PSI präsentiert zur CeBIT 2000 neue Produkte und Systeme

Beiträge: 3
Zugriffe: 439 / Heute: 1
PSI 11,15 € +1,04% Perf. seit Threadbeginn:   -66,21%
 
PSI präsentiert zur CeBIT 2000 neue Produkte und Systeme Zeyno
Zeyno:

PSI präsentiert zur CeBIT 2000 neue Produkte und Systeme

 
03.01.00 11:11
#1
PSI präsentiert zur CeBIT 2000 neue Produkte und Systeme für innovative Internetanwendungen und effizientes Projektmanagement
Berlin (ots) - Bereits zwei Monate vor Beginn der CeBIT 2000 (24.02.- 01.03.2000 in Hannover) kündigt PSI neue Produkte und Systeme für innovative Internetanwendungen und optimiertes Projektmanagement als Highlights der CeBIT-Präsentation an. Als Anbieter zukunftsweisender Informationstechnologien wird PSI das für die Telekom entwickelte, digitale Einwohner-Informationssystem "KEWIS 2000" sowie mit "BASIS 3000" einen bundesweiten, allgemeinen Standard für integrierte Sozialleistungen präsentieren. Darüber hinaus
erläutert das Unternehmen am Stand B 57 in Halle 3 neue Möglichkeiten für effizientes Projektmanagement und stellt hierzu den Projektleitstand als wegweisende Konzeption für Multiprojekt- und Ressourcen-Management und den Projektkoffer als mobile Umgebung für das Projektmanagement vor.

Das von PSI zur CeBIT 2000 vorgestellte digitale Einwohner-Informationssystem "KEWIS 2000" ermöglicht die Kommunikation zwischen den Einwohnern einer Kommune (Gemeinde oder Stadt) und kommunalen Behörden (Bürger- bzw. Stadtverwaltung) über das Internet. Die von den Bürgern gestellten Anträge und / oder
vorgetragenen Anliegen werden hierbei über eine Meldestelle geschleust und von der zuständigen Behörde digital bearbeitet, archiviert und bei Bedarf wieder aufbereitet. "KEWIS 2000" reduziert den allgemeinen Verwaltungsaufwand und die damit verbundenen Kosten, läßt sich in zahlreiche Standardsoftwaresysteme integrieren und ist damit auf beliebig viele Kommunen übertragbar. Das System ist von einem Home-PC oder über öffentliche Terminals, sogenannte KIOSK-Systeme für jedermann frei zugänglich.

Mit dem Steuerungsmodell "BASIS 3000" stellt PSI zur CeBIT darüber hinaus die Standardlösung zur Gewährung von Sozialhilfeleistungen vor. "BASIS 3000" liefert Führungs- und Steuerungsinformationen für
die Mitarbeiter in Sozialämtern und ermöglicht unter anderem interkommunales Benchmarking zum Vergleich von Sozialhilfekosten. Das System stellt zudem verwaltungsinterne Kennzahlen zur Verfügung und
fördert ein aktives Fall-Management zur Wiedereingliederung von Sozialhilfe-Empfängern.

"BASIS 3000" ist grundsätzlich in bereichsübergreifende Data-Warehouse-Konzepte integrierbar und stellt die Einbindung der jeweiligen kommunalen Kosten- und Leistungsrechnung über entsprechende Schnittstellen sicher. "BASIS 3000" ist bereits im Einsatz und unterstützt die kommunalen Sozialämter in Berlin bei der Bearbeitung von ca. 300 000 Anträgen auf Sozialhilfe. "BASIS 3000" wird auch im Europäischen Anwenderzentrum Kommune, Staat & Wirtschaft (ENAC) in Halle 11, Pavillon C, EG, Stand 104, präsentiert.

Wie bereits im Vorjahr stellt PSI in Hannover auch Möglichkeiten für effizientes und erfolgreiches Projektmanagement vor.Der von PSI konzeptionierte Projektleitstand ist ein praktisches Kompetenzzentrum zur Optimierung des ganzheitlichen Projektmanagements unter Berücksichtigung von Multiprojekt- und Ressourcenmanagement. Er wird zwischen der Linienorganisation und einzelnen Projekten eingerichtet
und stellt sicher, daß für alle Projekte im Unternehmen die gleichen Managementmethoden angewendet sowie die verfügbaren Ressourcen effizient eingesetzt und verteilt werden. PSI erläutert im Rahmen der
CeBIT 2000 institutionalisierte und - in Abhängigkeit des jeweiligen Projektes - zeitlich begrenzte Projektleitstände in Unternehmen.
Als weitere Basiskomponente für erfolgreiches Managen von Projekten bietet die PSI eine Gesamtlösung aus Org- und Brainware sowie Hard- und Softwarekomponenten als mobile Projektumgebung an und präsentiert dieses Konzept unter dem Namen "Projektkoffer" ebenfalls zur CeBIT 2000.

PSI AG
Die PSI AG plant und realisiert als führender Anbieter für Produkte und Systeme der Informationstechnologie seit 1969 Softwarelösungen für die Produktion und Distribution von Energie und Gütern im deutschen und internationalen Markt. Der Konzern beschäftigt 1000 Mitarbeiter und konnte im Geschäftsjahr 1998 seinen
Umsatz um 45% auf 186 Millionen DM steigern. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 1999 wurde der dynamische Wachstumskurs mit einem Umsatzwachstum von 44% weiter fortgesetzt. Die PSI AG ist seit 1998 am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

ots Originaltext: PSI AG
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Ihre Ansprechpartnerin:
PSI AG, Sylvia Diemel,
Dircksenstraße 42-44,
10178 Berlin
Tel. ++ 49 (0) 30 2801-2797,
Fax ++ 49 (0) 30 2801-1000,
E-Mail: Sdiemel@psi.de
PSI präsentiert zur CeBIT 2000 neue Produkte und Systeme Trueffel-Ferkel
Trueffel-Ferkel:

Oh, das stimmt....!!!

 
03.01.00 12:44
#2
Und wenn die dann noch 'ne schöne ad-hoc daraus machen würden, ja dann würde das dem Kurs sicher sehr gut tun. Haben offensichtlich bisher noch nicht viele mitbekommen. Oder sind die etwa alle noch im Urlaub?

Gruss tf
PSI präsentiert zur CeBIT 2000 neue Produkte und Systeme Riecher

Ich denke PSI wird diese Woche noch stark anziehen ! "Innovative Inte.

 
#3
anwendungen". Diese Worte werden noch einige Anleger überzeugen.
Schliesslich müssen alle Behörden kräftig sparen....

Hallo Trueffel, wie ich sehe hast du meine Mail gelesen!?
Gruss  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem PSI Forum