Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance!

Beiträge: 5
Zugriffe: 222 / Heute: 1
Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance! kaeseotto
kaeseotto:

Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance!

 
29.01.00 17:54
#1
Wie die australische Nachrichtenagentur Aboriginal berichtet, werden ab kommender Woche auf dem fuenften Kontinent Kaenguruhs bei der Royal Australian Post den Paket- und Briefzustelldienst uebernehmen.

Die bisher beschaeftigten menschlichen Arbeitskollegen sind von der Arbeit freigestellt und werden in einem landesweiten Programm in den Goldminen an modernen Internetarbeitsplaetzen umgeschult, um den laengsten, der Welt auch weiterhin verborgen bleibenden Internethighway zu graben.

Analysten sind der Auffassung, dass Kaenguruhs die interessanteste Alternative zur menschlichen Arbeitskraft darstellen, und so eine vom aussterbende Rasse nicht nur unter Schutz gestellt wird, sondern, was viel wichtiger ist, in den Alltag einer modernen Gesellschaft integriert werden kann.

Das Kaenguruh als Arbeitskraft ist schnell und begnuegt sich mit Naturalien als Lohn. Kaenguruhs haben sich bisher noch nicht gewerkschaftlich organisiert, so dass Streiks als Mittel zur Lohnerhoehung auszuschliessen sind.
Die Post duerfte also durch den Austausch ihrer Bediensteten den Lohnanteil an den Ausgaben deutlich reduzieren. Unterkuenfte bzw. Unterbringungsmoeglichkeiten muessen nicht extra bereitgestellt oder geschaffen werden, da Kaenguruhs bekanntlicherweise im Freien naechtigen.

Daher wird die Australische Post als Outperformer gesehen.

Die Analysten - und dies ist ein kleiner Wehrmutstropfen - weisen darauf hin, verstaerkt auch nach Alternativen fuer die Luftpost zu suchen. Flugzeuge und der flugtechnische Dienst sind auf Dauer zu kostenintensiv. Interessante Alternativen koennten Brieftauben sein. Fuer Packete und schwere Gueter sollte nach speziellen Arten, wie die einstamls auf der Erde beheimateten Flugsaurier, geforscht werden. Vielleicht schafft hier die Gentechnologie Abhilfe.

Prinzipiell sind die Analysten fuer den australischen Aktienmarkt hyperbullish. Traditionelle, Arbeitskraefte intensive Branchen haben sich von ihren menschlichen Arbeitskraeften getrennt. Die Lohnkosten konnten hier erheblich gesenkt werden. Neue Technologien, wie das Suchen nach unterirdischen Internethighways, das Schuerfen von DNA-Straengen in Opalminen, das neu gewonnene Knowhow bei der Reanimierung evolutorisch ausgestorbener Arten und deren Weiterentwicklung, sowie die Integration von Mensch und Tier werden in Australien einen postmodernen Industriestaat schaffen, der Beispiel fuer andere Nationen sein kann.

Fazit: Zulangen so lange Affen den australischen Aktienmarkt noch nicht entdeckt haben.
Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance! kaeseotto
kaeseotto:

Die Sonntagsglosse fuer den Geldanleger o.T.

 
29.01.00 18:09
#2
Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance! kaeseotto
kaeseotto:

Adelong's Goldaktionaere sehen Schwarz! Bitte haengt Euch nicht

 
30.01.00 13:00
#3
am Montag am Telefonkabel auf!

Was wird mit Deepgreen?

Hier wird die Farbenlehre neu erfunden:
Goldminenaktionaere sehen infolge von Internetphantasie alles rosarot.
Bei Adelong ziehen jetzt dunkel schwarze Gewitterwolken auf und Deepgreen wird seinem "undurchsichtigen" Dschungelnamen auch bald alle Ehre machen!

Nicht traurig sein.
Jeder gelangt einmal zur Einsicht.
Fragt sich nur wann und bei welchem Kontostand!

Weiterhin noch viele good trades

Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance! kaeseotto
kaeseotto:

Mein Gott, seid ihr naiv!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

 
30.01.00 13:01
#4
Revolutionaeres aus Australien 10000000000000000 Mio $ Chance! kaeseotto

Euch kann man ein heisses Buegeleisen als Handy verkaufen!!!!!!

 
#5
Und wenn Ihr Euch das Eisen an das Ohr haelt, wundert Ihr Euch, warum
keiner mit Euch spricht und Ihr Euch verbrennt!
Tja, manches Eisen ist eben heiss!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen