QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Beiträge: 26.770
Zugriffe: 2.251.987 / Heute: 643
DAX 10.328,35 -0,11% Perf. seit Threadbeginn:   +9,83%
 
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread Pawelino
Pawelino:

Mike, ok

2
28.01.16 20:53
da , wo DAX durch ist , kämpft DJ noch. Meine Vermutung- Ausbruch nach unten.
(Verkleinert auf 70%) vergrößern
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread 889337
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread Pawelino
Pawelino:

DJ , 15 MIN.

2
28.01.16 20:59
" Tröte " ...:-) Ausbruch unklar
(Verkleinert auf 70%) vergrößern
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread 889340
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

omann

6
28.01.16 21:01
was ist bären- oder bullenmarkt ? ich mochte diese begriffe noch nie so gerne weil sie suggerieren man kann alles shorten oder Longen und macht nix verkehrt - finde ich schwierig

noch sind wir aber die definiton mal nutzend im bullenmarkt der nun schon ne weile läuft - denn der primäre trend ist up

immo sind wir in einer seitwärtsphase - ausbruch wurde verhindert ber signifikante sups konnte er nicht brechen

wieder drüber drunter spiel mit Absicherung - geht man jetzt Long short muss an ausserhalb absichern

Vorteil für short: rebreak in seitwärts und lange rote kerze
Vorteil für Long: währungen und obb ist schneller - also wäre mit einer üb an obb zu rechnen

das gemeine: der angenommene ausbruch oben kam wie angenommen nur halten konnten sie ihn eben nicht

Vorteil für dne thread durch daxxer u.a. wenn jeder auf seine Spezialität guckt haben beide seiten etwas davon - denn letztlich ist es EBEN explizit KEIN kampf zwschen bullen und bären hier auch wenn das ggf einige brauchen umd as eigene ego aufzupimpen
(Verkleinert auf 39%) vergrößern
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread 889341
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

pawel

 
28.01.16 21:02
mach es wie beim letzten mal - entweder frühzeitig aufstellen oder eben abwarten was kommt - NICHT vorwegnehmen

btw gut gesehen
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread andyy
andyy:

so warum ggf. darum

 
28.01.16 21:05
00:00 JP: Bekanntgabe der geldpolitischen Entscheidungen  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

daxxer

4
28.01.16 21:06
so isses " Ich habe das Risiko / den Hebel / die Anzahl der CFDs EXTREM runtergefahren - kein nervöses Gezappel mehr, wenn der Kurs vermeintlich gegen mich läuft - Strategie überlegen - durchziehen - und wenn es nicht gleich läuft, nicht verzagen, denn was heute noch besch*** aussieht, kann nächste Woche schon ins Plus laufen."

funktioniert aber auch nur bei vola - aber das eigentliche Problem vieler ist ja eben nicht vola sondern zu enge scheine

geht es straight nur in eine Richtung übergeordnet versagt das aussitzen (ich nenne es mal so) - insofern gilt eben auch : sl ist sl ist sl ist sl - passend zum gesamtszenario  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread Pawelino
Pawelino:

Flat,

 
28.01.16 21:15
Meine Einstiege erfolgen nach Marktechnik. Ich suche im Chart nach interessanten Stellen und wechsle dann auf kleinste Zeiteinheiten, weil SL kürzer ist. Aber auch Chartformationen spielen gewisse Rolle: N. Bulkowski hat eine gute Arbeit geleistet !
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread woodstock99reloaded
woodstock99r.:

@dax

5
28.01.16 21:22
"Und das liegt weder an Rocco noch an Mike noch an meinem eigenen Vermögen, nein, ich habe schlicht mein Trading komplett umgestellt .  


Genau so geht's .. Den goldenen Weg hat niemand . Nur ich bin mir zu 100% sicher wer irgendwem nachtradet der verliert ..   Nur sorry ich kann diese Marktschreier nicht mehr hören . Ich Hau jetzt auch ein Statement raus .wir laufen dieses Jahr noch gegen 9000 und gegen 10000. Wahnsinn ich hab immer recht . Und im Nachhinein kann ich immer sagen ich hab gewonnen .

Das einzige was wirklich der Wahrheit entspricht ist ein, Kaufkurs , anzahl Scheine . Daran könnte man sich messen lassen wenn man tradet . Dann würde man auch das Anlageverhalten sehen und einordnen können .  200 Punkt sind für jemanden mit grossen Hebel die Welt für jemanden mit sehr geringem nicht wirklich bemerkbar .. Das ist der Unterschied wie ich finde ..  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread Pawelino
Pawelino:

DJ , 5er,

 
28.01.16 21:28
Seit 17 Uhr bildet sich Keil, eben gesehen

(Verkleinert auf 70%) vergrößern
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread 889352
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread DAXERAZZI
DAXERAZZI:

Ja Mike, aber, ein aber habe ich noch

 
28.01.16 21:38
Was ich auch noch geändert habe: SLs liegen immer "außerhalb"!!
Wenn ich kritisch zurück blicke, dann habe ich neben dem zu großen Hebel auch den Fehler des zu engen SLs gemacht.

Natürlich stimmt deine Aussage, funktioniert in Seitwärtsphasen (besserr!!!), ja, aber funktioniert auch in Trendphasen. Wobei es da wieder aufs Zeitfenster ankommt. Betrachte ich Jahre, dann versagt meine Herangehensweise natürlich - bzw. es werden Verluste anfallen, keine Frage. Aber die Verluste, die die meisten Trader mit engen SLs und zu großem Hebel (enge Scheine) im kleinen Zeitfenster machen, mache ich erstmal überhaupt nicht. Ich betone, erstmal. D.h., bin ich short, und der Markt läuft über Monate ausschließlich nach oben, also gegen mich, kann das sehr unangenehm werden. Aber viele Newbies, die nur immer steigende Indizes kennen (darauf hast du zuletzt auch mal hingewiesen), können sich eben gar nicht vorstellen, dass gewissen Achterbahnfahrten "normal" sind. Und wie oft ist der Kurs in den letzten Monaten wieder zum Tatort zurück gekommen - kaum zu zählen.

Was ich sagen will, selbst wenn meine SLs weit in den Verlust laufen (die Trades rücken damit sozusagen zwangsläufig in ein anderes Zeitfenster), kann ich trotzdem Tag für Tag im Minuten oder 5Minuten-Chart (auch die Gegenrichtung) traden, ohne den "alten" Trade, der gegen mich läuft, anfassen zu müssen, denn in den kleinen Zeiteinheiten gelingt es mir meist, Tag für Tag soviele Pips einzufahren, dass ich mit den SEHR weiten SLs des "alten" Trades, sollten diese dann doch irgendwann ausgestoppt werden, unterm Strich trotzdem einen Gewinn verbuchen kann oder eben nur einen kleinen Verlust erleiden muss.

Fazit: kleines Zeitfenster schlägt großes Zeitfenster! Oder: Gewinne im kleinen so überproportional einfahren, dass potenzielle Verluste im Großen durch weit weglaufende SLs ausgeglichen oder geschlagen werden können. Und da Psyche eine Rolle spielt, MUSS der Einsatz - also auch der potenziell weiterlaufende Buchverlust verschmerzbar klein sein! Denn wenn ich nachts nicht mehr schlafen kann, weil die Verluste ins Unermessliche laufen, dann ist der Ansatz falsch!

Wenn ich auch in 2-3 Jahren noch hier sein sollte, habe ich diese Form des Tradings "überlebt". ;-))
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread iDonk
iDonk:

mike SL / Scheine

 
28.01.16 21:56
weite scheine mit SL sind doch dasselbe wie enge scheine mit KO und dafür angepasstem Geldeinsatz?!?

Bsp. 1000€ in einem 10er Hebel Zerti mit SL bei 100€ Verlust

sind gleich 100€ Einsatz Hebel 100 ohne SL

aussage leicht zu pauschal,weß aber was du meinst,die leute machen eben oft den fehler

1000€ hebel 100 :D Geldverbrennung deluxe <3

QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

idonk

 
28.01.16 22:19
hast recht aber das ist nicht der punkt wie du selber bemerkt hast ;-))))) - der punkt wäre jemand hat 1000 und setzt 500 in einer range 30 punkte weg vom ko um wie du richtig sagst hebel zu haben
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

woody

 
28.01.16 22:21
jein - denn wenn du das tradingvermögen nicht kennst sagt dir das alles nix

aber im grunde hast du recht
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

achso

 
28.01.16 22:23
tradingvermögen nicht auf können gemünzt sondern wieviel Geld da ist

man fährt übrigens am besten wenn man vola in dne sl mit einbezieht - sprich niedrige vola engerer sl hohe vola weiter sl und hebel runter

daxxer: das wäre die Kritik - trend down und Martingale vertragen sich nicht - da müsste man schon glück haben - aber niedriger hebel mag das etwas abmildern

aber versuch mal das noch mit einzubeziehen dann wird es optimierter
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread DAXERAZZI
DAXERAZZI:

@Mike, martingale würde ja

2
29.01.16 08:18
bedeuten, Verdopplung oder gar 2.5fache Positionsgröße für Trade B, damit Trade A direkt ausgeglichen wird. Nein, davon spreche ich nicht, und das zerschlägt einem schneller das Depot, als man schauen kann.

Mein Vorgehen beinhaltet hundertprozentige Disziplin bei Einhaltung der immer gleichen kleinen Positionsgröße. Aber die Anzahl der Positionen in der angedachten Tagesrange macht die "Mussik"! Im Schnitt komme ich pro Tag auf 30-50 Trades bei DAX, DJ, NIK und EURUSD, die ich abends i.d.R ins TP geführt habe. Deswegen brauche ich für o.g. SL-Ansatz kein Martingale.  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread lueley
lueley:

@daxxer, mein beileid

 
29.01.16 09:13
bist sozusagen der trading-inder hier ;-)

Kann man dich buchen? ;-)) *A la technical turk ;-)
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread andyy
andyy:

flat wie gestern geschrieben

 
29.01.16 09:16
dax  nach wie vor

schlapper sack  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread DAXERAZZI
DAXERAZZI:

@lueley, sorry, sitze mal wieder

2
29.01.16 09:18
auf der Leitung. Den Gag verstehe ich nicht...

Beileid? Inder? technical turk?

Hast du was geraucht? ;-)
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread lueley
lueley:

beileid wegen der menge

4
29.01.16 09:24
an trades, würde ich verrückt werden, way zu anstrengend.

Inder ebenfalls wegen der menge und ob du nun 30-50 oder halt 60-80 trades machst, wäre dann ja egal ;-)

Technical-Turk ist ne Dienstleistung von Amazon bspw., da kannst dir halt nen Inder für 1-2 Euro die Stunde mieten, der dann bspw. Rechenaufgaben für dich erledigt.

Also quasi nen trading-turk ;-)  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread lueley
lueley:

Sorry, es heisst mechanical Turk

 
29.01.16 09:29
www.mturk.com/mturk/welcome
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread DAXERAZZI
DAXERAZZI:

Das gibt es tatsächlich

 
29.01.16 09:29
bei Amazon??? Unfassbar! Wäre aber unpraktisch, bis ich das delegiert hätte, habe ich auch schon selber geklickt und getradet.

Beileid nicht notwendig. Würde es mich stressen, würde ichs nicht machen.
Vieles passiert ja "beiläufig". Wundere mich dann abends immer, dass es doch soviele Trades waren.

@allen good luck!
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread andyy
andyy:

sieht so aus - dass dax das heutige gap schliesst

 
29.01.16 09:49
dann schauen wir weiter
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread woodstock99reloaded
woodstock99r.:

short

 
29.01.16 11:47
kk 9685  
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread woodstock99reloaded
woodstock99r.:

ähhmm

 
29.01.16 12:09
short ist heute gezocke ..

langfrist bin ich hang seng long  Knockout
eur/CHF Call fliegt aber heute raus  Knockout ..  werde vermutlich auf short wechseln.
Long Dow OS
Long semidialog Long OS

 
QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding
MHurding:

3. daily test mbb

2
29.01.16 12:45
und das per upgap - da bisher die sups weiter halten - braucht man nix machen - aber heute ist mal wieder eow da wird sich ggf zeigen wie der gesamtbias ist

andyy: ich weiss zwar das der schlappe sack Slogan eine Provokation ist - aber immo scheint er so schlapp das er nicht unter dne sup schafft  er bleibt wohl auf der leine hängen

Seite: Übersicht ... 953  954  956  957  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAX 30 Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
12 350 DAX-Future Eugen`s Einschätzungen EWA-Trading. Eugen Ball simba0477 07:58
3 155 Deutsche Bank - 2019 auf Buchwert ? Baerenstark Baerenstark 03:13
71 5.998 Banken in der Eurozone lars_3 youmake222 00:09
297 264.285 COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € semico th000m 30.07.16 23:03
78 26.769 QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread MHurding andyy 30.07.16 20:18