PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA

Beiträge: 8
Zugriffe: 769 / Heute: 1
Phenomedia kein aktueller Kurs verfügbar
 
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA baisse-freak
baisse-freak:

PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA

 
26.01.00 16:06
#1
gibt es gründe für den anstieg, oder haben wir einen neu entdeckten wert ?
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA crocket
crocket:

Re: PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29

 
26.01.00 18:49
#2
Phenomedia ist in Finanzen Neuer Markt als Aktie mit Kurspotenzial empfohlen worden. Charttechnisch gibt es hier seit Montag ein Kaufsignal.
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA Marketender
Marketender:

Re: PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29

 
26.01.00 21:06
#3
heute sind über 60.000 Stk. gehandelt worden
(ca. das 4-10 fache vom normalen tagesumsatz),
ist ein heisses eisen,
wenn da was im busch ist
und die ihre software erfolgreich launcieren können,
dann fliegt das ding durch die decke,
charttechnisch ist es ab nun ohnehin nach oben frei.

Gott,
es gibt ihn noch,
denn ich bin drinnen!
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA Andii
Andii:

Re: PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29

 
26.01.00 21:14
#4
Ich bin seit einer Woche drin; habe aufgrund des Charts gekauft.

Wer sich den Chart mal anschaut, sieht, daß es hier mittelfristig auf jeden Fall nach oben gehen sollte.

Ade,
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA Johnboy
Johnboy:

Kaufempfehlung am Sonntag 16.1.00 ( siehe postings von mir in KW .

 
27.01.00 08:05
#5
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA baisse-freak
baisse-freak:

das war gestern wohl der ausbruch!

 
27.01.00 10:54
#6
war nur eine frage der zeit.

schon die bekannte emissionszeitung going-public schrieb am 18.11
"bei einer ebit-marge von 25-50 und einer geplanten umsatzsteigerungsrate im hohen zweistelligen bereich, erscheint die aktie nicht zu teuer".
und schließlich die gontardbank bekannt für gute und preisgünstige ipo's.

die online-spielsucht hat mittlerweile die massen erfast. so schreib die bz am 16.12:

Berlin - Biedere Büro-Angestellte werden zu wilden
 Hühner-Rambos. Statt Akten abzuarbeiten, wird gnadenlos Jagd
 gemacht - bis der Punktestand eine neue Rekordmarke erreicht.
 Ein Computerspiel erobert Berlin: "Moorhuhn", der irre
 Internet-Baller-Spaß. Selbst im Deutschen Bundestag heißt es:
 zielen, klick und Schuss.

 Die virtuelle Hühnerjagd: Das arme Federvieh flattert durch eine
 Hügel-Landschaft mit Windmühle und Kürbiskopf-Vogelscheuche.
 Wer es vom Himmel pustet, dem werden je nach Entfernung des
 Huhns zwischen fünf und 25 Punkte gut geschrieben. Nach 90
 Sekunden ist die Ballerei vorbei, wird der Punktestand bekannt
 gegeben.

 Entwickelt wurde das Spiel von einern Agentur im Auftrag von
 "Johnnie Walker". Richtig bekannt gemacht aber hat es erst Radio
 104.6 RTL (www.104.6.rtl.de). Seitdem verbreitete es sich wie ein
 Lauffeuer. Der "Moorhuhn"-Virus: Er ist bis in das hohe Haus des
 Deutschen Bundestages vorgedrungen. Nur gibt das nicht jeder zu.
 Der Büroleiter von Ex-Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth
 beteuert: "Ich spiele nur privat." Gespielt wird auch in der
 CDU-Landesgeschäftsstelle - Höchststand 885 Punkte. Die Jäger
 bei Radio 104.6 RTL treffen genauer. Redaktionsleiter Andreas
 Kramer ist Champion mit 985 Punkten. Aber Achtung: Lieber nicht
 im Dienst spielen, rät Rechtsanwältin Karin Karg. Abmahnungen
 drohen, wenn Arbeit liegen bleibt.

penomedia müsste nur siene pr verbessern. die haben viele gute sachen am laufen. www.phenomedia.com/d/index.html
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA baisse-freak
baisse-freak:

das sagt vmr zu phenomedia!!!!!!

 
27.01.00 11:01
#7
• Die phenomedia AG ist die erste Entertainment-Software-Aktie am Neu-en
Markt und der erste Computerspiele-Entwickler, der unabhängig von
einem Publisher den Schritt an die Börse wagt. Durch diese Unabhängig-keit
sind für einen Entwickler ungewöhnlich hohe Margen realisierbar.
• Als erstes börsennotiertes Unternehmen in diesem Sektor besondere An-ziehungskraft
für bisher nicht entdeckte und organisierte, potente „Hob-by-
Entwickler” und somit potentieller Arbeitgeber für viele kompetente
Entwickler .
• Durch die Diversifikation in drei Geschäftsbereiche wird das Risiko von
weniger erfolgreichen Projekten minimiert.
• Durch jahrelange Projektarbeit hohe Kompetenz in den Bereichen Pro-jekt-
und Kostenmanagement; bei vielen Produktionen anderer Unter-nehmen
verhindern verschobene Erscheinungstermine und somit schlech-tes
Projektmanagement den Erfolg der Produkte.
• Obwohl Gothic und Codecreatures noch nicht am Markt eingeführt sind,
bereits vielfache positive Evaluation der Produkte.
• Erfolgreiche Plazierung von Gothic führt zu besserer Verhandlungsposition
gegnüber Publishern bei weiteren Produkten.
• Möglichkeit, die 3D-Engine an eigenen Produkten zu testen und weiterzu-entwickeln.
• Ein Großteil der Mitarbeiter ist am Unternehmen finanziell beteiligt, was
eine starke Identifikation mit dem Unternehmen unterstreicht. Dies ist
besonders im Bereich Softwareentwicklung, der in hohem Maße von den
Human-Ressourcen abhängig ist, von großer Wichtigkeit.
• Die Mitarbeiter der phenomedia AG geben im Rahmen des Börsenganges
keine eigenen Unternehmensanteile ab. Aufgrund des Poolvertrages sind
die Aktien der Mitarbeiter vier Jahre fest gebunden.

• Mit dem Produkt Gnarf ist phenomedia gut im aufkommenden und stark
wachsenden Online-Spiele-Markt positioniert.
• Am Neuen Markt hat sich das Interesse von Internet-Aktien und Soft-ware-
Aktien in Richtung Medien- und Entertainment-Sektor verschoben –
phenomedia ist den Anlegern mit Präferenzen für jeden der beiden Sek-toren
als interessantes Investment zu empfehlen (erste Aktie im Bereich
Entertainment-Software am Neuen Markt).
PHENOMEDIA was ist los? letzter kurs 28, taxe 28-29 ->ARIVA Garion

Nochwas zu Phenomedia:

 
#8
Vor drei Jahren kündigte der größte Spielehersteller der Welt (EA) an, das ultimative Rollenspiel namens "Ultima 9" zu veröffentlichen. Es sollte die beste 3D-Graphik haben, die detailreichste Welt, die tiefgründigste, nichtlineare story und überhaupt sollte es perfekt werden. Jahrelang warteten Spieler der ganzen Welt auf die Erscheinung.
Ende letzten Jahres kam Ultima 9: Das Spiel war voller bugs, stürzte laufend ab, brauchte Hardware von Übermorgen um flüssig gespielt werden zu können und wirkte in vieler Hinsicht total unfertig.

Jetzt kommt Phenomedia: Man bastelt an einem ähnlichen Spiel, die Screenshots sind vielversprechend, Programmierfehler sollen durch umfangreiches testen ausgemerzt werden, die story hat inhaltlichen Tiefgang und von der Spielepresse (die übrigens zum Teilkonkurrenten Computec-Media gehört!) sind positive Kommentare zu hören. Bald wird das Spiel namens "Gothic" umfangreich getestet. Ich nehme an, daß es Ultima 9 in vielerlei Hinsicht um Längen schlagen wird.
einziges Problem: Das Spiel muß auch zum angekündigten Termin im März auf dem Markt sein, denn sonst erscheinen andere vielversprechende Titel und das Vakuum, welches Ultima 9 hinterlassen hat, wird wieder von den Amis gefüllt.
Wenn aber alles gut geht (was ich Phenomedia zutraue), wird Gothic am Spielemarkt wie eine Bombe einschlagen und die dominierenden Amerikaner ordentlich durchmischen!
Was dann mit dem Aktienkurs passiert, überlasse ich eurer Fantasie.

Garion


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Phenomedia Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 294 Deutsche Pennystocks, die die Welt nicht braucht tradingstar sirus 08.07.13 20:51
9 553 +++Nächster Raketenstart+++ Skydust Baru 15.01.13 14:17
4 202 Hallo, Heute waren es 150% bei PHENOMEDIA njimko raineer 07.02.11 00:12
2 80 Löschung einstein16 Stevie 40 03.02.11 22:31
  20 Meine 2 Aktien für explosive Kurssteigerungen tradingstar tradingstar 18.11.10 13:26