Sprint-Übernahme wird nun überdeutlich, welche Strategie die Amerikaner in Europa fahren wollen: Nicht der Massenmarkt, sondern der profitträchtige Bereich der (multinationalen) Unternehmensnetzwerke ist das Ziel. Mit dem konsequenten Aufbau und Einkauf in europäische LWL-Netzwerke sind die technischen Voraussetzungen gegeben, - es fehlen jetzt nur noch die Pilotkunden für den Aufbau der neuen Dienste und des Outsourcing-Geschäfts. MCI wird hier nicht nur selbst akquirieren, sondern die Chance nutzen, durch Übernahmen einen Kundenstamm an Geschäftskunden zu gewinnen, die Cache-Flow in der Startphase sichern. Hier gerät natürlich vor allem ein Wert ins Blickfeld, nämlich Teldafax mit seinen ca. 60000 Geschäftskunden im Festnetzbereich. In Genf konnte man vergangenes Wochenende verschiedene Hinweise auf solche Aktivitäten erhalten. Ich empfehle daher den Aufbau von Positionen in Teldafx, soweit dies noch nicht geschehen ist."

"Vor ca. 2 Monaten hatte ich gegen die herrschende Meinung dringend vor TELES gewarnt, und dafür die aus meiner Sicht desolate innere Struktur der Firma herangezogen. Offensichtlich sind hier inzwischen eine Reihe von Vorfällen an die Öffentlichkeit gedrungen, die den Kurs der Aktie erwartungsgemäss massiv unter Druck gebracht haben. Von operativer Seite ist allerdings bisher offiziell kein negativer Kommentar zu vernehmen.
Dennoch will ich hier nochmals nachdrücklich vor TELES warnen, da man infolge des zunehmenden Eindringens der Amerikaner als Konkurrenten vor allem im deutschen TK-Markt massiv Probleme mit dem Absatz der Vermittlungstechnik bekommen wird und andererseits die SkyDSL-Technologie dies nicht auffangen kann. Grund: m.E. verfrühter Markteintritt, - man kämpft i.ws. mit der gleichen Problematik wie die Dt. Telekom im Bereich der schleppenden Vermarktung der ADSL-Technik. Es fehlen einerseits auf Sicht von ca. 2 Jahren die breitbandigen Angebote, und andererseits steht der Markt gerade an der Schwelle zum Pauschaltarif. Erfahrungsgemäß ist die Abrechnung nach Volumeneinheiten als letzte Stufe der Vermarktung erst im Anschluss daran zu erwarten. Dies deckt sich mit dem Zeitraum des Markteintritts der erwarteten breitbandigen Multimedia- und Konferenz-Dienste ab ca. Mitte 2001.
Teles dürfte daher auf Sicht kaum mehr Wachstumspotential haben. Lassen Sie sich nicht von Sonderbewegungen blenden."

Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board Stockbroker
Stockbroker:

Gutes Posting. Leider traurig für Teles-Aktionäre, wenn

 
14.10.99 20:26
#2
die Nachricht auch wirklich stimmt.
Da man das allerdings nicht beweisen kann und die Quelle nicht offiziell ist, sollte man sich bis zum Beweis als normaler Anleger davon distanzieren.

Good trades. Stockbroker.
Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board estrich
estrich:

Re: aber warum sollte schtonk auf dem non-id board posten?

 
15.10.99 17:24
#3
woher hat schtonk insiderinformationen über teldafax und teles? stimmt es, daß er einst teles mitarbeiter war? wo ist schtonk jetzt?

zuviele fragen, wenn das mal nicht ein fall für hitchcocks drei fragezeichen ist!

sehr mysteriös


yours estrich
Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board chf1
chf1:

Es ist wahr, Schtonk hat sich immer kritisch zu Teles geäussert

 
15.10.99 17:43
#4
Ich habe ihn hier am Board auch oft zitiert. Seine Argumente waren:
- Teles hat zu schnell zu viel Hierarchiestufen eingeführt
- Teles hat vor allem beim Kader eine grosse Fluktuation
- Teles ist eine One-Man-Show; wenn Schindler ausfällt, steht der Laden still
- Teles führt sich bei seinen potentiellen Kunden schulmeisterlich auf und schreckt sie daher ab

Ich habe schon seit einiger Zeit angezweiflet, dass bei Teles die Fundamentaldaten überhaupt noch stimmen. Denn so ein Kurszerfall wie bei Teles, das bis vor Kurzem nur gute Nachrichten hatte und von allen hoch gelobt wird, ist nicht normal! Für mich war immer die plausibelste Erklärung, dass da noch eine Leiche im Keller liegt.

Nun, wenn die Nachricht wirklich von Schtonk ist, scheinen sich meine schlimmsten Befürchtungen zu bewahrheiten.

Gruss, CHF
Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board estrich
estrich:

Re: lies mal "Asterix, der Seher",...

 
15.10.99 17:45
#5
daran erinnert mich dein posting.
Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board chf1
chf1:

In "Asterix der Seher" heisst es:

 
15.10.99 17:48
#6
"Nach Regen folgt Sonnenschein". Dann freue ich mich auf das Ralley.
Gruss, CHF
Schtonk-Nachricht aus dem non-ID-Board estrich

Re: damit bin ich einverstanden, gruß zurück! o.T.

 
#7


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47