***Reaktion der 3Sat-Börse ****

Beitrag: 1
Zugriffe: 263 / Heute: 1
***Reaktion der 3Sat-Börse **** Segelflieger

***Reaktion der 3Sat-Börse ****

 
#1
Hallo Leute,
wer sich erinnern kann, zu Beginn des Börsenspiels habe ich ein Protest-mail an die 3Sat-Börse geschrieben und eine Kopie ins Board gestellt. Mein damaliger Protest richtete sich gegen einen Spielkandidaten, der einen Fond managed und in meinen Augen dieses Börsenspiel in mehrer Hinsicht mißbraucht. Wen es interessiert, der soll es lesen und sich seine Gedanken machen. Jeder kann auch seine Meinung äußern, doch auf sachlicher und fairer Weise. Alles andere schadet dem Board und dem Umgangston !!! Hier das email:


Sehr geehrter Herr XXXXXXXX,

wir bedauern, dass Ihnen die Zusammensetzung unseres derzeit laufenden
Börsenspiels nicht zusagt.
Bei der vergleichsweise großen Anzahl von 3satBörse-Zusehern ist es
allerdings natürlich, dass Interviewpartner der Sendung nicht
uneingeschränkt beim Publikum ankommen.

Mit Herrn Förtsch haben wir offensichtlich jemand eingeladen, der Ihnen
nicht zusagt.

Ihrer Enttäuschung bringen wir Verständnis gegenüber, eine Verärgerung
können wir nicht nachvollziehen. Herr Förtsch ist Chefredakteur einer
auflagenstarken Börsenzeitschrift und in dieser Eigenschaft Gast in
3satBörse. Selbstverständlich gelten auch für ihn die Compliance-Regeln.
Vor diesem Hintergrund weisen wir auch Ihre Unterstellung, dass sich "...
das Fernsehen für Kursmanipulationen missbrauchen lässt ..." entschieden
zurück. Die Tatsache, dass es oftmals zu überdurchschnittlichen
Kursbewegungen nach Expertenempfehlungen in 3satBörse kommt, hat einerseits
mit der vergleichsweise großen Zuschauerschar der Sendung zu tun, aber wie
man weiß auch damit, dass das Publikum eben häufig nicht limitiert. Darauf
wird allerdings in der Sendung regelmäßig hingewiesen.

Wir hoffen, Ihnen noch viele interessante Sendungen 3satBörse präsentieren
zu können und verbleiben

                mit freundlichen Grüßen
                Ihre Redaktion 3satBörse


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen