PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt.

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.319 / Heute: 1
MAN St 95,05 € +0,69% Perf. seit Threadbeginn:   +150,13%
 
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. Brokerbear
Brokerbear:

PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit.

 
03.04.00 09:40
#1
Ich bin zwar auch immer der Meinung gewesen, daß man diesen Titel langfristig sehen muß, aber dieser kontinuierlicher Kursverlust seit ca. 4 Wochen stimmt mich doch nachdenklich. Kurzfristige Kursschwankungen sind ja normal bei solchen Werten, aber ein kontinuierlicher Abwärtstrend um ca 35% innerhalb der letzten 4 Wochen kann mit kurzfristigen Schwankungen nicht mehr erklärt werden.

Weiß jemand etwas genaueres, was da los ist? Bzw. gibt es exakte Gründe dafür? Wäre um jeden Hinweis dankbar!

Gruß von brokerbear
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. fisch
fisch:

Re: PCCW Wer weiß was ???? o.T. o.T.

 
03.04.00 10:52
#2
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. DGromm
DGromm:

Was soll man denn zu Deiner Panik groß antworten ?

 
03.04.00 10:59
#3
Hast Du immer noch nicht geschnallt, daß PCC ein Long-Wert ist ? Kauf einfach nach, wenn Du Kohle übrig hast.
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. Suzie Wong
Suzie Wong:

Re: PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust.

 
03.04.00 11:31
#4
Kein Grund zur Panik und solche Schwaecheperioden zum Nachkauf nutzen.
PCCW hat gerade acht neue Investments angekuendigt... zu den bereits bestehenden 42.
Mitte des Jahres wird dann ein Pan - Asia Hochgeschwindigkeits Internet Service vorgestellt der ca 130 Millionen Haushalte erreichen wird.Geld wird dann mit Werbung und E- Commerce verdient.

Grundsaetzlich ist der Markt HKG momentan sehr volatil und es kann durchaus sein , dass PCCW noch 10% nach unten geht. Langfristig gibt es derzeit kein Investment in HKG , dass so viel Potenzial bietet. (l a n g f r i s t i g)

Tom.Com wird uebrigens auch langsam interessant fuer einen Neueinstieg bzw. Nachkauf...Ich freue mich schon auf die ERSTE Ad Hoc.
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. vaja99
vaja99:

Re: PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit .

 
03.04.00 14:02
#5
Der Kauf von Cable&Wireless HKT wurde von einigen Analysten als zu teuer eingeschätzt. C&W hat Verlust erwitschaftet, und man wartet wie es weitergeht, ob die PCCW letztendlich nur den Gewinnbringenden Firmenteil behält.
          Gruß vaja
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. Brokerbear
Brokerbear:

Vielen Dank für die Infos. Ihr meint also, alles noch im Grünen Ber.

 
03.04.00 14:23
#6
Ich bin seinerzeit zu 1,15€ rein. Bei 3,50€ hieß es freie Fahrt bis 5€ und nun geht es seit 4 Wochen trotz etlicher positiver Meldungen nach unten, da kommt man halt ins Grübeln.

Gruß von brokerbear
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. vaja99
vaja99:

Kritik an PCCW und HK-Behörden von Quamnet

 
03.04.00 16:27
#7
Folgender Artikel ist eine teil-verbesserte elektronische Uebersetzung, bitte nicht gleich steinigen, der Sinn ist gleichgeblieben:


WIE MAN REALES EINKOMMEN  DURCHs SCHREIEN SICHERT       v. Quamnet, 3. 4. 00

Kabel u. Wireless HKT-Aktionäre werden bald ein Angebotdokument von Pacific Century CyberWorks erhalten.  Sie können wählen:  entweder alle ihre Anteile für PCCW-Vorrat austauschen oder  eine Mischung Bargeld und Anteile zu nehmen.

Bei gegebener aktuellen Marktlage und dem abwärts-Druck auf sogenannte New Economy-shares, von denen PCCW ein führendes Beispiel ist, ist bei den meisten Aktionären  wahrscheinlich, so viel Bargeld wie möglich zu nehmen, anstatt Glücksspiel auf einen schnellen Anstieg beim Pacific Cyberworks-anteilpreis zu versuchen.

Jedoch ist es  möglich, dass einige Aktionäre durch die finanziellen Informationen beeinflußt werden, die im Angebotdokument enthalten werden, das, kein Zweifel, wieder den ' Überraschung ' Profit bringt, der von PCCW für das Jahr beendend Dez. 31 1999 gebildet wird.  Dieses betrug HK$346.8 Million.

Es war eine Überraschung weil die meisten Leute dachten, so der Feuilletonist,  daß PCCW keine erwähnenswerte handels- Aktivitäten  hatte und war folglich kaum in einer Position zum Drehen eines Profites.

Jedoch hatten wir nicht bei PCCW  einen Gewinn im Papierwert seiner Investitionen gezählt, die HK$537 Million betragen.  Diese Abbildung stellt den erhöhten Marktwert von der Investitionen dar, aber keinen realen Gewinn, weil sie nicht seine Holdings in diesen Firmen verkauft hat.  Der Gewinn, den sie aus tatsächlicher Veräusserung der Werte bildete, betrug wenig über HK$37 Million.

Folglich ist der ' Überraschung Profit ' nichts mehr als eine Wertneubewertung.  Jedoch wurde PCCW tadellos erlaubt,  dieses als Profit unter den verhältnismäßig neuen Richtlinien anzumelden, die die Grundlage der Buchhaltung für gelistete Firmen ändern.

PCCW verwendete die Bilanzrichtlinie System (SSAP), das Firmen erlaubt, Änderungen im Wert von Investitionen in ihren Konten zu reflektieren.  Mitunter wird noch das  alte System  benutzt von den meisten Firmen Hong Kong, Investitionen zu ' Buch' Preis-bewertet, mit anderen Worten zu dem gezahlten Preis, wofür sie erworben wurden.  Gewinne oder Verluste werden nur angemeldet, sobald Investitionen verkauft werden.

Wenn der Gewinn oder der Verlust von einer Art ist, die nicht das wiederkehrende Teil des Geschäfts der Firma darstellt,  soll es als aussergewöhnliches Einzelteil behandelt werden.  Jedoch da Leser dieser Spalte sich gut bewußt füehlen, ignorieren weit zu viele Firmen Hong Kong einfach diesen Usus und werfen aussergewöhnliche Gewinne in ihre wiederkehrenden Profitabbildungen.  Diesbezüglich werden sie durch die sogenannten Aufsichtsbehörden  ermutigt und es wird ihnen geholfen, die machen keine Schwierigkeiten.

Obgleich zu SSAP gesagt werden  kann, um eine genauere Abbildung der Finanzlage einer Firma zu geben, ist es manchmal ein gefährliches Hilfsmittel  wie diesmal - eine Luftblase zentriert um neue Wirtschaftanteile-, und eine neue Luftblase an den Börsen gebildet. .

In dieser Luftblase können Firmen wie PCCW ihre in beträchtlichem Ausmaß aufgeblähte Marktcapitalisation verwenden, um  Firmen mit realem Einkommen, wie HKT zu kaufen und für sie auf Lager  zahlen.  Fügen Sie dieser heady Mischung die Fähigkeit einer Firma, wie PCCW hinzu, die ein aktiver Investor in anderen Luftblase-Firmen ist, zu den Buchpapiergewinnen , die von seinen Investitionen gebildet werden und was Sie erhalten, eine Pyramide der falschen Eindrücke sind über, was wirklich geschieht.

Ich meine, daß PCCW ein weit festeres Unternehmen wird, einmal, wenn es seine neuen Wirtschaftaktivitäten mit dem Einkommen gebunden hat, das Basis einer alten Wirtschaftfirma wie HKT festlegt.  Jedoch sollte HKT-Aktionären eine offenere Abbildung der Firma gegeben werden, damit sie im Begriff SIND, sich Zusammenhänge  zu bilden.

Es sind keine für erklärt zu haben  Preise, daß die neue Wirtschaftluftblase jederzeit bersten konnte.  Unterdessen müssen wir nicht warten, daß die Luftblase birst, um die schnelle Neubewertung von Anteilen auf sanktioniertem casino Hong Kong - bekannt als der Wachstumunternehmenmarkt (GEM) - offiziell zu erwarten .  Die Behörden waren der Kranke, von dem  vor kurzem den GEM-Index  auszustoßen geraten wurde.  Ich spreche von dem  Kranken, weil er gerade in der Zeit angekommen ist, den Downfall des Marktes zu entwerfen .  Obgleich sie in der tiefen Ablehnung über der shaky Natur dieses Marktes sind, haben sie mindestens ein Instrument geliefert, das ihre Demise transparenter bildet.

Stephen Vines


     Gruß vaja
PCCW: weiß jemand woher dieser kontinuierliche Kursverlust seit 4 Wochen kommt. Kicky

Derselbe Stephen Vines hat vor kurzem auf den Jahresbericht von CWH.

 
#8
verwiesen,der nicht sehr gut ausfallen wird und gemeint,darunter werde auch PCCW leiden,hier in einem älteren Thread,wo sogar Checkit sagte,dass er PCCW jetzt verkauft hat und sie sich wiederholt,wenn sie billiger sind.Auch ich hab meine schon bei 3 Euro verkauft und der starken Verschuldung und ständigen Kapitalerhöhung misstraut.Keine Frage,PCCW ist ein toller Wert,und Richard Li weiss,was er macht.Aber heute auf 17$ gefallen!!Guckt Euch mal den Chart bei Quamnet an.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MAN St Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 702 MAN - da geht was pastorana Radelfan 31.07.15 17:04
3 14 Volvo läßt es kräftig brummen. Peddy78 Balu4u 09.07.15 13:07
    Access Industrie SA V.I.P.   13.06.12 17:46
6 169 Man Man Man,nächste Chance f. schnelle Kursgewinne Peddy78 Pe78 28.11.11 09:09
    Was ist das? Capone86   22.08.11 17:32