Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Auswirkungen für ISH ?

Beiträge: 5
Zugriffe: 190 / Heute: 1
Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Auswirkungen für ISH ? Digedag
Digedag:

Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Au.

 
19.06.00 19:40
#1
Intershop bietet in erster Linie Internet-Shop-Software für große Dienste-Provider an, welche dann ihrerseits diese installierte und vorkonfigurierte Shop-Software an interessierte Shop-Betreiber vermieten.

Wenn nun ein Teil dieser Shop-Betreiber pleite gehen, wenn andere bisher Interessierte nun ihr Konzept nochmal überdenken, also erst mal abwarten, geht die Nachfrage nach solchen Shops zurück.

Ob sich da wohl in der nächsten Zeit genug weitere große Dienste-Provider finden, um Intershop weiter genügend viele Enfinity-Lizensen abzukaufen?

Könnte es sein, daß Intershop aufgrund mangelnder Nachfrage seinen gerade eingefahrenen erstmaligen Gewinn nicht halten kann, und stattdessen wieder Verluste ausweisen muss ???

Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Auswirkungen für ISH ? Peggy Bundy
Peggy Bundy:

Vergleiche es einfach mit den

 
19.06.00 19:51
#2
Goldgräbern. Alle brauchen Schaufeln, die Erfolglosen und die Erfolgreichen. Wenn ein Erfolgloser aufgibt, kommen zwei neue Digger hinzu. Das Internetzeitalter hat erst begonnen.

Al grüßt
Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Auswirkungen für ISH ? Nase
Nase:

HI DIGEDAG...

 
19.06.00 19:56
#3
...dass reihenweise Internet-Shops dahingehen, ist schon wahr. Aber viermal
so viele Shops entstehen wieder. Und das sind die potentiellen Kunden für
Intershop. Natürlich bringt auch die Betreuung der Kunden Intershop viel
Geld und mit den Pleiten geht dieses natürlich flöten, aber im Grossen und
Ganzen wird Intershop keine Einbussen erleiden...im Gegenteil.
Das Problem der vielen Internet-Shops ist halt, dass sie sich aus der
Masse heben und deshalb etwas anderes bieten wollen. Wie z.B. eine
virtuelle Einkaufsführerin (Z.B. bei Boo.com, die ja im Grunde schon pleite ist).
Jedoch ist das Internet-Shoppen schon so eine Sache für sich und für
viele Menschen noch eine Möglichkeit, die für sie ganz neu ist. Deshalb
ist weiterer technischer Schnickschnack wie eben diese Virtual-Lady,
die ihrer Zeit noch voraus ist, zur Zeit sinnlos. Die Menschen wollen
es so einfach wie möglich haben.
Ich habe auch ein Internet-Shop

                          www.orient2000.de

Sie hat mich eine Menge Geld gekostet, aber wir haben auf viel Schnick-
schnack verzichtet.
Sie steht zwar noch am Anfang, aber sie ist jetzt schon sehr erfolgreich und
durch eine Umfrage nur in Köln haben wir erfahren, dass Orient2000.de
von 25 % der Kölner entweder schon mal gehört oder besucht wurde. (Gefragt wurden ca. 10.000 Personen in der Kölner City).

Das ist eine Menge, wenn man bedenkt, dass wir relativ wenig Werbung machen.
Aber es läuft...ohne Schickschnack...

Gruss
Nase
Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Auswirkungen für ISH ? ML2711
ML2711:

Nase wie kommst Du auf einen türkischen Laden?. o.T.

 
19.06.00 20:15
#4
Reihenweise brechen Internet-Shops zusammen. Was hat das für Auswirkungen für ISH ? longman

Ihr solltet mal Eure Umfragefirma wechseln

 
#5
25% ist eigentlich nicht möglich, es sei denn Ihr habt einen normalen Laden in der Kölner City. Da kennen euch ja mehr Leute, wie ueberghaupt ins Netz gehen! (und das ohne Werbeung) Die haben Euch total verarscht!

Sorry


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen