Plambeck

Beiträge: 19
Zugriffe: 1.065 / Heute: 1
PLAMBECK N.EN.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
UMWELTKONT.R.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Plambeck bestseller
bestseller:

Plambeck

 
27.04.00 18:07
#1
Einer der billigsten Werte am Neuen Markt. KUV unter 0,5. KGV unter 10. Hervorragende Aussichten. Vor dem Hintergrund, daß regenerative Energien nach meiner Einschätzung nach Biotech der nächste Boommarkt sein werden, ein klarer Kauf. Die Frage ist nur, wann endlich der Zeitpunkt kommen wird, wo es so richtig abgeht, oder?
Plambeck Apatschenlama
Apatschenlam.:

Re: Plambeck

 
27.04.00 18:22
#2
Hi!

Plambeck ist zur Zeit tot. Das Interesse der Anleger gleich null. Selbst als eingefleischter PNE-Fan muss man das so knallhart sagen. Daran sind sie aber grossteils selbst schuld, wenn man am NM nun mal nicht auf sich aufmerksam macht, dann geht man in der Masse unter. Und IR ist bei PNE ein Fremdwort.

Vielleicht kommt mit dem Börsengang von Energiekontor und Umweltkontor etwas Schwung in die Branche, sie könnte es verkraften, und vielleicht auch in PNE.

Frei nach dem Motto: Konkurrenz belebt das Geschäft

Von einem der auszog die Hoffnung nicht aufzugeben
Grüsse

APL
Plambeck Digedag
Digedag:

Auch DonQuichote hofft seit einem Jahr auf seine Windmuehlen ...

 
27.04.00 22:30
#3
"DonQuichote" war das Pseudonym, unter dem ich vor einem Jahr hier noch als unregistrierter Gast gepostet habe (damals ging das noch ohne Registrierung...).
Plambeck The Lawyer
The Lawyer:

Re: Plambeck

 
28.04.00 18:22
#4
Hi an alle,

ich behalte meine 500 Plambecks (zu 47 vor knapp einem Jahr gekauft)
bis sie entweder pleite sind oder bei mindestens 80 stehen. Fragt sich
nur was früher kommt.

The lawyer
Plambeck Kicky
Kicky:

Plambeck,der ach so ökologische Windmühlenlieferant???

 
28.04.00 22:54
#5
Jetzt muss ich doch mal meine Zweifel an der Firma loswerden,nachdem im Kreis Lüchow-Dannenberg laut Elbe-Jeetzel-Zeitung Methoden angewandt werden,um die Bauern einzuschüchtern,die jenseits jeder Rechtslage sind.Der Landkreis hat anscheinend Standorte zugelassen,die aus öffentlichen Gründen vertretbar erscheinen und die Vertreter der Firma Plambeck drohten den Bauern mit Enteignung ,wenn sie nicht willig seien ,ihre Flächen dafür zur Verfügung zu stellen.Nun ist eine Enteignung für privatnüzliche Zwecke jedoch gar nicht zulässig,nur im öffentlichen allgemeinen Interesse.
Hinzu kommt,dass etliche der betroffenenen Gemeinden garnicht beglückt sind von der Aussicht auf sich ständig drehende Windmühlenflügel,die zudem auch keineswegs geräuschlos sind.Die Vertreter der Firma jedoch argumentierten auch,dass an der Nordseeküste keine mehr zugelassen würden.Wen wundert´s,denn da gibt es massiven Bürgerprotest und regelrecht verschandelte Landschaften mit mehr als 20 solcher Windmühlen am Ortsrand.
Ausserdem macht Plambeck mit seinen Preisen bereits vorhandene Windenergieanbieter kaputt,die da nicht mehr mithalten können.
Plambeck Diplomat
Diplomat:

Elbe-Jeetzel-Zeitung, Kicky, super, wo kriegt man die denn???

 
29.04.00 05:08
#6
Ich zweifle nicht am Wahrheitsgehalt Deiner Meldung, mich amüsiert nur der Name...
Abgesehen davon habe ich mit Plambeck fertig; hatte die über ein halbes Jahr im Depot, in dem sie hauptsächlich damit beschäftigt waren, die Hausse nicht mitzumachen. In der Korrektur sind sie nun ja auch wieder gefallen; ein echter Lowflyer, der in jedem Depot fehlen sollte. Mit dem Nimbus der einzigen Aktie für regenerative Energieen am NM ist es ja nu auch vorbei (Umweltkontor, Energiekontor kommen).
Verluste, die man nach Ablauf der Spekufrist realisiert, kann man nicht mit Gewinnen verrechnen für's Finanzamt!
Grüße
Diplomat
Plambeck Reboot-now
Reboot-now:

Plambeck

 
29.04.00 16:54
#7
Hallo PNE-Fans !!!

Habe Palmbeck schon seit ca. 15 Monaten.
Bin bei 43 Euro rein.
Die Aktie ist absolut tot.
Immer vor Meldung der sehr guten Zahlen steigt Palmbeck um ca. 15%.
Dieser Gewinn wird dann aber bis zu den nächsten Zahlen wieder aufgezehrt.
Es kotzt mich mitlerweile so an, daß seitens PNE nicht getan wird um die Aktie public zu machen.
Ich halte PNE aber weiterhin bis zum bitteren Ende. Diese Aktie ist nun mal die billigste Aktie am NM. Kursziel min. 100 Euro.
Im Vergleich zum Windturbinenhersteller Vestas ein echtes Schnäppchen.

Good Trading

Reboot-now
Plambeck orient
orient:

windenergie finde ich gut

 
29.04.00 22:25
#8
irgendwo müssen ja die windmühlen angebracht werden, sicher ist es nicht richtig, den bauern mit enteignung zu drohen, ich finde jedoch, daß man dieser energieform auch eine chance geben muss.

ich finde atomkraftwerke weitaus störender und unheimlicher als windmühlen, die weder der umwelt noch der gesundheit schaden.

wir haben aber auch nachbarn, die sich über froschgeräusche im garten aufregen, den autobahnlärm und die abgase nicht als störend empfinden.

bis dann
Plambeck kleiner Fisch
kleiner Fisch:

Re: Plambeck kommt noch

 
29.04.00 22:53
#9
Plambeck ist doch in einem super Markt drinn, von Windmühlen bin ich total überzeugt. Es gibt noch soviele Stellen auf der Welt wo gut Windmühlen hinpasssen.

Früher oder später wird auch der Kurs auch abgehen

Tschau
Plambeck Schtonk
Schtonk:

Re: Plambeck

 
30.04.00 15:13
#10
Das idiotische ist, dass die Diskussion Windkraft oder nicht scheinbar beliebig lange weitergeht, da der Strom für alle weiter aus der Steckdose kommt.

Die Argumente, die jetzt schon seit 2o Jahren von Bürgerinitiativen pro und kontra ausgetauscht werden, haben sich nicht geändert. Neu ist, dass sie seit ein paar Jahren in Anlegerkreisen wiedergekäut werden, natürlich ohne den geringsten Effekt.

Ich glaube, dass ein Durchbruch erst mit Erreichen einer kritischen Masse erfolgen wird, - und das dürfte noch gut 15 Jahre hin sein. Mit kritischer Masse meine ich einen Anteil von 30% regenerativer Energien am Gesamtenergiehaushalt der zentraleuropäischen Länder. Sinnigerweise reichen die Subventionsmassnahmen der regenerativen Energien durch das neue Gesetz ja auch fast so lange, was ein Licht auf die Einschätzung aller Experten wirft.

Plambeck wird bis dahin vermutlich nicht viel mehr abwerfen als ein direktes Engagement in einen Windpark.

Ich habe vor einiger Zeit Kaufoptionen auf VEBA (oder längerlaufende OS weit aus dem Geld) empfohlen: diese haben sich inzwischen übrigens verdreifacht und ein Ende ist noch lange nicht abzusehen.

Gruss,
Schtonk
Plambeck kleiner Fisch
kleiner Fisch:

Re: Plambeck

 
30.04.00 17:12
#11
Auch wenn Plambeck sich nur so entwickelt wie eine direkte Anlage in Windmühlen, so bleibt Plambeck eine schöne Anlage.
Der Strommarkt wächst nicht. Der Ökostrommarkt wächst aber dennoch.
Betreiber von Kernkraftwerken sind in Zukunft Ex-Betreiber von Kraftwerken, aber für gewaltige Umweltschäden verantwortlich.
So kauf ich mir lieber mit reinem Gewissen einen Teil von irgentwelch Windmühlen und hoffe damit auch noch ein kleines Geschäft zu machen (und das kommt bestimmt auch irgendwann), als das ich mir ein Kernkraftwerk (auch ohne Perpektive) zulege.

Wächst der Windmühlenmarkt innnerhalb der nächsten 15 Jahre auf bis zu 30% unseres Energiebedarfes, so ist das doch auch ein Marktwachstum von einer ganzen Menge. andere länder sind doch noch viel weniger weit mit der Windkraft als Deutschland sodass hier auch noch viel Potential ist.

Tschau
Plambeck jdh1
jdh1:

Plambeck ist wie ein Geiser, alle 8 Wochen oder so 15% oder mehr zuleg.

 
02.05.00 20:01
#12
dann wieder bis zum nächsten Mal wieder runter tumpeln. Als die Aktie kurzlich bei 46 wieder war, dachte ich es könnte zum ausbruch kommen. Statdessen haben wir wieder super Einstiegspreise und das Spielchen mit den 15% kann gleich von vorne anfangen. Ich habe manche Aktien langfristig im Depot, aber ich gebe zu: die zum 35 - 40 haue ich bei 40 - 44 wieder raus - bis jetzt ist das mehrmals geschehen.
Ich wunsche die die rauswollen einen kurzen 50 oder so, sonst bin ich noch zu frieden.
:-)
Plambeck Edelmax
Edelmax:

Ich bitte nochmal jeden, die letzte VWD-Meldung unter News-Plambe.

 
02.05.00 20:31
#13
Ich hatte es erst auch nicht so richtig mitbekommen, aber man plant eine Kapitalerhöhung von 50% des Gesamtkapitals, und in gleichen Satz ein Aktienrückkaufprogramm. Um mal zu erläutern, wie groß diese Kapitalerhöhung geplant ist, die ist so hoch wie 224x der heutige Umsatz an allen Handelsplätzen in Deutschland.
Was kicky schreibt, ist auch interessant. Wie war es doch so schön, der Wolf im Schafspelz. Manche Bauern muß man eben zu ihrem Glück zwingen.(???)
Dass Investment direkt in einen Windpark erachte ich auch als lukrativer. Da muß ich wenigstens nicht die horrenden Verluste aus dem Stromhandel mittragen. Ein Haufen Einstellungen, und man beliefert lediglich HH und Bremerhafen. Aber laß Euch von denen ruhig weiter verarschen. Langfristanleger haben und werden an Plambeck nichts verdienen können!

Edelmax
Plambeck lippi
lippi:

Warum nicht Vestas? Die stellen die Anlagen her. o.T.

 
02.05.00 22:15
#14
Plambeck Diplomat
Diplomat:

Hi, Edelmax, erinnerst Du Dich noch, daß FALKE3 im WO-Board

 
02.05.00 22:19
#15
schon letztes Jahr im Herbst gesagt hat, daß PNE Finanzierungsprobleme haben und deswegen um eine Kapitalerhöhung nicht herumkommen wird. Wollte damals keiner (ich eingeschlossen) glauben.
Naja, ich hab' wenigstens ohne Verluste die Kurve gekriegt.
Grüße
Diplomat
Plambeck Edelmax
Edelmax:

Re: Diplomat

 
02.05.00 22:36
#16
Oh ja, ich erinnere mich dessen sehr gut, auch ich hatte schon damals mit KE gerechnet, allerdings nicht so schnell wie falke. Falke hatte sich ja mehr mit der Finanzierung der Windparks beschäftigt, ich mehr mit dem Stromhandel (und habe (zumindest bis jetzt) auch recht behalten).
Erst jetzt kann man mal sehen, wie gut die Rechnungen von falke waren, im Gegensatz zu den hochbezahlten Analysten verschiedener Banken. Ich zieh meinen Hut, falke!
Damit relativiert sich auch der Vorwurf des Downpushings, schön, wenn sich sowas im Nachhinein herausstellt, echt schade für ehrliche Shareholders wie "der" Apatschenlama.

Edelmax
Plambeck Dennis
Dennis:

von Kapitalerhöhung war nie die Rede! Kurzfristig sind Offshoreprojekt.

 
14.05.00 19:24
#17
Edelmax du darfst den Hut wieder aufsetzen. :-)
Guck mal in Deinem Börsenlexikon den unterschied zwischen Grund- und genehmigten Kapital nach. Bei diesem Mini-kgv eine Kap. erhöhung wäre sowieso schwachsinnig gewesen. Energiekontor kommt ende Mai mit fast dem doppelten 2000 kgv im vergleich zu Plambeck. PNE hat also sehr viel Potential, da PNE viel mehr Umsatz als Energiekontor macht. Warum sollte also ein kleinerer KOnkurrent das doppelte kgv haben? entweder die halbieren sich, oder Plambeck verdoppelt sich.

Neue Meldung seit Freitag abend auf der PNE- Homepage:

Plambeck Neue Energien: Service hat Umsatzziel bereits jetzt übertroffen

Dienstleistungskonzept für Betreiber findet überraschend hohe Akzeptanz

Cuxhaven – 12. Mai 2000 - Die für 2000 geplanten Umsatzzahlen werden beim Service der Plambeck Neue Energien AG bereits jetzt übertroffen. Die Akzeptanz am Markt ist ausgesprochen hoch, freut sich Sven Sander, Leiter Bereich Service. Das Cuxhavener Unternehmen hatte seinen herstellerunabhängigen Service für Betreiber von Windparks 1999 gestartet.

Die Plambeck Neue Energien AG hat im Rahmen dieses neuen Servicekonzeptes für eigene und fremde Windparks ein "Technisches Controlling" ("Leistung– Plus" mit der TC– Plus– Software) entwickelt und seit mehreren Monaten erfolgreich im Einsatz. Damit ist es möglich, über das "Monitoring" und die elektrische Steuerung von Windenergieanlagen hinaus, Analysen, Auswertungen und Statistiken zu liefern. Das setzt sich jetzt aufgrund seiner Vorzüge im Markt durch.

Unabhängig von der Größe des Windparks, dem Herstellertyp oder der Entfernung, können mit Hilfe dieser Software und den Auswertungen zeitweise auftretende oder sich häufende Fehler frühzeitig erkannt werden. Somit kann rechtzeitig auf Fehler reagiert werden, bevor diese zu größeren Schäden führen können. Außerdem ist es aufgrund dieser Daten möglich, umfangreichere Einsätze frühzeitig zu planen und sie eventuell auf windschwache Monate zu legen.

Zusätzlich ist geplant, es Windparkbetreibern als Kunden aber auch Kommanditisten über das Internet zu ermöglichen, mit den entsprechenden Zugriffsrechten verschiedene detaillierte Informationen über ihren jeweiligen Windpark, z. B. die Leistung- und Ertragsdaten, abzu-rufen oder einzusehen.

Mit diesem erfolgreichen Servicekonzept und dem "Technischen Controlling" ist die Plambeck Neue Energien AG ebenfalls für ihr erstes kurzfristig geplantes Offshore-Projekt hervorragend gerüstet.
Plambeck Dennis
Dennis:

Zahlen am Montag 22.5. Umsatz ca. ver-25-facht! kgv nur 13.

 
14.05.00 19:28
#18
In wallstreetonline laufen immer relativ interessante Diskussionen:

www.wallstreetonline.de/community/board2/...eck&what=stichwort
Plambeck aryle

Re: Plambeck - jetzt bald HV

 
#19
am 26.5 ist HV, ich erwarte bis dahin (leicht) steigende Kurse.
Für einen kurzen Trade, etwa 20% in 2 Wochen, sind die vor Zahlen etc. immer gut, langfristig gehts leider nach unten und keiner weiss so richtig warum.
Geht von Euch noch jemand zur HV ? Ich werde vorraussichtlich hingehen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem PLAMBECK N.ENERG.AG NA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 285 Sanochemia: 50% charttechn. Kurspotential ulrich14 sard.Oristaner 29.07.11 07:27
2 43 Die regenerativen EnergieAktien Strotz M.Minninger 06.06.11 22:33
11 2.003 Plambeck klarer Kauf für mich, News News.. TamerB hoomer 31.08.10 15:08
  75 ZUm 100. mal Markus Frick- news Hit o. Flopp d007007007 29.04.10 14:57
  53 ARIVA-Depotwettbewerb EUROPA (24) Happy End pups 05.02.10 21:40