Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 67 68 69 1 2 3 4 ...

PayPal - entfesselt

Beiträge: 1.714
Zugriffe: 336.065 / Heute: 249
PayPal Holdings 80,77 $ -0,59% Perf. seit Threadbeginn:   +106,41%
 
PayPal - entfesselt Bremerin
Bremerin:

PayPal - entfesselt

8
08.08.15 19:57
#1
Hallo!

Die Firma PayPal hat nach der Ablösung von eBay nun neue Möglichkeiten und Restriktionen. Mir geht es darum in diesem Forum die Entwicklung und Möglichkeiten zu diskutieren - sich über die Einschätzung der Performance auszutauschen und Erwartungen an das Unternehmen auszutauschen.

Viel Spaß und steigende Kurse!

Stay Strong - stay long.
1.688 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 67 68 69 1 2 3 4 ...


PayPal - entfesselt Körnig
Körnig:

Ich habe schon überlegt Nachzukaufen.

 
03.05.18 12:42
Ich werde erst ab 58 € pro Stück kaufen. Mal sehen ob wir da nochmal ran kommen.
PayPal - entfesselt Tzulan444
Tzulan444:

Bei mir

 
03.05.18 13:58
wird bei 58 € reduziert :)
PayPal - entfesselt DerBlob
DerBlob:

Seht das mal so:

 
03.05.18 14:01
Stellt Euch vor, ihr seid der Betreiber eines kleinen bis mittelgroßen Online-Shops und wollt die Nutzerfreundlichkeit Eures Angebots für Bestandskunden erhöhen und potentielle Neukunden ködern. Ihr entscheidet Euch dafür, einen zusätzlichen Zahlungsweg in Eurem Shop einzuführen. Einen, der den Kunden und Euch zudem einen Käufer- bzw. Verkäuferschutz bietet.

Jetzt sagen wir, Ihr hättet zum jetzigen Zeitpunkt bereits die Wahl zwischen
a) Amazon
b) Paypal

Wählt ihr wirklich a) und stärkt damit Euren wichtigsten Konkurrenten?
PayPal - entfesselt Juglans
Juglans:

@ le Blob

 
03.05.18 15:00
... seh ich genauso. Ich bezweifle das das bei Amazons Konkurenten Begeisterungsstürme auslöst. Egal wie günstig oder gratis, ich würde doch meinem größten Feind nicht auch noch meine Daten hinterhertragen....wann ich wem was und wieviel davon verkaufe.... never!
PayPal - entfesselt Z3RB3RU5
Z3RB3RU5:

Wieso seht ihr Amazon nur als Feindbild?

 
03.05.18 15:11
Diese kleinen/mittelgroßen Anbieter könnten genauso gut ihre Sachen zusätzlich direkt bei Amazon anbieten. Dies ist aber teurer, als diese Discountaktion. Und Paypal will ebenso mehr vom Kuchen abhaben. Somit sehe ich durchaus Einsparpotential und Umsatzerhöhung für diese Unternehmen.
Viele schauen auch direkt nachdem sie auf einer Seite gelangt sind, ob es die Produkte nicht auch auf Amazon gibt, denn da hat man ja schon seine Daten hinterlegt. Wenn nun direkt dabei steht "Zahle mit Amazon", dann braucht der Kunde keine neuen Daten eingeben auf irgendeiner Seite. Das bevorzugen mit Sicherheit viele Käufer und es kommt zu einer höheren Konversionsrate.

PayPal - entfesselt Tzulan444
Tzulan444:

Der Verlauf

 
04.05.18 08:33
Der Verlauf gestern war ja mal wieder mehr als verwirrend. Schön zu sehen aber, dass die untere Barriere hält. Da wird stark nachgekauft.
PayPal - entfesselt DerBlob
DerBlob:

@ Z3RB3RU5

 
04.05.18 10:21
Dein Argument ist grundsätzlich richtig, trifft aber nur auf jene Anbieter zu, die bereits über Amazon verkaufen. Je größer der Umsatz des Anbieters ist, desto stärker wird er nach meiner Einschätzung Amazon als auch Konkurrenten wahrnehmen (siehe z.B. Zalando). Hinzu kommen Branchen, die Amazon bisher bereits verprellt hat, z.B. der Buchhandel oder der noch junge Online-Handel mit Lebensmitteln.

Wahrscheinlich dürfte der Markt für Online-Payment aber groß genug sein und stark genug wachsen, um mehreren Anbietern gleichzeitig ein Auskommen zu bieten. Das sagt ja auch das Paypal-Management selbst (sorry, kann gerade nicht nach der Quelle für diese Aussage suchen).
PayPal - entfesselt Tzulan444
Tzulan444:

Ja, das denke ich auch

 
04.05.18 10:39
Mastercard und Visa entwickeln sich ja auch wunderbar nebeneinander her.
PayPal - entfesselt Z3RB3RU5
Z3RB3RU5:

@DerBlob

 
04.05.18 11:51
Ich will auch nicht sagen, dass nun alle das Payment von Amazon integrieren, und ja, sicher bedroht Amazon viele Existenzen.
Es wird dennoch nicht wenige geben, welche auf diese agrressive Vorgehensweise von Amazon anspringen werden. Und ja, der Markt ist sicher groß genug, dass alle genug vom Kuchen abbekommen. Jedoch sehe ich darin die erste ernstzunehmende Alternative zu Paypal und dies hemmt den Aufwärtstrend. Wieso nur kommen solche Sachen immer direkt nach den tollen Zahlen raus? :-(  
PayPal - entfesselt torres1
torres1:

Paypal - Bezahlgigant mit gigantischem CRV

 
09.05.18 09:45

www.godmode-trader.de/analyse/...mit-gigantischem-crv,6046123

Quelle:GodmodeTrader
PayPal - entfesselt DerBlob
DerBlob:

@torres1

 
09.05.18 10:58
An diesen Elliott-Wave-zählen-Hokuspokus glaube ich zwar nicht, aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn der Artikel Recht behielte. ;)
PayPal - entfesselt Z3RB3RU5
Z3RB3RU5:

Ich kannte bisher nur Schäfchen zählen

 
09.05.18 11:33
als effektive Methode.

Ist ja irgendwie niedlich die Aussage: Entweder es geht auf 121,87$ hoch oder in die 60$ runter.
Wie beim Wetterbericht, entweder es wird regnen oder eben nicht.

Dass der Kurs jetzt wieder einen Aufwärtstrend einleitet, davon gehe ich in der Tat aber auch aus. Dies aus irgendwelchen Wellen herauszulesen traue ich jedoch nicht so ganz, muss aber auch zugeben, mich damit noch nicht befasst zu haben. Die Märkte reagieren ja gerade bei PP nicht immer so wie die blanken Zahlen und Nachrichten vermuten ließen.
Heute abend gleich mal wieder zu meiner Wahrsagerin des Vertrauens ;-)
PayPal - entfesselt Tom1313
Tom1313:

da haben wir zumindest mal eine

 
10.05.18 20:14
technische gegenreaktion. Hoffentlich wird diese nicht abverkauft, dann würde es gut aussehen, für weitere hochs!

Es ist weiterhin ein Wachstumsmarkt und Amazon muss erst mal etwas auf die Beine stellen. Da ist Paypal schon weite voraus.
PayPal - entfesselt anders3
anders3:

EW = Hokus Pokus ?

 
11.05.18 13:41

Hoffnung und Glaube haben ihre Berechtigung in der  Kirche.
EW sind nachvollziehbar, allerdings nicht einfach zu verstehen wenn man von den Grundmuster
( 5 Ellen ; davon W1, W3 und W5 Impulswellen unabhängig fallend oder steigend,  W2 und W4 die Korrektur innerhalb des Trends)  absieht.
Anschließend eine a-b-c- Korrektur.
Und das in jeder Zeiteinheit als ein Zyklus.

Deswegen machen sich auch die wenigsten Analysten die Arbeit damit.
Beispiel aus 2017, bereits Mitte Januar hat sich mit Ende der W2 bei der Deutschen Lufthansa ein Ziel von 31 Euro ermitteln lassen.
Aktuell befindet sie sich immer noch in der Korrektur .

PayPal - entfesselt torres1
torres1:

@ #1701

 
11.05.18 13:57

...im übrigen sagt er:  "...dann sind alternativ nochmal Kurse um die tiefen 60er Stände möglich, allerdings würde dadurch das Erreichen der 121,87er Marke nicht gefährdet werden."

also nicht "Entweder es geht auf 121,87$ hoch oder in die 60$ runter." sondern 121,87 auch in der zweiten Variante, blos mit dem Umweg über die tiefen 60er

Ob es so kommt - wir werden es sehen. Wir hätte sicherlich alle nichts dagegen. :)

PayPal - entfesselt Z3RB3RU5
Z3RB3RU5:

@ #1704

 
11.05.18 15:13
Dass die Aktie langfristig steigen wird, davon gehen wir hier wohl alle aus, sonst wären wir nicht eingestiegen ;-)
Aber wenn es vorher nochmal auf 60$ runter gehen würde, dann dauert das sehr lange bis diese 121,87 irgendwann erreicht sind (meine Meinung).
Also sehe ich das als "leicht" negative Vorraussage an im Vergleich zur Option 1 :o)
In meinen Worten Regen oder kein Regen.
Ich peile da erstmal die 100$ als Kursziel an. Und das ist denke ich optimistisch gut möglich die nächsten Monate.
PayPal - entfesselt anders3
anders3:

Kursziele mit P & F

 
11.05.18 17:19
Kursziele zu PP lassen sich z. Bsp. auch mit P&F bestimmen.
81 $ vwurden schon abgearbeitet, ein weiteres kurzfristiges liegt bei 95 $, langfristig 121 $.
Kann den Chart aus meiner Analyse leider nicht hier einbringen.
PayPal - entfesselt Körnig
Körnig:

Jetzt Steuern wir erstmal langsam

 
12.05.18 20:10
ein neues ATH an. Das würde mich freuen. Trotzdem werde ich nicht eine Aktie verkaufen die sind für meine Rente.
PayPal - entfesselt Z3RB3RU5
Z3RB3RU5:

EW-Analyse

 
15.05.18 11:17
Habe mich ein wenig eingelesen in dieses ominöse "Analysewerkzeug" und bin für mich zum Schluss gekommen, das ist absoluter sagen wir mal nicht Schwachsinn, aber vielleicht mit Roulette vergleichbar. Es kam jetzt so lange rot, jetzt sollte schwarz kommen. Muss es aber eben nicht. Habe sogar von irgendwelchen Statistiken gelesen, dass man eher vom Gegenteil ausgehen sollte, da die Prognosen öfter nicht stimmen, als dass sie auch nur richtungsmäßig zutreffen :o)

Der Autor dieser Elliot-Wellen-Analyse zu PayPal hatte auch eine Aussage zu Gold vor einem Monat getroffen, Ich sehe irgendwie genau das Gegenteil hierzu am Kursverlauf, aber naja, er verdient ja auch seine Brötchen mit den Leuten, die seine Analysen anfordern. Drum wird er dies relativieren, indem er sagt, huch ich habe an der falschen Zacke begonnen zu zählen :o)
Kann ja mal passieren.

Ich halte mich da doch lieber daran, alle möglichen Nachrichten zu meinen Werten zu lesen und daraus zu schlussfolgern. Damit lief ich bisher nicht so schlecht.

Ich will hier niemandem zu nahetreten, aber ich glaube nicht an diesen "Monate in die Zukunft Wetterdienst".
PayPal - entfesselt Tom1313
Tom1313:

Paypal plant Übernahme von iZettle

 
18.05.18 08:56
für 2,2 Mrd und baut damit seine Präsenz in Lateinamerika und Europa aus.

iZettle erwartet 2018 Erlöse von 165 Millionen USD und abgewickelten Transaktionen von 6 Mrd.
PayPal - entfesselt BeTheMask
BeTheMask:

das doch

 
18.05.18 10:09
gut.  
PayPal - entfesselt Tamakoschy
Tamakoschy:

Link zur Übernahmenachrift

 
18.05.18 17:57

seekingalpha.com/news/...-buying-izettle-2_2b-cash-techcrunch
PayPal confirms it's buying iZettle for $2.2B cash: TechCrunch
May 17, 2018 4:51 PM ET|About: PayPal Holdings, Inc. (PYPL)|By: Liz Kiesche, SA News Editor
PayPal (NASDAQ:PYPL) is getting into point-of-sale transactions in a big way by buying iZettle, the so-called "Square of Europe," in a $2.2Ball-cash deal, TechCrunch reports, citing a company statement.
Earlier this month, iZettle filed for an IPO in which it planned to raise $227M, that would have given it a value of about $1.1B.
iZettle operates in 12 markets, including several in northern Europe and Mexico; it also has a strong presence in the U.K.
PayPal - entfesselt stww
stww:

PayPal startet Frontalangriff auf Europa

2
18.05.18 18:13

Ich denke auch, dass diese Akquisition von iZettle durch PayPal für beide Seiten viel Sinn macht. Für mich bedeutet diese Übernahme mehr als nur eine Konsolidierung innerhalb der FinTech-Szene. Denn das generelle Kräfteverhältnis zwischen FinTechs und Banken verschiebt sich gerade durch solche Deals - und zwar mit zunehmender Geschwindigkeit.

Meine ausführlichere Stellungnahme zu diesem spannenden Thema findet sich hier: www.wikifolio.com/de/de/blog/...tet-frontalangriff-auf-europa

PayPal - entfesselt Tamakoschy
Tamakoschy:

SZ Artikel: Die Bank, die keine sein will

 
20.05.18 09:54
www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...nk-im-tech-kostuem-1.3985152
PayPal - entfesselt stww

Square oder PayPal ?

 
Nun hab ich auf meinem Blog diese Übernahme von iZettle durch PayPal nochmals in den größeren Zusammenhang gerückt. Gerade auch im Verhältnis zum Wettbewerber Square: www.high-tech-investing.de/single-post/.../Square-oder-PayPal

Seite: Übersicht ... 67 68 69 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem PayPal Holdings Forum