Pressemitteilung von heute morgen, Hancke. Wen es interessiert.... tut dem Kurs

Beitrag: 1
Zugriffe: 363 / Heute: 1
TDMI 0,015 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -99,96%
 
Pressemitteilung von heute morgen, Hancke. Wen es interessiert.... tut dem Kurs Kathrin

Pressemitteilung von heute morgen, Hancke. Wen es interessiert.... tut.

 
#1
vielleicht gut.
Gruß Kathrin
Home - Kurse - News - IPO - Statistik - Forum - Shop
--------------------------------------------------


 

 08:04 03.04.00:
hancke & peter AG: (AG)    
 



Presse-Information

arxes Information Design AG:
- arxes gründet Venture Capital Tochter für Internet-Beteiligungen
- Internet Jungle Cologne nimmt Gestalt an

Köln, 3. April 2000 - Die arxes Information Design AG nimmt mit dem
"Internet Jungle Cologne" ein weiteres vielversprechendes Zukunftsprojekt
in
Angriff.
Nach den positiven Reaktionen auf die Ankündigung durch arxes Vorstand
Udo
Faulhaber im Februar liegt nun bereits das Konzept zur Realisierung des
"Internet Brutkastens" vor.
arxes wird dabei die gesamte Infrastruktur, Beratungsleistung und Kapital
bereit stellen, um Unternehmensgründer im Internet-Umfeld von der
Geschäftsidee bis zur Marktetablierung zu begleiten . Die jungen Unternehmen
profitieren nicht nur vom kreativen Ambiente im Jungle, sondern können
sich
auch voll auf die schnelle Umsetzung ihres Business Plans konzentrieren,
schließlich entscheiden im schnelllebigen Onlinegeschäft oft nur wenige
Wochen über Erfolg oder Misserfolg.

"arxes als High-tech Dienstleister ist prädestiniert für die Rolle
als
Business Angel. Wir kennen die Cyberwelt praktisch seit ihrer Entstehung
und
werden auch jetzt schon herangezogen, wenn es um die Beurteilung der
Marktchancen von Internetideen geht - warum also nicht ein Profit Center
daraus machen?" fragt Udo Faulhaber. "Und für uns kann es nur von
Vorteil
sein, wenn wir an der Gestaltung der zukünftigen Onlinetrends beteiligt
sind."

Zusätzlich bilden die arxes-Kunden einen idealen Testmarkt für die
Internet-Innovationen und arxes selbst verfügt über ein Netzwerk von
IT-Spezialisten, welche jedem technischem Problem gewachsen sind.

Zwei neue arxes Töchter

Zur Realisierung des Plans hat der Vorstand des Aachener IT-Dienstleisters
gestern die Gründung der arxes Internet Ventures AG beschlossen, welche
sich
mit 25-50 % an den Internet-Unternehmen beteiligen wird. Den Betrieb des
Internet Brutkastens übernimmt die arxes Internet Jungle GmbH, eine weitere
arxes-Tochter. An beiden Firmen werden kompetente Partner beteiligt sein,
welche ihr spezifisches Know-how investieren und somit auch das
entsprechende Risiko minimieren.
Der arxes Internet Ventures AG steht ein renommierter Venture Capitalist
zur
Seite, welcher ein professionelles Beteiligungsmanagement sicherstellt.
Als
Partner für die Betreibergesellschaft sind eine Marketingagentur, ein IPO-
und Unternehmensberater und möglicherweise ein Telekom-Unternehmen
vorgesehen. arxes selbst wird die gesamte IT-Infrastruktur im Gegenwert
von
4 Mio. DM liefern.
Die Verhandlungen mit interessierten Partnern sind bereits in vollem Gange.
Bis die endgültigen Räumlichkeiten im ersten Quartal 2001 bezugsfertig
sind,
wird die arxes Tochter NCC die ersten Schützlinge aufnehmen.

Deutliches Ertragspotenzial

Vier konkrete Anfragen liegen Projektleiter Rainer Locker bereits vor,
der
die Community sukzessive auf 40 Unternehmen ausbauen will. "Nicht
alle
werden Start-ups sein, ich kann mir auch gut vorstellen, dass ein
etablierter Web Publisher einzieht oder die Kölner Niederlassung der arxes
Software Factory AG, welche den Gründern einen deutlichen Mehrwert bieten
könnten", sagt Rainer Locker.
Ausgelegt ist der Internet Jungle auf eine Kapazität von 1.200
Arbeitsplätzen, was den Firmen ein entsprechendes Wachstum ermöglicht.

arxes erschließt sich mit dem Internet Jungle nicht nur ein interessantes
Kundensegment sondern auch ein nachhaltiges Ertragswachstum. Laut Jürgen
Peter, arxes Finanzvorstand, sollen die Jungle-Betreiber- und
Beteiligungsgesellschaft mittelfristig einen operativen Gewinn im
zweistelligen Millionenbereich erwirtschaften.
Der Internet Jungle passt hervorragend in die arxes-Strategie, innovative
Geschäftsfelder frühzeitig zu besetzen und auszubauen. Zusammen mit den
WAP
und eCommerce-Aktivitäten wird der Kölner Jungle die starke Position im
mobile Commerce ("mCommerce") weiter vorantreiben.

Projektleitung:§arxes NCC Rainer Locker
          §Schanzenstraße 36 Tel.: 0221 / 96486 450
          §Gebäude 197 Fax: 0221 / 96486 200
          §51063 Köln e-mail: rlocker@ncc.de


Zum Unternehmen
Die arxes Information Design AG entstand im April 2000 aus der Integration
der Partner ASCAD und NCC in hancke & peter. Der wachstumsstarke
IT-Komplettanbieter bietet seinen Kunden branchenübergreifend eine
umfangreiche Palette an skalierbaren Dienstleistungen an - bis hin zur
Übernahme der kompletten Prozessverantwortung. Der Kunde kann sich somit
voll auf sein Kerngeschäft und die IT-Inhalte konzentrieren.

arxes ist mit 1.000 Mitarbeitern und 18 Niederlassungen flächendeckend
in
Deutschland vertreten. Bis 2002 soll die Mitarbeiterzahl auf über 2.000
und
der Dienstleistungsumsatz auf über 200 Mio. DM steigen. Bereits heute
erzielt arxes über 25% seines Umsatzes im Servicebereich.

Das Aachener Unternehmen setzt auf den schnellen Ausbau von innovativen
Zukunftsmärkten und ist bereits Technologieführer in der Bereitstellung
von
WAP-Diensten. Die strategische Partnerschaft mit Hewlett Packard und Nokia
ermöglicht arxes die komplette Einrichtung eines WAP-Portals in kürzester
Zeit. Mit 60 Softwarespezialisten entwickelt die arxes Software Factory
AG
Lösungen im eCommerce Umfeld, die Stärke bei WAP macht arxes so zum
Vorreiter des mobilen eCommerce, kurz "mCommerce". Das neueste Projekt
ist
der Internet Jungle Cologne, ein "Inkubator" für junge Internet-Firmen,
der
innovative Geschäftsideen bis zum Markterfolg begleitet, die besten sogar
bis zum eigenen Börsengang.

arxes ist am Neuen Markt mit der Wertpapierkennnummer 509800 notiert. 51%
der Aktien halten die vier Vorstände, der Freefloat beträgt 25%. Alle
Mitarbeiter sind über ein Optionsprogramm an der Aktienentwicklung
beteiligt.

             1998/99 1999/00e*  2000/01e          §
Mitarbeiter       318       960     1.208§
Umsatz in mil.DM 171,4 389,0 482,0
Serviceanteil in % 12,0 27,9 28,2
EBIT in mil.DM 6,0 20,9 27,9
*) pro forma Addition


Mit freundlichen Grüßen

Christoph Hommerich
Investor Relations
arxes Information Design AG

Tel.: +49 241 16008 424
Fax: +49 241 16008 402
Mobile: +49 178 6160102
Charlottenburger Allee 7
D-52068 Aachen

mailto:christoph.hommerich@ac.hape.de

www.arxes.de/investor/
www.hape.de Aus hancke & peter, NCC
www.ascad.de und ASCAD entsteht heute die
www.ncc.de   arxes Information Design AG






Diese Nachricht hat uns über den E-Mail-Zugang der hancke & peter AG erreicht. Alle AG's aus dem Neuen Markt können unter info@ariva.de eine E-Mail-Adresse anfordern, über die Sie Mitteilungen in das ARIVA-Nachrichtensystem einstellen können.




--------------------------------------------------
© ARIVA. Alle Angaben ohne Gewähr.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem TDMI Forum