Re: TGK und Strassenräuber

Beiträge: 6
Zugriffe: 570 / Heute: 1
Re: TGK und Strassenräuber HAHAHA
HAHAHA:

Re: TGK und Strassenräuber

 
11.11.99 14:40
#1
im heutigen FAll gebe ich Euch recht - da war man warscheinlich ohne stopp loss besser - bin aber gespannt ob ich noch 25  bekommen habe - ich habe gleich in der Früh (8:30) eine Verkaufsorder durchgegeben - abert meine BAnk ist da leider ziemlich lahmarschig !

Bei Aktien mit hohen Umsätzen wäre man in so einem Fall aber mit stopp-loss besser gefahren - dennoch bei Brain Int. Hattet Ihre recht.

Denke die Überreaktion hat auch in der Höft und Wessel-Geschichte ihre Begründung !

Gruss
Bin für 2000 auch sehr "Brain-optimistisch - und werde früher oder später wieder kaufen - bis dahin viel Glück !
Re: TGK und Strassenräuber tgk1
tgk1:

Im Nov.2000 werden...

 
11.11.99 14:45
#2
wir über den heutigen Tag Dank fetter Kursgewinnw lachen !!

(halte aktien oft länger & bin damit supergut gefahren)


TGK
Re: TGK und Strassenräuber HAHAHA
HAHAHA:

RE: schon früher ! Wollte eigentlich zum Brain -Thread schreiben ...e.

 
11.11.99 14:50
#3
Re: TGK und Strassenräuber Straßenräuber
Straßenräuber:

Ich träumte Brain stehtt bei 33 wenn ich aufstehe.

 
11.11.99 15:21
#4
auf jeden Fall ein scheiß Gefühl morgens aufzustehen und erst mal mit 7000,- im Minus zu stehen. Fundamental ist Brain aber zu gut abgesichert. Wenn man nicht gerade auf Kredit gekauft hat, kann man die Phase einfach aussitzten!
SR
Re: TGK und Strassenräuber tgk1
tgk1:

Erging mir heute früh genauso,aber..

 
11.11.99 17:20
#5
aber in der Ruhe liegt die Kraft.

CU SR

TGK
Re: TGK und Strassenräuber Quark

Re:Brain

 
#6
Ja,ja, werde die miese Lage auch Aussitzen, und so Tage wie heute zum Nachkaufen nutzen. Weiss eigentlich nicht warum der hohe Verlust heute! Weiss irgendjemand etwas konkretes ???


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen