Preview - Internet2000 Capital News # 7 KW 11 - 2000

Beitrag: 1
Zugriffe: 157 / Heute: 1
Preview - Internet2000 Capital News # 7 KW 11 - 2000 draki

Preview - Internet2000 Capital News # 7 KW 11 - 2000

 
#1
            +++   LeadSource1 ist fertig.
            +++   Webstock
            +++   Internet2000 integriert Channel in B2B




            +++   LeadSource1 ist fertig
            Das als LDS (Lead Distribution System) bekannte Kernstück
            des Internet2000 B2B Net Markets ist fertig und wird unter
            dem Brand LeadSource1 (LeadSource1.com) vermarktet.
            Die Website von LeadSource1 wird am 11. April 2000 anläßlich
            der Internet2000 Channel Konferenz freigeschaltet.

            Die Entwicklung der LeadSource1 Version 3.0 ist
            abgeschlossen.
            Das System geht in die 2. Betaphase. Die neue Version von
            LS1 ist derart gestaltet, daß der Service nicht nur für
            Internet2000 nutzbar ist, sondern auch anderen Herstellern
            oder Distributoren angeboten werden kann. Insbesondere für
            Produkte, die von Internet2000 nicht vertrieben werden, wie
            Computer oder Standard Software. Hier ist LeadSource1 ein
            wichtiger Helfer für den eChannel. Damit wird Internet2000

            auch B2B Märkte erobern, deren Channel noch nicht in die
            B2B Infrastruktur eines Herstellers einbezogen sind. Mit
            diesen Aktivitäten schafft sich Internet2000 ein weiteres
            wichtiges Standbein als Application Service Provider.


            +++   Webstock
            Internet2000 wird als technischer Dienstleister das
            System von Webstock überarbeiten und insbesondere im Bereich
            Sicherheit neue Konzepte einführen. Im Rahmen der Aktivitäten
            von Internet2000 als ASP (Application Service Provider) wie
            zukünftig bei LeadSource1, sowie den ASP-Aktivitäten als dESD
            Provider, werden die Server von Webstock möglicherweise
            zukünftig auch bei Internet2000 betreut werden. Verhandlungen
            hierzu wurden aufgenommen.


            +++   Internet2000 integriert Channel in B2B
            Als Business Integrator hat sich Internet2000 einen Namen
            gemacht.
            Mit innovativen Lösungen hat Internet2000 einen als
            eChannel bekannten Channel aufgebaut der die  
            Vertriebsstrukturen des jungen 21. Jahrhunderts abbildet.
            Auch wenn der Handel in der Frühzeit des B2C (Business to  
            Consumer) als höchst gefährdet angesehen wurde, wird
            heute deutlich, daß der Channel, der ca. 80% des Welthandels  
            abwickelt nicht einfach durch das Internet ersetzt werden
            kann - aber er wird sich dramatisch ändern.

            Business-to-Business im Internet heißt Hersteller und
            Zulieferanten sowie große Kunden werden über Internet
            integriert. Der größte Teil der Wirtschaft, nämlich der
            Handel ist hier noch kaum berücksichtigt. Die Integration
            des Channel in die B2B Strukturen werden erst die gesamten
            Ausmaße der B2B Welt verdeutlichen. Ungefähr 50% der
            arbeitenden Bevölkerung arbeiten im Handel im weitesten Sinne.
            Diesen Bereich in B2B zu integrieren ist eine große            
            Herausforderung.

            Internet2000 hat zukünftig nicht mehr nur Vorbildcharacter  
            sondern wird auch anderen Vertriebskanälen den Weg in das B2B  
            Geschäft eröffnen. LeadSource1, die integrierte und
            automatisierten eCommerce Systeme oder dESD sind hier
            Kerntechnologien, die auch anderen Wirtschaftszweigen die
            Integration ihrer Handelskanäle ermöglichen. Am erfolgreichen
            Beispiel von Internet2000 läßt sich ablesen, daß der Handel
            selbst in der Hochburg der Internetwelt selbst sehr erfolgreich
            funktioniert - WENN - er komplett in ein B2B Konzept
            eingebunden ist. Als B2B Net Market ist Internet2000 zentrale
            Verteilstelle von Kundenkontakten, Produktinformationen,
            Know How und steuert Verkaufsprozesse über Internet in einer,
            den alten Methoden deutlich überlegenen Geschwindigkeit.


            Wir werden in naher Zukunft den 1 Milliardsten Internetuser
            begrüßen. Allein die Menga an Benutzer können von kaum einem
            Hersteller direkt beliefert werden. Der Hersteller, der den
            Channel am schnellsten "B2B-fähig" macht wird schon durch die
            Größe seines Channel einen enormen Wettbewerbsvorsprung
            erhalten. Der Channel ist das größte zu erschließende Markt-
            segment im Internet B2B Umfeld. Ist der Channel komplett
            in die B2B  Prozesse der Hersteller integriert wird mit neuen
            Werten, Services und Leistungen einen wichtigen Beitrag zur    
            Erschließung der Märkte beitragen.
            Ob das die effectivere und präzisere Abarbeitung von
            Anfragen ist, die schnelle und lokale Kundenbetreuung mit
            weltweiten Angeboten, oder die lokale Integration der Kunden
            in eBeschaffungsmaßnahmen.
            Der Channel wird sich mehr denn je verändern müssen, aber wird
            mit wichtigen lokalen Services aufwarten. Der Channel braucht
            das Internet - aber auch das Internet braucht den Channel.


            Internet2000 wird dieses noch wenig erschlossene
            Marktsegment mit neuen B2B Lösungen erobern. Ob LeadSource1,
            eCommerce Lösungen für den Channel oder auch dESD für den IT
            Bereich. Internet2000 wird neben dem, mit viel Erfahrung
            aufgebauten B2B Net Market, zukünftig auch andere    
            Vertriebskanäle mit den eigenen Lösungen versorgen. Die
            internationale Präsenz der Internet2000 wird hier eine wichtige
            Rolle spielen.


            Axel Schultze
            Vorstand  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen