Ricardo.nl startet erste B2B-Plattform und Kooperation mit BOL

Beiträge: 4
Zugriffe: 183 / Heute: 1
Ricardo.nl startet erste B2B-Plattform und Kooperation mit BOL Buckmaster
Buckmaster:

Ricardo.nl startet erste B2B-Plattform und Kooperation mit BOL

 
04.03.00 00:03
#1
Amsterdam, 2 maart 2000
VEILING.COM EN ONDERNEEMHET.NL LANCEREN EERSTE ONLINE BUSINESS-TO-BUSINESS
VEILING VAN NEDERLAND


Amsterdam, 2 maart 2000 - Veiling.com en onderneemhet.nl, de nieuwe
zakelijke portal van Freehold BV, lanceren vandaag gezamenlijk de eerste
business-to-business veiling van Nederland. Via deze nieuwe veiling kunnen
bedrijven per opbod goederen en diensten verkopen aan andere bedrijven.
Bovendien kan door ondernemers een bod worden gedaan op de producten en
diensten van andere ondernemers. Onder de naam "Onderneemhet Veiling",
zullen vraag en aanbod bij elkaar worden gebracht. Voor het vaststellen van
de optimale prijs, zal het veilingprincipe worden gebruikt.

Marque Joosten, directeur van Freehold: "Met de opkomst van het Internet is
het voor veel bedrijven haalbaar geworden om hun producten binnen een
grotere kring van belangstellende bedrijven af te zetten. Een lokale
ondernemer kan via het Internet ineens heel Nederland bereiken. Daarnaast
wordt het door het Internet makkelijker om scherper in te kopen: het aanbod
van vele bedrijven kan gemakkelijk worden vergeleken."

Marc Jurgens, directeur Sales van Veiling.com: "Het veilingprincipe is
economisch een van de meest efficiënte manieren om goederen en diensten te
kopen en te verkopen. Wat vroeger niet kon in verband met te hoge kosten is
nu via Internet een fluitje van een cent. Bedrijven zullen deze nieuwe
business-to-business veiling snel op haar waarde weten te schatten."

De Onderneemhet Veiling is op 22 februari gelanceerd en kan bezocht worden
www.onderneemhet.nl, in de categorie `Vraag en aanbod`.

Veiling.com
Veiling.com is op 1 september 1999 gelanceerd en sindsdien zijn er via
Veiling.com meer dan 75.000 goederen geveild. In korte tijd is Veiling.com
uitgegroeid tot het grootste online veilinghuis van Nederland. Sinds de
fusie met Ricardo op 25 januari 2000, behoort Veiling.com tot het grootste
online veilingnetwerk van Europa.

Onderneemhet.nl
onderneemhet.nl is de zakelijke portal van Freehold BV dat zich richt op het
MKB. Ondernemers vinden op onderneemhet.nl zakelijk nieuws, vakliteratuur,
marktontwikkelingen, relevante zoekfuncties en praktische internet-tools
zoals links naar voor ondernemers interessante sites. Freehold BV is een
initiatief van ING Bank, Nationale Nederlanden en Postbank. Via Freehold
wordt een stimulans gegeven aan de acceptatie en ontwikkeling van internet
in Nederland met als doel het verbeteren van het bereik van internet als
informatie, communicatie- en distributiekanaal voor zakelijke en
particuliere toepassingen. Freehold BV is een zelfstandige onderneming die
op dit moment twee portals exploiteert, namelijk Freeler en onderneemhet.nl
Freehold BV staat onder leiding van Marque Joosten.


Bol.com
Naast de samenwerking met onderneemhet.nl heeft Veiling.com vandaag ook een
samenwerking met Bol.com bekend gemaakt. Het persbericht hierover is te
vinden in het archief van Veiling.com.

Meer informatie: Veiling.com BV Marc de Hond Telefoon: 020 - 586 9600
e-mail: marc@veiling.com Website: www.veiling.com
Ricardo.nl startet erste B2B-Plattform und Kooperation mit BOL Skippi
Skippi:

Ricardo.de ist hier nicht interessant,

 
04.03.00 01:41
#2
man fährt hier auf Mohrposys oder anders geputchte Aktien ab und jetzt klammert sich schon Tomorrow an Ricardo!
             
Die Tomorrow Internet AG richtet sogenannte Networlds für Immobilien und Finanzthemen im Netz ein. Damit will der am Neuen Markt notierte Internet-Medienanbieter, der die Magazine des Verlags Milchstraße exklusiv online vermarktet, den Umsatz kräftig ausbauen und die Internationalisierung vorantreiben. Im vierten Quartal 2001 werde Tomorrow wohl erstmals schwarze
Zahlen schreiben, sagte Vorstandschef Christian Hellmann. Das vergangene Rumpfgeschäftsjahr (September bis Dezember) hat die Gesellschaft mit einem Fehlbetrag von 15,6 Mio. DM abgeschlossen. Der Umsatz lag bei 3,7 Mio. DM. Allerdings wurden alleine 11,3 Mio. DM für die Online-Nutzungsrechte an
Milchstraße-Magazinen wie Fit for Fun, TV Spielfilm, Max, Cinema
und Net Business aufgebracht.

Große Hoffnungen setzt Hellmann auf das Immobilienangebot, das rund um die Inhalte der Zeitschrift Bellevue aufgebaut wird. Neben einer internationalen Datenbank, die jedes Objekt in Foto oder Film präsentiert, sind Finanzierungsangebote, ein Umzugs- und Handwerkerservice oder Auktionen geplant. Für die "Business Networld" wurde ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Gesellschaft des n-tv-Reporters Markus Koch gegründet, dessen Team von der Wall Street berichtet. Außerdem sollen Partner wie Ricardo.de oder der Direktbroker Consors den E-Commerce-Umsatz von zuletzt einer auf zehn Mio.DM
hochtreiben.hc

Ich frage mich wann, Web.de oder Fortuncity sich an Ricardo.de klammern.

Gruß
Skippi
Ricardo.nl startet erste B2B-Plattform und Kooperation mit BOL Buckmaster
Buckmaster:

Online-Auktionshäuser verbünden sich

 
04.03.00 09:21
#3
Online-Auktionshäuser verbünden sich

Die Online-Auktionshäuser Andsold, Atrada, Itrade, Offerto, Primus-Auktion, qxl, Versteigern.de und Ricardo haben den Arbeitskreis Online-Auktionen (AOA) gegründet. Ziel sei es, offene Fragen zu klären, die sich besonders durch Gerichtsurteile in den letzten Monaten ergeben haben. In einem zweiten Schritt sei dann geplant, einen Katalog von verbindlichen Qualitätsstandards zu vereinbaren. Dies betreffe die Qualität des Angebots selbst, aber auch Datenschutz, Sicherheit sowie Liefer- und Kundenservice.

Gerade Ricardo sieht sich momentan mit vielen "offenen Fragen" konfrontiert. Im Januar entschied das Landgericht Münster, dass eine Versteigerung bei Ricardo nicht rechtsverbindlich ist. Im Februar wurde Ricardo angezeigt, weil Waren nur verzögert oder gar nicht ausliefert werden. Zudem belegte c't jüngst, dass Ricardo seine Waren oft mit zu hohen unverbindlichen Preisempfehlungen ausgezeichnet hat (siehe c't 5/2000, S. 62).

Im AOA ist aber offenbar nicht jedes Online-Auktionshaus erwünscht. Der Mitbewerber eBay jedenfalls zeigte sich überrascht: "Es ist schon seltsam, dass wir gar nicht erst angesprochen wurden", wunderte sich eBay-Sprecher Joachim Güntert im Gespräch mit c't. Ricardo war für einem Kommentar über den Arbeitskreis nicht zu erreichen. (hob/c't)

Quelle: www.heise.de/ct

Ich denke, dass sich die Ricardo-Aktie,solange es keine Top-Meldungen gibt, in den nächsten Monaten weiterhin seitlich bewegen wird. Auf ein Jahr hinaus ist die Aktie für mich aber einer der Top-Favoriten am Neuen Markt.

Buckmaster
Ricardo.nl startet erste B2B-Plattform und Kooperation mit BOL Buckmaster

ricardo.de steigt in Formel 1 (TM) ein

 
#4
ricardo.de geht in die Formel 1


Das deutsche Online-Auktionshaus ricardo.de will weiter global expandieren. Hierzu wurde am heutigen Tag der Einstieg in die Formel 1 bekannt gegeben. Ricardo.de wird den 23-jährigen Ricardo Zonta sponsern.

Das Unternehmen sieht gerade im Milliardenmarkt Formel 1 gute Chancen für ein globale Wachstum, die Namensgleichheit des Werbeträgers wird als unschätzbarer Vorteil gesehen.

Quelle: FON


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen